BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 66 von 99 ErsteErste ... 165662636465666768697076 ... LetzteLetzte
Ergebnis 651 bis 660 von 989

Tito´s Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.05.2010, 19:44 Uhr · 988 Antworten · 78.419 Aufrufe

  1. #651
    Leo
    Avatar von Leo

    Registriert seit
    25.06.2010
    Beiträge
    3.440
    Zitat Zitat von NikolA Beitrag anzeigen
    Ich starrte in den Fernseher und meine Eltern flennten wie die Schlosshunde als Titos Blauer Zug über den Bildschirm huschte...

    Edit: Was für ein Zufall Serbien: "Jugo-Nostalgie" - Titos Blauer Zug | Terra Incognita | Deutsche Welle
    Sorry für das kleine OffTopic
    wahrscheinlich weil jeder wusste was folgen wird.

  2. #652

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von NikolA Beitrag anzeigen
    Man könnte stundenlang darüber diskutieren ob Tito gut oder schlecht war. Es ist doch so dass man es nicht jedem Recht machen kann. Natürlich hat Tito Menschen getötet. Natürlich war Jugoslawien unter Tito aber auch ein ernstzunehmender Gegner. Natürlich gibt es im Krieg Greueltaten und ethnische Konflikte, immer schon so gewesen. Aber Tito zu verteufeln steht uns nicht zu, die wir NICHT in seinem Jugoslawien gelebt haben. (Wer hier ist über 50??)
    Tito war es, der den Kosovo erhebliche Autonomierechte gab und so den Grundstein legte für den Kosovo Staat.
    Tito gab uns die roten Pässe, welche zu damaliger Zeit mitunter zu den besten Dokumenten der Welt gehörten da völlige Reisefreiheit gewährleistet wurde.
    klar...die Hotels in aller Welt warten heute noch auf die Touristen aus Jugoslawien


    Zitat Zitat von NikolA Beitrag anzeigen
    Die einzige Kritik die ich an Tito habe ist, dass er zu seinen Lebzeiten Jugoslawien nicht auf ein Jugoslawien ohne Tito vorbereitet hat

    wieso....nicht vorbereitet ? Er hat ein Mausoleum gebaut,damit man nach seinem Tod noch weinen kann....

  3. #653
    Dadi
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    klar...die Hotels in aller Welt warten heute noch auf die Touristen aus Jugoslawien





    wieso....nicht vorbereitet ? Er hat ein Mausoleum gebaut,damit man nach seinem Tod noch weinen kann....

    Tz hätte er niemanden rausgelassen, hättest geflennt, unsere Jugos durften reisen wohin sie wollen, wieder nicht gut...so viel zu deiner Objektivität...

    Was hat Franjo hinterlassen? Außer gezockter Kohle, die die damalige HDZ-Bruderschaft und Tudjman-Familie unter sich aufgeteilt hat? Ach ich wette jetzt postest gleich wieder die kroatische Flagge, aber zu welchem Preis? Eine Bananenrepublik hat er hinterlassen, wo der kleien Mann heute noch leidet...

  4. #654
    Beogradjanin
    Tito war die beste Wahl zur damaligen Zeit. Natürlich wird es Menschen geben die ihn verfluchen...

    Trotzdem war zu seiner Lebzeit Friede und keiner musste Angst haben ermordert zu werden von irgendwelchen Schergen. Jugoslawien war nicht perfekt aber ein Land dessen man sich nicht schämen musste ....

  5. #655

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Tz hätte er niemanden rausgelassen, hättest geflennt, unsere Jugos durften reisen wohin sie wollen, wieder nicht gut...so viel zu deiner Objektivität...

    deine Jugos durften in die Fabriken der Welt reisen
    ...


    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Was hat Franjo hinterlassen? Außer gezockter Kohle, die die damalige HDZ-Bruderschaft und Tudjman-Familie unter sich aufgeteilt hat? Ach ich wette jetzt postest gleich wieder die kroatische Flagge, aber zu welchem Preis? Eine Bananenrepublik hat er hinterlassen, wo der kleien Mann heute noch leidet...
    Bananenrepublik ? XaXa...

    Hrvatska bolja za

  6. #656

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Beogradjanin Beitrag anzeigen
    Tito war die beste Wahl zur damaligen Zeit. Natürlich wird es Menschen geben die ihn verfluchen...

    Trotzdem war zu seiner Lebzeit Friede und keiner musste Angst haben ermordert zu werden von irgendwelchen Schergen. Jugoslawien war nicht perfekt aber ein Land dessen man sich nicht schämen musste ....
    musst du dich für Serbien schämen ?

  7. #657
    Avatar von Furyc

    Registriert seit
    12.03.2008
    Beiträge
    18.580
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    musst du dich für Serbien schämen ?
    Jugoslawien mit Serbien vergleichen ... und du willst mir was von Kompetenz erzählen??? Lachhaft!

  8. #658
    Dadi
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen

    Ich rede von Tudjmans Kroatien, dessen Nachwirkungen man heute noch spürt
    Tz in deinem Alter noch den Stinkefinger zeigen...
    Ja ok in die Fabriken? Was tut dies zur Sache? man konnte gehen wenn es einem nicht passte, wo sonst gab es das? Man konnte sein eienes Schicksal in die Hand nehmen...
    PS: die Hotels dieser Welt sind auch voll vom kraotischen Durchschnittsbürger jelda?

  9. #659
    Magic
    Zitat Zitat von Metkovic Beitrag anzeigen
    musst du dich für Serbien schämen ?
    Für den letzten Krieg sollte sich jeder der drauf reingefallen ist schämen,die Nachwirkungen wird man erst in einigen Jahren richtig deutlich merken und spätestens wenn der 3 Weltkrieg(der hoffentlich nie eintrifft,jedoch wird es dann ein anderer Krieg sein) losgeht und man in Minuten eingenommen wird und seine Söhne wieder für Fremdmächte in den Krieg schickt wie es der Balkan die letzten Jahrhunderte getan hat weiß man was man an Jugoslawien wirklich hatte,der Vorteil ist man wird wissen das man schonmal zusammen alle Feinde vertreiben konnte daher ist anzunehmen das eine ähnliche möglichkeit in betracht gezogen wird wenn es dazu kommen sollte,was ich natürlich nicht hoffe

  10. #660

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    9.454
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Ich rede von Tudjmans Kroatien, dessen Nachwirkungen man heute noch spürt
    ah...ja...und die Tito Kommunisten Hinterlassenschaft spürt man nicht mehr...?



    Ja ok in die Fabriken? Was tut dies zur Sache? man konnte gehen wenn es einem nicht passte, wo sonst gab es das? Man konnte sein eienes Schicksal in die Hand nehmen...
    das haben wir nur Genosse Tito zu verdanken....weltweit einzigartig


    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    PS: die Hotels dieser Welt sind auch voll vom kraotischen Durchschnittsbürger jelda?

    Gott sei Dank bist du kein Durchschnittsbürger

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen gegen Völker
    Von skorpion im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 17:50
  2. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  3. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35