BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 16 von 27 ErsteErste ... 612131415161718192026 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 261

Tschetschenienkriege - Massaker von Grosny

Erstellt von Chechen, 04.04.2009, 02:18 Uhr · 260 Antworten · 24.060 Aufrufe

  1. #151
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von El Mero Mero Beitrag anzeigen
    Ты понял меня не правильно, я писал это прибывает мою мать из Аргун и является чеченский , мой отец происходит снова из Дагестана и является Наполовину арами действия с чеченской бабушкой из Шали. Наш семейный ствол живет уже более чем 90 лет в Турции, я не должен никогда был учить возможность чеченское. Если ты прибываешь в Турции после, там являются наибольшие люди
    no ja cibja harasho panjala, no ti pishal "ja chechenskaja mati" i to jest "ich bin eine tschetschenische mutter" pa njemjecki aber egal


    кавказского происхождения (чеченец, и т.д.) только более старый от нас разговор еще чеченский язык, более молодое поколение говорит только лишь по-турецки.
    ayip ulannn^^

    что?
    eta chechenski menn,wieso sprichst du russisch aber kein chechenisch wenn du tschetschener bist? das wär so wie wenn ich serbisch aber kein albanisch sprechen könnte brrrr



    najo..chto djelatj...nuzhna imjec sabir maji bratja. smjert vsjeh teraristav adin djen vasha rodina budit svabodnim insha Allah vsjo musulmanskije bratja svami kto ni snami tot pad nami

  2. #152
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von D-ZAR Beitrag anzeigen
    Tschetschenien ist nur eine geografische Bezeichung für ein Gebiet das in Russland liegt.Ein tscetschenisches Volk existiert nicht.Es sind die Taliban, die in diesem Gebiet kämpfen mit dem Ziel dort ein Gottesstaat zu errichten.
    Das stimmt so nicht, ein tschetschenisches Volk existiert natürlich.
    Dass sie dort Terroristen aus vielen Ländern haben und einen Gottesstaat errichten wollen, ist aber leider wahr.

  3. #153
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    smjert vsjeh teraristav adin djen vasha rodina budit svabodnim insha Allah vsjo musulmanskije bratja svami kto ni snami tot pad nami
    Xaxa!
    Wir haben ca. 15–20 Mio. Muslime in Russland, die fast alle in Frieden leben. Und du unterstützt die paar Terroristen, von denen viele übrigens nicht einmal aus Russland kommen? Haben die 15–20 Mio. anderen Muslime nicht eher Recht? Dieser Denkweise ist es zu verdanken, dass die Muslime heutzutage besonders beäugt werden.
    Rund 20% der russischen Bevölkerung ist ethnisch gesehen nicht russisch, in keinem Land der Erde gibt es mehr Minderheiten. Nur ein Volk macht regelmäßig Probleme. Wenn in einer Klasse mit 50 Schülern immer nur ein Schüler ständig Ärger macht, kann man dann sagen, dass der Lehrer Schuld hat? Oder ist es nicht doch viel eher der Schüler? Schließlich sind die anderen 49 zufrieden.

  4. #154
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von mannheimer Beitrag anzeigen
    mir ist egal wie deine Wahrheit ausschaut ich halte mich an die jetzig geltenden Konventionen und mir ist nur bekannt dass Tschetschenien eine zeitlang von Banditen und Islamisten kontrolliert wurde, weil Russland innenpolitische Probleme hatte.

    Zum Glück ist diese Zeit jetzt vorbei und die russischen Staatsbürger können sich endlich in der Region Tschetschenien wohlfühlen.

    und damit hat die orthodoxe Kirche oder das Kosovo auch nichts zu tun.

    du solltest froh sein dass die Banditen vertrieben wurden.

    tschetschenien ist kolonialesgebiet, das auf einem leichenberg von unersättlichen totenbergen errichtet wurde, seit der ankuft der slawischen besatzer auf dem kaukasus herrscht dort vehement wiederstand gegen die russische kolonialpolitik. der ganze kaukasus kämpft seit jeher gegen diese brutale besatzung, das fing mit den kämpfen gegen die rote armee an, steigerte sich unter stalinistischer führung, und rief den massivsten widerstand hervor, zu dieser zeit wurden massenweise massaker an den autochtonen völkern des kaukasus begangen.

    die russen haben friedliebende menschen dazu gezwungen zur waffe zu greifen, die tschetschenen lebten zuvor im kaukasus einen undogmatischen islam den sie von den türken bekommen hatten, das islamische denken in tschetschenien war langezeit der traditionelle esoterische-/sufismus. nach den unzähligen wellen von massakern, verhaftungen hinrichtungen, traten die meisten tschetschenen gezwungener maßen zum wiederstand bei.

