BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

die thraker

Erstellt von MIC SOKOLI, 27.03.2006, 11:19 Uhr · 16 Antworten · 2.803 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

    die thraker

    http://de.wikipedia.org/wiki/Thraker

    Thrakische Kultur
    Die Thraker hatten eine differenzierte Gesellschaft. Sie waren in Stämmen organisiert, die unter der Führung von Stammesfürsten und Königen standen. Ausgedehnter Handel verband sie mit der umliegenden Welt der Griechen, Perser, Skythen und weiteren Steppenvölkern, auch mit Kelten, Römern und sogar Ägypten. Zu den interessantesten Bauwerken der Thraker gehören Grabhügel, in denen die Herrscher und Stammesführer begraben wurden. Sie sind heute insbesondere in Süd-Bulgarien anzutreffen, wo sich zahlreiche solcher Grabanlagen erhalten haben. Sie werden leider zunehmend ausgeplündert und die Funde gelangen über Hehler in den internationalen Antiquitätenhandel.

    Thrakische Völker

    Bithynen
    Daker
    Geten
    Edonen
    Kikonen
    Moesier
    Phrygen
    Sinthen
    Smolyaner
    Thynen

  2. #2

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Liste der thrakischen Stämme, ca. 90 stämme

    Akrokomai (acrocomai)
    Agriani (Westthrakien, zw. d. Gebirgen Hämus und Rhodopen)
    Apsinthi (an der Ägäis, Stadt Apsynthus)
    Asti (Asten) - (zw. d. Gebirgen Strandzha und Hämus, Stadt Cypsella)
    Bastarni (Bastarner) auch Peukiner ev.beide germ. oder verm., in Moldawien, nach Tacitus in den Karpaten, belagerten Olbia.
    Beni (benni) - (am Fluss Hebros)
    Besi (Bessen) - (Stadt Bessapara, südliche Rhodopen) Oberlauf der Mariza, bei Plovdiv u. Pazardzik
    Bizalti (Bisalten) - (am unterlauf d. Strymon, bis zum Hellespont)
    Bistoni (Bistoner) - (an der Ägäis, zwischen den Flüssen Mesta (Nestos) u. Hebros)
    Bitini (bithyni, Bithynier) - (in Bythinien, Kleinasien, s.a. Thynen, Tini)
    Brigi (brygi) - (Reste der Phrygi in Südmakedonien, die von hier aus nach Kleinasien zogen, mögl. nicht thrak.)
    Brizi
    Bottiaier urspr. an der Bucht von Therme (Thermaischer Golf) bei Thessaloníki, seit dem 7. Jh. v. Chr. auf Chalkidiki, gründeten Olynth
    Dardani (am Oberlauf des Vardar in Nordmakedonien bei Skopje in Dardanien, siehe Dardanos, Vorfahren der Troer, bei Homer auch eine Landschaft in Nordwest-Kleinasien an den Dardanellen)
    Denteleti (danthaletai, Danthaleten) - (am Obrlauf des Strymon, im heutigen Südwest-Bulgarien, nahe Kjustendil)
    Dengeri
    Deroni - (in Südwest-Thrakien)
    Derzai (dersai) - (an der Nordküste der Ägäis)
    Diji (im Rhodopa-Gebirge)
    Diobesi (Bergstamm)
    Dolonci (Dolonker) (abstammend von den Bithyni und Thyni, Halbinsel Gallipoli)
    Drozi (zwischen den Flüssen Mesta und Hebyr bis zur Ägäis)
    Edoni (Edonen, Edoner, Stadt Amphipolis, Südwest-Thrakien u. Makedonien s.a. Lykurg, König der Edoner)
    Eleti
    Eneti (veneti) - (lebten zwischen den Dardani und Tribali, wanderten nach Klein-Asien aus, wo sie den Stamm Paphlagoni gründeten, s.a. Veneter)
    Geti (Getai) - (in Nordost-Thrakien, beiderseits der Donau, m. d. Daker verwandt)
    Hipsalti
    Iskiten (wohl ein altes Turkvolk)
    Ismari (Ismarier=Kikonen, laut Ovid um das antike Maroneia, zw. Strymon und Mesta)
    Kaeleti (koeleti) - (am Fluss Hebros bis zur Ägäis)
    Kaeni (caeni) - (bei Cypsella, am Schwarzen Meer)
    Kabileti (kabyleti) - (Stadt Cabyle, Kabyle nahe Jambol)
    Kabiri (kaberoi) - (auf der Insel Samothrake, auch mythisch, Kult auf Lemnos, s.a. Aischylos)
    Karbilezi
    Kari (Karer) - (lebten im heutigen Nordost-Bulgarien, wanderten nach Klein-Asien aus und gründeten die Provinz Karia)
