BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 2 von 26 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 257

Tito: Ist er doch schuld am blutigen Zerfall Jugoslawiens ?

Erstellt von BalkanFranke, 03.01.2012, 00:20 Uhr · 256 Antworten · 24.555 Aufrufe

  1. #11

    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    Ich finde nicht das Tito an der Miserie der 90er Schuld war.
    So lange er am Leben war ,war meisten alles ziehmlich friedlich.

    Ja aber es wurde ja Krieg um die YU Republiken Geführt, also um die Erfundenen Grenzen Titos. Ob es unter ihm friedlich war weiß ich nicht.

  2. #12
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von SRB_boy Beitrag anzeigen
    Dafür existiert ja heute ein Groß-Albanien :ibish1:
    hahahah


    Du hast echt Komplexe!
    Mir ist aufgefallen das du von einem gross Albanien öffter sprichst als jeder Albaner!

  3. #13
    Avatar von Hercegovac

    Registriert seit
    06.04.2008
    Beiträge
    15.011
    Zitat Zitat von El Patrón Beitrag anzeigen
    Er wusste aber sicher, dass das nicht ewig hält...
    Was hätte er denn machen sollen ? Tito ist dafür verantwortlich, dass die ehemaligen Ex-Yu Staaten, überhaupt sowas, wie eine Infrastruktur besitzen.

  4. #14
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Natürlich ist Tito schuld, was fällt dem Fettsack auch ein einfach zu sterben ohne einen richtigen Nachfolger zu ernennen.

  5. #15
    Avatar von Ramnicu

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    6.509
    Schade das wir rumänen damals nicht so einen wie Tito
    hatten ,stattdessen hatten wir so einen faschistichen mit russenblick
    gehabt...

  6. #16

    Registriert seit
    07.02.2009
    Beiträge
    4.203
    tag der indentitätskriese heute oder was

  7. #17

    Registriert seit
    02.01.2012
    Beiträge
    19
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Natürlich ist Tito schuld, was fällt dem Fettsack auch ein einfach zu sterben ohne einen richtigen Nachfolger zu ernennen.

    Du bist nicht wirklich für den kommunismus ?

    So gut ging es den Menschen in YU auch nicht, man musste zwar nicht viel und hart Arbeiten, aber Dementsprechend war auch der (Wohl)stand.

    YU war immer ein Auswanderer Land, nicht ohne grund.

    Und der leichtsinnige umgang mit Eigentum während des Krieges zeigt welche folgen Sozialismus auf das Gewissen eines Menschen hat.

  8. #18
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Hercegovac Beitrag anzeigen
    Was hätte er denn machen sollen ? Tito ist dafür verantwortlich, dass die ehemaligen Ex-Yu Staaten, überhaupt sowas, wie eine Infrastruktur besitzen.
    Hätte auch jeder andere getan, das Problem war einfach, er kannte sein Volk, über denen er geherrscht hatte. Selbst wenn er ewig leben würde.. man sieht was in Nordafrika passiert ist. Er wäre erhängt worden wie Mussolini.

    Also hätte er gar nichts tun können. War ein dreckiger Diktator wie jeder andere.

  9. #19
    Avatar von KS.Rosu

    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    1.380
    Zitat Zitat von BalkanFranke Beitrag anzeigen
    Ja aber es wurde ja Krieg um die YU Republiken Geführt, also um die Erfundenen Grenzen Titos. Ob es unter ihm friedlich war weiß ich nicht.


    DAS schon ,aber er selber war lmmer (zumindest öffentlich)wie es heisst um Einigkeit un Brüderlichkeit bemüht,und er hat um das serbische Übergewicht innerhalb Jugoslawiens etwas auszugleichen Kosova und Vojvodina die Autonomie gegeben.
    Als genau diese von Milosevic 1989 entzogen wurde mit seiner berühmten r
    Rede "niemand darf euch schlagen" fing das Unheil an.

  10. #20
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von KS.Rosu Beitrag anzeigen
    DAS schon ,aber er selber war lmmer (zumindest öffentlich)wie es heisst um Einigkeit un Brüderlichkeit bemüht,und er hat um das serbische Übergewicht innerhalb Jugoslawiens etwas auszugleichen Kosova und Vojvodina die Autonomie gegeben.
    Als genau diese von Milosevic 1989 entzogen wurde mit seiner berühmten r
    Rede "niemand darf euch schlagen" fing das Unheil an.
    Nicht ganz, es fing schon Anfang 80er an zu bröckeln..

Seite 2 von 26 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre seit dem Zerfall Jugoslawiens
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 00:22
  2. thread zum zerfall jugoslawiens geschlossen
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 16:46
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:11
  4. zerfall jugoslawiens zu ende fürhren!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 19:02