BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 99 ErsteErste ... 61213141516171819202666 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 989

Tito´s Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.05.2010, 19:44 Uhr · 988 Antworten · 78.373 Aufrufe

  1. #151
    Lopov

    Daumen hoch

    Ohne mir den ganzen Mist hier durchzulesen, kann ich mit Sicherheit sagen, dass nur kleine, rechte Ratten gegen Tito hetzen. Dass Tito ein Diktator war und mit eiserner Hand vor allem gegen seine Gegner vorgegangen ist, war noch nie ein Geheimnis. Aber in erster Linie war Tito ein großartiger Mann, der natürlich auch seine Fehler hatte (aber welcher Mensch macht keine Fehler?). Das schmälert seinen Glanz aber in keinster Weise. Das was er mit dem rechten Abschaum gemacht hat, wird ihm niemand nachmachen können Ein echter Held.

    In diesem Sinne: Druze Tito mi ti se kunemo!!!

  2. #152
    Lopov
    Zitat Zitat von Diggler Beitrag anzeigen
    kannst du eigentlich auch was ohne deinen Ivo?
    Widerlich, wie dieser .... Ivo in den Arsch kriecht. Ich dachte eigentlich Ivo wär ein Linker und lässt sich nicht einlullen, aber offensichtlich hat er die Seiten gewechselt. Sramota.

  3. #153

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Widerlich, wie dieser .... Ivo in den Arsch kriecht. Ich dachte eigentlich Ivo wär ein Linker und lässt sich nicht einlullen, aber offensichtlich hat er die Seiten gewechselt. Sramota.

    Ha Ha....natürlich........erinnert mich an typisch kommunistische Vorgehensweise......denunzieren ...

    haste das von Tito gelernt...? .....schade, dass dein Tito Jugoslawien nicht mehr gibt, sonst hättest du die Gelegenheit uns der UDBA zu melden...

  4. #154
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Die dritte Gruppe bestand aus 2700 Männern und verließ Prizeren am 27. März 1945 in Begleitung der jugoslawischen Brigade XXVII.Viele Männer starben bereits auch hier auf dem Weg nach Tivar (Bar,Montenegro) an Typhus aufgrund der fehlenden medizinischen Versorgung,Unterernährung und Morden.Am ersten Aprill 1945 überquerte diese Gruppe den Grenzfluss Buna, der zwischen Albanien und Montenegro lag bei dem mehrere Albaner erschossen wurden.
    Als die Gruppe am 2. Aprill in Tivar ankam, wurde sie an die Division IX übergeben.
    Von Tivar wurden sie nach Dubrovnik mit einem Schiff gebracht wo sie an verschiedenen Orten gebracht wurden.Ein Teil der Gruppe bestehend aus 800 Mann musste die Nacht in einem Pulverdepot verbringen.Man fand alle Männer am nächsten Morgen tot auf weil sie vergiftet worden waren.Der Rest der Männer fand den Tod an der Front.

    Auch drei weitere Gruppen wurden noch im Jahr 1945 an die Front geschickt von den nur wenige Männer überlebten.

    Die erste bestehend aus 1506 Männern marschierte am 19. April 1945 nach Tivar und war in Begleitung eines Batalloins der Brigade XXVI und der 46. Aufklärungsdivision.
    Die zweite Gruppe bestand auf aus 2601 Männern verließ Prizeren in Richtung Tivar am 20. April 1945 in Begleitung der Brigade XXV und der 46. Aufklärungsdivision.
    Die dritte Gruppe bestehend aus 1216 Männern ebenfalls in der Begleitung der Brigade XXVI von den bisher kein einziger Soldaten zur Verantwortung gezogen worden ist.
    Alle diese Männer, die den Todesmarsch überlebten, wurden an der Front zwischen Slowenien udn Kroatien geschickt von den nur sehr wenige überlebten.

