BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 9 von 99 ErsteErste ... 56789101112131959 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 989

Tito´s Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Erstellt von Jehona_e_Rahovecit, 04.05.2010, 19:44 Uhr · 988 Antworten · 78.516 Aufrufe

  1. #81

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen
    Aus was bestand die Jugoslawische Volksarmee? Ich glaube aus Serben oder nicht?
    Nicht nur

  2. #82
    Apache
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen
    Aus was bestand die Jugoslawische Volksarmee? Ich glaube aus Serben oder nicht?

    nein
    partisanen waren eine mischung!!!!

  3. #83
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Shaljani_i_Rahovecit Beitrag anzeigen
    Österreichische Historiker-Arbeitsgemeinschaft
    für Kärnten und Steiermark, Hg.:
    Völkermord
    der Tito-Partisanen 1944-1948

    Die Geschichte des Zweiten Weltkrieges und der Nachkriegszeit wird zum überwiegenden Teil von den Siegermächten und den ihnen ergebenen Medien nicht nur in ihren eigenen Ländern, sondern auch - als Folge der massiven Umerziehung - in den besiegten und "befreiten" Ländern geschrieben. Dabei werden die Kriegsverbrechen und die Verbrechen gegen die Menschlichkeit, die von den Siegern und ihren Satelliten begangen wurden, wohlweislich verschwiegen.

    Dieses in seiner Einseitigkeit verzerrte Geschichtsbild wenigstens auf einem Teilgebiet zu korrigieren und im Dienste der geschichtlichen Wahrheit bisher weitgehend Verschwiegenes in der Öffentlichkeit bekanntzumachen, ist die Aufgabe dieses Buches. Diese Dokumentation befaßt sich aufgrund von Erlebnisberichten mit einem der größten Verbrechen der Menschheit während und nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges: mit der Ausrottung einer Volksgruppe, mit den Grausamkeiten, Bestialitäten und Massenmorden der Tito-Partisanen an schuld- und wehrlosen Menschen, vor allem Frauen, Kindern und gefangenen Soldaten.

    Papst Pius hatte die Vertreibung von Millionen Deutschen das "größte Verbrechen der Geschichte" genannt.

    Dennoch ist die Zahl der Opfer niemals ins öffentliche Bewußtsein gedrungen. Sie ist kein Thema der Publizistik und der Massenmedien wie die Opfer des Faschismus und der Judenverfolgung. Die Zahlen des Völkermordes werden rücksichtsvoll auch dann nicht veröffnet, wenn es um Wiedergutmachung geht.

    Mit der Verschörung des Schweigens ist es gelungen, die ungeheure Schuld jener zu verschleiern, die den Völkermord begangen haben.

    Die Vertriebenen fordern bisher vergebens ihr Recht auf Heimat und das Geraubte. Hätten die deutschen Politiker nach 1945 sich gegen Wiedergutmachung auch so taub gestellt, hätte man sie gelyncht. Aber die Heimatvertriebenen aus dem einstigen Jugoslawien haben keinen Simon Wiesenthal, der sich in Wien und in Berlin für die Opfer der Gewalt einsetzt.

    In dieser zweiten Auflage des Völkermords... wird auch die Lage der Heimatvertriebenen beleuchtet, wie sie sich beim Erscheinen dieses Buches darstellt.

    dachte die ersten Texte wären dumm,aber das ist an Dummheit nicht zu überbieten.................


    Rechtsextremismus in Österreich


    Ist lächerlich wenn man sich in seinem Wahn Rechter Literatur und österreichischer bzw slowenischer,kroatischer Domobranen,Ustasa Geschichts-Revanchismus bedient und merkt es nicht einmal.Da du auch die Foibe so inbrünstig erwähnst,hier mal der Auslösser.....




    Kriegsverbrechen in Jugoslawien
    Schon lange hatte Mussolini von einem Mittelmeerimperium geträumt, zu dem neben Nordafrika, Malta und Teilen Südfrankreichs auch die Balkanhalbinsel gehören sollte. 1939 wurde daher Albanien besetzt und im Oktober 1940 auch Griechenland angegriffen. Schliesslich überfielen italienische Verbände im April 1941 an der Seite der deutschen Wehrmacht Jugoslawien, das innerhalb von zwölf Tagen besiegt wurde. Das südliche Slowenien, der Kosovo und ein grosser Teil der dalmatinischen Küste wurden Rom als Besatzungszonen zugesprochen.
    Von Anfang an machten den Besatzern Partisanen zu schaffen, besonders die kommunistischen unter der Führung von Josip Broz, genannt Tito. Bei der Bekämpfung dieser Aufständischen war die italienische Armee alles andere als zimperlich: In Partisanengebieten wurden alle aufgegriffenen Männer sofort erschossen, der Rest der Bevölkerung wurde in Konzentrationslager verschleppt, von denen es zwischen 1940 und 1943 über 50 gab. Den unsäglichen hygienischen Bedingungen fielen tausende zum Opfer.
    Der Historiker Brunello Mantelli geht davon aus, dass die italienische Okkupation in Jugoslawien rund 250 000 Menschen das Leben kostete. Als sie im April 1945 Triest erreichten, nahmen Titos Partisanen grausam Rache, indem sie mehrere Tausend Italiener, darunter auch viele unschuldige Zvilisten, niedermetzelten.

