BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 25 von 26 ErsteErste ... 15212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 257

Tito: Ist er doch schuld am blutigen Zerfall Jugoslawiens ?

Erstellt von BalkanFranke, 03.01.2012, 00:20 Uhr · 256 Antworten · 24.564 Aufrufe

  1. #241
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Es wird in absehbarer Zeit kein neues Jugoslawien geben, da jeglicher Versuch der Einigung der südslawischen Nationalitäten und Länder durch das Scheitern des 2. jugoslawischen Staats dermaßen belastet und diskreditiert ist... Im Falle eines 3. Jugoslawiens wären die Menschen derzeit doch noch empfindlicher, was das Verhältnis ihres Landes bzw. ihrer Ethnie zum Gesamtstaat angeht bzw. deren Stellenwert innerhalb des Staates, dass es pausenlos Streit gäbe.
    Eine Vereinigung kann es erst geben, wenn das Konzept des ethnischen Nationalstaats sich erledigt hat... Und dann bräuchte man auch kein Jugoslawien mehr, dass nicht anderes als der Versuch eines ethnischen Nationalstaats auf einer ein bisschen höher angesiedelten Ebene war...

  2. #242
    Avatar von Kampfposter

    Registriert seit
    20.11.2011
    Beiträge
    3.820
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Sollte sich unter Serben mal mehr herumsprechen, ich kenne nämlich noch einige, die glauben, in Kroatien würden sie auch als zahlende Urlaubsgäste ständig angefeindet werden...
    Die "open minded" kommen seit eh und jeh, auch schon vor 10 Jahren, die junge Generation ist politisch sehr versaut, das muss ein natürlicher Prozess sein der noch lange auf sich warten wird, der Rest der schon seit mindestens in den 70-80 Jahren "huška" braucht kein Mensch und ist in Griechenland, bei den Orthodox bros, ganz gut aufgehoben.^^

    Und mir erzählen die Kroaten ständig, die Deutschen wären die beliebtesten Urlauber, was ich wiederum nicht so recht glauben will, wenn ich mir die peinlichen, arroganten Deutschen dort so live in Aktion anschaue...
    So Arrogant sind die nicht, meisst ruhige Familienurlauber.
    Da sind die ewig grölenden Italiener viel schlimmer mMn.

    Keine Ahnung, hat mir ein Kumpel dort unten so erzählt, so à la "In Wirklichkeit halten sie uns für Abschaum, aber wenn sie im Sommer hier sind, machen sie plötzlich einen auf alte Jugo-Brüder..."
    Wer hält den Balkan nicht für "hängengeblieben"?^^

  3. #243
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Die "open minded" kommen seit eh und jeh, auch schon vor 10 Jahren, die junge Generation ist politisch sehr versaut, das muss ein natürlicher Prozess sein der noch lange auf sich warten wird, der Rest der schon seit mindestens in den 70-80 Jahren "huška" braucht kein Mensch und ist in Griechenland, bei den Orthodox bros, ganz gut aufgehoben.^^
    Sehr gut auf den Punkt gebracht!
    Ich kenne in Serbien allerdings auch ein paar gewöhnliche Leute, die nicht so sehr auf dem Nationalismustrip sind, aber dennoch in bezug auf Kroatien sagen, dass sie wenn überhaupt nach Istrien fahren würden, weil sie sich das etwas weltoffener vorstellen, in Dalmatien allerdings Angst hätten, dass zu viele Einhemische angesichts eines serbischen Akzents gleich durchdrehen könnten...

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    So Arrogant sind die nicht, meisst ruhige Familienurlauber.
    Jo, stimmt wahrscheinlich auch wieder... Und vermutlich ein bisschen zahlungskräftiger als die ostmitteleuropäischen Urlauber.

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Da sind die ewig grölenden Italiener viel schlimmer mMn.
    Klar, das hat man mir übereinstimmend zu verstehen gegeben, dass die am unbeliebtesten sind...

    Zitat Zitat von Kampfposter Beitrag anzeigen
    Wer hält den Balkan nicht für "hängengeblieben"?^^
    Kroatien ist nicht Balkan!

  4. #244

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Mehr als unter Belgrad.
    Albanien z.B hat sich von Moskau gelöst.Ungarn konnte innenpolitisch machen was sie wollten wenn sie im Gegenzug Moskau aussenpolitisch die Eier krault.


    Sogar die Sowjetrepubliken hatten eine grössere Souveränität als diejenigen in der SFRJ.
    Nur am Papier,hätten sie sich wirklich lösen wollen unter der alten Sowjetriege vor Gorbatschow,wären sie dem Erdboden gleichgemacht worden.
    Jeder der das auch nur in erwägung zog wurde sofort als Dissident angesehen und verschwand in Ljubljanka.

  5. #245

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Sollte sich unter Serben mal mehr herumsprechen, ich kenne nämlich noch einige, die glauben, in Kroatien würden sie auch als zahlende Urlaubsgäste ständig angefeindet werden...
    Und mir erzählen die Kroaten ständig, die Deutschen wären die beliebtesten Urlauber, was ich wiederum nicht so recht glauben will, wenn ich mir die peinlichen, arroganten Deutschen dort so live in Aktion anschaue...


