BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 17 von 21 ErsteErste ... 7131415161718192021 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 201

Tito auf der Liste der größten Mordregime des 20 Jahrhunderts

Erstellt von Cobra, 01.03.2015, 11:27 Uhr · 200 Antworten · 12.058 Aufrufe

  1. #161
    Avatar von Paranga

    Registriert seit
    30.11.2014
    Beiträge
    515
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    From Stalin to Hitler, the most murderous regimes in the world

    The 20th century witnessed death and slaughter on an unprecedented scale.

    It was the century of the Holocaust and two World Wars; of communist, Nazi, fascist and military dictators who between them killed more than 100 million people.

    Scroll down for the leaders themselves, listed in order of the numbers who died as a result of their rule.
    .



    ISMAIL ENVER PASHA

    Ottoman Turkey (1915-20)

    Regime Military dictatorship

    Victims Two million (Armenians, Greeks and Assyrians)



    Was ein Hurensohn.

  2. #162
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.827
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Sowas gibt es in Kroatien. Aber in BiH?
    du weisst, daß bosanci auch alle Neuerungen bekommen.
    nur eben Jahrzehnte später

    und nach weiteren Jahrzehnten behaupten sie dann, daß es schon immer bosnisch gewesen ist.

    und das ist eben der punkt, weil es zu Zeiten Jugoslawiens unter tito nicht anders war.
    wenn euch jemand etwas zum produzieren gebracht hat, dann habt ihr produziert.
    alleine seid ihr nicht auf die Idee gekommen.

    in Kroatien, Serbien und slovenien sind eigenständige dinge entstanden.
    in bosnien eben nix.

    tito wäre stolz gewesen, wenn bosanci auch etwas auf den weg gebracht hätten.

  3. #163

    Registriert seit
    12.09.2014
    Beiträge
    705
    @DomoOhne Einbezug von Islam und Muslimen geht wohl nicht, du Verfechter der abendländischen Kultur

  4. #164
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    du weisst, daß bosanci auch alle Neuerungen bekommen.
    nur eben Jahrzehnte später

    und nach weiteren Jahrzehnten behaupten sie dann, daß es schon immer bosnisch gewesen ist.

    und das ist eben der punkt, weil es zu Zeiten Jugoslawiens unter tito nicht anders war.
    wenn euch jemand etwas zum produzieren gebracht hat, dann habt ihr produziert.
    alleine seid ihr nicht auf die Idee gekommen.

    in Kroatien, Serbien und slovenien sind eigenständige dinge entstanden.
    in bosnien eben nix.

    tito wäre stolz gewesen, wenn bosanci auch etwas auf den weg gebracht hätten.
    Wie sollen wir bloss mit den Industrienationen Cro und Srb mithalten. Dank KITArovic und ihrem Blasmarathon durch die Weltpräsidentenpaläste wird Kroatien die Nummer eins sein.

  5. #165
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536

  6. #166
    Avatar von BlackJack

    Registriert seit
    11.10.2009
    Beiträge
    65.392
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Wie sollen wir bloss mit den Industrienationen Cro und Srb mithalten. Dank KITArovic und ihrem Blasmarathon durch die Weltpräsidentenpaläste wird Kroatien die Nummer eins sein.
    Kannst mal sehen womit du es hier zu tun hast: Cro wird bald eine eigene Raumstation im Orbit bauen, und Serbien google und Microsoft kaufen.

  7. #167
    Avatar von SLO_CH86

    Registriert seit
    28.07.2014
    Beiträge
    5.439
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    unter tito war jugoslawien ein meilenstein der demokratie und menschenrechte.
    Nun das stimmt so nicht.

    Das Massaker von Bleiburg und die willkührlichen Hinrichtungen von reichen oder Personen, die der Kollaboration verdächtigt wurden, zeugt nicht wirklich von Menschenrechten.

    Unter Tito haben zwar die verschiedenen Volksgruppen zusammen gehalten im Kampf gegen das Nazi-Reich und es gab keine innere Konflikte oder Bürgerkriege. Aber wirklich ein Vorzeigebeispiel für die Einhaltung von Menschenrechten ist Jogoslawien unter Tito nicht.

