BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 93

Der systematische Plan zum Sturz von Milosevic's

Erstellt von jugo-jebe-dugo, 06.03.2007, 16:35 Uhr · 92 Antworten · 4.340 Aufrufe

  1. #21
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Befehl223
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Befehl223
    Wahrlich ein Held, dieser Djindjic! Vor allem als er im Westen ersuchte man solle Belgrad noch weiter bombardieren, ist er zum wahren Volkshelden avanciert.

    Djino, jebem Ti seme i pleme!
    Hat er das genau so wortwörtlich gesagt,gib mal ne Quelle dazu.

    Auch wenn er es gesagt haben sollte hat er es dreimal wieder gut gemacht in dem er Serbien vom Drecksschwein befreit hat.
    Such selber. Du kannst hier den ganzen Tag das Forum hoch und runter schreiben, aber bist nicht in der Lage so einen Text zu finden?

    Kleiner Tipp: Deutsches Fernsehen. Aussage(n) zusammen mit Djukelanovic. Der Spiegel, Ausgabe 4/1999.

    Djindjic war, ist und wird immer ein NICHTS bleiben.
    Wenn du so was behaupest solltest du dazu auch eine Quelle liefern können,na dann eben nicht.


    Djindjic hat uns von dem sc.heiss was du in deiner fahne trägst befreit und dafür danke ich ihn.Die Brücken und Gebäude sind heute wieder aufgebaut und das moderner und technisch weiter als davor die von der NATO zum teil selber wieder aufgebaut wurde oder zuminest dafür Geld fließen musste.Trauer du mal weiter den kommunistischen Spinnern nach.


    Dank Djindjic haben wir heute ein viermal so hohen Lohn wie vor 2000,die Straßen sind wieder einigermassen befahrbar.Gewisse gesetze herrschen jetzt bei uns,die Mafia wurde zum grössten teil zerschlagen,man kann wieder auf die Straße und muss keine Angst haben das einem die neuen 150 Euro Schuhe ausgezogen werden und man dafür verprügelt wird.Die Polizei darf uns nicht mehr verprügeln wegen einer Kleinigkeit was ich 1999 am eigenen Leib erfahren durfte als 16 jähriger Bote.


    Ja für das alles danke ich Djindjic.

  2. #22

    Registriert seit
    25.12.2006
    Beiträge
    1.626
    Zitat Zitat von Istanbul
    Hehehe. Post des Monats.

  3. #23

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Befehl223
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Befehl223
    Wahrlich ein Held, dieser Djindjic! Vor allem als er im Westen ersuchte man solle Belgrad noch weiter bombardieren, ist er zum wahren Volkshelden avanciert.

    Djino, jebem Ti seme i pleme!
    Hat er das genau so wortwörtlich gesagt,gib mal ne Quelle dazu.

    Auch wenn er es gesagt haben sollte hat er es dreimal wieder gut gemacht in dem er Serbien vom Drecksschwein befreit hat.
    Such selber. Du kannst hier den ganzen Tag das Forum hoch und runter schreiben, aber bist nicht in der Lage so einen Text zu finden?

    Kleiner Tipp: Deutsches Fernsehen. Aussage(n) zusammen mit Djukelanovic. Der Spiegel, Ausgabe 4/1999.

    Djindjic war, ist und wird immer ein NICHTS bleiben.
    Wenn du so was behaupest solltest du dazu auch eine Quelle liefern können,na dann eben nicht.


    Djindjic hat uns von dem sc.heiss was du in deiner fahne trägst befreit und dafür danke ich ihn.Die Brücken und Gebäude sind heute wieder aufgebaut und das moderner und technisch weiter als davor die von der NATO zum teil selber wieder aufgebaut wurde oder zuminest dafür Geld fließen musste.Trauer du mal weiter den kommunistischen Spinnern nach.


