BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 11 von 32 ErsteErste ... 78910111213141521 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 318

Türkei: 1 Nation 2 Kulturen

Erstellt von ataturk, 17.06.2013, 20:09 Uhr · 317 Antworten · 16.299 Aufrufe

  1. #101
    Avatar von Exotic

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    1.689
    Die USA hat überall Einfluss........

  2. #102
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.768
    Zitat Zitat von Revenger Beitrag anzeigen
    Sowohl Griechenland als auch die Türkei sind Marionetten der USA und sowohl in Griechenland als auch in der Türkei gibt es Demokratiedefizite

    Amen

  3. #103
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    Wieso zeichnet ihr so ein depressives Bild von der Türkei? Das mag zwar auf die Zwergrepubliken des Balkans gelten, aber nicht für die Türkei. Die Türkei spielt in einer ganz anderen Größenordnung, die türkische Wirtschaft ist stärker als der Rest des gesamten Balkans. Die Türkei ist abgesehen von Russland das größte Land Europas. Sie hat die 2te größte Armee der westlichen Welt. Die Nato wird NICHT von der USA gesteuert sondern ist eine Allianz von Nordamerika und Europa. und bezüglich Griechenland können wir durchaus ihnen Demokratietipps geben, in diesen Ländern werden die Berichte manipuliert um besser dastehen zu können jahrelange wurde ein positives Bild von Griechenland und Co. gezeichnet doch heute steht ihre Kreditwürdigkeit auf Ramschniveau. Es ist eine krankhafte Störung die Türkei mit Ländern der 3ten Welt zu vergleichen und verhemmt mit Pseudoargumenten denn Eu-Beitritt zu behindern. Eure Diagnose lautet Islamophobie. Was bildet ihr euch ein? Was soll Deutschland schon sein? In der Türkei werden Ihre christliche Minderheiten anerkannt. In Deutschland wird der Islam -die 2te größte Religionsgemeinschaft der Welt (!!!)- nicht als anerkannt. In der Türkei dürfen die Kirchen ihre Glocken leuten - In Deutschland darf der Muezzin nicht rufen. In der Schweiz Minarett verbot. Diese Ressentiments werden in der Außenpolitik reflektiert, insbesondere beim Eu-Beitritt der Türkei. Die Demokratie wird nur vorgeheuchelt, in Frankreich gibt es Burkaverbot aber Homo-Ehe wird erlaubt, lärcherlich..
    Wenn du meinst:

    Ich mag zwar keine Vergleiche, aber jemand muss dich in die Wirklichkeit zurückholen


    Du kannst selbst entscheiden wo die Türkei steht.


    2012 GDP per capita

    GDP (nominal) 2012 estimate
    Greece - $22,055[8] (30th)
    Turkey - $10,609[4] (62nd)


    Energy consumption per capita (Watts/Capita)
    Greece 3249.3
    Turkey 1924.0

    Water consumption per capita (cubic meters/per inhabitant/per year)
    Greece 852.3
    Turkey 549.3

    Motor vehicles (per 1,000 people)
    Greece 624
    Turkey 155

    Passenger cars (per 1,000 people)
    Greece 499
    Turkey 104

    High-technology exports (% of manufactured exports)
    Greece 10%
    Turkey 2%

    High-technology exports 2011 (current US$)
    Greece $1,170,865,710
    Turkey $1,921,400,175

    Life expectancy at birth, male (years)
    Greece 79
    Turkey 72

    Life expectancy at birth, female (years)
    Greece 83
    Turkey 76

    Health expenditure per capita (current US$)
    Greece $2,864
    Turkey $696

    Main telephone lines in use (per 1,000)
    Greece 581.621
    Turkey 258.76


    usw.........

    High-technology exports (% of manufactured exports) | Data | Table
    Telephones main lines in use (per capita) statistics - countries compared - Nation Master
    Passenger cars (per 1,000 people) | Data | Table

    usw...

  4. #104

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Gökhan Aydınoğlu Beitrag anzeigen
    Die USA hat überall Einfluss........
    Gök, "haben", nicht "hat".
    Nicht mißverstehen, lese an sich Deine Beiträge sehr gerne.

  5. #105

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ich mag zwar keine Vergleiche, aber jemand muss dich in die Wirklichkeit zurückholen
    mh?
    In der Türkei gibt es noch viel Verbesserungsbedarf, dass aber sind unsere internen Angelegenheiten die niemand von außen was angeht. /Doch es geht uns was an, weil die Türkei Mitglied der Eu werden möchte. Diese Annahme ist falsch, die Türkei ist KEINE Marionette sondern ein souveräner Staat sie braucht von niemanden Nachhilfe und die Türkei bemüht sich aus eigner Interesse für mehr Demokratie. d.h Wenn Deutschland ein Atomausstieg machen möchte, dann kannst du Frankreich oder der Türkei nicht vorwerfen das sie noch unzivilisiert sind und Kernenergie betreiben. So kann man sich nicht verhalten, dass ist Populismus. Wenn man ehrlich ist, dann muss man doch wissen das selbst die Eu-Mitglieder ihre eigenen Ziele noch nicht erreicht haben. Erfüllt Deutschland die Maastricht-Kriterien? Also hört auf euch wie Oberlehrer aufzuführen. Dein Vergleich verdeutliche, welch großes Potential noch in der Türkei steckt. Aber Griechenland ist bereits an sein Limit. Solche Zahlen sind nicht aussagekräftig. Katar hat das größte Bruttoinlandsprodukt pro Kopf, also müsste es ja das fortschrittlichste Land sein.

