BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 6 von 32 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 318

Türkei: 1 Nation 2 Kulturen

Erstellt von ataturk, 17.06.2013, 20:09 Uhr · 317 Antworten · 16.285 Aufrufe

  1. #51

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Dann währen wir alle eine nette große Familie und könnten zusammen einen Frappe trinken und ein paar Souflaki essen im alten ehrwürdigen Konstantinopel

    Ich hoffe ich konnte meinen Brüdern und Schwestern auf der anderen Seite der Ägais mit diesen vorschlag weiter helfen
    wir wären auch eine nette große Familie, wenn die Türkei Mitglied der europäischen Union wäre. Wir Türken warten schon seit über 50Jahre für das Jawort..

  2. #52
    Avatar von Pontiac

    Registriert seit
    26.04.2012
    Beiträge
    4.388
    Zitat Zitat von D.Hans Beitrag anzeigen
    Weltklasse Idee!!! Assimillieren ist immer gut. Gleich mit Haut und Haar und Land und Haus und Hof. Das ganze geht dann auf in einem neuen Superstaat, die Griechei! Der Grund für die permanenenten Streiterein, die unterschiedlichen Religionen, werden auch gleich über Bord geworfen. An deren Stelle tritt der sog. "D.ismus", den Lehren des D.Hans folgend. Wie Ihr inzwischen alle wisst, bin ich ja selbst Gott - habe aber keine Anhänger, was das Gottsein jedoch wesentlich erleichtert!

    Ich hoffe, ich konnte meinen Schwestern und Brüdern auf der anderen Seite des Balkan mit diesem Vorschlag weiterhelfen...
    Ich bin deiner unwürdig oh du großer Meister, ich verneige mich vor dir mein Gott. Ich werde in deinem Namen Morden und Vergewaltigen damit ich zu dir ins Paradies aufsteigen kann als dein gnädiger Untertan.

  3. #53
    D.Hans
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    wir wären auch eine nette große Familie, wenn die Türkei Mitglied der europäischen Union wäre. Wir Türken warten schon seit über 50Jahre für das Jawort..
    Nach den Erdbeerwahn (C by ZX7R) - Aktionen der letzten Wochen, werden es wohl nochmals 50 Jahre werden. Willst Du wirklich so lange warten? Bemüh Dich einfach um einen griechischen, deutschen oder irgend einen anderen EU Pass und scheiß auf den Türkischen.
    Eine Identitätskrise brauchst Du deswegen nicht bekommen. Türke bleibst Du ja trotzdem. Vermutlich wird man es Dir sogar täglich anmerken lassen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Aetents Beitrag anzeigen
    Ich bin deiner unwürdig oh du großer Meister, ich verneige mich vor dir mein Gott. Ich werde in deinem Namen Morden und Vergewaltigen damit ich zu dir ins Paradies aufsteigen kann als dein gnädiger Untertan.
    "So sei es denn," sprach Abraham, "-ich aber, kann nichts dafür!"

  4. #54

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ich hab die idee für euer neu-türkisches problem wie wehr es wen sich die "Greco-Türken" oder die die sich als solche fühlen einfach zurück assimilieren würden??? Das heisst ihre Griechisch-Byzantinischen wurzeln nicht mehr verleugnen und das Mittelalterliche Byzantinisch-Griechische wieder erlernen oder vielleicht gleich das Neu-Griechische ist sowieso fast identisch seid dem 10 oder 11 jahrhundert hat sich die Griechische Sprache kaum verändert, eine konvertierung zur Christlichen Orthodoxie durchführen oder diese zum mindest in den nächsten Jahren in betracht ziehen oder wenigstens nicht mehr böse über Christen denken und reden , dann noch ihre Kleinasiatischen Griechischen Nachbarn die sich nicht assimiliert haben und 1923 vertrieben wurden wieder aufnehmen, und eine annäherung zu Mütterchen Griechenland vorantreiben dort wo ihre vermeintlichen vorfahren vor 2700 jahren einzt losgezogen sind um die Küste Kleinasiens zu kolonisieren

    Dann währen wir alle eine nette große Familie und könnten zusammen einen Frappe trinken und ein paar Souflaki essen im alten ehrwürdigen Konstantinopel