    Dank Djindjic haben wir heute ein viermal so hohen Lohn wie vor 2000,die Straßen sind wieder einigermassen befahrbar.Gewisse gesetze herrschen jetzt bei uns,die Mafia wurde zum grössten teil zerschlagen,man kann wieder auf die Straße und muss keine Angst haben das einem die neuen 150 Euro Schuhe ausgezogen werden und man dafür verprügelt wird.Die Polizei darf uns nicht mehr verprügeln wegen einer Kleinigkeit was ich 1999 am eigenen Leib erfahren durfte als 16 jähriger Bote.


    Ja für das alles danke ich Djindjic.
    Wie ich bereits sagte, es steht Dir frei selber zu suchen.

    Hahahahahaha, Du armer, armer Mensch! Vor was hat „uns“ der Djindjic „befreit“?
    Ich frage mich, wann Du das letzte Mal in Serbien warst? Die Mehrheit der zerstörten Objekte sieht immer noch so aus, wie sie zur Zeit der Bombardierung aussahen. Gelder fließen…was meinst Du…was für Geld kann das wohl sein?
    Unter diesen (so genannten) kommunistischen Spinnern sah die Welt noch anders aus UND es gab noch ein Jugoslawien, welches für mich persönlich das mit Abstand schönste und beste Land der Welt war.

    Und jetzt ändere schleunigst Deinen Accountnamen, da Du ja gerne von diesem Sch.eiß befreit wurdest!

    Dank Djindjic? Junge, hör auf Dich ständig lächerlich zu machen! Von WAS redest Du eigentlich?
    Du hast ein gewaltiges Aufmerksamkeitsdefizit zu kompensieren, welches wahrscheinlich aus frühster Kindheit stammt. Mich interessiert es nicht, aber ich rate Dir: Lass Dich behandeln, denn es schadet Dir immens. Und je länger Du wartest, desto schlimmer wird es.

  4. #24
    Avatar von skenderbegi

    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    11.090
    jungs jungs sachte doch ihr seit brüder....

    ansonsten wo kann ich wetten abschliessen...

    sollte es zum fight kommen.....

  5. #25

    Registriert seit
    09.09.2005
    Beiträge
    1.620
    Zitat Zitat von skenderbegi
    jungs jungs sachte doch ihr seit brüder....

    ansonsten wo kann ich wetten abschliessen...

    sollte es zum fight kommen.....
    Skandalzwergi, alle Menschen sind Brüder und Schwestern.

  6. #26
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Befehl223
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Befehl223
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von Befehl223
    Wahrlich ein Held, dieser Djindjic! Vor allem als er im Westen ersuchte man solle Belgrad noch weiter bombardieren, ist er zum wahren Volkshelden avanciert.

    Djino, jebem Ti seme i pleme!
    Hat er das genau so wortwörtlich gesagt,gib mal ne Quelle dazu.

    Auch wenn er es gesagt haben sollte hat er es dreimal wieder gut gemacht in dem er Serbien vom Drecksschwein befreit hat.
    Such selber. Du kannst hier den ganzen Tag das Forum hoch und runter schreiben, aber bist nicht in der Lage so einen Text zu finden?

    Kleiner Tipp: Deutsches Fernsehen. Aussage(n) zusammen mit Djukelanovic. Der Spiegel, Ausgabe 4/1999.

    Djindjic war, ist und wird immer ein NICHTS bleiben.
    Wenn du so was behaupest solltest du dazu auch eine Quelle liefern können,na dann eben nicht.


    Djindjic hat uns von dem sc.heiss was du in deiner fahne trägst befreit und dafür danke ich ihn.Die Brücken und Gebäude sind heute wieder aufgebaut und das moderner und technisch weiter als davor die von der NATO zum teil selber wieder aufgebaut wurde oder zuminest dafür Geld fließen musste.Trauer du mal weiter den kommunistischen Spinnern nach.