    Keine Ahnung, hat mir ein Kumpel dort unten so erzählt, so à la "In Wirklichkeit halten sie uns für Abschaum, aber wenn sie im Sommer hier sind, machen sie plötzlich einen auf alte Jugo-Brüder..."

    am beliebtesten sind deutsche urlauber zusammen mit östereichern. realtiv unbeliebt sind in erster linie italiener , folgend von polen usw.. gerdade nordost-slawen werden immer zahlreicher.. so redet weiter über yu

  6. #246
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    am beliebtesten sind deutsche urlauber zusammen mit östereichern.
    Dann sollten sich ein paar Forumsdiasporakroaten mal ein Beispiel an den echten Kroaten unten nehmen...

  7. #247

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Dann sollten sich ein paar Forumsdiasporakroaten mal ein Beispiel an den echten Kroaten unten nehmen...

    inwiefern ?

  8. #248
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    inwiefern ?
    Na, statt der üblichen "Scheiß Schwabos, voll die Opfer, Kroatien [bzw. setze beliebiges gelobtes Balkanland ein] ist tausendmal geiler...."-Leier halt.
    Wobei man den Kroaten als BF-Gruppe wohl zugutehalten muss, dass sie im Vergleich zu anderen hier vertretenen ethnischen Gruppen gegenüber den Ländern, in denen sie aufgewachsen sind und einen höheren Lebensstandard als unten genießen, nicht ganz so oft eine heuchlerische, primitive, peinliche Einstellung an den Tag legen...

    PS: Warum zieh ich den Spruch eigentlich nicht gleich komplett zurück?

  9. #249

    Registriert seit
    08.08.2011
    Beiträge
    1.027
    Zitat Zitat von Schiptar Beitrag anzeigen
    Na, statt der üblichen "Scheiß Schwabos, voll die Opfer, Kroatien [bzw. setze beliebiges gelobtes Balkanland ein] ist tausendmal geiler...."-Leier halt.
    Wobei man den Kroaten als BF-Gruppe wohl zugutehalten muss, dass sie im Vergleich zu anderen hier vertretenen ethnischen Gruppen gegenüber den Ländern, in denen sie aufgewachsen sind und einen höheren Lebensstandard als unten genießen, nicht ganz so oft eine heuchlerische, primitive, peinliche Einstellung an den Tag legen...

    PS: Warum zieh ich den Spruch eigentlich nicht gleich komplett zurück?


    dachte du wärst antideutscher ? :nein1:

    ich weiß was du meinst, dieses gegen deutsche problen ist ein reines diaspora problem. in kroatien und anderen staaten ist es genau anders. selbst in der tuerkei dürften die meisten eine positive meinung gegenüber deutschland haben, da ist nix mit " kartoffel opfas "

    die meisten deutschen touris bei uns sind bürgerlich, also anderes publikum als auf mallorca oder in der tuerkei. kroatien hat ne andere struktur, hier gibts kaum hotel betonklötze ala antalya, hier macht man eher "rustikal" urlaub. man wohnt meist privat bei einheimischen, hat also berührungspunkte zu den einwohner. gearde bei den deutschen gibt es viele stammgäste, die seit 20 jahren kommen.

    italiener sind da meist unter sich, behandeln einheimische herablassend , wollen italienisch reden und teilweise glauben einige, dass dalmatien italienisch ist...

  10. #250
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    dachte du wärst antideutscher ? :nein1:
    So doof bin ich auch wieder nicht...

    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    ich weiß was du meinst, dieses gegen deutsche problen ist ein reines diaspora problem. in kroatien und anderen staaten ist es genau anders. selbst in der tuerkei dürften die meisten eine positive meinung gegenüber deutschland haben, da ist nix mit " kartoffel opfas "


    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    die meisten deutschen touris bei uns sind bürgerlich, also anderes publikum als auf mallorca oder in der tuerkei. kroatien hat ne andere struktur, hier gibts kaum hotel betonklötze ala antalya, hier macht man eher "rustikal" urlaub. man wohnt meist privat bei einheimischen, hat also berührungspunkte zu den einwohner. gearde bei den deutschen gibt es viele stammgäste, die seit 20 jahren kommen.
    Weiß ich nur zu gut, da ich selber seit knapp zehn Jahren regelmäßig in Kroatien Urlaub mache & andererseits den direkten Vergleich mit Spanien hab.
    Das mit der bürgerlichen Klientel stimmt definitiv!

    Zitat Zitat von Marijanna_HR Beitrag anzeigen
    italiener sind da meist unter sich, behandeln einheimische herablassend , wollen italienisch reden und teilweise glauben einige, dass dalmatien italienisch ist...
    Meine deutschen Landsleute hab ich zwar auch schon oft erlebt, wie sie Einheimische am besten noch in ihrem Heimatdialekt anlabern, aber klar, Deutsche können eher mal Englisch als das bei Italienern der Fall ist...

    PS: In punkto italienischer Irredentismus gegenüber Kroatien hab ich ein nettes Schmankerl...




Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre seit dem Zerfall Jugoslawiens
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 00:22
  2. thread zum zerfall jugoslawiens geschlossen
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 16:46
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:11
  4. zerfall jugoslawiens zu ende fürhren!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 19:02