BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 4 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 72

Terrorismus: Fassen wir mal die Geschichte zusammen

Erstellt von Zurich, 16.11.2015, 10:05 Uhr · 71 Antworten · 3.924 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.609

  2. #32
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Nichts destotrotz sollte man sich vor Augen halten, wer den IS erschuf!!!

    Hier ein Bild, das vieles sagt:
    Anhang 77234
    tja zurich,
    welches Internet gab es in den 80er jahren?
    wenn es welches gegeben hätte (auf dem heutigen stand), würdest du ganz andere bilder zu sehen bekommen.
    so waren es kurzzeitige bilder in der presse.

    ein kleiner junge tot am strand löste vor kurzem entsetzen aus.

    hast du damals die bilder gesehen, wo hunderte sollcher kinder auf den strassen lagen und tot waren.

    damals hat die Weltöffentlichkeit ein eingreifen verlangt.
    auf der ganzen welt.

    ich hab die bilder nicht vergessen.
    bin aber auch nicht so oberflächlich, wie du.

    Wahrheit ist so ne Sache.
    die frage ist immer, wessen Wahrheit.

  3. #33
    Avatar von Indiana Jones

    Registriert seit
    03.04.2015
    Beiträge
    4.077
    Eigentlich ein guter Thread und Zurich hat mit vielem recht, das was wir heutzutage haben sind leider hausgemachte Probleme. Alle grösseren Nationen haben sich an den Kriegen eine goldene Nase verdient, nachdem man die Diktatoren unter bewiesenem falschem Vorwand aus dem Weg geschafft hat, konnte man tonnenweise Kriegsmaterial verkaufen. Das Ergebnis erleben wir tagtäglich mit Flüchtlingen und Terroristen, die ihre ausweglose Situation ausnutzen. Die Staaten sind weit weg und haben strenge Einreisekontrollen für Reisende aus Europäischen Staaten. Es trifft wieder Mal uns, wir müssen ihre Opfer retten und ihre Monstrositäten, die sie erschaffen haben, überleben. Geopolitische Interessen, Globalisierung etc. haben dazu beigetragen, dass man aus dieser Situation nicht mehr raus kann. Vielen lieben Dank an die Verursacher!!.

  4. #34
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    zurich,
    warum benutzt du nicht die Suchfunktion hier im Forum.
    und aktivierst nicht die threads, in dem balkanuser ein eigreifen in syrien gefordert haben.
    man hatte darüber diskutiert, warum wohl die USA, nebst verbündeten in syrien nicht eingreifen.
    schon vergessen?
    oder warst du, zu diesem Zeitpunkt verhindert?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Indiana Jones Beitrag anzeigen
    Eigentlich ein guter Thread und Zurich hat mit vielem recht, das was wir heutzutage haben sind leider hausgemachte Probleme. Alle grösseren Nationen haben sich an den Kriegen eine goldene Nase verdient, nachdem man die Diktatoren unter bewiesenem falschem Vorwand aus dem Weg geschafft hat, konnte man tonnenweise Kriegsmaterial verkaufen. Das Ergebnis erleben wir tagtäglich mit Flüchtlingen und Terroristen, die ihre ausweglose Situation ausnutzen. Die Staaten sind weit weg und haben strenge Einreisekontrollen für Reisende aus Europäischen Staaten. Es trifft wieder Mal uns, wir müssen ihre Opfer retten und ihre Monstrositäten, die sie erschaffen haben, überleben. Geopolitische Interessen, Globalisierung etc. haben dazu beigetragen, dass man aus dieser Situation nicht mehr raus kann. Vielen lieben Dank an die Verursacher!!.
    benutze bitte auch du diese Suchfunktion.
    wäre interessant, wie du damals geschrieben hast.


    viele balkaner sind für mich einfach nur labertaschen.
    Fähnchen im wind.

    - - - Aktualisiert - - -

    wollt ihr paar stimmen von 2011 sehen?

