BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 32 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 318

Türkei: 1 Nation 2 Kulturen

Erstellt von ataturk, 17.06.2013, 20:09 Uhr · 317 Antworten · 16.249 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Solange die Türkei fast die hälfte Zypern illegal besetzt und solange die Türkei die Völkemrorde gegen die Griechen/Pontier, Armenier udn Assyrer nicht anerkennt, darf kein EU Beitritt erfolgen.

    Priviligierte Partnerschaft Ja aber auch nicht mehr, bis die oben genannten Punkte erfüllt sind.

    - - - Aktualisiert - - -



    Leider wird das nicht gehen, Tode können nicht zurückkommen. Anerekennt erstamal die Völkemrorde an den Griechen, Assyrer und Armenier an. Erst dann kann man über eine Rückkehr sprechen.

    Und bitte nicht zu vergessen sind die Folter was in der Türkei verbreitet sind, das Militär sieht sich als Wächter der Politik . Die Missachtung der Völkerrechte, die rechte der Kurdische Minderheit, sehr wichtiger Grund dazu .da ist die Türkei weit Entfernt davon . Noch ein Wesentlicher Punkt ist das die Türkei die Menschenrechte
    mit den Füßen Treten tut. Eine Mögliche Änderung ist nicht in Sicht .
    Ich gehe sogar noch weider und behaupte, es wirt noch Schlimmer.







    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    Hahaha armes Griechenland!
    Na dann wenn ihr die nächsten 150 Jahre verschuldet bleiben möchtet. :
    Achja die Türkei ist die offizielle Schutzmacht Zyperns, die Besetzung zum Schutz der turksprachigen Minderheit ist nicht illegal. Das ist ja die Aufgabe einer Schutzmacht. (Zürcher und Londoner Abkommen)
    Von welchen abkommen redest du du Bauer ?
    Zypern ist von euch Illegal besetzt.

  2. #62

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    86
    Zitat Zitat von afroditi Beitrag anzeigen
    Von welchen abkommen redest du du Bauer ?
    Zypern ist von euch Illegal besetzt.
    Du wurdest einer jahrelanger Gehirnwäsche unterzogen. Hier ein ganzer Artikel über den Zypernkonflikt, aber kein Wort von "Illegal". Illegal soll es sein Menschen zu beschützen? Die Türkei ist verpflichtet in Zypern einzugreifen, wenn es Pläne gibt Zypern mit dem griechischen Mutterland zu vereinigen (Enosis).

  3. #63
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    Du wurdest einer jahrelanger Gehirnwäsche unterzogen. Hier ein ganzer Artikel über den Zypernkonflikt, aber kein Wort von "Illegal". Illegal soll es sein Menschen zu beschützen? Die Türkei ist verpflichtet in Zypern einzugreifen, wenn es Pläne gibt Zypern mit dem griechischen Mutterland zu vereinigen (Enosis).


    Und jetzt noch mal so zum mitschreiben.
    Nord Zypern gibt es nicht es gibt nur Zypern.
    Das von der Türkei sogenannte Nord Zypern ist nirgendwo anerkannt außer von Türkei .
    1974 wurde der Nördliche teil gestürmt und Illegal besetzt.
    Einfach den Griechen den Illegal besetzten norden Zurück geben.


  4. #64

    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    86
    wir weisen diese Schuldzuweisung zurück.

  5. #65
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    wir weisen diese Schuldzuweisung zurück.
    Die Türkei sollte Bedenken, wir haben eine Europäische Union und keine( Europäische Asiatische Union)
    Die Türkei habe mal ein bericht gelesen gehört wen mich nicht alles Täuscht, zu über 80%
    zu Asien glaube sogar zu 95 %, wie gesagt bin nicht mehr so sicher.
    ihr könnt ja eine( Asiatische Union) Gründen.
    Was hindert euch daran


  6. #66

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    wieso wird hier wild spekuliert?! dieser Prozess ist voll im Gange. habt ihr gedacht wir sind dumm und kämen nicht selber drauf? Vor wenige Monaten wurde verkündet das alle Vertriebene zurück in ihre Heimat Türkei kommen sollen, dass war vor allem ein Botschaft an die Juden, Griechen und Armenier. Politische ist Neo-Osmanien eine bessere alternative als Neo-Byzantium. Damit können wir ein draht zur islamischen Welt aufbauen, die byzantinische Kultur ist sowieso in der Türkei allgegenwärtig. z.b die antike Badekultur bekannt als türkisch Hammam. ein einzelner Mensch kann das nicht allein entscheiden, aber ich sehe jetzt in der Türkei viele unterschiedliche Ideen die zusammenkommen um kontrovers die Zukunft der Türkei zu diskutieren.

