BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Travnik

Erstellt von Perun, 12.02.2011, 14:59 Uhr · 8 Antworten · 1.474 Aufrufe

  1. #1

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107

    Travnik

    Travnik
    Basisdaten
    Staat: Bosnien und Herzegowina
    Entität: Föderation
    Kanton: Zentralbosnien
    Koordinaten: 44° 14′ N, 17° 40′ OKoordinaten: 44° 13′ 33″ N, 17° 39′ 59″ O (Karte)
    Höhe: 514 m. i. J.
    Fläche: 529 km²
    Einwohner: 55.093 (2008)
    Bevölkerungsdichte: 104 Einwohner je km²
    Telefonvorwahl: +387 (0) 30
    Postleitzahl: 72270
    Struktur und Verwaltung
    Bürgermeister: Tahir Lendo (SDA)
    Webpräsenz: Opina Travnik


    Travnik ist eine Stadt im Kanton Zentralbosnien (Srednjobosanski Kanton) in Bosnien und Herzegowina. Sie liegt ca. 100 km nordwestlich von Sarajevo im Lašva-Tal zwischen den Gebirgszügen Vlašić und Vranica.

    Die Gemeinde (Općina/Opština) Travnik zählt 55.093 Einwohner (Schätzung Juni 2008).[1] Das Gemeindegebiet umfasst 529 Quadratkilometer.

    Geschichte

    Gelegen im engen Tal der Lašva wird Travnik im Norden durch den Vlašić-Gebirgszug und im Süden durch die Abhänge des Vilenica-Gebirges begrenzt. Die Stadt blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Sie gehörte zum mittelalterlichen bosnischen Staat, wovon die gut erhaltene Altstadt Zeugnis ablegt. Während der türkischen Besatzung wird Travnik für 150 Jahre Residenzstadt eines Statthalters des Sultans. Die Stadt entwickelt sich zum bedeutendsten Handels- und Handwerkszentrum und dem ersten diplomatischen Mittelpunkt Bosniens. Das französische Konsulat wurde in Travnik im Jahre 1806 eröffnet und existierte bis zum Fall Napoleon des Ersten im Jahr 1814. Da Österreich den Franzosen parieren wollte, gründete es auch im Jahre 1807 sein Konsulat, welches bis zum Jahr 1821 vorhanden war. Diese Epoche hat der gebürtige Travniker und Literatur-Nobelpreisträger Ivo Andrić in seinem Roman "Wesire und Konsuln" geschildert.

    Während der österreich-ungarischen Okkupation entwickelt sich Travnik zum industriellen Zentrum. Holzverarbeitung und Textilindustrie sind bis heute die wichtigsten Industriezweige. Nach den Unabhängigkeitserklärungen Sloweniens und Kroatiens formieren sich nationalistisch und separatistisch motivierte Bewegungen, die das Land 1992 in den Bosnienkrieg stürzen. Die Stadt selbst erlitt verhältnismäßig wenige Kriegsschäden, hatte aber viele Tote zu beklagen. Seit dem Vertrag von Dayton im Dezember 1995 gehört Travnik zur Föderation Bosnien und Herzegowina und ist Hauptstadt des Mittelbosnischen Kantons.
    Bevölkerung

    Bei der letzten Volkszählung 1991 hatte die Gemeinde noch 70.747 Einwohner, von denen sich 31.813 als Muslime (Bosniaken), 26.118 als Kroaten und 7.777 als Serben bezeichneten.[2] In der eigentlichen Stadt lebten 19.041 Einwohner, darunter 7.373 Bosniaken, 6.043 Kroaten, 2.800 Jugoslawen und 2.131 Serben.[2] Infolge des Krieges und der schlechten Wirtschaftslage ging die Einwohnerzahl deutlich zurück.
    Sehenswürdigkeiten [Bearbeiten]

    Festung Travnik

    Moschee und Uhrturm im Stadtzentrum

    Zu den Sehenswürdigkeiten von Travnik gehört die gut erhaltene Festung. Sie wurde 1503 erstmals erwähnt, es bestand am selben Ort aber bereits vorher eine Wehranlage. Neben zahlreichen Moscheen (Hasan-Aga-Moschee 1549-50, Hadži-Ali-Beg-Moschee 1757-58, Bunte Moschee/Sulejmanija, 1816) befinden sich in Travnik auch zwei Uhrtürme (Sahat kula) aus der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Travnik ist die einzige Stadt in Bosnien und Herzegowina, die über zwei Uhrtürme verfügt. Zahlreiche Moscheen und andere Bauten aus osmanischer Zeit prägen noch heute das Stadtbild.

    Durch diese Sehenswürdigkeiten und die Lage Travniks am Rande des Vlašić-Gebirgszuges (1943 m) entwickelte sich ein begrenzter Tourismus. Bekannt ist auch der Travniker Schafskäse.