    20 Minuten Online - War Mussolini ein «gutmütiger Diktator»? - History



    schreib über das arme Albanien,Albaner und Kosovo und gut ist.

  4. #84
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von SAmo_JoSip Beitrag anzeigen
    Nicht nur
    Mehrheitlich

  5. #85
    Avatar von Ravna_Posavina

    Registriert seit
    29.10.2009
    Beiträge
    7.028
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen
    Aus was bestand die Jugoslawische Volksarmee? Ich glaube aus Serben oder nicht?
    aber auch aus Bosniaken, Kroaten, Slowenen,......

  6. #86
    Avatar von El Malesor

    Registriert seit
    23.10.2008
    Beiträge
    5.438
    Zitat Zitat von Bionda04 Beitrag anzeigen
    nein
    partisanen waren eine mischung!!!!
    Une fola per JNA

  7. #87
    Ado

    Registriert seit
    01.03.2009
    Beiträge
    8.973
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen
    Aus was bestand die Jugoslawische Volksarmee? Ich glaube aus Serben oder nicht?
    Ich glaub nicht, dass du schlauer bist als deine Fragen..


    jugoslawische Volksarme.. HMMMM welche Leute könnten da beteiligt gewesen sein... HMMMMMM

  8. #88
    PašAga
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ich hab mal gehört, dass Faschisten (Cetniks oder Ustasas) in Moslimische Dörfer umgesiedelt wurden. Unter anderem auch in Bihor. Von einem Völkermord habe ich bis heute noch nie was gehört, und du weisst, wie sich normaler Weise jeder Scheiss in Bihor und solche grössere Dörfer weitererzählt.

    Interessier dich lieber über den Profit von Jugoslawien, den unsere Eltern mitgeniessen konnten. Ich wette dass auch im Elternhaus deiner Eltern ein Bild von Tito hängt, wie im Haus meines Vaters.
    Ich hatte einen schönen Text zusammen geschrieben aber ich habe ihn gelöscht weil ich sehe das es keinen sinn macht mit dir zu Diskutieren .

    P.S.Profit gab es nur für Verräter.

  9. #89
    Apache
    Zitat Zitat von Ado Beitrag anzeigen
    Ich glaub nicht, dass du schlauer bist als deine Fragen..


    jugoslawische Volksarme.. HMMMM welche Leute könnten da beteiligt gewesen sein... HMMMMMM

    inder und chinesen ????

    1 wikinger
    1 mongole

  10. #90
    Avatar von Triglav

    Registriert seit
    19.05.2005
    Beiträge
    3.850
    Zitat Zitat von Gjergj Fishta Beitrag anzeigen
    Jugoslawische Partisanen = Serbische Partisanen

    Und das ist ein Forum, wo man diskutieren soll.
    wollen wir auch ihn nicht dumm sterben lassen.....


    [h1]Strength of Yugoslav partisans[/h1]

    [h3](NOV & POJ) 1941-44[/h3]
    ----------------------41----42-----43----44------45
    Bosnia & Herzegovina 20000 60000 89000 108000 100000
    Croatia 7000 48000 78000 122000 150000
    Kosovo 5000 6000 6000 7000 20000
    Macedonia 1000 2000 10000 7000 66000
    Montenegro 22000 6000 10000 24000 30000
    Serbia (proper) 23000 8000 13000 22000 204000
    Slovenia 1000 19000 21000 25000 40000
    Vojvodina 1000 1000 3000 5000 40000
    Total 80000 150000 230000 320000 650000

Seite 9 von 99 ErsteErste ... 56789101112131959 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbrechen gegen Völker
    Von skorpion im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 17:50
  2. Türkentum ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit
    Von Styria im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 20:18
  3. islamofaschistische verbrechen gegen serben
    Von SchwarzeMamba im Forum Balkan im TV
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.08.2006, 22:35