    Ich hoffe ich konnte meinen Brüdern und Schwestern auf der anderen Seite der Ägais mit diesen vorschlag weiter helfen
    Ja, darüber habe ich bereits vor Jahren gepostet
    (und wurde laufend angefeindet.
    Von wem? das zu erraten wäre nicht schwer)

    Tatsächlich betreibt die Türkei eine eine recht monopleurische (einseitige) und somit dumme Politik, indem sie sich nur als den Rechtsnachfolger des Osmanischen Imperiums sieht. Bei soviel "Griechenland" in der Türkei und griechischstämmigen Bürgern, UND dem christlichen Patriarchat zu Fanari (Konstantinopel), könnte die Türkei sich problemlos als Rechtsnachfolger des Byzantinischen Imperiums sich präsentieren, was gar nicht so falsch wäre. (Die Türkei hätte allemal das menschliche und historische Potential, ganz im Unterschied zu den Slavobulgaren aus FYROM).

    Wir sollten nicht vergessen, daß Griechenland offiziell sich als Nachfolgestaat des Griechenland sieht, und nicht des Byzantinischen Imperiums, der Staat nennt sich HELLAS und nicht ROMANIA (Byzantinisches Reich).

    Würde die Türkei diese Tatsache für sich politisch nutzen wollen, so bekäme Griechenland ein echtes Problem, was politisch nicht zu unterschätzen wäre.


    Vielleicht wäre das für den Griechen die bessere Variante, denn dann müsste er sich entscheiden, ob er nun Griechenland als Hellas (so nennt es sich!) und somit die griechische Erziehung durchsetzt, oder ob es das Griechenland der christlichen Priester (also Byzanz) wünscht, wie es heute üblich ist, die das griechische Element weiterhin verteufeln und bekämpfen, und mit ihrer Kungelei das Land an die Wand gefahren haben.

    Man beachte:
    Erst vor wenigen Jahren und auf Initiative des griechischen Präsidenten hat die christlich-orthodochse Kirche zu GR ihr Verhalten geändert und besingt nicht mehr an bestimmten Sonntagen (die sog. Sonntage der Orthodochsie) für die Vernichtung und den Untergang Griechenlands.

  5. #55

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    86
    wieso wird hier wild spekuliert?! dieser Prozess ist voll im Gange. habt ihr gedacht wir sind dumm und kämen nicht selber drauf? Vor wenige Monaten wurde verkündet das alle Vertriebene zurück in ihre Heimat Türkei kommen sollen, dass war vor allem ein Botschaft an die Juden, Griechen und Armenier. Politische ist Neo-Osmanien eine bessere alternative als Neo-Byzantium. Damit können wir ein draht zur islamischen Welt aufbauen, die byzantinische Kultur ist sowieso in der Türkei allgegenwärtig. z.b die antike Badekultur bekannt als türkisch Hammam. ein einzelner Mensch kann das nicht allein entscheiden, aber ich sehe jetzt in der Türkei viele unterschiedliche Ideen die zusammenkommen um kontrovers die Zukunft der Türkei zu diskutieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Türkei lädt vertriebene Aramäer und Griechen zur Rückkehr ein
    Minderheiten sollen in die Türkei zurückkehren

    Es ist der Türkei sehr wichtig, dass die Aramäer, Griechen usw. zurück kommen um die kurdische Unterwanderung entgegen zu kommen. Aber auch um die Vielfalt in der Türkei zu stärken.

  6. #56
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.373
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    wir wären auch eine nette große Familie, wenn die Türkei Mitglied der europäischen Union wäre. Wir Türken warten schon seit über 50Jahre für das Jawort..
    Ja das stimmt aber da ist wohl Griechenland kein Problem für sondern in den letzten Jahren Deutschland und Frankreich, Griechenland unterstützt schon seid über einem Jahrzehnt den EU beitritt der Türkei die größten Gegner für diesen wahren in den letzten Jahren wohl Merkel und Sarkozy.

  7. #57
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt aber da ist wohl Griechenland kein Problem für sondern in den letzten Jahren Deutschland und Frankreich, Griechenland unterstützt schon seid über einem Jahrzehnt den EU beitritt der Türkei die größten Gegner für diesen wahren in den letzten Jahren wohl Merkel und Sarkozy.
    Solange die Türkei fast die hälfte Zypern illegal besetzt und solange die Türkei die Völkemrorde gegen die Griechen/Pontier, Armenier udn Assyrer nicht anerkennt, darf kein EU Beitritt erfolgen.