    - - - Aktualisiert - - -

    Türkei lädt vertriebene Aramäer und Griechen zur Rückkehr ein
    Minderheiten sollen in die Türkei zurückkehren

    Es ist der Türkei sehr wichtig, dass die Aramäer, Griechen usw. zurück kommen um die kurdische Unterwanderung entgegen zu kommen. Aber auch um die Vielfalt in der Türkei zu stärken.
    Dem Staat Türkei wünsche ich es sehr, aus tiefstem Herzen, daß es ihm gelinge, diesen holden Plan der Rückübereignung von Eigentum umzusetzen und den Stammvölkern Kleinasiens das zurückzugeben, was ihnen einst entwendet wurde.

    Wir alle wollen daran zuarbeiten und unseren Beitrag leisten.

  7. #67
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von ataturk Beitrag anzeigen
    wir weisen diese Schuldzuweisung zurück.






    Und sowas bettelt schon 50 Jahre für ein EU beitritt.


  8. #68
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Ja, darüber habe ich bereits vor Jahren gepostet
    (und wurde laufend angefeindet.
    Von wem? das zu erraten wäre nicht schwer)

    Tatsächlich betreibt die Türkei eine eine recht monopleurische (einseitige) und somit dumme Politik, indem sie sich nur als den Rechtsnachfolger des Osmanischen Imperiums sieht. Bei soviel "Griechenland" in der Türkei und griechischstämmigen Bürgern, UND dem christlichen Patriarchat zu Fanari (Konstantinopel), könnte die Türkei sich problemlos als Rechtsnachfolger des Byzantinischen Imperiums sich präsentieren, was gar nicht so falsch wäre. (Die Türkei hätte allemal das menschliche und historische Potential, ganz im Unterschied zu den Slavobulgaren aus FYROM).

    Wir sollten nicht vergessen, daß Griechenland offiziell sich als Nachfolgestaat des Griechenland sieht, und nicht des Byzantinischen Imperiums, der Staat nennt sich HELLAS und nicht ROMANIA (Byzantinisches Reich).

    Würde die Türkei diese Tatsache für sich politisch nutzen wollen, so bekäme Griechenland ein echtes Problem, was politisch nicht zu unterschätzen wäre.


    Vielleicht wäre das für den Griechen die bessere Variante, denn dann müsste er sich entscheiden, ob er nun Griechenland als Hellas (so nennt es sich!) und somit die griechische Erziehung durchsetzt, oder ob es das Griechenland der christlichen Priester (also Byzanz) wünscht, wie es heute üblich ist, die das griechische Element weiterhin verteufeln und bekämpfen, und mit ihrer Kungelei das Land an die Wand gefahren haben.

    Man beachte:
    Erst vor wenigen Jahren und auf Initiative des griechischen Präsidenten hat die christlich-orthodochse Kirche zu GR ihr Verhalten geändert und besingt nicht mehr an bestimmten Sonntagen (die sog. Sonntage der Orthodochsie) für die Vernichtung und den Untergang Griechenlands.
    Jetzt hast du wirklich dich lächerlich gemacht.

    Rechtsnachfolger von Byzanz ist Griechenland:

    1) das Byzantinische Reich war ein christliches Reich, wie soll Rechtsnachfolger die Türkei sein, da diese Moslems sind?

    2) Wie soll die Türkei Rechtsnachfolger sein, wenn die Türkei die Völkermorde gegen die Christen begangen hat?

    3) Meinst du mit historsich die Völkermorde gegen die Christen?

    4) was meinst du mit menschlich?

    5) Wie soll denn die Türkei argumentieren, wahrscheinlich ungefähr so, wir haben dei Türkei fast Christen frei gemacht aber ansonsten sind wir der rechtmäßige Rechtsnachfolger von Byzanz?


    Du hast bestimmt eine Quelle zu deiner letzten schwerwiegenden Behauptung? oder hast du es nur geträumt bzw. gewünscht?

  9. #69
    Avatar von Salvador

    Registriert seit
    13.05.2011
    Beiträge
    3.342
    daran könnt ihr arbeiten bis ihr alt und grau seid, ändern wird sich sowieso nix mehr.

    Mach euch die müch und sucht euch ein job oder eine freund/in dann habt ihr immer etwas im leben erreicht. NERDS

  10. #70
    Avatar von Afro

    Registriert seit
    30.03.2013
    Beiträge
    4.871
    Zitat Zitat von Salvador Beitrag anzeigen
    daran könnt ihr arbeiten bis ihr alt und grau seid, ändern wird sich sowieso nix mehr.

    Mach euch die müch und sucht euch ein job oder eine freund/in dann habt ihr immer etwas im leben erreicht. NERDS

    Zobani

Seite 7 von 32 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 10:51
  2. Bosnien: Kampf der Kulturen unter Moslems
    Von MiloTheHero im Forum Politik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.2006, 15:17
  3. Mazedonien: Manchmal funktioniert der Dialog der Kulturen
    Von Albanesi im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 22.06.2006, 23:52
  4. Nation Stolz
    Von Najed im Forum Rakija
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 24.10.2005, 06:35