BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 28 von 99 ErsteErste ... 182425262728293031323878 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 989

Tito´s Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.05.2010, 19:44 Uhr · 988 Antworten · 78.451 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen



    ich habe Ivo noch nie gebraucht ....
    Und warum schreibst du immer: Frag doch Ivo,.... sein Vater hat gesagt,..... Können wir gleich Ivo Fragen,..... Warte er muss mir noch die Windeln wechseln,.....

    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    ,aber anscheinend heulst du wie dein Schmusefreund Lopov auf, wenn Ivo gewisse Sachverhalte von mir bestätigt....
    drauf einen gewixt

  2. #272
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    ich habe bemerkt dass sehr viele titoschwein-fans gar nichts über den 2.wk und der nachkriegszeit wissen.
    ich habe bemerkt dass jetzt sehr viele wissen, was für ein geisteskrankes Kind du bist

  3. #273
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Fakt ist dass Tito mehrere Zehntausend Menschen ermorden ließ, die unschludig waren.
    Fakt ist auch dass Tito nach dem Krieg sehr viele Menschen verfolgen ließ und vertreiben wie z.B zwischen 200.000-300.000 Albaner in der Türkei.
    Fakt ist aber auch dass die Menschen in Kosovo hungern mussten weil sie ihre gesamte Ernte an die kommunistische Behörde abgeben mussten, die dann z.B den Weizen ins Ausland verkauft um Devisen zu bekommen.
    Fakt ist dass Kosovo erst 25 Jahre nach dem 2.WK seine erste Uni bekam, die zudem bescheiden eingerichtet war.
    Fakt ist auch dass sehr viele Albaner ins Ausland immigrieren mussten um ihre Familien zu ernähren.
    Fakt ist auch dass in Kosovo nicht in jedem Dorf Wasserversorgung,Stromversorgung,Schulen oder eine Kanalisation gab.
    Fakt ist dass Kosovos Bodenschätze ausgeraubbt wurden und die Einwohner kaum etwas davon erhalten haben.
    Fakt ist dass Cobra, Südslawe und deki neben dir megaintelligent wirken!

  4. #274
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647

    Der Beweis!!!

    Tito war doch ein Mörder!!!!































  5. #275

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Diggler Beitrag anzeigen
    Und warum schreibst du immer: Frag doch Ivo,.... sein Vater hat gesagt,..... Können wir gleich Ivo Fragen,..... Warte er muss mir noch die Windeln wechseln,.....


    hier im Forum gibt es sehr wenige User mit fundierten Geschichtskenntnissen.

    Mir wird unterstellt rechtsradikal zu sein....Ivo senil und hätte die Seiten gewechselt.....Bringt doch endlich mal Fakten die unsere Thesen widerlegen, aber mehr als die Kommunisten Feier Arie die damals um ihn aufgebaut wurde bringt ihr nicht.

  6. #276

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Diggler Beitrag anzeigen
    Tito war doch ein Mörder!!!!







    wenn man nicht die Augen verschliesst.......



  7. #277
    Magic
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    hier im Forum gibt es sehr wenige User mit fundierten Geschichtskenntnissen.

    Mir wird unterstellt rechtsradikal zu sein....Ivo senil und hätte die Seiten gewechselt.....Bringt doch endlich mal Fakten die unsere Thesen widerlegen, aber mehr als die Kommunisten Feier Arie die damals um ihn aufgebaut wurde bringt ihr nicht.
    Natürlich sind auch Unschuldige gestorben aber was waren die Alternativen?
    Mann konnte zwischen Ustasa(nazis)Cetniks und Partizanen wählen und da waren die Partizanen immer noch die Beste Wahl auch wenn es fehler gab,das gleiche sagt doch Ivo auch.Wenn Du zwischen diesen 3 Seiten die Wahl hättest wen würdest Du wählen? Als Normal denkender korrekter mensch wärst Du auch zu den Partizanen gegangen wenn Du Dich für eine Seite entscheiden müsstest oder nicht?

  8. #278
    Dadi
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Natürlich sind auch Unschuldige gestorben aber was waren die Alternativen?
    Mann konnte zwischen Ustasa(nazis)Cetniks und Partizanen wählen und da waren die Partizanen immer noch die Beste Wahl auch wenn es fehler gab,das gleiche sagt doch Ivo auch.Wenn Du zwischen diesen 3 Seiten die Wahl hättest wen würdest Du wählen? Als Normal denkender korrekter mensch wärst Du auch zu den Partizanen gegangen wenn Du Dich für eine Seite entscheiden müsstest oder nicht?

    Metkovic hatte sich doch für die Ustasa entschieden als diese Umfrage geamcht wurde....nach allem was man über die Ujkos weiß...spricht Bände...und hier den Moralapostel spielen...

  9. #279

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Magic Beitrag anzeigen
    Natürlich sind auch Unschuldige gestorben aber was waren die Alternativen?
    Mann konnte zwischen Ustasa(nazis)Cetniks und Partizanen wählen und da waren die Partizanen immer noch die Beste Wahl auch wenn es fehler gab,das gleiche sagt doch Ivo auch.Wenn Du zwischen diesen 3 Seiten die Wahl hättest wen würdest Du wählen? Als Normal denkender korrekter mensch wärst Du auch zu den Partizanen gegangen wenn Du Dich für eine Seite entscheiden müsstest oder nicht?
    Ich rede nicht von getöten Ustase oder Cetnici ,sondern von den Opfer des Kommunismus. Nicht jeder Partisan war ein Kommunist.... und jene hofften auf ein besseres neues Jugoslawien mit Meinungsfreiheit , Gleichtberechtigung, Demokratie und freien Wahlen. Sie wurden bitter enttäuscht, verfolgt und ermordet...



    Faschismus-Kommunismus........Vom Regen in die Traufe

  10. #280

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Metkovic hatte sich doch für die Ustasa entschieden als diese Umfrage geamcht wurde....nach allem was man über die Ujkos weiß...spricht Bände...und hier den Moralapostel spielen...

    du solltest noch hinzufügen, dass ich die Zeit von 1929 geschrieben habe.

    Es gab die Ustasa bis zum Kriegsausbruch über 10 Jahre. Verfolgung ,Unterdrückung ,Ermordung von Kroaten in diesem Königreich waren die Folge.
    Die Ustasa ist nie vom kroatischen Volk gewählt worden.

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen gegen Völker
    Von skorpion im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 17:50
  2. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  3. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35