    es wurden allein anfang der 40er über eine million tschetschenen von russischen faschisten nach zentralasien deportiert. keine einzigen parteien und vereinigungen in tschetschenien, nicht mal die kleinsten vertreter der clans wollten unter dem russischen joch leben. im gesamten kaukasus wird der krieg immer wieder geflammt werden, die vielzahl der kämpfe zwischen tschetschenen und den russischen besatzern wird bis zum bitteren ende fortgeführt werden, bis der russische führerkasten sich aus dem kaukasus verzieht.

    es ist aber schon schmunzelnd, wie sich hier fortwährend serbische graupen die besatzung der russen auf dem kaukasus begrüssen, das ist wohl der psychologische beweis dafür, dass sie ihre sklavische lage aus der osmanischen zeit vermissen, und daher eine besatzung gerne hochloben.

  5. #155
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Xaxa!
    Wir haben ca. 15–20 Mio. Muslime in Russland, die fast alle in Frieden leben. Und du unterstützt die paar Terroristen, von denen viele übrigens nicht einmal aus Russland kommen? Haben die 15–20 Mio. anderen Muslime nicht eher Recht? Dieser Denkweise ist es zu verdanken, dass die Muslime heutzutage besonders beäugt werden.
    Rund 20% der russischen Bevölkerung ist ethnisch gesehen nicht russisch, in keinem Land der Erde gibt es mehr Minderheiten. Nur ein Volk macht regelmäßig Probleme. Wenn in einer Klasse mit 50 Schülern immer nur ein Schüler ständig Ärger macht, kann man dann sagen, dass der Lehrer Schuld hat? Oder ist es nicht doch viel eher der Schüler? Schließlich sind die anderen 49 zufrieden.
    es geht hier nicht darum wieviele muslime prozentual in russland koexistieren ("diese werden mit ihrem geburtensegen, früher oder später sowieso die majorität stellen in russland. die natatlität der turkvölker, liegt über 14 promille die der russischen kinderscheuen frauen") russlands problem mit seinen besatzungszonen ist politischer natur, du brauchst den islam hier gar nicht politisch auszuschlachten, dieser hat mit diesem konflikt nicht das geringste zu tun. du wirst die zeit noch erleben, das die kolonialgebiete von euch, gleiche präzedenzfälle schaffen werden, wie es die turkstaaten in zentralasien geschafft haben, ihr werdet wie ein kartenhaus zusammenfallen.

  6. #156
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    ayip ulannn
    bizleri bu hale getirenler utansin, onlara ayip bana degil.

    eta chechenski menn,wieso sprichst du russisch aber kein chechenisch wenn du tschetschener bist? das wär so wie wenn ich serbisch aber kein albanisch sprechen könnte brrrr
    ich finde des gar nicht so lustig, welcher exil-"kasache, tatare, dagi, lezgi chechen" aus der sowjetzeit kann denn heute noch seine muttersprache nach der jahrzehnte langen russifizierung fließend sprechen. das verhältnis zwischen serben und albanern ist hier zu weit hergeholt. schon mal was von staatlich verordneter "russifizierung" gehört? die russische und sowjetische politik basierte darauf, andere sprachen zu verdrängen, das ist heute auch noch so, dass man sprach und schulgesetze veranlasst, um eine nachhaltige russifizerungspolitik durchzuführen. die russen sind weltmeister darin, völkern die identität zu berauben, ihre seelen zu zerstören, durch massendeportationen und hinrichtungen ihre russifizierung voranzutreiben.

    unsere ganze asiret-hälfte im kaukasus spricht noch russisch, sogar die exil-tschetschenen aus kütahya, verstehen ihre sprache nur noch teilweise. fast jeder tschetschene im kaukasus wächst zweisprachig auf, jene exil-tschetschenen aus der sowjetzeit, die nach jordanien, türkei, kasachstan geflohen sind, verständigen sich im schriftlaut fast immer auf russisch und sind auch fortwähren damit befasst seit über 60 jahren der assimilation im exil-land zu entrinnen.

  7. #157
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    no ja cibja harasho panjala, no ti pishal "ja chechenskaja mati" i to jest "ich bin eine tschetschenische mutter" pa njemjecki aber egal
    я писал это прибывает мою мать из Аргун и является чеченский.

    najo..chto djelatj...nuzhna imjec sabir maji bratja. smjert vsjeh teraristav adin djen vasha rodina budit svabodnim insha Allah vsjo musulmanskije bratja svami kto ni snami tot pad nami
    Чечня скоро будет свободна от России, и объявит о независимости. Русские рано или поздно согласятся с независимостью Чечни, как и сербы с Косово. Славяне на Кавказе угнетают коренные народы. Скоро русские сами окажутся в меньшинстве у себя в стране, если рождаемость мусульман будет по прежнему высокой. Турция оказывает сильную помощь Чечне, у нас есть военные командные центры и тренировочные лагеря для муджахедов, большинство людей в Турции поддерживают чеченский народ.

