BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 37 von 99 ErsteErste ... 273334353637383940414787 ... LetzteLetzte
Ergebnis 361 bis 370 von 989

Tito´s Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.05.2010, 19:44 Uhr · 988 Antworten · 78.387 Aufrufe

  1. #361
    Apache
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Quellen aus Archiven über das Massaker von Tivar:

    .
    o.k du ausläner und nix verstehen.
    du nix schreiben müssen tausend sachen, die ich nix aufrufen können.

    gugsch du hier

    text kurz und bündig:


    The Bar massacre (Albanian: Masakra e Tivarit) was the 1945 killing of up to 4,200 Albanians in Bar by Yugoslav Partisans after World War II. The victims were Albanian recruits from Kosovo, who were supposed to fight the retreating Wehrmacht. The Serbian commanders collected the Albanian recruits together, disarmed them and let them walk from Prizren, Kosovo, to Bar through the route Prizren-Zhur-Kukës-Puk-Shkodër-Tivar in North Albania in three ... More
    The Bar massacre (Albanian: Masakra e Tivarit) was the 1945 killing of up to 4,200 Albanians in Bar by Yugoslav Partisans after World War II. The victims were Albanian recruits from Kosovo, who were supposed to fight the retreating Wehrmacht. The Serbian commanders collected the Albanian recruits together, disarmed them and let them walk from Prizren, Kosovo, to Bar through the route Prizren-Zhur-Kukës-Puk-Shkodër-Tivar in North Albania in three different groups. The recruits were mistreated while on the way and when they arrived in Tivar they were executed by the Yugoslav guards. Less
    Read article at Wikipedia quelle: Bar massacre facts - Freebase


    so, und du zeigen eine text mit quelle, wo tito stehen!!
    du wissen, was ich meine.

  2. #362
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    das schwein wollte sogar albanien,Bulgarien,Griechenland und Rumänien schlucken aber stalin war dagegen weil er befürchtete dass tito zu viel macht bekommt.
    alter......hast du was geraucht?

  3. #363
    Apache
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    alter......hast du was geraucht?
    sorry, ich kann ihn von anfang an nicht ernst nehmen.
    der arme junge hat von anfang an vieles durcheinander gebracht.
    titos partisanen waren am ende sehr geschwächt.
    der grosse zuwachs kam zum schluss, als die ustascha und cetniks ihre klamotten auszogen und zu titos partisanen wechselten, weil sie eine grausame rache, der partisanen befürchteten.

  4. #364
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    sorry, ich kann ihn von anfang an nicht ernst nehmen.
    der arme junge hat von anfang an vieles durcheinander gebracht.
    titos partisanen waren am ende sehr geschwächt.
    der grosse zuwachs kam zum schluss, als die ustascha und cetniks ihre klamotten auszogen und zu titos partisanen wechselten, weil sie eine grausame rache, der partisanen befürchteten.
    Am Anfang hab ich nur die Augen verdreht, aber bei dem Teil mit dem "Griechenland, Rumänien und Co verschucken"...da musst ich schmunzeln

  5. #365
    Apache
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Am Anfang hab ich nur die Augen verdreht, aber bei dem Teil mit dem "Griechenland, Rumänien und Co verschucken"...da musst ich schmunzeln
    ja, aber warum hat er nicht noch ungarn und türkei dazu genommen?
    auf die zwei länder mehr, wäre es wirklich nicht angekommen.
    stell dir mal vor, wie gross jugoslawien geworden wäre.
    und das ganze mit ca 800 000 partisanen.

