BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 101 bis 107 von 107

Symbole auf den "Stecci" - antike Zeichen

Erstellt von hamza m3 g-power, 29.04.2010, 02:10 Uhr · 106 Antworten · 13.837 Aufrufe

  1. #101

    Registriert seit
    13.01.2009
    Beiträge
    844
    hamza-gazija
    aha dann von mir aus in 10 ländern trotzdem sinds wenige und steinkugeln bleiben ein phänomen in serbien gibts nämlich keine oder albanien kroatien

    Na nekim lokacijama kao što su Uskršnja ostrva, smatrali su da su kamene kugle postavljene kao navigacioni uređaji, ali začuđujuće jeste to što su neke od njih duboko u unutrašnjosti zemlje, dakle daleko od obale mora. U banjolučkom bližem okruženju pronađene su kamene kugle na lokalitetu Slatine i laktaškog sela Trn, a po skoro cijeloj Bosni i Hercegovini, Srbiji, te na planinskom masivu Alpa ima kamenih kugli, razbacanih po visovima, ali i u dubokim provalijama
    Tajna kamenih kugli

  2. #102
    Magic
    Zitat Zitat von CAPO Beitrag anzeigen
    Was ist diese Kugel?
    Weiß man nicht genau,wurden warscheinlich vor Tausenden Jahren von Menschen bearbeitet als Kultobjekt,sollte vielleicht für Sonne oder Mond stehen,es wurden vor allem am Balkan(hauptsächlich in Bosnien) und in Südamerika(Mexiko,Costa Rica usw.) welche gefunden

  3. #103
    Pejan
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Nix ist widerlegt außer das Albanisch illyrisch ist und ihr die einzig wahren illyrer. Wünsche Dir auch ne Gute Nacht.
    In welchem Beitrag? Du meinst, dass hinter deinen Erklärungen null Logik besteht und du hier gar nichts bewiesen hast, sondern ganz im Gegenteil, gar nicht auf meine Beiträge eingegangen bist?

  4. #104
    Avatar von Ilijah

    Registriert seit
    29.01.2008
    Beiträge
    1.865
    Ihr Hobby-Nazis bzw. Hobby-Hitlers solltet endlich mal dieses Gen-Abstammungs-Gelaber lassen ... widerlich sowas. Dieser Gen-Kram und anderes ist doch sowieso total vage.

    Das Bosnisch plöööötzlich irgendwelche 'illüürürürürüsche' Wörter hat gleicht einem Wunder. Seit wann sowas? Könnte ich bitte Beispiele bekommen?

    *edit*
    Zitat Zitat von Pejani Beitrag anzeigen
    Stimmt... ob das wohl einen Zusammenhang zu den Sarmaten hat?
    Wer weiß? Völkerwanderungen gab's immer.

  5. #105
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von Ilijah Beitrag anzeigen
    Ihr Hobby-Nazis bzw. Hobby-Hitlers solltet endlich mal dieses Gen-Abstammungs-Gelaber lassen ... widerlich sowas. Dieser Gen-Kram und anderes ist doch sowieso total vage.

    Das Bosnisch plöööötzlich irgendwelche 'illüürürürürüsche' Wörter hat gleicht einem Wunder. Seit wann sowas? Könnte ich bitte Beispiele bekommen?

    *edit*

    Wer weiß? Völkerwanderungen gab's immer.
    Hier gehts weder um Rassenideologie, noch um irgendwelche illyrischen Wörter.
    Wenn Leute den Thread versauen, brauchst du nicht dazu beitragen.
    Danke

  6. #106
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Habe die Bilder aus 'nem bosnischen Geschichtsbuch und die Theorie.
    Da steht noch viel mehr. Da werden bosnische Instrumente auch mit illyrischen verglichen usw.
    Welcher Historiker oder Archäologe hat solche Vermutungen aufgestellt ? Wie heißt das Buch und auf welcher Seite ?


    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Gibt viele Sachen. Bin nicht so in dem Thema drin. In soeinem Buch "The Illyrians" wird davon auch gesprochen.
    Kenne das Buch, von was wird da gesprochen und auf welcher Seite ?


    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Gibt auch unabhängige DNA-Studien(meine nicht iGinea). Eine zB. ist von Haword University.
    Alle Historiker werden dir bestätigen das Rassenforschung eine Pseudo-Wissenschaft ist und so wird sie auch von vielen Historikern behandelt.

    Zitat Zitat von hamza-gazija Beitrag anzeigen
    Außerdem gibt ein bosnisches episches Lied das heisst "Ženidba Smailagić Mehe", das ist das einzige epische Lied auf der Welt , das mit Homer vergleichbar ist und mehr als 2000 Zeilen besitzt. Albaner haben ja auch diese epischen Lieder mit Helden und Fehen und alles. Kannst es als etwas ähnliches betrachten
    Ich verstehe den Zusammenhang nicht, worauf willst du hinaus ?

