BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 32 ErsteErste ... 814151617181920212228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 318

Türkei: 1 Nation 2 Kulturen

Erstellt von ataturk, 17.06.2013, 20:09 Uhr · 317 Antworten · 16.254 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    Du solltest erst mal die deutsche Sprache besser beherrschen bevor du hier mit Fremdsprachen um dich wirfst. Zerfallen ist ein fortlaufender Prozess. Das Byzantinische Reich war am zerfallen und sie baten sogar das Osmanische Reich um Hilfe weil sie sich vom ausdehnenden serbischen Reich bedroht fühlten (1354). Das zerfallende Oströmische Reich hat sich wieder aufgeteilt ins Byzantinisches Reich und dem Osmanischem Reich, vergleichbar mit der Reichsteilung von 395.
    Das stimmt. Wir waren so gar zeitweise Vasall des osmanischen Reiches und halfen dasbei Philadelphia, die letzte christlich griechische Hochburg in Kleinasien zu erobern, was fuer den Kaiser ein Prestigeverlust war.

  2. #172
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    Du solltest erst mal die deutsche Sprache besser beherrschen bevor du hier mit Fremdsprachen um dich wirfst. Zerfallen ist ein fortlaufender Prozess. Das Byzantinische Reich war am zerfallen und sie baten sogar das Osmanische Reich um Hilfe weil sie sich vom ausdehnenden serbischen Reich bedroht fühlten (1354). Das zerfallende Oströmische Reich hat sich wieder aufgeteilt ins Byzantinisches Reich und dem Osmanischem Reich, vergleichbar mit der Reichsteilung von 395.
    Und solltest dringen ein Geschichtsbuch aufmachen das bewirkt Wunder.

  3. #173
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    So Leute nach Zoran den Slawen Zoran den Albaner Zoran den Griechen haben wir auch Zoran den Türken.



    Hehehe, stimmt. Aber Zoranowski bleibt originalski makedonski.

    Heraclius

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    Du solltest erst mal die deutsche Sprache besser beherrschen bevor du hier mit Fremdsprachen um dich wirfst. Zerfallen ist ein fortlaufender Prozess. Das Byzantinische Reich war am zerfallen und sie baten sogar das Osmanische Reich um Hilfe weil sie sich vom ausdehnenden serbischen Reich bedroht fühlten (1354). Das zerfallende Oströmische Reich hat sich wieder aufgeteilt ins Byzantinisches Reich und dem Osmanischem Reich, vergleichbar mit der Reichsteilung von 395.



    Dem würde ich so nicht zustimmen. Die Seldschuken und später die Osmanen haben das oströmische (= byzantinische) Reich stückweise erobert, bis am Schluss nur noch Konstantinopel übrig geblieben ist. Eher so ist es gelaufen.

    Heraclius

  4. #174

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    So Leute nach Zoran den Slawen Zoran den Albaner Zoran den Griechen haben wir auch Zoran den Türken.
    wollte ich auch grad schreiben

  5. #175
    Avatar von Tatar

    Registriert seit
    04.04.2013
    Beiträge
    1.549
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    Die dominierende Kulture in der Türkei ist die Greco-türkische Kultur(!) zu ihnen gehören vor allem anatolische Christen, kretische Türken, Lasen, Zypern Türken und sunnitische Türken die im West, Nord und Zentralanatolien leben. Ethnisch sind die Aleviten und Türken in Süd- Südostanatolien zwar auch Türken aber sie sind kulturell mit der Turko-persischen Kultur geprägt. d.h sowohl der Alevismus, Sufismus und die Türkei-Kurden gehören zur Turko-persischen Kultur.
    Aber aufgrund der Apartheid gegenüber europäischen Muslimen wird versucht die europäische Identität der Türkei zu untergraben. Demagogie wird aber nicht nur intern von Aleviten und Kurden betrieben, sondern auch extern von orthodoxen Griechen und paneuropäischen Bewegungen. Wir müssen also wachsam sein, wenn unsere Kultur verleumdet oder zu arabischen/persischen Welt unterminiert/untergeordnet wird. Wir TÜRKEN dürfen nicht zulassen, dass man versucht unsere Greco-Türkische Kultur auseinander zu dividieren(!) Sonst macht ihr euch nur zum Spielball ausländischen Kräften.

    <[Anatolische Türken, Sunniten]>
    Anhang 41490
    <[Schitten,Perser=]>
    Anhang 41491
    Dummheit ist auch unter Türken keine Schande. Hauptsache, man hält den Mund dabei.

  6. #176

    Registriert seit
    12.09.2009
    Beiträge
    9.978
    Zitat Zitat von NickTheGreat Beitrag anzeigen
    wollte ich auch grad schreiben
    PS. wer ist Zoran der Grieche?

  7. #177
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    ​ah so ist es

  8. #178
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    Du solltest erst mal die deutsche Sprache besser beherrschen bevor du hier mit Fremdsprachen um dich wirfst. Zerfallen ist ein fortlaufender Prozess. Das Byzantinische Reich war am zerfallen und sie baten sogar das Osmanische Reich um Hilfe weil sie sich vom ausdehnenden serbischen Reich bedroht fühlten (1354). Das zerfallende Oströmische Reich hat sich wieder aufgeteilt ins Byzantinisches Reich und dem Osmanischem Reich, vergleichbar mit der Reichsteilung von 395.

    "vergleichbar mit der Reichsteilung von 395" du bist schon ein kleiner möchtegern Byzantiner was?? Wach mal auf und sei einfach stolz auf deine Kultur und hör auf dich mit fremden federn zu schmücken... Du hast Kulturel gesechen soviel mit einem Byzantiner gemein wie ein Arschloch mit pissen, jetzt mal etwas asozial dargestellt.


    Bilde dir nichts drauf ein die Byzantiner haben schon immer benachbarte reiche gegeneinander aufgehetzt das war eine ganz übliche taktik von denen, nach dem motto wen sich 2 streiten sind wir die dritten und freuen uns, viele Byzantinische Kaiser haben das auch niedergeschrieben z.b. Leo VI in seiner "Basilika".
    Jahrhunderte lang ging diese taktik auch gut, nur bei den Osmanen am schluss hat es dann nicht geklapt auch auf grund der schwäche des Byzantinischen Reiches zu jener zeit.

  9. #179
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.527
    Ach ja noch eins das Byzantinische Reich gab es bevor es Moslems gab.

  10. #180
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Jetzt machen manche Türken Geschichte -klau was

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  2. Bosnien: Kampf der Kulturen unter Moslems
    Von MiloTheHero im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 15:17
  3. Mazedonien: Manchmal funktioniert der Dialog der Kulturen
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 23:52
  4. Nation Stolz
    Von Najed im Forum Rakija
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 06:35