  6. #106
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.462
    Ich habe mal eine Frage an die Türken.
    Heute als ich im Fitnesstudio war hatte ich die gelegenheit mich mit einem Türken zu unterhalten, der früher auf meiner Schule war.
    Er ist aus Balikesir und sagte mir es gibt sehr viele Griechen in der Türkei. Er erzählte davon, dass es viele Griechen (muslimisch mit türkischen Namen versteht sich), die ein gebrochenes Türkisch sprechen.
    Er meinte auch, dass in Bolu sehr viele griechen leben würden, (die alle natürlich Türkisch sprechen).

    Darauf hin habe ich einen anderen Türken gefragt, und er sagte mir in Trabzon gibt es grßtenteils Lazen.
    Dieser spielen die gleichen Instrumente und haben den gleichen Tanz wie die Pontier.

    In der Wikipedia steht, dass die meisten Einwohner Trabzons griechischen Ursprungs sind.

    Er sagte, dass die Assimilationspolitik von der AKP das rückbesinnen dieser Leute weiterhin erschwert.

    Stimmt das? Soll jetzt nicht als Provokation sein. Ist eine ernst gemeinte Sprache.

    Der Tanz Horos heißt "Tanz" auf Griechisch.

  7. #107
    Avatar von Exotic

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    1.689
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich habe mal eine Frage an die Türken.
    Heute als ich im Fitnesstudio war hatte ich die gelegenheit mich mit einem Türken zu unterhalten, der früher auf meiner Schule war.
    Er ist aus Balikesir und sagte mir es gibt sehr viele Griechen in der Türkei. Er erzählte davon, dass es viele Griechen (muslimisch mit türkischen Namen versteht sich), die ein gebrochenes Türkisch sprechen.
    Er meinte auch, dass in Bolu sehr viele griechen leben würden, (die alle natürlich Türkisch sprechen).

    Darauf hin habe ich einen anderen Türken gefragt, und er sagte mir in Trabzon gibt es grßtenteils Lazen.
    Dieser spielen die gleichen Instrumente und haben den gleichen Tanz wie die Pontier.

    In der Wikipedia steht, dass die meisten Einwohner Trabzons griechischen Ursprungs sind.

    Er sagte, dass die Assimilationspolitik von der AKP das rückbesinnen dieser Leute weiterhin erschwert.

    Stimmt das? Soll jetzt nicht als Provokation sein. Ist eine ernst gemeinte Sprache.

    Der Tanz Horos heißt "Tanz" auf Griechisch.
    Meine Großeltern mütterlicherseits kommen von Balikesir, ja das stimmt das in dieser Region mehr griechischstämmige zu finden sind als wo anderst.... Das sie gebrochen türkisch Sprechen kann ich nicht bestätigen (außer die sind neu eingewandert) Der Nachbar und bester Freund meines Großvaters Ali Dede ist ein Rum aber ist durch und durch ein Türke "Nationalist" er hat durch die pkk ein Sohn verloren und hat sogar einen seiner Söhne verstoßen weil er mit einer kurdin durchgebrannt ist..... kommen wir zu den Lazen, die Laztürken sind kaukausischen Ursprungs das die Laztürken was von der Pontischen kultur aufgeschnappt haben ist möglich(kenne mich da auch nicht besonders aus)
    Von Provokation kann keine rede sein, die Türkei ist ein vielschichtiges Land wir haben viele verschiedene und reiche Kulturen....... Wir die Lazen, Kurden, Rumeli, Rum, Türkmenen sind Türken...... Das sollte jeder wissen!

  8. #108
    Avatar von Mr.Belpit

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    874
    wieso haben die da Fahnen von Pakistan und Schweden in dem Bild?

  9. #109
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Die Mehrheit der rum aus Balikesir sind beim Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei nach Griechenland ausgewandert.

  10. #110
    Avatar von Exotic

    Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    1.689
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Die Mehrheit der rum aus Balikesir sind beim Bevölkerungsaustausch zwischen Griechenland und der Türkei nach Griechenland ausgewandert.
    Ja aber es sind noch welche da, und die Anzahl ist in dieser Region mehr vertreten als wo anders in der Türkei.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  2. Bosnien: Kampf der Kulturen unter Moslems
    Von MiloTheHero im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 15:17
  3. Mazedonien: Manchmal funktioniert der Dialog der Kulturen
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 23:52
  4. Nation Stolz
    Von Najed im Forum Rakija
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 06:35