  7. #107
    hamza m3 g-power
    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Welcher Historiker oder Archäologe hat solche Vermutungen aufgestellt ? Wie heißt das Buch und auf welcher Seite ?




    Kenne das Buch, von was wird da gesprochen und auf welcher Seite ?
    Uzeir Bavcic , Orhan Zupcevic , Enver Imamovic, Selma Ferovic -
    Kulturna i Drustvena Historija Bosne i Hercegovine

    schon gleich auf der Anfangsseite ist ein Fund aus illyrischer Zeit abgebildet, auf dem sich eine Lillie (Nationalsymbol der Bosniaken) befindet.

    PS: Ich glaub du verstehst nicht ganz. Es handelt sich hier um keine Vermutungen. Liess doch mal bitte richtig. Es sind klare Funde, die Parallelitäten zu Grabsteinen der bosnischen Kirche aufweisen, was die Symbolik betrifft. Das ist ein Fakt und keine Vermutung.
    Alles auch im Nationalmuseum ausgestellt.

    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Alle Historiker werden dir bestätigen das Rassenforschung eine Pseudo-Wissenschaft ist und so wird sie auch von vielen Historikern behandelt.
    Das stimmt nicht, ich weiss ja nicht woher du das hast, aber das steht eigentlich genau im Wiederspruch zur Genforschung und zu Historikern, da Historiker auch Genergebnisse verwendet, um zu sehen, wolang sich Stämme verbreitet haben.
    Ein Beispiel: In Bosnien wurde ein illyrisches Grab gefunden, mit vielen illyrischen Zeichen verzehrt. Man löste die y-Chromosome aus dem Knochenmark und so kam man darauf , welche Haplogruppe vertreten wurde. Und dieselbe Haplogruppe wird heute am meisten in Bosnien und Herzegowina immernoch vertreten. Und in der Herzegowina (70%) sogar sehr extrem.
    Studie : The people of modern Bosnia / Institute for Genetic Engineering and Biotechnology:
    The variation at 28 Y-chromosome biallelic markers was analysed in 256 males (90 Croats, 81 Serbs and 85 Bosniacs) from Bosnia-Herzegovina. An important shared feature between the three ethnic groups is the high frequency of the "Palaeolithic" European-specific haplogroup (Hg) I, a likely signature of a Balkan population re-expansion after the Last Glacial Maximum. This haplogroup is almost completely represented by the sub-haplogroup I-P37 whose frequency is, however, higher in the Croats (approximately 71%) than in Bosniacs (approximately 44%) and Serbs (approximately 31%). Other rather frequent haplogroups are E (approximately 15%) and J (approximately 7%), which are considered to have arrived from the Middle East in Neolithic and post-Neolithic times, and R-M17 (approximately 14%), which probably marked several arrivals, at different times, from eastern Eurasia. Hg E, almost exclusively represented by its subclade E-M78, is more common in the Serbs (approximately 20%) than in Bosniacs (approximately 13%) and Croats (approximately 9%), and Hg J, observed in only one Croat, encompasses approximately 9% of the Serbs and approximately 12% of the Bosniacs, where it shows its highest diversification. By contrast, Hg R-M17 displays similar frequencies in all three groups. On the whole, the three main groups of Bosnia-Herzegovina, in spite of some quantitative differences, share a large fraction of the same ancient gene pool distinctive for the Balkan area.


    Und nein das ist kein "iGinea"


    Zitat Zitat von AulOn Beitrag anzeigen
    Ich verstehe den Zusammenhang nicht, worauf willst du hinaus ?
    Epische Lieder stammen aus der Antike. Wenn es bei den Bosniaken epische Lieder gibt und vor allem das epische Lied "The wedding of son of Smailaga", welches als einzigstes auf der Welt mit Homer vergleichbar ist, weil es mehrere tausend Zeilen besitzt, kann man den Schluss ziehen, dass eine Kulturvermittlung stattgefunden haben muss und eine Verwandtschaft besteht.
    Genauso wie bei den Albanern heute illyrische Wörter vorzufinden sind, sind bei den Bosniaken, Nationalsymbole aus der illyrischen Zeit vorzufinden , der Name Bosnien (Bosona) , epische Lieder und zahlreiche Funde.

    Jetzt verstanden?

Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011

Ähnliche Themen

  1. "Edle Herkunft aus der Antike" bei Völkern der Moderne
    Von Heraclius im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 15:54
  2. Antworten: 357
    Letzter Beitrag: 31.01.2012, 00:27
  3. Antworten: 327
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 20:13
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.07.2010, 09:00
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:30