BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 257

Tito: Ist er doch schuld am blutigen Zerfall Jugoslawiens ?

Erstellt von BalkanFranke, 03.01.2012, 00:20 Uhr · 256 Antworten · 24.558 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von BalkanFranke Beitrag anzeigen
    Du bist nicht wirklich für den kommunismus ?

    So gut ging es den Menschen in YU auch nicht, man musste zwar nicht viel und hart Arbeiten, aber Dementsprechend war auch der (Wohl)stand.

    YU war immer ein Auswanderer Land, nicht ohne grund.

    Und der leichtsinnige umgang mit Eigentum während des Krieges zeigt welche folgen Sozialismus auf das Gewissen eines Menschen hat.
    Natürlich bin ich für den Kommunismus und der "Titoismus" war ein einziger Witz. Es gab in der SFRJ gewaltige Klassenunterschiede die es so nicht gegeben haben durfte.

    Tito war im grossen und ganzen garnicht mal so schlecht, ein Segen sogar nach den Pissköpfen von Karadjordjevic aber er hatte auch Dreck am Stecken.

  2. #22
    Avatar von Zurich

    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    18.089
    Hört bitte auf Tito alles in die Schuhe zu schieben.

    Das Nationalistische Gedankengut hat die Separation ausgelöst und es war das Nationalistische Gedankengut das Krieg, Leid, Folder,...etc... vollzogen hat und nicht das sozialistisch-unionistische Gedankengut der Einigkeit und Brülderlichkeit!

  3. #23
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Zurich Beitrag anzeigen
    Hört bitte auf Tito alles in die Schuhe zu schieben.

    Das Nationalistische Gedankengut hat die Separation ausgelöst und es war das Nationalistische Gedankengut das Krieg, Leid, Folder,...etc... vollzogen hat und nicht das sozialistisch-unionistische Gedankengut der Einigkeit und Brülderlichkeit!
    Brüderlichkeit und Einheit war die grösste Lüge schlechthin...

  4. #24
    Avatar von Ilan

    Registriert seit
    25.06.2009
    Beiträge
    10.225
    Zitat Zitat von Гуштер Beitrag anzeigen
    Brüderlichkeit und Einheit war die grösste Lüge schlechthin...
    Das hat sowieso niemand geglaubt, ausser ein paar Naivlinge.

  5. #25

    Registriert seit
    18.03.2008
    Beiträge
    20.935
    Tito hat Jahre, ach was Jahrzehnte ständig wiederholt hütet die Brüderlichkeit und Einigkeit, denn keine einzige Republik würde irgendwas auf die Beine kriegen, wenn sie allein ist, aber nein, wir haben ja so viele schlaue Cobans und Bauern und jetzt dürfen wir schön das Resultat der Cobanbewegung begutachten,

    Staatsverschuldung wie sie nicht mal im entferntesten in Jugoslawien vorhanden war, massenhafte Arbeitslosigkeit, Abbau der Industrie, Korruption in Höchstform allgemeine Rezession in Wirtschaft, außenpolitische Machtlosigkeit, fehlende Souveränität, Bevölkerungsabnahme (und zwar nicht durch Wohlstand), 200.000-300.000 Tote, über 2.000.000 Vertriebene/Geflohene und 20 Jahre verschwendete Zeit

    Und wofür? Damit wir jetzt in die EU können, wo es wieder keine Grenzen gibt und Gesetze nicht aus Belgrad sondern aus Brüssel kommen, mit denen man noch weniger zu tun hat.

    Glückwunsch Republika Balkanistan

  6. #26
    Avatar von Lance Strongo

    Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    5.422
    Zitat Zitat von BalkanFranke Beitrag anzeigen
    Formell nicht, aber de facto schon. Genau das meine ich ja auch, die grenzen sind total verwirrend. Man hätte eine Republik mit 50% serben nicht Bosnien nennen dürfen und sie dan auch noch so von YU Trennen, wenn diese 50% das nicht wünschen.


    Ich zweifle die Richtigkeit der Karte an.

  7. #27
    Avatar von Гуштер

    Registriert seit
    07.06.2010
    Beiträge
    16.274
    Zitat Zitat von Mastakilla Beitrag anzeigen
    Tito hat Jahre, ach was Jahrzehnte ständig wiederholt hütet die Brüderlichkeit Einigkeit, denn keine einzige Republik würde irgendwas auf die Beine kriegen, wenn sie allein ist, aber nein, wir haben ja so viele schlaue Cobans und Bauern und jetzt dürfen wir schön das Resultat der Cobanbewegung begutachten,

    Staatsverschuldung wie sie nicht mal im entferntesten in Jugoslawien vorhanden war, massenhafte Arbeitslosigkeit, Abbau der Industrie, Korruption in Höchstform allgemeine Rezession in Wirtschaft, außenpolitische Machtlosigkeit, fehlende Souveränität, Bevölkerungsabnahme (und zwar nicht durch Wohlstand), 200.000-300.000 Tote, über 2.000.000 Vertriebene/Geflohene und 20 Jahre verschwendete Zeit

    Und wofür? Damit wir jetzt in die EU können, wo es wieder keine Grenzen gibt und Gesetze nicht aus Belgrad sondern aus Brüssel kommen, mit denen man noch weniger zu tun hat.

    Glückwunsch Republika Balkanistan

    Die SFRJ war extrem hoch Verschuldet und hat auf Pump gelebt, dagegen sehen manche der Bananenrepubliken wie Geldgeber aus.

    Du bringst immer wieder die gleichen Argumente die so nichtmal im Entferntesten stimmen lieber Masta.

  8. #28
    Albo-One
    Wer gegen die von Tito aufgetischte "bratstvo i jedinstvo" war und seine Fresse zu weit aufreisste, wurde gebangt.
    Vielvölkerstaat Jugoslawien war schon anfänglich zum Scheitern verurteilt, war nur eine Frage der Zeit.
    Schade, dass der Scheiß mit Kriegen enden musste.

  9. #29
    fremder
    diese Frage kam nicht von ungefähr
    haha!

    Tito wusste was er machte.

    die Behauptung Tito ist Schuld weil die Cetniks gemordet haben ist einfach dumm.

  10. #30
    fremder
    Zitat Zitat von Albo-One Beitrag anzeigen
    Wer gegen die von Tito aufgetischte "bratstvo i jedinstvo" war und seine Fresse zu weit aufreisste, wurde gebangt.
    Vielvölkerstaat Jugoslawien war schon anfänglich zum Scheitern verurteilt, war nur eine Frage der Zeit.
    Schade, dass der Scheiß mit Kriegen enden musste.
    Und wie ist es heute?

    Sag mal @BalkanFranke was hat Tito falsch gemacht?
    Wie sollte es sein?

Seite 3 von 26 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 20 Jahre seit dem Zerfall Jugoslawiens
    Von Mastakilla im Forum Politik
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 01.10.2011, 00:22
  2. thread zum zerfall jugoslawiens geschlossen
    Von Allissa im Forum Politik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 16:46
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.02.2010, 16:11
  4. zerfall jugoslawiens zu ende fürhren!
    Von MIC SOKOLI im Forum Politik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.01.2005, 19:02