    30.10.2011, 19:56 #9 IbishKajtazi



    Furunkel am Arsch
    Registriert seit04.08.2011
    Beiträge3.312
    Danke abgegeben1.977
    Danke erhalten2.140
    Land


    Ich hoffe inständig, dass die NATO interveniert.

  5. #35
    JazzMaTazz
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    sehr gut

  6. #36
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.863
    22.07.2012, 22:44 #83 zlatorog



    Večnost
    Registriert seit22.07.2012
    OrtMaribor
    Beiträge9
    Danke abgegeben0
    Danke erhalten2
    Land


    Assad ist einfach nur ein Idiot. Hat das Land geführt und heute sieht er zu wie seine Zivilbevölkerung niedergemetzelt wird. Er handelt nicht zum Wohle der Nation, sondern er arbeitet nur auf seinen Erfolg zu!
    Hoffentlich ist mögichst bald ein direktes militärisches Eingreifen der NATO möglich.

  7. #37
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Wer erschuf den IS??? Diese beiden Herren bringen's auf den Punkt:


  8. #38
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von Damien Beitrag anzeigen
    Kannst du sicher genauer beschreiben?
    IRA, ETA, Rote Brigaden, RAF, Anschlag auf Lockerbie und la Belle, das sind mal die, die mir auf die Schnelle in Europa einfallen. Vor allem in den 70ern war Deutschland vom Terror regelrecht heimgesucht. Der Film Deutschland im Herbst fängt die Stimmung ganz gut auf, die während dieser Zeit in der deutschen Gesellschaft geherrscht hat. Weltweit würde mir auf die Schnelle die tamilischen Tiger, verschiedene lateinamerikanische Guerillagruppen, in Japan die japanische Rote Armee und Aum Shinrikyo, etc... das sind jetzt nur die, die mir spontan einfallen. Jedenfalls sind diese ganzen Terrorgruppen aufgelöst oder nicht mehr aktiv, dadurch gibt es in Europa und weltweit gesehen sehr viel weniger Terrorismus, als früher. Die einzige Gegend, in der der Terrorismus deutlich zugenommen hat, ist der Nahe Osten. Aber hierr gab es auch schon vor 1990 viele Terroristen (und zwar vor allem auch viele christliche und jüdische).

    Die Sache mit den Terroranschlägen ist auch Definitionssache. Hollande bezeichnet den Anschlag in Paris als Kriegsakt, und nicht als Terroranschlag. Das ist auch durchaus konsequent, denn der IS ist ja nicht mehr bloß eine Terrorgruppe, sondern kontrolliert eigenes Staatsterritorium, hat eigenes Staatsvolk, etc.

  9. #39
    Avatar von babyblue

    Registriert seit
    31.05.2014
    Beiträge
    4.386
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Es waren nicht nur die Armis sondern auch die Türkei Israel und die Saudis .
    Kathar, Jordanien, Russen, China und Iran.

    Dort laufen 8 Kriege.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von HAL9000 Beitrag anzeigen
    IRA, ETA, Rote Brigaden, RAF, Anschlag auf Lockerbie und la Belle, das sind mal die, die mir auf die Schnelle in Europa einfallen. Vor allem in den 70ern war Deutschland vom Terror regelrecht heimgesucht. Der Film Deutschland im Herbst fängt die Stimmung ganz gut auf, die während dieser Zeit in der deutschen Gesellschaft geherrscht hat. Weltweit würde mir auf die Schnelle die tamilischen Tiger, verschiedene lateinamerikanische Guerillagruppen, in Japan die japanische Rote Armee und Aum Shinrikyo, etc... das sind jetzt nur die, die mir spontan einfallen. Jedenfalls sind diese ganzen Terrorgruppen aufgelöst oder nicht mehr aktiv, dadurch gibt es in Europa und weltweit gesehen sehr viel weniger Terrorismus, als früher. Die einzige Gegend, in der der Terrorismus deutlich zugenommen hat, ist der Nahe Osten. Aber hierr gab es auch schon vor 1990 viele Terroristen (und zwar vor allem auch viele christliche und jüdische).

