BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 21 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 201

Tito auf der Liste der größten Mordregime des 20 Jahrhunderts

Erstellt von Cobra, 01.03.2015, 11:27 Uhr · 200 Antworten · 12.075 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von VoxPopuli

    Registriert seit
    07.06.2011
    Beiträge
    2.610
    Zitat Zitat von DarkoRatic Beitrag anzeigen
    Das war ein Pille-Palle-Diktator im Vergleich zu denn anderen
    Hatte auch einen unfähigen Staatsapparat, so dass nationalistische Trunkenbolde die "Arbeit" machen mussten.

  2. #22
    Avatar von Grdelin

    Registriert seit
    10.11.2006
    Beiträge
    20.560
    Zitat Zitat von Urban Legend Beitrag anzeigen


    SLOBODAN MILOSEVIC

    SERBIA (1990 - 2000)

    Leader of all Serbs

    Victims 6.000.000

    Bei Vistims zähle ich die vertriebenen mit...
    Das erlaube ich mir da ich selber Oper bin und mein Leben und das Meiner Familie zerstört wurde..
    Könnt mal nachrechnen viel weniger kann es nicht sein...
    Schlimmer als Pavelic und Tito gemeinsam.

  3. #23
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985

  4. #24
    Avatar von Lynes

    Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    1.536
    Tito war ein ziemlich moderater Diktator. Er hat sogar Parteirivalen und Dissidenten (Rankovic, Djilas) vergeben, so dass sie in hohem Alter gestorben sind. Solche Artikel zeigen nur die Tendenz des Westens, die Kommunisten mit Nazis gleichzusetzen. Wenn ich mir nur die aufgeblasenen Opferzahlen zu Mao (60 Mio.) und Stalin (40 Mio.) ansehe...

  5. #25
    Avatar von Domoljub

    Registriert seit
    27.08.2008
    Beiträge
    4.883
    Zitat Zitat von Augustinus von Hippo Beitrag anzeigen
    Tito war ein ziemlich moderater Diktator. Er hat sogar Parteirivalen und Dissidenten (Rankovic, Djilas) vergeben, so dass sie in hohem Alter gestorben sind. Solche Artikel zeigen nur die Tendenz des Westens, die Kommunisten mit Nazis gleichzusetzen. Wenn ich mir nur die aufgeblasenen Opferzahlen zu Mao (60 Mio.) und Stalin (40 Mio.) ansehe...
    Von einer Gleichsetzung kann hier bei weitem nicht die Rede sein, zumindest nicht hier in Europa. Jetzt abgesehen davon, dass der Kommunismus, mit den ganzen Hungersnöten, Verfolgungen, Kriegen, Zwangsdeportationen von Gegnern (und neeeeiin es waren nicht nur Nazis, welche man in den Gulag gesteckt hat),.... keinen deut besser als das Nationalsozialistische Regime Hitlers gewesen ist. Klingt hart, ist aber so. Natürlich sollte man die Stalinistische Säuberung nicht vergessen, welche sich zu einem sehr großen Teil gegen die jüdische Bevölkerung richtete. Ich hab hier noch nie was von einer Art bösartigem Sozialismus oder Kommunismus gehört. Hingegen versucht man Rechte Parteien (zumindest hier in Österreich), mit der Nazikeule niederzuschlagen. Eigentlich ist mir sowas in die Richtung egal, weil es meiner Meinung nach sowieso nicht so falsch ist. Worum es mir jedoch geht ist diese Heuchelei, welche die anderen Parteien dadurch betreiben, denn ihre damaligen "Gründer" nach dem 2 WK auch nichts anderes als Kollaborateure und Nazis gewesen sind, da es hier ohnehin keine Entnazifizierung gegeben hat.

  6. #26
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    kommunisten sind sogar ideologisch gesehen schlimmer

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    kommunisten sind sogar ideologisch gesehen schlimmer
    ok, das vllt nicht, aber neben homos und atheisten (sind sie iwie ja auch) auch sehr schlimm.

  7. #27
    Avatar von papodidi

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    13.503
    Zitat Zitat von Augustinus von Hippo Beitrag anzeigen
    Tito war ein ziemlich moderater Diktator. Er hat sogar Parteirivalen und Dissidenten (Rankovic, Djilas) vergeben, so dass sie in hohem Alter gestorben sind. Solche Artikel zeigen nur die Tendenz des Westens, die Kommunisten mit Nazis gleichzusetzen. Wenn ich mir nur die aufgeblasenen Opferzahlen zu Mao (60 Mio.) und Stalin (40 Mio.) ansehe...
    Inzwischen liegen genug Beweise für die Untaten Stalins vor, dazu solltest Du u.A. die Bücher des eher linken Historikers Jörg Barberowski lesen, die übrigens auch von Lilith empfohlen werden...
    Über die absoluten Zahlen wird wohl noch ewig gestritten werden, aber unstrittig ist, dass "Väterchen" mehr organisierte Kommunisten auf dem Gewissen hat, als Hitler und Mussolini zusamen!

    Auch viele der gefallenen russischen Soldaten in der Anfangsphase des deutschen Angriffs müsste man zu seinen Opfern hinzu zählen, denn in seinen Säuberungen 1936-38 hat er die Rote Armee praktisch enthauptet:


    • 3 von 5 Marschällen,
    • 13 von 15 Armeegenerälen,
    • 8 von 9 Admirälen,
    • 50 von 57 kommandierenden Generälen,
    • 154 von 186 Divisionsgenerälen,
    • alle 16 der Armee zugeordneten Politkommissare sowie 25 der 28 dem Armeekorps zugehörigen Politkommissare.[39]

    ...
    Die Rote Armee verlor in den beiden Jahren der „Säuberungen“ etwa doppelt so viele Generäle wie im gesamten Zweiten Weltkrieg. In den folgenden Jahren ging der Umfang der Repressionen zwar zurück, doch sie hörten bis zum Angriff durch das Deutsche Reich im Sommer 1941 nicht auf.[46]


    Das wirkte sich natürlich auf die Kampfkraft der Streitkräfte aus...

    Großer Terror (Sowjetunion) ? Wikipedia
    Jörg Baberowski ? Wikipedia

    Titos herausragende historische Leistung war sicher die Befreiung Jugoslawiens ohne maßgebliche sowjetische Beteiligung...

  8. #28
    Avatar von NovaKula

    Registriert seit
    24.10.2013
    Beiträge
    9.094
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    und jetzt ? willst du die verbrechen damit runterspielen ?

  9. #29
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    8.985
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    und jetzt ? willst du die verbrechen damit runterspielen ?
    welche Verbrechen ?

  10. #30
    Avatar von Shone

    Registriert seit
    10.04.2011
    Beiträge
    1.237
    Zitat Zitat von CocaHell Beitrag anzeigen
    die Welt soll ein für alle mal kapieren dass Hitler sehr sehr schlimm, aber nicht der schlimmste war.
    Das spielt natürlich eine sehr große rolle... wer der schlimmste war... sehr wichtig...

Seite 3 von 21 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erster Weltkrieg: Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts
    Von papodidi im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 349
    Letzter Beitrag: 22.11.2016, 09:19
  2. Sarajewo: Die Wunden des 20. Jahrhunderts (Arte)
    Von Marcin im Forum Balkan im TV
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.06.2014, 23:59
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 23:32
  4. Der Bosniakische Kampf um Anerkennung im 20 Jahrhundert!
    Von DZEKO im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.01.2011, 14:49
  5. Iran auf der Liste der Atommächte! BRAVO!
    Von lepotan im Forum Politik
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.04.2007, 14:35