BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 99 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 989

Tito´s Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.05.2010, 19:44 Uhr · 988 Antworten · 78.395 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Zitat Zitat von Ali Pasa Beitrag anzeigen
    Bei uns im Sandzak war es doch auch so das die Bosniaken niedergemetzelt wurden von den "Partisanen" die Bosniaken wurden an die Wand gestellt "verurteilt" und dann erschossen nur weil sie sich gegen die Cetniks gewehrt haben die dann auch später bei den Partisanen aufgenommen wurden

    Jedenfalls ist für mich jeder Bosniake der zu den Kommunisten steht ein Verräter schon damals haben ein par dieser Gays aus unseren eigenen Reihen die Bosniaken verraten und sind zu den Partisanen gelaufen.

    wer bist du um sowas zu behaupten ?

    was ist mit den partisanen die bosnien befreit haben vor faschisten, die meisten bosniaken waren bei den partisanen und die wo am anfang bei den ujos oder ss waren sind später zum grossteil zurück gekommen, das was bei euch in bihor passiert ist war traurig aber mit deiner aussage fällst du den grossteil deiner landsleute in den rücken die nichts für diese verbrechen können was da unten geschahen weswegen auch immer.

    bist du bosniake oder albaner ?

  2. #62
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ich auch.

    Weisst du was das heisst? Wenn dieser VÖLKAHMOAD! wo verheerend gewesen wäre (oder es ihn überhaupt gab), wie es unser netter Kollege hier beschreibt, hätten wir beide zumindest über diesen einen Vorfall in Bihor etwas gewusst.

    Wetten das sogar unser einzige Bihorextremist der Welt, der auf dem Namen Alijin hört, nix davon weiss?

    :sad3:

    Hiermit erkläre ich diesen Thread zu fail und gay
    Hahahahaha ich lach mich weg hahahah

  3. #63
    Vukovarac
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Pah ihr scheiß Wichser die Partei die euer "Favorit" damals war hat das selbe getan hört auf euch als Opfer anzusehen ihr hättet den Nazis die Ärsche hingehalten während ihr als Mensch 2. Klasse angesehen worden wärt tzz
    Ihr werdet uns nie davon überzeugen dass Tito schlecht war den Umständen entsprechend, der Gefahr von außen und innen jbg da passiert halt viel Scheiße ich wette vieles wusste Tito net was kann er dafür wenn ein paar seiner Leute durchdrehen?
    Jeder unschuldige Zivilsit der getötet wurde ohne Grund ist eine traurige Tragödie und der Mörder gehört verurteilt is ja sonnenklar aber was erwartet man jetzt? Wieviele Leben wurden auf der anderen Seite durch die Partizanovics gerettet? Sollen die und deren Nachkommen jetzt auf ewig hassen weil es leider auch Schattenseiten gab??
    ÜBERALL war Dreck am Stecken, von allem was damals möglich war wird dies immer die beste Alternative gewesen sein!!

    Sowas würden nur Unwissende machen.
    Mein Ziel ist es nicht
    Jedoch wirst du doch einsehen müssen das es nicht gerade "fair" ist wenn man bei jeder konstruktiven Kritik an Tito von Leuten wie Mastakilla immer gleich ins rechte Eck gestellt wird.

    Muss zugeben das viele hier nicht besonders viel auf ihre Wortwahl wert legen, und dies ist auch der Grund warum Missverständnisse aufkommen bzw. streiterein.

    Auch ist es geschmacklos wenn man über unschuldige Opfer von Tito spricht, als Antwort Bilder bekommt auf denen "Zivio Tito" zu lesen ist.

  4. #64
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    In folgenden Städte wurde folgende Anzahl von Zivilisten durch die jugoslawischen Partisanen ermordet:

    1.Gjilan 7854
    2.Prishtina 3675
    3.Mitrovica 1076
    4.Drenica 4820
    5.Peja 3540
    6.Ferizaj 1260
    7.Podujev 1670
    8.Prizeren 1200
    9.Gjakove 800
    10.Rahovec 750
    11.Suharek 420
    12.Dragash 500
    13.Presheve 690
    14.Shkup 1450
    15.Kumanove 780
    16.Tetove 4100
    17.Gostivar 715
    18.Kercove 490
    19.Shangjak 1410(nur in Novi Pazar)
    20.Tutin 900
    21.Bihor 3820
    22.Palve und Gucia 710
    23.Ulqin 515
    24.Tivar 2600(das sind die albanischen einwohner der stadt)
    Komm halt die Fresse so viele Albaner gabs gar nicht. Ausserdem hat jeder einzelne Albaner ab 1950 von Jugoslawien nur profitiert.

  5. #65
    PašAga
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ich auch.

