BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 78 von 99 ErsteErste ... 286874757677787980818288 ... LetzteLetzte
Ergebnis 771 bis 780 von 989

Tito´s Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.05.2010, 19:44 Uhr · 988 Antworten · 78.497 Aufrufe

  1. #771
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Wenn ich mir so anschaue wie es im Königreich Jugoslawien aussah, dann kann man den Donauschwaben nicht verübeln dass sie den Nationalsozialisten zugejubelt haben.

  2. #772
    Posavljak
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    warum wurden sie ohne Prozess ermordet ? ! ! !
    Das ist ja wie gesagt meiner Meinung nach auch der größte Fehler von Tito gewesen. Er hätte nur die Führungspersonen vor Gericht stellen müssen, die in den jeweiligen Regionen das sagen hatten. Es ist ja schließlich überall so auf der Welt, normale Soldaten werden immer freigelassen. Ich denke auch das es in so einer Menschenmasse viele Soldaten gab, die gut waren, die keine schlechte Absichten hatten, aber leider am ende auf der falschen Seite waren. Man muss ja noch dazu erwähnen das es viele Kroaten gab die sich nur als Domobranci gesehen haben, die nur ihre Dörfer verteidigten, aber am ende auch ermordet wurden. Das sind auch so die gründe, wieso es zu jugoslawischen Zeiten auch viele Menschen gab, die gegen Tito und ein Jugoslawien waren, da Tito sich nie wirklich dafür interessiert hat was mit den Menschen nach Kriegsende passiert ist.

  3. #773
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Rez Beitrag anzeigen
    Das ist ja wie gesagt meiner Meinung nach auch der größte Fehler von Tito gewesen. Er hätte nur die Führungspersonen vor Gericht stellen müssen, die in den jeweiligen Regionen das sagen hatten. Es ist ja schließlich überall so auf der Welt, normale Soldaten werden immer freigelassen. Ich denke auch das es in so einer Menschenmasse viele Soldaten gab, die gut waren, die keine schlechte Absichten hatten, aber leider am ende auf der falschen Seite waren. Man muss ja noch dazu erwähnen das es viele Kroaten gab die sich nur als Domobranci gesehen haben, die nur ihre Dörfer verteidigten, aber am ende auch ermordet wurden. Das sind auch so die gründe, wieso es zu jugoslawischen Zeiten auch viele Menschen gab, die gegen Tito und ein Jugoslawien waren, da Tito sich nie wirklich dafür interessiert hat was mit den Menschen nach Kriegsende passiert ist.

    Über der unmittelbaren Nachkriegszeit Jugoslawiens lag lange Jahre ein Mantel des Schweigens ausgebreitet. Nach ihrem Sieg rechneten die Kommunisten unter Tito brutal mit echten und vermeintlichen Nazi- Kollaborateuren ab. Fremde Volksgruppen wurden vertrieben. Der slowenische Schriftsteller Drago Jan?ar beschreibt, wie sich in Slowenien nach 1945 die Gewaltspirale weiterdrehte.

    Mein Vater wurde 1944 von der Gestapo verhaftet und nach Folterungen und Verhören in Maribor und Celje ins Konzentrationslager gesteckt, das er überlebte. Doch das Ende der Naziherrschaft brachte keine Befreiung. Im Frühjahr 1945 setzt sich in Slowenien das Rad der Gewalt noch einmal in Bewegung.



    Titos Rede bestätigt, dass man zu der Zeit in der politischen Führung des neuen Jugoslawien schon entschlossen war, die Gegner aus der Kriegszeit zu beseitigen, dass die Massaker auch bereits eingesetzt hatten. Sie enthüllt uns die Tatsache, dass es sich um einen Plan handelte, demzufolge die entwaffneten Domobranzen und zivilen politischen Gegner ohne grössere juristische Umschweife an geheimen Orten zu
    erschiessen waren
    .


    Der Verbrecher, mein Nächster ( NZZ Online)

  4. #774
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    Leider musste jemand für die Verbrechen der Nazis herhalten.. Pro toter Nazi während den Aufständen wurden 100 jugoslawische Zivilisten umgebracht.

  5. #775
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.007
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Leider musste jemand für die Verbrechen der Nazis herhalten.. Pro toter Nazi während den Aufständen wurden 100 jugoslawische Zivilisten umgebracht.
    das ist eine Lüge wie sie von allen Kommunisten verbreitet wurde

    in der Sowjetunion, Ungarn, CSSR usw starben Menschen nach dem Krieg weil sie nicht in das System passten , obwohl sie keine Nazis waren.

    Wäre Tito das gewesen, wie er hier verkauft wird, wären wir alle heute noch stolze Jugoslawen, aber ihm ging es nicht um Gerechtigkeit bzw Brüderlichkeit.

  6. #776
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    das ist eine Lüge wie sie von allen Kommunisten verbreitet wurde

    in der Sowjetunion, Ungarn, CSSR usw starben Menschen nach dem Krieg weil sie nicht in das System passten , obwohl sie keine Nazis waren.

    Wäre Tito das gewesen, wie er hier verkauft wird, wären wir alle heute noch stolze Jugoslawen, aber ihm ging es nicht um Gerechtigkeit bzw Brüderlichkeit.
    Ziemlich weit hergeholt. Um was ging es ihm? Um seinen serbischen Wurzeln Genüge zu tun?

  7. #777
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    djubre je mrtav......a njegova zemlja ne postoji vise....hvala bogu...tema je gotova.

  8. #778
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.857
    Zitat Zitat von Glavasevic Beitrag anzeigen
    djubre je mrtav......a njegova zemlja ne postoji vise....hvala bogu...tema je gotova.
    a govno pise ovde!!

    stimmt sein land gibt es nicht mehr.
    das kaufen jetzt italiener, deutsche, russen und viele ander auf.

    somit bleibst du für immer "govno":kacken:

  9. #779
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.949
    Zitat Zitat von Indianer Beitrag anzeigen
    a govno pise ovde!!

    stimmt sein land gibt es nicht mehr.
    das kaufen jetzt italiener, deutsche, russen und viele ander auf.

    somit bleibst du für immer "govno":kacken:
    Sollte es mich interessieren was du über mich denkst ?

  10. #780
    Dadi
    Heroj. Pusite mi ga komunistickog.

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen gegen Völker
    Von skorpion im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 17:50
  2. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  3. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35