BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 87 von 99 ErsteErste ... 377783848586878889909197 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 870 von 989

Tito´s Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.05.2010, 19:44 Uhr · 988 Antworten · 78.551 Aufrufe

  1. #861
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.008
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Man muss es sich nur einreden, und es ist wahr, stimmts?

    genau...

  2. #862
    kenozoik
    Zitat Zitat von Josip Frank Beitrag anzeigen
    sehe ich anders. Jugoslawien hätten gerade nach dem II Wk die Chance gehabt ein Fundament aufzubauen, schliesslich haben Kriege immer einen wirtschaftlichen Hintergrund
    auf einem sehr gesunden fundament, mit viel gegenseitigem vertrauen (klali smo se? ma neeema veze)... lilith hat es eigentlich sehr gut erklärt...




    auch der Vergleich hinkt. Der Fortschritt beruhte auf die Tatsache, dass man den Westen gegen den Osten ausspielte und sind wir ehrlich ...die Polen , die Tschechen, Ungarn hätten uns auf dem Standstreifen überholt, wenn sie die Möglichkeit gehabt hätten.
    ausgespielt... so so... dann gestehst du ein, dass tito eigentlich ein unglaublich gerissener fuchs war, der es vormochte die zwei blöcke an der nase herumzuführen, zugunsten seines "volkes"... ich glaube kaum... hey, wenn ich diesem zagorski puran was zugestehe, dann dass, das er blockfrei blieb, respektive, es geschafft hat, vor dem eisernen vorhang zu bleiben...





    das hindert aber nicht die Bevölkerung daran auf heimische Produkte zuzugreifen bzw.sich zu hinterfragen.
    die heimischen produkte werden nicht geschützt... ich hab 1800 kuna pensionsgeld und brauch, sagen wir, marmelade (luxus, aber lassen wird das mal)... auf welchen werd ich wohl oder übel zugreifen? kapierst jetzt? wenn du keine eigene marmelade zu hause machen kannst, du sie kaufen musst aber wenig kohle hast... dann verdient brüssel daran...



    jo...der Mensch ist ein Herdentier. Wird Zeit ,daß ein Umdenken eben Eigenverantwortung nicht nur gegenüber sich selbst, sonder auch gegenüber dem Staat stattfindet und dafür ist es nie zu spät.
    ja... das nennt man soziales denken und handeln...





    Die Adria kann sich sehr wohl die Bedürfnisse abdecken. Es ist die Frage ob man auf den Fisch verzichten kann und Alternativen isst oder das Geschäft im Vordergrund steht. Das mit dem Abkauf habe ich nicht verstehen. Wir leben doch nicht in einer Kolchose ?
    in einer utopie vielleicht, wo jeder nur dass nimmt, was er braucht... aber nicht so... was glaubst du woher die orada stammt, die du während der sommerzeit unten in einem restaurant vorgesetzt bekommst? vor allem dann, wenn dich der geschickte kellner als nicht einheimischen erkennt? dann kriegste so ein zuchtviech aus kanada vorgesetzt

    aha, kennst du nicht? staatlich garantierer mindestabkauf? tja... dann mach dich mal lieber schlau... aktuelles thema war nämlich gerade das getreide und wie die bauern von den grossen abgezockt werden...




    ich verspreche mir durch den EU Beitritt mehr Wettbewerb und daher wird es Zeit ,daß gerade die Lebensmittelketten u.a von Kroaten geführt hier merken, dass ein anderer Wind weht.
    es wird sich nichts ändern... aber über das reden wir wenn Gott will in 5, 6 jahren... oder 10 jahren...


    schieb doch nicht alles auf Suker. Ich kaufe mir ein neues TV Gerät ,wenn ich es mir leisten kann. Der Kroate kauft es ohne darüber nachzudenken,was morgen ist. Das ist der Unterschied.
    so so, nur der kroate macht das... die ganze welt ist in einer krise, unter anderem auch wegen so kredit geschichten, aber das ist einzig ein kroatisches problem... ist es nicht... aber die kroatischen politiker scheinen noch weniger acht zu geben als politiker anderer länder... oder kannst dich erinnern vor paar monaten wie suker triumphal verlauten liess, kroatien hätte ein paar millionen mehr kredit gekriegt... wow, was für ein erfolg...

  3. #863
    kenozoik
    Zitat Zitat von ZakZak Beitrag anzeigen
    nazi freunde warn das, alles exekutieren
    ne seri