    Weisst du was das heisst? Wenn dieser VÖLKAHMOAD! wo verheerend gewesen wäre (oder es ihn überhaupt gab), wie es unser netter Kollege hier beschreibt, hätten wir beide zumindest über diesen einen Vorfall in Bihor etwas gewusst.

    Wetten das sogar unser einzige Bihorextremist der Welt, der auf dem Namen Alijin hört, nix davon weiss?

    :sad3:

    Hiermit erkläre ich diesen Thread zu fail und gay
    Jedenfalls weis ich davon ich lese Bücher aus meiner Heimat du als Kommunist tust das wohl nicht also ich glaube diese 3800 Tote sind nicht alleine von den Kommunisten sondern auch von den Cetniks getötet worden die dann ohne Folgen bei den Partisanen aufgenommen und deshalb wird es vielleicht zusammen gezählt, hier ich hab mal einen Blick in das Buch geworfen und da steht das die Cetniks in einem einzigen "Gefecht" 400 Männer und 1000 Frauen im Unterem Bihor getötet haben aber UNBEWAFFNETE sie haben ganze 33 bis 50 Dörfer niedergebrannt.

  6. #66
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    In folgenden Städte wurde folgende Anzahl von Zivilisten durch die jugoslawischen Partisanen ermordet:

    1.Gjilan 7854
    2.Prishtina 3675
    3.Mitrovica 1076
    4.Drenica 4820
    5.Peja 3540
    6.Ferizaj 1260
    7.Podujev 1670
    8.Prizeren 1200
    9.Gjakove 800
    10.Rahovec 750
    11.Suharek 420
    12.Dragash 500
    13.Presheve 690
    14.Shkup 1450
    15.Kumanove 780
    16.Tetove 4100
    17.Gostivar 715
    18.Kercove 490
    19.Shangjak 1410(nur in Novi Pazar)
    20.Tutin 900
    21.Bihor 3820
    22.Palve und Gucia 710
    23.Ulqin 515
    24.Tivar 2600(das sind die albanischen einwohner der stadt)
    22. Da komm ich her. 710? Die hätten "mehr" mitnehmen können. Muss mal mein Vatta fragen.

  7. #67
    PašAga
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    wer bist du um sowas zu behaupten ?

    was ist mit den partisanen die bosnien befreit haben vor faschisten, die meisten bosniaken waren bei den partisanen und die wo am anfang bei den ujos oder ss waren sind später zum grossteil zurück gekommen, das was bei euch in bihor passiert ist war traurig aber mit deiner aussage fällst du den grossteil deiner landsleute in den rücken die nichts für diese verbrechen können was da unten geschahen weswegen auch immer.

    bist du bosniake oder albaner ?
    Was in Bosnien war keine Ahnung ich rede von meiner Gegend nur die Feiglinge die sich nicht trauten bis zu letzt gegen die Feinde zu kämpfen, sind in den Cetno Club Partisanen übergelaufen.

  8. #68
    Baksuz
    Ivo hat es treffend formuliert:

    Sorry, aber du vergisst, dass es ca. 100.000 Opfer (auch Kinder und Frauen) durch das Tito Regime, und hier rede ich nicht nur von Bleiburg, gegeben hat.
    Mit der Leugnung dieser Fakten stellst du dich auf die gleiche Stufe mit den Ustascha und Cetnik, die diverse Verbrechen und Genozide an der jeweils anderen Bevölkerungsgruppe leugnen.
    Jasenovac und vor allem Stara Gradiska wurden bis 1948 durch die Kommunisten weiter betrieben. Ca. 500.000 Deutsche aus Jugoslawien vertrieben.
    http://www.balkanforum.info/f29/verw...etzung-149450/

  9. #69
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Ali Pasa Beitrag anzeigen
    Was in Bosnien war keine Ahnung ich rede von meiner Gegend nur die Feiglinge die sich nicht trauten bis zu letzt gegen die Feinde zu kämpfen, sind in den Cetno Club Partisanen übergelaufen.
    Partisanen = multiethnsich

  10. #70
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.011
    Zitat Zitat von Ali Pasa Beitrag anzeigen
    Was in Bosnien war keine Ahnung ich rede von meiner Gegend nur die Feiglinge die sich nicht trauten bis zu letzt gegen die Feinde zu kämpfen, sind in den Cetno Club Partisanen übergelaufen.

    du hast aber für alle bosniaken gesprochen gesprochen deshalb.

    ich kenne mich bei euch nicht so gut aus aber kläre mich auf für wen oder was ihr gekämpft habt ?

Seite 7 von 99 ErsteErste ... 345678910111757 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen gegen Völker
    Von skorpion im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 17:50
  2. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  3. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35