  6. #366
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    ja, aber warum hat er nicht noch ungarn und türkei dazu genommen?
    auf die zwei länder mehr, wäre es wirklich nicht angekommen.
    stell dir mal vor, wie gross jugoslawien geworden wäre.
    und das ganze mit ca 800 000 partisanen.
    Tito wollte außerdem nach Moskau und später auch nach Washington marschieren

  7. #367
    Avatar von AulOn

    Registriert seit
    19.10.2008
    Beiträge
    2.789
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    rankovic war nur einer von seinen vielen handlangern, die tito benutzt hat um seine vernichtungspolitik auszuführen.
    das schwein wollte sogar albanien,Bulgarien,Griechenland und Rumänien schlucken aber stalin war dagegen weil er befürchtete dass tito zu viel macht bekommt.
    nachdem tito eingesehen hat dass seine politik der unterdrückung nichts bringt, hat er einfach rankovic als den alleinigen täter dargestellt und war somit sauber aus dem fall hervorgegangen.
    Ein wenig übertrieben, weiss auch nicht warum du Rankovic so "in Schutz" nimmst, der Mann war schlimmer als Slobo, Ratko und Radovan zusammen!

    Also Cristian Staub beschreibt die Rankovic-Ära in seinem Buch - Kosovo / Eine rechtliche Analyse - folgendermaßen:


    Im Juli 1966 wurde Aleksander Rankovic, Kommunist, Serbe, Vize-Präsident Jugoslawiens und allmächtiger oberster Chef der politischen Sicherheitspolizei wegen wiederholten Machtsmissbrauchs seiner Ämter enthoben. Womöglich war ihm selbst nicht ganz bewusst, weshalb er entmachtet wurde, obschon in Fortzsetzung der serbischen Tradition auch seine lange Ära in Kosovo, das als autonome in politischer und rechtlicher Hinsicht damals noch zu Serbien gehörte, blutige Spuren hinterlassen hatte. Tito ab dem Zweiten Weltkrieg Vorsitzender der Kommunistischen Partei, dann ab anfang 1953 auch auch Staatspräsident Jugoslawiens, zuletzt aufgrund seiner zahlreichen Verdienste um Jugoslawien sogar ihr Präsident auf Lebenszeit, hatte sich dafür eingesetzt, die Albaner so zu behandeln, so wie es sich für ein europäisches, einigermaßen zivilisiertes Land gehört. Dennoch wiedersetze er sich verschiedenen gewaltätigen, antialbanischen Aktionen der jugoslawischen Sicherheitspolizei nicht, deren Chef Rankovic vor dem Hintergreund eines geistigen Klimas des nationalen Hasses, der Willkür und der unkontrollierten Gewalt des großserbischen Chauvinismus gegenüber allem Albanischem eine offene, prinzipielle Abneigung zeigte. Ab 1951 wurden vorallem in Städten und ganz besonders in Makedonien viele Albaner veranlasst, sich als Türken zu erklären und zur Auswanderung in die Türkei anzumelden ( wir wissen: die Albaner gehören als direkte Nachkommen der Illyrier zu den ältesten Völkern der europäischen Gemeinschaft). Zwischen 19553 und 1966 sollen aus Jugoslawien 231.000 Personen in die Türkei ausgewandert sein, davon über 80.000 Albaner. Im Winter inszenierte die Polizei im Kosovo unter nichtigem Vorwand eine breit angelegte Aktion, angeblich zur Einsammlung von Waffen, in deren Verlauf über 30.000 Leute bedroht und misshandelt wurden, ungefähr 100 Personen wurden in den Gefängnissen ermordet ............................

    Seite 21

    Kosovo - Google Bücher

  8. #368
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.010
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    ja, aber warum hat er nicht noch ungarn und türkei dazu genommen?
    auf die zwei länder mehr, wäre es wirklich nicht angekommen.
    stell dir mal vor, wie gross jugoslawien geworden wäre.
    und das ganze mit ca 800 000 partisanen.

    jugoslavija do pazifika

  9. #369
    Apache
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    jugoslavija do pazifika
    das hätte dir gefallen
    aber dann hätte ich evtl. auch nicht gekündigt

  10. #370
    Avatar von kiko

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    10.647
    Zitat Zitat von Ravna_Posavina Beitrag anzeigen
    Tito wollte außerdem nach Moskau und später auch nach Washington marschieren
    War Tito nicht auch wegen Hiroshima schuld?
    Und was ist mit Vietnam?????? Na komm Metkovic, zeige uns jetzt ein paar Bilder

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen gegen Völker
    Von skorpion im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 17:50
  2. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  3. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35