BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 31 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 308

Thraker waren Griechen?!?!?!?

Erstellt von Caesarion, 27.12.2008, 00:57 Uhr · 307 Antworten · 16.617 Aufrufe

  1. #21

    Registriert seit
    09.03.2006
    Beiträge
    3.132
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen
    lassen wir das


    im griechischen Sinne gibt es keine "höhere Kultur", dieses Denkschema, mein Freund, wirst du von mir nicht lesen, was die anderen schreiben ist egal. Es gibt eine außerhalb der griechischen andere Kultur, die nicht als minderwertig bewertet wurde. Jeder Mensch hat eine Kultur, seine eigene, das ist zu respektieren.

    Dieses Denken "ich-bin-besser-als-du-und-ich-habe-die-richtige-Religion" kam erst mit dem Aufkommen des Christentums auf.

    Deswegen wurden früher auch nie Religionskriege geführt.
    Die Religion ist nur eine weitere Differenzierung!! Die Religion ist wie heute eine Partei!
    Die Minderwertung des anderen gab es sehr wohl, sonst würde das Wort Barbar nicht existieren!! Homer würde nicht schreiben, "irgendwo im Norden über den Bergen lebt ein barbarischen Volk X".

    Die Religion kam erst auf, als im Nahen Osten die Menschen nicht wussten, wie sie sich dem Römischen Reich widersetzen könnten!! Also kam ein Freiheitskämpfer (heute würde er Terrorist genannt werden) namens Jesus und gab seinem Kampf eine Ideologie!! Machte die Römer schlecht weil sie an vielen Götter glaubten, dabei gebe es nur ein Gott!! Als die Christen dann ganz Europa besetzten, musste sie zur Staatsreligion ernannt werden!!

    Muhamed ist ein weiterer Freiheitskämpfer (heute Terrorist), der die Christen und Juden verschlechterte, und gründete so "eine neue Partei". Es fand eine Fraktionierung der "Partei" statt.

    Der Nahe Osten hat immer eine Rolle in der Weltpolitik gespielt! So auch als die Ägypter in die Ägaischen Inseln einwanderten, und das authochtone Volk vertrieben oder assimilierten!!

  2. #22

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Benutzername Beitrag anzeigen
    Die Religion ist nur eine weitere Differenzierung!! Die Religion ist wie heute eine Partei!
    Die Minderwertung des anderen gab es sehr wohl, sonst würde das Wort Barbar nicht existieren!! Homer würde nicht schreiben, "irgendwo im Norden über den Bergen lebt ein barbarischen Volk X".

    Die Religion kam erst auf, als im Nahen Osten die Menschen nicht wussten, wie sie sich dem Römischen Reich widersetzen könnten!! Also kam ein Freiheitskämpfer (heute würde er Terrorist genannt werden) namens Jesus und gab seinem Kampf eine Ideologie!! Machte die Römer schlecht weil sie an vielen Götter glaubten, dabei gebe es nur ein Gott!! Als die Christen dann ganz Europa besetzten, musste sie zur Staatsreligion ernannt werden!!

    Muhamed ist ein weiterer Freiheitskämpfer (heute Terrorist), der die Christen und Juden verschlechterte, und gründete so "eine neue Partei". Es fand eine Fraktionierung der "Partei" statt.

    Der Nahe Osten hat immer eine Rolle in der Weltpolitik gespielt! So auch als die Ägypter in die Ägaischen Inseln einwanderten, und das authochtone Volk vertrieben oder assimilierten!!
    Ich freue mich um diese Diskussion mit dir, ich teile deine Inhalte.

    Zum Begriff Barbar folgendes:
    er wurde nicht zu diesem von dir erwähnten Zweck benützt, das kam erst sehr viel später, unter Römischer Zeit. Die eigentliche Bedeutung war, daß jemand so bezeichnet wurde, den man als Grieche nicht verstehen konnte, also sich außerhalb des griechischen Kulturraumes bewegte. Das ist unbestreitbar.

    Was heute als "Pan Mi Ellin Barbaros", auf deutsch: Jeder "Nichtgrieche ein Barbar" jedem bekannt ist bezeugt meine Worte.