    Priviligierte Partnerschaft Ja aber auch nicht mehr, bis die oben genannten Punkte erfüllt sind.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    wieso wird hier wild spekuliert?! dieser Prozess ist voll im Gange. habt ihr gedacht wir sind dumm und kämen nicht selber drauf? Vor wenige Monaten wurde verkündet das alle Vertriebene zurück in ihre Heimat Türkei kommen sollen, dass war vor allem ein Botschaft an die Juden, Griechen und Armenier. Politische ist Neo-Osmanien eine bessere alternative als Neo-Byzantium. Damit können wir ein draht zur islamischen Welt aufbauen, die byzantinische Kultur ist sowieso in der Türkei allgegenwärtig. z.b die antike Badekultur bekannt als türkisch Hammam. ein einzelner Mensch kann das nicht allein entscheiden, aber ich sehe jetzt in der Türkei viele unterschiedliche Ideen die zusammenkommen um kontrovers die Zukunft der Türkei zu diskutieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Türkei lädt vertriebene Aramäer und Griechen zur Rückkehr ein
    Minderheiten sollen in die Türkei zurückkehren

    Es ist der Türkei sehr wichtig, dass die Aramäer, Griechen usw. zurück kommen um die kurdische Unterwanderung entgegen zu kommen. Aber auch um die Vielfalt in der Türkei zu stärken.
    Leider wird das nicht gehen, Tode können nicht zurückkommen. Anerekennt erstamal die Völkemrorde an den Griechen, Assyrer und Armenier an. Erst dann kann man über eine Rückkehr sprechen.

  8. #58

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    86
    Sonne2012 du bist total peinlich.
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Priviligierte Partnerschaft Ja aber auch nicht mehr, bis die oben genannten Punkte erfüllt sind.
    Für wie dumm hält ihr uns? Die Türkei ist bereits faktisch mit dem EU-Assoziationsabkommen ein privilegierter Partner. *hust* und darüber hinnaus sogar Mitglied der europäischen Zollunion(!) Der Türkei eine privilegierte Partnerschaft anzubieten ist, wie ob man ein Gast einem Tee mit einem wasserdichten Teebeutel anbietet.
    achja wir türken können froh sein kein Mitglied einer Schuldenunion zu sein. Wieso weil sich die Eu noch an sich arbeiten muss. Niemand wird die Eu ernst nehmen wenn es ein ungeklärtes Verhältnis zu Russland und Türkei hat. Wir sehen ja in Griechenland wohin es früht wenn die Eu an Glaubwürdigkeit verliert und dadruch erschwert wird an frisches Geld zu kommen.

  9. #59
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    wir wären auch eine nette große Familie, wenn die Türkei Mitglied der europäischen Union wäre. Wir Türken warten schon seit über 50Jahre für das Jawort..



    Solange wie die Türkei die Kriterien nicht erfüllt ,
    werdet ihr noch 150 Jahre warten
    und das ist Fakt.

    Und hoffentlich gibt es keine EU Mitgliedschaft

  10. #60

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen

    Solange wie die Türkei die Kriterien nicht erfüllt ,
    werdet ihr noch 150 Jahre warten
    und das ist Fakt.

    Und hoffentlich gibt es keine EU Mitgliedschaft
    Hahaha armes Griechenland!
    Na dann wenn ihr die nächsten 150 Jahre verschuldet bleiben möchtet. :
    Achja die Türkei ist die offizielle Schutzmacht Zyperns, die Besetzung zum Schutz der turksprachigen Minderheit ist nicht illegal. Das ist ja die Aufgabe einer Schutzmacht. (Zürcher und Londoner Abkommen)

Seite 6 von 32 ErsteErste ... 234567891016 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  2. Bosnien: Kampf der Kulturen unter Moslems
    Von MiloTheHero im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 15:17
  3. Mazedonien: Manchmal funktioniert der Dialog der Kulturen
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 23:52
  4. Nation Stolz
    Von Najed im Forum Rakija
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 06:35