BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 21 von 26 ErsteErste ... 11171819202122232425 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 257

Tito: Ist er doch schuld am blutigen Zerfall Jugoslawiens ?

Erstellt von BalkanFranke, 03.01.2012, 00:20 Uhr · 256 Antworten · 24.556 Aufrufe

  1. #201
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.187
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Mir wird die Freiheit nicht gewährt, dass in meinem kroatischem Pass als Nationalität "Jugoslaven" aufgeführt wird.

    So viel zum Jugoslawien und den freiheitlichen Nachfolgestaaten in denen man verhaftet wird, wenn man die jugoslawische Flagge hisst
    Aus welchem Teil des Vielvölkerstaates Kroatien kommst du denn als das du das du eine nichtexistente Nationalität wählen könntest?

    Ich hab dir ja schon mal die Daten eines Opfer des YU Terrors angeboten um dich mal von betroffenen Menschen aufklären zu lassen, damals hast du fluchtartig den Thread verlassen. Das Angebot steht noch!

  2. #202
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.857
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    So fing das Thema also an? Tito ist nicht schuld und nun beziehen wir uns auf die Frage "ob jeder Jugoslawien mochte oder nicht", "ob Allissa Recht hat, dass alle stolze Jugoslawen waren", "Ob man seine Meinung sagen durfte" und "ob die Sowjetunion besser war"

    Die Themen sind etwas zu weit hergeholt. Interessant sollte eigentlich die Frage sein, ob die Grenzen die Tito machte, nicht wirklich etwas ausschlaggebendes machten
    die grenzen waren in den herzen der menschen.
    sie waren das, als das was sie sich gefühlt haben.
    ganz egal, wie das land verteilt war.

  3. #203
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Du stellst mich als Lügner hin weil du planlos bist und ich bin derjenige der beleidigt. Ohne Worte
    ok ich entschuldige mich....habe es verwechselt, ich dachte das steht nur in diesem einen heft wenn man armeedienst geleistet hat.....ja du hast recht, es stand in den alten pässen.....ja und ????? haben die menschen sich früher nicht als jugoslaven bezeichnet ? ich kenne niemanden der gesagt hatte kroate,serbe usw.



  4. #204

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    Jugoslawischer Pass -> kroatische Ethnie

    aber Kroatischer Pass kann keine jugoslawische Ethnie aufweisen, da ein Jugoslawe keine Ethnie ist und Kroatien auch kein Vielvölkerstaat war/ist.
    Ach ja, nur weil die jugoslawische Ethnie geleugnet wird (um die jugoslawische Idee abzuschlagen) heißt das noch lange nicht, dass diese nicht existiert, in Serbien und Montenegro ist das anders.

    Und zu dem Thema Vielvölkerstaat, Kroatien war ein Vielvölkerstaat, bis Papa Flanjo in seiner Mission, der Wiederherstellung des kroatischen mittelalterlichen Königreichs, allen Nichtkroatischen Völker den konstitutionellen Status entzog.

    Toll gemacht ne?

  5. #205
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Esseker Beitrag anzeigen
    So fing das Thema also an? Tito ist nicht schuld und nun beziehen wir uns auf die Frage "ob jeder Jugoslawien mochte oder nicht", "ob Allissa Recht hat, dass alle stolze Jugoslawen waren", "Ob man seine Meinung sagen durfte" und "ob die Sowjetunion besser war"

    Die Themen sind etwas zu weit hergeholt. Interessant sollte eigentlich die Frage sein, ob die Grenzen die Tito machte, nicht wirklich etwas ausschlaggebendes machten
    die menschen haben damals keine grenzen gesehen, weil es sie nicht interessierte.....sie waren jugoslaven und sie haben jugoslavien geliebt...jedenfalls die grosse mehrheit.

  6. #206
    Avatar von Indianer

    Registriert seit
    13.11.2010
    Beiträge
    24.857
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ok ich entschuldige mich....habe es verwechselt, ich dachte das steht nur in diesem einen heft wenn man armeedienst geleistet hat.....ja du hast recht, es stand in den alten pässen.....ja und ????? haben die menschen sich früher nicht als jugoslaven bezeichnet ? ich kenne niemanden der gesagt hatte kroate,serbe usw.

    hol dir kleine steinchen, gehe in eine ecke und knie auf den steinchen

  7. #207
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.187
    Zitat Zitat von Allissa Beitrag anzeigen
    ok ich entschuldige mich....habe es verwechselt, ich dachte das steht nur in diesem einen heft wenn man armeedienst geleistet hat.....ja du hast recht, es stand in den alten pässen.....ja und ????? haben die menschen sich früher nicht als jugoslaven bezeichnet ? ich kenne niemanden der gesagt hatte kroate,serbe usw.

    Darum gehts nicht.
    Du sagtest wer sich nicht als Jugoslawe fühlt kann ja gehen, daraufhin habe ich dir gesagt das im YU Pass die Nationalität, in meinem Fall Kroate vermerkt war. Nach deiner Logik hätte ich das Land verlassen müssen weil ich mich als das sah was in meinem Pass stand...

    Hast mir auch noch nicht gesagt warum du Deutschland nicht verlässt da du dich ja nicht als Deutsche siehst?
    Du merkst, deine Logik ist völlig unlogisch....

  8. #208

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Zitat Zitat von Cobra Beitrag anzeigen
    Ich hab dir ja schon mal die Daten eines Opfer des YU Terrors angeboten um dich mal von betroffenen Menschen aufklären zu lassen, damals hast du fluchtartig den Thread verlassen. Das Angebot steht noch!
    Nein danke, es bedarf bei mir keiner Aufklärung darüber, dass es sowas gab.

  9. #209
    Esseker
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Ach ja, nur weil die jugoslawische Ethnie geleugnet wird (um die jugoslawische Idee abzuschlagen) heißt das noch lange nicht, dass diese nicht existiert, in Serbien und Montenegro ist das anders.
    Dann kann ich aber sagen, da die Geschichte ja völlig egal ist, dass Slawonier eine eigene Ethnie ist, die verleugnet wird. Quatsch oder? Das gleiche beim Jugoslawischem
    Und stehen in den serbischen oder montenegrinischen Pässen etwa "Ethnie: Jugoslawe", nein.

    Und zu dem Thema Vielvölkerstaat, Kroatien war ein Vielvölkerstaat, bis Papa Flanjo in seiner Mission, der Wiederherstellung des kroatischen mittelalterlichen Königreichs, allen Nichtkroatischen Völker den konstitutionellen Status entzog.

    Toll gemacht ne?
    Lies dir mal durch was ein Vielvölkerstaat ist bzw. was man braucht, damit es als so eines gelten kann. Nicht mal zu den Zeiten Jugoslawiens konnte man sagen, dass Kroatien so viele Prozente an Serben oder Bosniaken gehabt hätten, dass man es später mal als Vielvölkerstaat bezeichnet konnte.
    Österreich ist auch kein Vielvölkerstaat, Deutschland ist auch keiner, ... etc.

  10. #210
    Avatar von Cobra

    Registriert seit
    08.06.2009
    Beiträge
    64.187
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Nein danke, es bedarf bei mir keiner Aufklärung darüber, dass es sowas gab.
    Schon klar, dir sind Märchen lieber als die nackte Wahrheit, alles so schon rosarot und zum träumen.....druze Tito, mi ti se kunemo....

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre seit dem Zerfall Jugoslawiens
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 00:22
  2. thread zum zerfall jugoslawiens geschlossen
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 16:46
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:11
  4. zerfall jugoslawiens zu ende fürhren!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 19:02