  4. #864
    Avatar von Josip Frank

    Registriert seit
    14.02.2011
    Beiträge
    9.008
    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen
    auf einem sehr gesunden fundament, mit viel gegenseitigem vertrauen (klali smo se? ma neeema veze)... lilith hat es eigentlich sehr gut erklärt...
    Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser






    ausgespielt... so so... dann gestehst du ein, dass tito eigentlich ein unglaublich gerissener fuchs war, der es vormochte die zwei blöcke an der nase herumzuführen, zugunsten seines "volkes"... ich glaube kaum... hey, wenn ich diesem zagorski puran was zugestehe, dann dass, das er blockfrei blieb, respektive, es geschafft hat, vor dem eisernen vorhang zu bleiben...
    ist ein Fuchs nun gut oder schlecht, wenn er die Gans stiehlt







    die heimischen produkte werden nicht geschützt... ich hab 1800 kuna pensionsgeld und brauch, sagen wir, marmelade (luxus, aber lassen wird das mal)... auf welchen werd ich wohl oder übel zugreifen? kapierst jetzt? wenn du keine eigene marmelade zu hause machen kannst, du sie kaufen musst aber wenig kohle hast... dann verdient brüssel daran...
    ich hab dies an einem Bsp aus Metkovic genannt, in dem ein Feld brach liegt. Mittlerweile besinnen sie sich wieder auf Qualität und machen die Marmelade wieder selbst....und daran wird auch Brüssel nichts ändern.













    in einer utopie vielleicht, wo jeder nur dass nimmt, was er braucht... aber nicht so... was glaubst du woher die orada stammt, die du während der sommerzeit unten in einem restaurant vorgesetzt bekommst? vor allem dann, wenn dich der geschickte kellner als nicht einheimischen erkennt? dann kriegste so ein zuchtviech aus kanada vorgesetzt
    also....geht es doch nur um wirtschaftliche Gründe bzw die Gier.


    aha, kennst du nicht? staatlich garantierer mindestabkauf? tja... dann mach dich mal lieber schlau... aktuelles thema war nämlich gerade das getreide und wie die bauern von den grossen abgezockt werden...
    ok. man muss sich nicht mit allem abfinden






    es wird sich nichts ändern... aber über das reden wir wenn Gott will in 5, 6 jahren... oder 10 jahren...
    wie schon von dir geschrieben ist allgemein eine Krise. Diese ist aber mehr auf die Spekulation im Aktienbereich zurückzuführen. Letztendlich ändert das nichts daran , dass Kroatien seine Hausaufgabe machen muss und das nicht in den nächsten 6-10 Jahren sondern sofort.


    Zitat Zitat von batakanda Beitrag anzeigen

    so so, nur der kroate macht das... die ganze welt ist in einer krise, unter anderem auch wegen so kredit geschichten, aber das ist einzig ein kroatisches problem... ist es nicht... aber die kroatischen politiker scheinen noch weniger acht zu geben als politiker anderer länder... oder kannst dich erinnern vor paar monaten wie suker triumphal verlauten liess, kroatien hätte ein paar millionen mehr kredit gekriegt... wow, was für ein erfolg...

    über was reden wir ? über Kroaten und die Mentalität und die ist zu ändern.......ganz einfach...und falls nicht, dann ist nicht Suker oder Brüssel schuld.

  5. #865
    Bendzavid
    Tito war ein Penner.

  6. #866
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von benni1 Beitrag anzeigen
    Tito war ein Penner.
    Nein.

  7. #867
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Nein.

    Doch

  8. #868

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    2.536
    Tito je bio ...ono bukvalno... bog i batina.
    A svi oni koji danas laju.... morali su onda sutit a i kasnije gledat kako je cijli svjet dosao da mu dadne zadnju cast. Bolil?

    Vas se niko nece nikad sjecat ni u losem ni dobrom....cisto ne postojite.
    Ali Titov duh, njegova insperacija, njegova svjetska politika... to ce biti za uvijek nezaboravljeno. To su cinjenice.

    Zelim vam lijep zivot, mali moji pacovi.

  9. #869
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Ratko Beitrag anzeigen
    Tito je bio ...ono bukvalno... bog i batina.
    A svi oni koji danas laju.... morali su onda sutit a i kasnije gledat kako je cijli svjet dosao da mu dadne zadnju cast. Bolil?
    čuj gluposti, pa ko je htio reskirat probleme ili možda čak zatvor? zato je se većinom šutilo o političkim temama kao u svim diktatorskim zemljama, a ti se sada dičiš tome strahu, zaista si zbunjen

    Vas se niko nece nikad sjecat ni u losem ni dobrom....cisto ne postojite.
    Ali Titov duh, njegova insperacija, njegova svjetska politika... to ce biti za uvijek nezaboravljeno. To su cinjenice.

    Zelim vam lijep zivot, mali moji pacovi.
    jedini štakor si ti ovdje, glupane jedan

  10. #870
    Avatar von Vukovarac

    Registriert seit
    10.06.2011
    Beiträge
    11.957
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    čuj gluposti, pa ko je htio reskirat probleme ili možda čak zatvor? zato je se većinom šutilo o političkim temama kao u svim diktatorskim zemljama, a ti se sada dičiš tome strahu, zaista si zbunjen


    jedini štakor si ti ovdje, glupane jedan

    cuj alissa.....nemoj se zivcirati....ja sam neke cinjenice vec davno shvatio....a jedna je sljedeca:

    nevine zrtve "druga" tita ne vrijede nista.....apsolutno nista....zasto? ne pitaj gluposti govno fasisticko.....

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen gegen Völker
    Von skorpion im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 17:50
  2. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  3. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35