BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 24 von 26 ErsteErste ... 1420212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 231 bis 240 von 257

Tito: Ist er doch schuld am blutigen Zerfall Jugoslawiens ?

Erstellt von BalkanFranke, 03.01.2012, 00:20 Uhr · 256 Antworten · 24.539 Aufrufe

  1. #231
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Im Ausland, so lange es sich nur um Wirtschaftsflucht handelte, waren sie alle Jugos, selbst Slowenen.
    In Jugoland waren sie alle das was sie waren, Serbe, Kroate, Slowene, die Bosanci waren auch nicht nur Bosanci sondern wussten auch ganz genau zu wem sie stehen wenn es hart auf hart kommt.
    Normal, oder?

    Ich kenn das aber heute noch, dass Makedonier z.B. in anderen Ex-YU-Ländern nicht als richtige Ausländer gesehen werden wollen, dass Slowenen auf Kroatienurlaub gerne mal auf die Ex-Jugo-Karte setzen, wenn sie es für opportun halten usw. usf.

  2. #232
    Babsi
    Ihr habt wohl zu viele Stasi-Filme gesehen.

  3. #233

    Registriert seit
    17.11.2011
    Beiträge
    461
    Das ist doch ganz normal, ein Deutscher muss sich vor einem Deutschen auch net als Deustcher ausgeben, da kann man schon ins Detail gehen und man erkennt auch ob's ein Schwabe oder ein Berliner oder ein Bayer ist, im Ausland stellt man sich aber als German vor Unter Deutschen bin ich auch ein Jugo und unter Jugos ein Bosanac, normal :cay:

  4. #234
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Normal, oder?

    Ich kenn das aber heute noch, dass Makedonier z.B. in anderen Ex-YU-Ländern nicht als richtige Ausländer gesehen werden wollen, dass Slowenen auf Kroatienurlaub gerne mal auf die Ex-Jugo-Karte setzen, wenn sie es für opportun halten usw. usf.
    Natürlich, in Kroatien sind bei den meissten Ferienwohnungen Vermieter lieber Serben, Bosnier oder Slowenen gesehen als Italiener oder Deutsche, kann man doch mal ein normales Wörtchen wechseln, über die gleichen politischen Themen blubbern und auf die Politiker fluchen.
    Da sind sich alle gleich ^^

    Aber die Slowenen machen gar nicht so auf Jugo, das ist wohl eher nur gegenüber den Serben so weil die das so hören mögen, in Kroatien sind sie einfach die guten Nachbarn, Freunde.

  5. #235
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Jugoslawien war ganz Ok,
    eine ordentliche Demokratisierung und Reorganisation der Wirtschaft und man hätte aus dem muffigen Sozialistenstaat etwas modernes und wirtschaftlich hoffnungsvolles auf die Beine stellen können,
    hätte es nicht diese herrschsüchtigen Serben gegeben denen ausschliesslich serbische Interessen über alles standen.
    wenn du recht hast, hast du recht

  6. #236
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Natürlich, in Kroatien sind bei den meissten Ferienwohnungen Vermieter lieber Serben, Bosnier oder Slowenen gesehen als Italiener oder Deutsche, kann man doch mal ein normales Wörtchen wechseln, über die gleichen politischen Themen blubbern und auf die Politiker fluchen.
    Da sind sich alle gleich ^^
    Sollte sich unter Serben mal mehr herumsprechen, ich kenne nämlich noch einige, die glauben, in Kroatien würden sie auch als zahlende Urlaubsgäste ständig angefeindet werden...
    Und mir erzählen die Kroaten ständig, die Deutschen wären die beliebtesten Urlauber, was ich wiederum nicht so recht glauben will, wenn ich mir die peinlichen, arroganten Deutschen dort so live in Aktion anschaue...

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Aber die Slowenen machen gar nicht so auf Jugo, das ist wohl eher nur gegenüber den Serben so weil die das so hören mögen, in Kroatien sind sie einfach die guten Nachbarn, Freunde.
    Keine Ahnung, hat mir ein Kumpel dort unten so erzählt, so à la "In Wirklichkeit halten sie uns für Abschaum, aber wenn sie im Sommer hier sind, machen sie plötzlich einen auf alte Jugo-Brüder..."

  7. #237
    Babsi


    Al Gadafi uprsko stvar

  8. #238
    Babsi
    Wenn Bosnien wieder eins ist, dann ist das wie ...Jugoslawien.
    Ich bin SO dafür!

  9. #239
    Babsi
    I samo jos jedno, svi vi sto se zgrazavate na Jugoslaviju..
    Hteli ste svoje drzave, dobili ste svoje drzave.

    Kao da niste znali da smo proklet narod i da nece moci bez krvoprolica.
    Svi ste isti, pogotovo oni koji pokazuju prstom na druge.

    Naoruzali ste se, jedva cekali rat kao nemci 1914...svi , od vardara do triglava.

    Neka, uzivajte sad u vasim drzavama, al niko iz groba nece ustati.

    Skupo smo platili, skupo.

  10. #240
    Avatar von Spliff

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    2.579
    Ich denk auch, die Lösung ist Bosnien, erst wenn die Menschen in Bosnien auskommen zusammen wird es ein neues "Jugoslawien" geben. Darauf können wir aber lange warte, wir werden es aufjedenffall nicht erleben.

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre seit dem Zerfall Jugoslawiens
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 00:22
  2. thread zum zerfall jugoslawiens geschlossen
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 16:46
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:11
  4. zerfall jugoslawiens zu ende fürhren!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 19:02