  8. #158
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Xaxa!
    Wir haben ca. 15–20 Mio. Muslime in Russland, die fast alle in Frieden leben. Und du unterstützt die paar Terroristen, von denen viele übrigens nicht einmal aus Russland kommen? Haben die 15–20 Mio. anderen Muslime nicht eher Recht? Dieser Denkweise ist es zu verdanken, dass die Muslime heutzutage besonders beäugt werden.
    Rund 20% der russischen Bevölkerung ist ethnisch gesehen nicht russisch, in keinem Land der Erde gibt es mehr Minderheiten. Nur ein Volk macht regelmäßig Probleme. Wenn in einer Klasse mit 50 Schülern immer nur ein Schüler ständig Ärger macht, kann man dann sagen, dass der Lehrer Schuld hat? Oder ist es nicht doch viel eher der Schüler? Schließlich sind die anderen 49 zufrieden.
    was babbelsn du? wieso terroristen unterstützen?? chitaj isho raz chto ja napisal!

    und das beispiel ist ein dickes eigentor mein freund! was macht man denn mit einem störenden schüler, der nicht in der klasse bleiben will? genau, rausschmeißen/gehen lassen.

    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    bizleri bu hale getirenler utansin, onlara ayip bana degil.
    hm ich finde die bewahrung der sprache ist aber die eigene verantwortung. zur not macht man es heimlich. es hat auch mit stolz auf die eigene kultur zu tun. die slawen können soviel slawisieren wie sie wollen, es kommt immer auch drauf an ob man es mit sich machen lässt! ich würde sagen: jetzt erst recht red ich meine sprache! und nicht ausgerechnet russisch!^^
    aber wenn es bei euch anderes gehandhabt wird, schade, aber kann man nix machn..

    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    я писал это прибывает мою мать из Аргун и является чеченский.
    njet, chitaj isho raz...no ni vazhno. i pazhalujsta pishi s lateinischen buchstaben jesli mozhna, ich brauch so lange diese schaize kirilische zu lesen

    Скоро русские сами окажутся в меньшинстве у себя в стране, если рождаемость мусульман будет по прежнему высокой.
    das glaub ich eher weniger ^^

    Турция оказывает сильную помощь Чечне, у нас есть военные командные центры и тренировочные лагеря для муджахедов, большинство людей в Турции поддерживают чеченский народ.
    kanechna! turki pamagajut vsjem. a tak zhe drugije musulmanie vam pamagajut das gehört sich so bei brüdern

  9. #159
    Avatar von Ataman

    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    1.796
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    was babbelsn du? wieso terroristen unterstützen?? chitaj isho raz chto ja napisal!
    Du unterstützt die winzige Minderheit der russischen Muslime, die die Unabhängigkeit will und du befürwortest die Ichkeria-Terroristen. Dass du sie aus deiner Perspektive vllt. "Freiheitskämpfer" nennst, macht sie nicht weniger terroristisch.

    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    und das beispiel ist ein dickes eigentor mein freund! was macht man denn mit einem störenden schüler, der nicht in der klasse bleiben will? genau, rausschmeißen/gehen lassen.
    Ein guter Lehrer würde das nicht machen. Er versucht, seine Schüler auf den rechten Weg zu bringen.

  10. #160
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Smirnoff Beitrag anzeigen
    Du unterstützt die winzige Minderheit der russischen Muslime, die die Unabhängigkeit will und du befürwortest die Ichkeria-Terroristen. Dass du sie aus deiner Perspektive vllt. "Freiheitskämpfer" nennst, macht sie nicht weniger terroristisch.
    ich schrieb "tod allen terroristen"

    Ein guter Lehrer würde das nicht machen. Er versucht, seine Schüler auf den rechten Weg zu bringen.
    nein, ein guter lehrer, wenn ein schüler sich schlecht fühlt in der klasse versucht zuerst es gut zu machen, aber wenns nicht geht, dann packt ihn in eine andere klasse und bringt ihn nicht um!


    ach shit drauf man ist doch sinnlos, wir werden uns nie einig sein.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 17:52
  2. Massaker von Xocalı
    Von Wetli im Forum Politik
    Antworten: 64
    Letzter Beitrag: 20.07.2011, 16:33
  3. Massaker an Demonstranten
    Von Perun im Forum Aussenpolitik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2011, 19:33
  4. Massaker von My Lai
    Von Wetli im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2010, 18:01
  5. Massaker in Kosova (alb)
    Von Feuerengel im Forum Politik
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 23:53