    Kaukauni
    Kikoni (cicones, Kikonen, Kykonnen) - (am Hellespont, zwischen den Flüssen Mesta und Hebros, Hafenstadt Ismaros, mit den Trojanern verbündet, halten sie Odysseus bei der Abfahrt von Troja auf.)
    Koilaleti
    Koreli (korali) (bei Cypsella, östlicher Teil des Hämus-Gebirges)
    Korpiali (corpilli) - (an der Propontis bis zum Bosporus)
    Krestoni (Krestonen) - (Nord-Ägäis-Küste bis zum Hellespont, zwisch. Strymon und Axios)
    Krobyzen (in Moesien, Nordwest-Thrakien)
    Laiai (am Fluss Strymon)
    Liki
    Maduateni (bei Cypsella)
    Magneti (Magneter) bewohnte die thessalische Halbinsel Magnesia
    Maioni (s.a. Maioten = sarmatischer Stamm)
    Medi (maedi) - (Südwest-Thrakien, am Fluss Strymon)
    Melanditi (Melanditen)
    Migdoni (mygdoni) - (zw. den Städten Pella und Amphipolis, den Flüssen Strymon und Axios (Echedorus), Migdon war auch ein vorgesch. König in Phrygien, um 1200 v. Chr.)
    Mizi (misi) - (vom Stamm der Moezi/Moesi abstammend, 2000 v.Chr. nach Klein-Asien ausgewandert, wo sie Mysien gründeten)
    Moezi (Myser) - (Nordwest-Thrakien, Moesien zw. dem Hemus-Gebirge und der Donau, )
    Nipsäi (Nipsäer, Nipsier) - thrak. Stamm, Nachbarn Messembrias-Nessebar und östl. Balkangeb.
    Odrisi (oder Uscudama) - (Ost-Rhodopen, um Adrianopolis, an den Flüssen Arda, Tonsos, Hebros, Nestos, Strymon und Erkene) gründete um 470 v. Chr. das Odrysenreich
    Odomanti thrak. Stamm am Unterlauf des Strymon
    Paioni (paeoni) - (Päonen, zwischen West-Thrakien und Illyrien, am Fluss Axios, wohl illyrisch, teils mit Thrakern vermischt, wurde von den Makedoniern vertrieben bzw. assimiliert)
    Paiti (an der Ägäis, östliche Nachbarn der Bistoni)
    Paphlagoni (Paphlagonien in Klein-Asien, ein Teil Phrygiens Nachkommen der Eneti)
    Peukiner s. Bastarni, Moldawien, später südlich der Donau
    Phragondi (zw. den Flüßen Strymon und Nestos)
    Phrygi
    Prianti
    Pirogeri (pyrogeri)
    Pierer (Pierien, Pieria-Thraker) thrak. Stamm in Südmakedonien um den Olymp und den Pierus-Berg, Heimat des Orpheus und der Musen, südl.d. Pieria-Gebirges. Vorher v. Pelasgern bewohnt. Ihr erster Führer war Pieros.
    Sabii (sabis)
    Samai (östlich des Flusses Hebros)
    Sapai (saepai) - (zw. den Städten Abdera und Adrianopolis)
    Satri (in den Süd-Rhodopen, bis zur Ägäis-Küste)
    Seleti (selleti) - (Nordost-Thrakien, zw. dem Hemus-Gebirge und dem Fluss Panysos)
    Serdi (sardi) - (Serden im heutigen Sofia-Tal, Stadt Serdica/Sofia, s.a. Sardes in Lydien)
    Sigini (syginni) - (im Nordwesten, nördlich der Donau)
    Sinthi (Nachbarn der Paioni)
    Skordisker|Skordiski (Skordisker) (eig. Kelten in Moesien, Nachbarn der Moesier)
    Synthi (saii) - (auf den Inseln Lemnos und Chalkidike/Sinthonia, evtl. d. iranischen Saii)
    Terici (im Nordosten)
    Tini (thyni, Thynier) - (um Salmydessos, zw. Byzanthion und Izmit, am Fluss Strymon, sie wand. im 8. Jhd. v. Chr. nach Kleinasien aus, wo sie Bithynia gründ., s.a. Bitini)
    Tranipsi (Tranipsen)
    Trauzeri (in den Süd-Rhodopen)
    Treri (West-Thrakien, am Fluss Iskyr/Oescus, bei Serdica)
    Tribali (triballi, Triballer) - (zuerst lebten sie am Oberlauf des Margus-Flusses (Morava), später im Nordwesten v. Thrakien, in Moesien zw. den Flüßen Margus und Istros)
    Trilatai (West-Thrakien, am Fluss Iskyr, Oescus)
    Tyragetae (Geten westl. der griech. Kolonie Tyras, am Fluß Tyras/Dnister, siedelten im zentralen Bessarabien)
    Uekri
    Usdicezi (nordöstlich des Stammes der Beni, bis zum Hämus-Gebirge)
    Veneti = Eneti
    Vitini (in Nordwest-Anatolien)