    Die Sache mit den Terroranschlägen ist auch Definitionssache. Hollande bezeichnet den Anschlag in Paris als Kriegsakt, und nicht als Terroranschlag. Das ist auch durchaus konsequent, denn der IS ist ja nicht mehr bloß eine Terrorgruppe, sondern kontrolliert eigenes Staatsterritorium, hat eigenes Staatsvolk, etc.

    hall 9000, der IS, DAESH, nenn sie wie du magst, ist die erfolgreichste Terrororganisation seit dem WK II.

    Sie haben es geschafft Rekruten aus über 90 Ländern zu stellen. Sie werben auch weiterhin weltweit junge Menschen an.

    Und das was du unter Staat verstehst, hat mit dem Kalifat nichts zu tun. Wenn sie aus Syrien/Irak vertrieben werden, werden sie sich wo anders niederlassen. Das ist ja ihre Stärke im Gegensatz zu einem Nationalstaat.

    Man kann sie vllt militärisch bekämpfen. Aber die Ideologie, die sie sehr erfolgreich aufgebaut werden, die kann mit Bomben nicht mehr aus der Welt schaffen...

  10. #40
    Avatar von Lorne Malvo

    Registriert seit
    25.06.2011
    Beiträge
    5.975
    Zitat Zitat von babyblue Beitrag anzeigen
    Kathar, Jordanien, Russen, China und Iran.

    Dort laufen 8 Kriege.

    - - - Aktualisiert - - -




    hall 9000, der IS, DAESH, nenn sie wie du magst, ist die erfolgreichste Terrororganisation seit dem WK II.

    Sie haben es geschafft Rekruten aus über 90 Ländern zu stellen. Sie werben auch weiterhin weltweit junge Menschen an.

    Und das was du unter Staat verstehst, hat mit dem Kalifat nichts zu tun. Wenn sie aus Syrien/Irak vertrieben werden, werden sie sich wo anders niederlassen. Das ist ja ihre Stärke im Gegensatz zu einem Nationalstaat.

    Man kann sie vllt militärisch bekämpfen. Aber die Ideologie, die sie sehr erfolgreich aufgebaut werden, die kann mit Bomben nicht mehr aus der Welt schaffen...
    Die jihadistische Bewegung hat eindeutig angefangen als Terrorgruppen, aber inzwischen sind sie schon so erfolgreich, dass sie ihren eigenen Staat haben. Als solche sind sie auch nicht mehr unbedingt angewiesen auf Finanziers, da sie sich durch Steuereinnahmen und Verkauf von Produkten selbst finanzieren können. Das ist nun mal eine Tatsache, und deswegen bezeichnet Hollande die Angriffe auf Paris auch richtigerweise als Kriegsakt, und nicht als Terroranschlag. Ein erfolgreicher Terrorist ist kein Terrorist mehr. Nelson Mandela galt auch mal als Terrorist, in einer Zeit, als es noch als normal galt Rassen voneinander zu trennen. Bis 2008 galt er auch noch offiziell als solcher. Heute würde ihn keiner mehr als Terrorist bezeichnen.

    Früher gab es jedenfalls viel mehr Terror in Europa und der Welt. Heute ist die Sachlage eher so, dass es einen neuen Kriegsgegner gibt. Und dessen Angriffe auf Europa (und davon wird es 2016 noch so einige geben) sind Kriegshandlungen, keine Terroranschläge.

Ähnliche Themen

  1. Die Geschichte Albaniens(Kurze Zusammenfassung)
    Von RENEA im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 246
    Letzter Beitrag: 13.11.2011, 22:00
  2. Die Geschichte von Srbija/Serbien/Serbia
    Von jugo-jebe-dugo im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 19.09.2005, 14:53
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 07:06
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.02.2005, 12:41
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2004, 22:05