  2. #2
    Lance Uppercut
    Die Stadt verkommt immer mehr zu einem Sammelbecken radikaler Muslime. Jedes mal wenn ich dort bin, sehe ich irgendwie mehr Frauen die mit Ganzkörperschleier herumrennen, immer ein paar Schritte hinter ihren bärtigen Begleitern....

  3. #3

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Die Stadt verkommt immer mehr zu einem Sammelbecken radikaler Muslime. Jedes mal wenn ich dort bin, sehe ich irgendwie mehr Frauen die mit Ganzkörperschleier herumrennen, immer ein paar Schritte hinter ihren bärtigen Begleitern....

    Deshalb ist die Stadt ja auch geteilt,in Novi und Stari Travnik und jeder bleibt schön auf seiner Seite.

  4. #4
    Esseker
    Der wohl erfolgreichste kroatische Trainer wurde dort geboren und ist dort aufgewachsen:



    Wer erkennt diesen jungen Spieler?

  5. #5
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von Perun Beitrag anzeigen
    Deshalb ist die Stadt ja auch geteilt,in Novi und Stari Travnik und jeder bleibt schön auf seiner Seite.
    Wtf?
    In Novi Travnik ist nur die knappe Mehrheit Kroaten.
    Aber Novi Travnik ist nicht wegen irgendwelchen ethnischen Spannungen gegründet worden, sondern wegen der Rüstungsfabrik Brastvo, die in den 50ern (???) gegründet worden ist. Die Stadt wurde extra für die benötigten Arbeiter geplant und gebaut was ihr früher den Namen grad mladosti oder grad ruza erbracht hat. Ich hab alte Fotos gesehen und sah wie schön früher alles war, so sauber und alle Leute haben auf den Fotos gelacht.
    Jetzt versinken manche Stadtteile unter den Müll, der achtlos neben den Containern geworfen wird.

  6. #6

    Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    16.107
    Zitat Zitat von Lance Uppercut Beitrag anzeigen
    Wtf?
    In Novi Travnik ist nur die knappe Mehrheit Kroaten.
    Aber Novi Travnik ist nicht wegen irgendwelchen ethnischen Spannungen gegründet worden, sondern wegen der Rüstungsfabrik Brastvo, die in den 50ern (???) gegründet worden ist. Die Stadt wurde extra für die benötigten Arbeiter geplant und gebaut was ihr früher den Namen grad mladosti oder grad ruza erbracht hat. Ich hab alte Fotos gesehen und sah wie schön früher alles war, so sauber und alle Leute haben auf den Fotos gelacht.
    Jetzt versinken manche Stadtteile unter den Müll, der achtlos neben den Containern geworfen wird.
    Ich weiß,war dort früher als Kind unterwegs.
    Da war Travnik sauber,dafür war aber Zenica ein Höllenloch,jetzt ist es umgekehrt.

  7. #7
    Avatar von DZEKO

    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    55.007
    Travnik und Novi Travnik haben nicht miteinander zu tun.

    Die Stadt Pucarevo (heute Novi Travnik) ist 1949 entstanden. Sie galt im sozialistischen Jugoslawien als eine der jüngsten Städte.

    1950 wurde die Rüstungsfirma Bratstvo BNT gebaut, die in das ganze Inland und auch in große Teile der Welt lieferte. Da die Firma Bratstvo BNT immer größer wurde, und der Bedarf an Arbeitskräften gewachsen war, siedelte man Arbeiter aus allem Teilen Jugoslawiens in der Stadt an. Zum Teil lebten auch Ausländer da. Die Stadt war gekennzeichnet durch ein niedriges Durchschnittsalter, woher der Spitzname "Stadt der Jugend" stammte.

  8. #8
    Lance Uppercut
    Zitat Zitat von DZEKO Beitrag anzeigen
    Travnik und Novi Travnik haben nicht miteinander zu tun.
    Siehe mein Beitrag.

  9. #9

    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    1.486
    In Leipzig wurde die "Travniker Straße" eröffnet als Zeichen der Verbundenheit

    Ganzen unten ist ein Video wo das selbe gesagt wird wie im Text, bloß konnte ich das hier nicht einfügen. Im Video ist auch paar Sekunden Travnik zu sehen mit dem "leipziger Platz". Diesen Platz durfte die Stadt Leipzig selber gestalten.

    Leipzig weiht Travniker Straße ein - LEIPZIG FERNSEHEN - Alle Videonachrichten für Leipzig! > LEIPZIG

Ähnliche Themen

  1. 3 Tage Bosnien... von Aachen nach Travnik :)
    Von antibiotika im Forum Urlaubsforum
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 02.06.2012, 18:34
  2. Travnik
    Von DZEKO im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 21:05
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2009, 09:30
  4. Novi Travnik
    Von Lance Uppercut im Forum Balkan-Städte
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 19:48
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.07.2007, 12:36