    Dank Djindjic haben wir heute ein viermal so hohen Lohn wie vor 2000,die Straßen sind wieder einigermassen befahrbar.Gewisse gesetze herrschen jetzt bei uns,die Mafia wurde zum grössten teil zerschlagen,man kann wieder auf die Straße und muss keine Angst haben das einem die neuen 150 Euro Schuhe ausgezogen werden und man dafür verprügelt wird.Die Polizei darf uns nicht mehr verprügeln wegen einer Kleinigkeit was ich 1999 am eigenen Leib erfahren durfte als 16 jähriger Bote.


    Ja für das alles danke ich Djindjic.
    Wie ich bereits sagte, es steht Dir frei selber zu suchen.

    Hahahahahaha, Du armer, armer Mensch! Vor was hat „uns“ der Djindjic „befreit“?
    Ich frage mich, wann Du das letzte Mal in Serbien warst? Die Mehrheit der zerstörten Objekte sieht immer noch so aus, wie sie zur Zeit der Bombardierung aussahen. Gelder fließen…was meinst Du…was für Geld kann das wohl sein?
    Unter diesen (so genannten) kommunistischen Spinnern sah die Welt noch anders aus UND es gab noch ein Jugoslawien, welches für mich persönlich das mit Abstand schönste und beste Land der Welt war.

    Und jetzt ändere schleunigst Deinen Accountnamen, da Du ja gerne von diesem Sch.eiß befreit wurdest!

    Dank Djindjic? Junge, hör auf Dich ständig lächerlich zu machen! Von WAS redest Du eigentlich?
    Du hast ein gewaltiges Aufmerksamkeitsdefizit zu kompensieren, welches wahrscheinlich aus frühster Kindheit stammt. Mich interessiert es nicht, aber ich rate Dir: Lass Dich behandeln, denn es schadet Dir immens. Und je länger Du wartest, desto schlimmer wird es.
    ma jebote aufmerksamkeit bre

    Musst dich jetzt immer mit den Fragen wiederholen und beleidigend werden? Ich bin jedes Jahr 2x in Serbien,klar sind nicht alle Gebäude wieder aufgebaut aber die meisten.

    Du fragst von was uns Djindjic befreit hat,von der Islolation,Sanktionen und Diktatur,Armmut die dank Milosevic heute noch anhält auch wenn nicht mehr so wie vor 2000.

    -Musst du etwa immernoch Benzin auf der Straße kaufen? Wenn es den normaler benzin wäre sondern er ist noch mit normalen Wasser gemixt das dein Motor nach und anch kaput macht?

    -Musst du immernoch in Serbien auf kaputen Straßen fahren wo die Schlaglöcher tiefer als 20cm sind?

    -Musst du immernoch Angst haben als etwas reicherer Junge abgezogen zu werden?

    -Musst du immernoch in Serbien vor Polizisten Angst haben eine Ohrfeige oder gar richtig prügel zu kasieren wenn du ihnen wiedersprichst oder mal als armer Junge der sich nichts leisten kann eine Schokolade geklaut hat?

    -Muss man in Serbien immernoch Angst haben nicht von der Mafia hochgejagt zu werden?

    -Muss man in Serbien immernoch Angst haben vor hohen Tieren seine freie Meinung zu äusern damit man keine Probleme kriegt?

    -Muss man in Serbien immernoch für einen Lohn von 30-50 Euro arbeiten,oder ich erinnere an 1992 an die inflacija als man für Mikrige 2 Mark arbeitete und trotzdem den Job nicht hinschmeissen durfte da man auf bessere Zeiten hoffte? Heute 6 1/2 jahre später beträgt der Durchschnittslohn 200 Euro!!

    -Sind alle Häuser immernoch so dreckig und verschmutzt oder sind viele neu erbaut und renoviert?

    Ich könnte die Liste beliebig fortsetzen.


    Du scheinst wohl ein verblendeter kranker Junge zu sein der das nicht einsieht,du kannst doch nicht sagen das diese Punkte die ich aufgezählt habe heute nicht mehr wären wenn Djindjic den Dreck nicht gestürzt hätte?


    Hier der USCE Tower vor den Bomben 99,dreckig und scheisse von der kommunisten zeit.




