BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

wie Tito die russischen kommunistischen Brosers verraten hat

Erstellt von ooops, 22.11.2010, 23:43 Uhr · 77 Antworten · 3.814 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600

    wie Tito die russischen kommunistischen Brosers verraten hat

    Flugzeugübergabe von Josip Broz Tito

    Zu Zeiten des “kalten Krieges” war der US Geheimdienst außerordentlich daran interessiert, an nähere Informationen über das sowjetische Jagdflugzeug vom Typ Mig-15 zu kommen, welches Anfang der 1950er Jahre, vor allem im Koreakrieg zum Einsatz gekommen ist. Dafür hatte er eine Belohnung von 100.000 Dollar versprochen.
    Der jetzt in Kalifornien lebende Historiker Coleman Armstrong Mehta, war Ende November 1950 unter den Namen Frank Wisner als US Geheimagent in Belgrad und hat sich mit Vladimir Velebit, einem Mitarbeiter des damaligen Außenhandelsministers getroffen. Dabei ist ein Vertrag abgeschlossen worden, dass eine MIG 15, die sich in jugoslawischem Besitz befand, an die Amerikaner übergeben wird. Dafür wurde den Jugoslawen von den Amerikanern versprochen, ihnen sofort alle Informationen zu liefern, wenn eine sowjetische Invasion Jugoslawiens bevorsteht.
    Den Russen gegenüber habe man zu diesem Zeitpunkt glaubhaft versichern können, dass solch ein Flugzeug abgestürzt sei und dabei vollständig vernichtet wurde.
    Diese Information ist in einem Buch enthalten, welches Mehta in Kürze herausbringen will.



    mehr dazu....

    Tito ua shiti amerikanëve fshehtësinë e avionit rus - Rajon - Lajme - Koha Net

    Vecernji.hr - Tito je 1951. Amerikancima za prou



    http://repository.lib.ncsu.edu/ir/bi...1006/1/etd.pdf

  2. #2
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Flugzeugübergabe von Josip Broz Tito

    Zu Zeiten des “kalten Krieges” war der US Geheimdienst außerordentlich daran interessiert, an nähere Informationen über das sowjetische Jagdflugzeug vom Typ Mig-15 zu kommen, welches Anfang der 1950er Jahre, vor allem im Koreakrieg zum Einsatz gekommen ist. Dafür hatte er eine Belohnung von 100.000 Dollar versprochen.
    Der jetzt in Kalifornien lebende Historiker Coleman Armstrong Mehta, war Ende November 1950 unter den Namen Frank Wisner als US Geheimagent in Belgrad und hat sich mit Vladimir Velebit, einem Mitarbeiter des damaligen Außenhandelsministers getroffen. Dabei ist ein Vertrag abgeschlossen worden, dass eine MIG 15, die sich in jugoslawischem Besitz befand, an die Amerikaner übergeben wird. Dafür wurde den Jugoslawen von den Amerikanern versprochen, ihnen sofort alle Informationen zu liefern, wenn eine sowjetische Invasion Jugoslawiens bevorsteht.
    Den Russen gegenüber habe man zu diesem Zeitpunkt glaubhaft versichern können, dass solch ein Flugzeug abgestürzt sei und dabei vollständig vernichtet wurde.
    Diese Information ist in einem Buch enthalten, welches Mehta in Kürze herausbringen will.



    mehr dazu....

    http://repository.lib.ncsu.edu/ir/bi...1006/1/etd.pdf

    Du weißt aber schon dass sich Tito mit den Sowjets öfters angelegt hat. Deine Überschrift ist lächerlich.

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Das war kein Verrat,er hat das getan was jeder Staatsmann tut,sein Land vor einem Potenziell Irren wie Stalin zu schützen.
    Da scheißt man doch auf Flugzeuge.

  4. #4
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.022
    Von welchen Brüdern redest du ?

  5. #5

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Du weißt aber schon dass sich Tito mit den Sowjets öfters angeleggt hat. Deine Überschrift ist lächerlich.
    Tito war eine Hure.

  6. #6

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Tito war eine Hure.

    Wieso?
    Weil er Eier hatte sich mit den Russen anzulegen und auch noch zu belügen.

  7. #7
    Beogradjanin
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Tito war eine Hure.
    Eine Hure die für sein Land gekämpft hat, offen gegen jeden stellte der es unterjochen wollte.

    Ja solch einer Hure zolle ich Respekt.


    Aber er war kein Skenderbeu, keiner ist es wert verehrt zu werden wenn er nicht Skenderbeu ist

  8. #8

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Anscheinend wäre ihm Stalin an der Grenze zu Albanien lieber gewesen.
    Jemand der unter Hoixa leben mußte,muß uns sicher nicht erzählen was Tito war.

  9. #9

    Registriert seit
    19.09.2008
    Beiträge
    16.600
    Ladys, seid doch keine Kinder, beschäftigt euch mit dem Thema und nicht mit mir.

    P.S: Mich würde interessieren was manch angeblich BF-kommunies zu so einer Handlung Titos dazu sagen würden?

  10. #10

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von ooops Beitrag anzeigen
    Ladys, seid doch keine Kinder, beschäftigt euch mit dem Thema und nicht mit mir.

    P.S: Mich würde interessieren was manch angeblich BF-kommunies zu so einer Handlung Titos dazu sagen würden?
    Mann bist du ahnungslos,Titoisten waren aus der Komintern ausgeschlossen worden.
    Enweder stand man zu Tito oder zu den Russen,beides ging nicht.

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Massengräber mit Opfern des kommunistischen Regimes entdeckt
    Von Metkovic im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 15:13
  2. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 20:06
  3. Tito ne Kosové, Tito in Kosova
    Von MIC SOKOLI im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 19:18
  4. würdest du ihn verraten ???
    Von absolut-relativ im Forum Kriminalität und Militär
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 17.01.2009, 09:54
  5. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2006, 14:53