  8. #168

    Registriert seit
    14.07.2014
    Beiträge
    4.095
    du bist noch sehr unerfahren in der weltpolitik.in keinem anderen staat der welt wie im alten tito- jugoslawien herrschte so viel ruhe unter so vielen verschiedenen völkern.dort war diskriminierung verboten und wurde bestraft.klar gab es einzelne unrecht taten aber im grossen und ganzen war tito jugoslawien ein parade beispiel für zusammenhalt und frieden unter den völkern.genau aus diesem grund hat der westen langsam angefangen jugoslawien zu zerstören indem man falsche leute unterstützt hat.ich bin kein freund von tito weil er serbien ausgebeutet hat und gezwungen hat den anderen republiken finanziell unter die arme zu greifen.eigentlich dürfen sich nur serben über tito beschweren weil sie am meisten unter tito gelitten hatten.die anderen völker lebten wie gott in frankreich.verkehrte welt.tito war ein gegner der serben.das ist die wahrheit.gruss oliver

  9. #169
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    du bist noch sehr unerfahren in der weltpolitik.in keinem anderen staat der welt wie im alten tito- jugoslawien herrschte so viel ruhe unter so vielen verschiedenen völkern.dort war diskriminierung verboten und wurde bestraft.klar gab es einzelne unrecht taten aber im grossen und ganzen war tito jugoslawien ein parade beispiel für zusammenhalt und frieden unter den völkern.genau aus diesem grund hat der westen langsam angefangen jugoslawien zu zerstören indem man falsche leute unterstützt hat.ich bin kein freund von tito weil er serbien ausgebeutet hat und gezwungen hat den anderen republiken finanziell unter die arme zu greifen.eigentlich dürfen sich nur serben über tito beschweren weil sie am meisten unter tito gelitten hatten.die anderen völker lebten wie gott in frankreich.verkehrte welt.tito war ein gegner der serben.das ist die wahrheit.gruss oliver



    Will mich nicht als Experte aufspielen, Aber ich habe verschiedentlich gelesen, dass innerhalb YUs Slowenien und Kroatien die wirtschaftlich starken Teilrepubliken waren. So wie es du schilderst war Serbien der wirtschaftliche Kern, und Titto hat alles nach SLO und HR umverteilt. Was stimmt jetzt nun?

    Heraclius

  10. #170
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.984
    Zitat Zitat von oliver Beitrag anzeigen
    du bist noch sehr unerfahren in der weltpolitik.in keinem anderen staat der welt wie im alten tito- jugoslawien herrschte so viel ruhe unter so vielen verschiedenen völkern.dort war diskriminierung verboten und wurde bestraft.klar gab es einzelne unrecht taten aber im grossen und ganzen war tito jugoslawien ein parade beispiel für zusammenhalt und frieden unter den völkern.genau aus diesem grund hat der westen langsam angefangen jugoslawien zu zerstören indem man falsche leute unterstützt hat.ich bin kein freund von tito weil er serbien ausgebeutet hat und gezwungen hat den anderen republiken finanziell unter die arme zu greifen.eigentlich dürfen sich nur serben über tito beschweren weil sie am meisten unter tito gelitten hatten.die anderen völker lebten wie gott in frankreich.verkehrte welt.tito war ein gegner der serben.das ist die wahrheit.gruss oliver

    herrlich ...eine 17 jährige Rotznase....will ins hier Gschichten erzählen..

    ps....warum waren über 70 % der Offiziere Serben ?

    warum waren überportional Polizisten Serben....allein in Metkovic mit 5 % Serben waren 85 % der Milicija Serben


    warum wurden 90 % der Auslandsdevisen aus Kroatien nach Belgrad geschickt....?


    noch Fragen

Ähnliche Themen

  1. Erster Weltkrieg: Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts
    Von papodidi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 09:19
  2. Sarajewo: Die Wunden des 20. Jahrhunderts (Arte)
    Von Marcin im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 23:59
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 23:32
  4. Der Bosniakische Kampf um Anerkennung im 20 Jahrhundert!
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 14:49
  5. Iran auf der Liste der Atommächte! BRAVO!
    Von lepotan im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 14:35