    sind die dardaner nicht ein illyrischer stamm gewesen?
    es muss ja nicht alles bei wiki stimmen...

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391

  4. #4

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    http://www.thrake.de/thrake/Thrakien_neu.jpg

    eine landkarte über thrakien

  5. #5
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    Zitat Zitat von drenicaku
    http://www.thrake.de/thrake/Thrakien_neu.jpg

    eine landkarte über thrakien
    Die Karte ist Schwachsinn.

  6. #6
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

  7. #7

    Registriert seit
    19.03.2006
    Beiträge
    802
    Zitat Zitat von Vasile

    Selber gemalt?

  8. #8
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031

  9. #9

    Registriert seit
    05.09.2004
    Beiträge
    7.890
    Zitat Zitat von drenicaku
    sind die dardaner nicht ein illyrischer stamm gewesen?
    es muss ja nicht alles bei wiki stimmen...
    Kann sein, dass sich ostdardanische Siedlungen sich mit den Thrakern vermischt haben.

    The Dardani were an ancient Indo-European tribe that lived in Dardania(largely corresponding to present day Kosovo) and was likely of mixed Illyrian-Thracian descent, as indicated by both archaeological evidence and classical references. They are sometimes referred to as a Celtic tribe as well, though archaeology does not indicate this.

    The distribution of ancient names found inscribed in Dardania are one of the main evidences that support the idea that the Dardani were Thracians commingled with Illyrians. Thracian names are found mostly in eastern Dardania, from Scupi to Naissus and Remesiana, although some Illyrian names occur. Illyrian names are dominant in the western areas, where Thracian names are not found [1].

    The element Dardan appears to be found in the toponymy of both the Illyrians (Dardi, Dardani) and the Thracians (Dardanos, Darda-para) and it has been suggested to be related to the modern Albanian word dardha (meaning 'a pear').

  10. #10
    Avatar von Vasile

    Registriert seit
    14.07.2005
    Beiträge
    4.031
    [web:5a446a76d2]http://www.dacia.org/2006/01e.htm[/web:5a446a76d2]

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Daker und Thraker
    Von Theodisk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 13:01
  2. Nachfahren der Thraker
    Von Greko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 14:44
  3. Thraker waren Griechen?!?!?!?
    Von Caesarion im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 307
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 20:55
  4. Rund 2.500 Jahre alte Thraker-Siedlung in Bulgarien entdeckt
    Von Vasile im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 22:06