    Während der Monate Aprill bis März wurden insgesamt 16423 albanische Männer aus Kosovo auf der Route Prizren-Kukës-Shkodër-Tivar ermordet und an die Front gebracht wo sie ihr Leben ließen.
    Aus Fyrom wurden 4600 albanischen Männer auf der selben Route in den Tod geschickt.
    Acha!!! Sie wurden zuerst ermordet und dann an die Front gebracht. Und dort haben die dann ihr Leben gelassen. Häää? Wie jetzt?? Ich denk die wurden schon ermordet Wie kann man ermordet werden und dann später sterben?!?!?!? Häääää!??!? Hilfeeee ich raff das gerade nicht?!?!?!? hhäääää höööööö hüüüüüüüü?!?!?
    Echt süße gute Nacht Geschichten bekommt man hier zu lesen...

  5. #155
    Lopov
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Ha Ha....natürlich........erinnert mich an typisch kommunistische Vorgehensweise......denunzieren ...

    haste das von Tito gelernt...? .....schade, dass dein Tito Jugoslawien nicht mehr gibt, sonst hättest du die Gelegenheit uns der UDBA zu melden...
    Und was erinnert dich an typisches Ustasa-Vorgehen? Zum Beispiel, wenn du die Oluja wieder mal rechtlich und moralisch einwandfrei bezeichnest? Indem sich Ivo auf deine Seite stellt, denunziert er sich selbst. Da brauch ich wirklich nichts dazu beitragen

    Eigentlich sagt Ivo immer: Nazis sind hier nicht erwünscht. Bei dir macht er da offensichtlich eine große Ausnahme ... Da darf man doch schmunzeln, was hier los ist

  6. #156
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Ha Ha....natürlich........erinnert mich an typisch kommunistische Vorgehensweise......denunzieren ...

    haste das von Tito gelernt...? .....schade, dass dein Tito Jugoslawien nicht mehr gibt, sonst hättest du die Gelegenheit uns der UDBA zu melden...
    ahhh der NPD'ler ist wieder am hetzen!!!

  7. #157

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Und was erinnert dich an typisches Ustasa-Vorgehen? Zum Beispiel, wenn du die Oluja wieder mal rechtlich und moralisch einwandfrei bezeichnest? Indem sich Ivo auf deine Seite stellt, denunziert er sich selbst. Da brauch ich wirklich nichts dazu beitragen
    natürlich war sie rechtlich wie moralisch ein Aktion die durchgeführt werden musste. Ivo denunziert sich nicht selbst. Er hat klar die Verbrechen gegen die Zivilisten angeprangert, was aber nichts mit der Tatsache zu tun, dass die Oluja notwendig war.


    Zitat Zitat von Lopov Beitrag anzeigen
    Eigentlich sagt Ivo immer: Nazis sind hier nicht erwünscht. Bei dir macht er da offensichtlich eine große Ausnahme ... Da darf man doch schmunzeln, was hier los ist

    Glaube kaum ,dass du als MOD hier noch tragbar bist. Deine Komplexe kannst du im Bosnienforum durchsetzen ,aber hier gibt es keine Tito Gesetze !

  8. #158
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    Glaube kaum ,dass du als MOD hier noch tragbar bist. Deine Komplexe kannst du im Bosnienforum durchsetzen ,aber hier gibt es keine Tito Gesetze !
    Auch keine Pavelic, also Husch husch...

  9. #159

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Diggler Beitrag anzeigen
    Auch keine Pavelic, also Husch husch...

    Pavelic ?

    Für mich sind Stjepan Radic, Vlatko Macek, Milan Sufflay Vorbilder,aber sicher kein Pavelic......

    Ps. nicht das du jetzt mit deinem Schmusefreund Lopov weinst....


    edit....wenn du der Meinung bist, dass Ivo nach Pavelic Gesetzen handelt....dann solltest du das Forum meiden...denn sonst wäre Tito nicht stolz auf dich.....

  10. #160
    Mudzo
    tito mercedes vito

    ha ha . . .

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen gegen Völker
    Von skorpion im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 17:50
  2. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  3. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35