    Ansonsten ein sehr guter Beitrag !

  3. #23
    Jehona_e_Rahovecit
    die griechen waren illyrer

  4. #24
    Šaban
    die albaner sind die nachfahren der Thraker so wie von den Illyrern und den hellenen. Griechen sind illyrer, somit albaner. Und weil es ein Albany in Australien und USA hat, ist das auch albanisches gebiet. Kristalli.... du bist ein genie

  5. #25
    Kimmerian Viking
    Zitat Zitat von Šaban Beitrag anzeigen
    die albaner sind die nachfahren der Thraker so wie von den Illyrern und den hellenen. Griechen sind illyrer, somit albaner. Und weil es ein Albany in Australien und USA hat, ist das auch albanisches gebiet. Kristalli.... du bist ein genie

    Hahaha ja genauhiihi

    Nee ich bin makedonischer Vlache(auf Deutsch Aromune) und somit ein echter Nachfolger der antiken Thraker.....
    Und wir waren und sind ein uraltes Bergvolk das den den Griechen sehr nahe stand...soviel ich weiss...aber die Thraker sind seit 6000 Jahren am Balkan....und ich peröhnlich glaube, dass wir die Thraker sowas wie PROTOINDOGERMANEN sind oder ein Teil davon...und wir sind der Balkanische Teil der sind einst nach der letzten Eiszeit vor 8000 Jahren von den Westlichen Protoindogermanen abspaltete und sich am Balkan niederliess....aber wer weiss das schon so genau..MFG

  6. #26
    Avatar von Mazedonier/Makedonier

    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    2.045
    was sind diese Protoindogermanen von denen du immer sprichst?

    Hat nichts mir den Deutschen zu tun oder?

  7. #27
    Pejani1
    Zitat Zitat von herakles Beitrag anzeigen
    Hahaha ja genauhiihi

    Nee ich bin makedonischer Vlache(auf Deutsch Aromune) und somit ein echter Nachfolger der antiken Thraker.....
    Und wir waren und sind ein uraltes Bergvolk das den den Griechen sehr nahe stand...soviel ich weiss...aber die Thraker sind seit 6000 Jahren am Balkan....und ich peröhnlich glaube, dass wir die Thraker sowas wie PROTOINDOGERMANEN sind oder ein Teil davon...und wir sind der Balkanische Teil der sind einst nach der letzten Eiszeit vor 8000 Jahren von den Westlichen Protoindogermanen abspaltete und sich am Balkan niederliess....aber wer weiss das schon so genau..MFG

    Ich dachte die Thraker waren den Illyrern viel näher als den Hellenen. Schrieb ein hellenischer Poet, oder wir man das nennt, "Zum Glück verbünden sich die Thraker und Illyrer nicht, denn sie würden eine gross Macht darstellen". In dieser Art, oder einfach anders formuliert.

  8. #28
    Pejani1
    Zitat Zitat von Mazedonier/Makedonier Beitrag anzeigen
    was sind diese Protoindogermanen von denen du immer sprichst?

    Hat nichts mir den Deutschen zu tun oder?
    Nein, Protoindogermanen waren die ersten Völker Europas. Ich glaube die Basken und die Saami gehören dazu. ^^

  9. #29
    Avatar von Mazedonier/Makedonier

    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    2.045
    und wieso protoindogermanen und nicht protoindobasken?

  10. #30
    Pejani1
    Zitat Zitat von Mazedonier/Makedonier Beitrag anzeigen
    und wieso protoindogermanen und nicht protoindobasken?

    Weil es mehrer Völker gab, nicht nur die Basken!? ^^

Seite 3 von 31 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Daker und Thraker
    Von Theodisk im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 26.03.2011, 13:01
  2. Nachfahren der Thraker
    Von Greko im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2009, 14:44
  3. Makedonier waren Griechen, FYROMer sind Reiter aus Sibirien!
    Von Aleksandar im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 27.09.2008, 07:58
  4. 800 Griechen waren im BiH Krieg beteiligt
    Von Slobi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 08.12.2007, 18:44
  5. die thraker
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 07.04.2006, 20:25