    USCE heute




    Kann dir jetzt noch unzählige solcher Beispiele nennen von Brücken und Gebäude in ganz Serbien.

  7. #27
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von skenderbegi
    jungs jungs sachte doch ihr seit brüder....

    ansonsten wo kann ich wetten abschliessen...

    sollte es zum fight kommen.....
    Bei der inneren politik Serbiens hört die Brüderschaft auf,das war immer so und wird immer so sein besonders in Serbien und auf dem ganzen Balkan.Bis diese roten Affen nicht ausgerottet sind wird es immer so weiter gehen.Aber denke das wird nach der zeit kommen,die alten Knacker müssen nur aussterben.

    Der Grossteil der Jugend ist für demokratische Kräfte wie man schon 2000 sehen konnte,sei es reine demokratie oder parlamentalische Monarchie wo ein demokratischer Premier weiter regieren kann.

  8. #28
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    milosevic hat viel falsch gemacht ...

    kommunistmus ist immer schlecht, man siehe zum beispiel das land selber ist auf einem schlechten niveau, gebäude kapputt bzw. verdereckt und das nervt mich am meisten.


    was jetzt nicht am kommunismus liegt ist z.B. die beoArena ... ich war diesen winter da und hab mal wieder ne mio plakate an der brücke bei dieser arena gesehen , das sieht vllt scheiße aus...


    das schlimmste in beograd sind die zigeuner unter dieser brücke ... also nein für eine hauptstadt und eine so bedeutende wie belgrad , können sie solche ghettos nicht stehen lassen , es sieht einfach dreckig aus... !!!

  9. #29
    Avatar von denki

    Registriert seit
    31.12.2005
    Beiträge
    1.601
    Zitat Zitat von jugo-jebe-dugo

    Hier der USCE Tower vor den Bomben 99,dreckig und scheisse von der kommunisten zeit.




    USCE heute


    Kann dir jetzt noch unzählige solcher Beispiele nennen von Brücken und Gebäude in ganz Serbien.
    kannst du vllt noch sollche beispiele posten ? bitte

  10. #30
    jugo-jebe-dugo
    Zitat Zitat von denki
    milosevic hat viel falsch gemacht ...

    kommunistmus ist immer schlecht, man siehe zum beispiel das land selber ist auf einem schlechten niveau, gebäude kapputt bzw. verdereckt und das nervt mich am meisten.


    was jetzt nicht am kommunismus liegt ist z.B. die beoArena ... ich war diesen winter da und hab mal wieder ne mio plakate an der brücke bei dieser arena gesehen , das sieht vllt scheiße aus...


    das schlimmste in beograd sind die zigeuner unter dieser brücke ... also nein für eine hauptstadt und eine so bedeutende wie belgrad , können sie solche ghettos nicht stehen lassen , es sieht einfach dreckig aus... !!!
    Das ist aber zum grössten Teil nur bei der Gegend am Stadtrand wenn man in Zemun rein fährt.Wir brauchen eben noch 6-7 jährchen bis wir den standard erreicht haben den wir 1991 hatten.Aber wenn man Kosovo anguckt das nicht von uns verwaltet wird ist Serbien schon weit weit voraus.Oder guck dir Bulgarien rumänien an,die hatten keine sanktionen und kein Krieg,wurden zum Teil durch die EU unterstützt und trotzdem sind sie nicht viel oder gar nicht besser als wir dran.


    Klar werden sie uns durch den Beitritt vielleicht davon ziehen aber wir werden aufholen.

Seite 3 von 10 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.08.2011, 09:56
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.04.2010, 20:06
  3. 05.10.00: Sturz von Diktator Milosevic's
    Von Der_Buchhalter im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 15:01
  4. die systematische unterdrückung der albaner durch die serben fakten
    Von skenderbegi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 28.03.2008, 14:02
  5. Milosevic - Sturz eines Diktators (3-Teiler)
    Von Rob im Forum Balkan im TV
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 02.03.2007, 17:22