BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 7 von 24 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 236

Türkei will Hattuscha-Sphinx bis Juni 2011 zurück

Erstellt von maraz ali, 26.02.2011, 19:25 Uhr · 235 Antworten · 14.016 Aufrufe

  1. #61

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    de la gecco, denk was du willst, dein propaganda zerficktes hirn ist nicht mehr zu retten. Es ist mir sowas von scheiss egal was du alles hier schreibst... du brauchst mir nix zu beweisen, ich weis wie alles ist. schau mal lieber in dein land hineinen, ihr habt andere probleme als uns was vor zuschreiben und in unserer wunderbaren geschichte rum zu schnüffeln... und um es kurz zu sagen, ich hab mir nicht mal deinen text durch gelesen, so krass geht es mir am arsch vorbei... du kannst soviel schreiben wie du willst, du verschwendest deine zeit, mehr kann ich dazu nicht sagen...
    Ich habe meinen standpunkt bereits genannt und du wirst ihn mit ein paar wikipedar quellen nicht ändern können

  2. #62
    Avatar von H3llas

    Registriert seit
    18.04.2010
    Beiträge
    16.644
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen


    und das von eiem FYROMER!!!!ich kann nicht mehr XDDDDDDDDD


    eure helden

    fangen wir an

    griechen:




    phillip




    alexander der große




    aristoteles



    Bulgaren:




    tzar samuil





    goce delchev





    lang lebe fyrom

    du hast mutter theressa vergessen

  3. #63
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von MaKeDoNiJa e VeCnA Beitrag anzeigen
    de la gecco, denk was du willst, dein propaganda zerficktes hirn ist nicht mehr zu retten. Es ist mir sowas von scheiss egal was du alles hier schreibst... du brauchst mir nix zu beweisen, ich weis wie alles ist. schau mal lieber in dein land hineinen, ihr habt andere probleme als uns was vor zuschreiben und in unserer wunderbaren geschichte rum zu schnüffeln... und um es kurz zu sagen, ich hab mir nicht mal deinen text durch gelesen, so krass geht es mir am arsch vorbei... du kannst soviel schreiben wie du willst, du verschwendest deine zeit, mehr kann ich dazu nicht sagen...
    Ich habe meinen standpunkt bereits genannt und du wirst ihn mit ein paar wikipedar quellen nicht ändern können

    wenn hier einer von propaganda zerfickt ist mein freund dann du und dein ganzes volk

    wie kann man in der schule beigebracht bekommen das ein adneres land die agnze welt bestochen hat damit man diese version der geschichte sich erzählt


    wie kann man schon von früh beigebracht bekommen das derenn grenzen eig bis nach larissa gehn


    und du wagst es mir propaganda vorzuwerfen mein freund????


    ich will nicht ein stück deiner "wunderbaren" geschichte haben keine angst weils da erstens nix zu holen gibt zweitens es eh nur abgekupferter scheisse bulgarisch griechischer geschichte ist und wir selber soviel geschichte vorzuweisen haben da kann dein fyrom nicht mal in 1000 jahren mithalten!!!


    mir geths allein darum das ich nicht MEINE geschichte an irgendwelchen blendenr aus den norden verkaufen möchte


    lasst die finger von unserer geschichte uns chmückt euch von mir aus mit bulgarischer geschichte mir egal aber schnappt euch endlich ein neutrales buch und bildet euch

    echt nicht mehr normal in was für einer traumwelt man leben muss


    und das gleiche zu dir wie gestern zum albo

    in jeden wikipedia artikel sind quellen eingebeben du hecht ich kann problemlos einfach weiter rutner scrollen und das kopieren


    hier ein buch das als quelle benutzt wird für den wiki artikel


    John Skylitzes: A Synopsis of ... - Google Books

  4. #64
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Berlin will Sphinx an Türkei zurückgeben

    Freitag, 25. Februar 2011 17:46
    Mit einem Ultimatum hatte die Türkei die Herausgabe der Sphinx von Hattuscha aus dem Berliner Pergamonmuseum gefordert. Jetzt sieht es so aus, als ob Ankara damit Erfolg hat.
    .Ad-GoogleArtikelTop {/*background-color:#e4e4e4;*/ padding:10px; *padding:10px 0px 10px 0px; *margin:0px 20px 15px 20px;}.Ad-GoogleArtikelTop a.Title {color:#334680; font-family:georgia; font-size:18px}.Ad-GoogleArtikelTop a.Title:hover {color:#334680; font-family:georgia; font-size:18px}.Ad-GoogleArtikelTop a.Title:visted {color:#334680; font-family:georgia; font-size:18px}.Ad-GoogleArtikelTop a.Link {/*color:#334680;*/}.Ad-GoogleArtikelTop a.Link:hover {/*color:#334680;*/}.Ad-GoogleArtikelTop a.Link:visted {/*color:#334680;*/}Google-Anzeigen
    Berlin Konzerte
    Berliner Scala im Coupé Theater. Musicals und Musicalrevues. www.Neue-Berliner-Scala.de

    Foto: Zentralbild
    Das Pergamonmuseum gehört zu den beliebtesten Häusern Berlins



    Der Berliner Kulturstaatssekretär André Schmitz (SPD) hat sich überraschend für die Rückgabe einer wertvollen Sphinx-Figur an die Türkei ausgesprochen. „Es scheint mir geboten, die Sphinx von Hattuscha anders zu behandeln als die Nofretete“, sagte Schmitz. „Die 1915 als Leihgabe zur Restaurierung nach Deutschland gekommene Sphinx ist nach meiner Sicht an die Türkei zurückzugeben.“
    Ankara fordert seit langem die Rückgabe der im Berliner Pergamon-Museum aufbewahrten Steinfigur – ähnlich wie Ägypten die Herausgabe der Nofretete-Büste verlangt. Der türkische Kulturminister Ertugrul Günay hatte im vergangenen Jahr gedroht, andernfalls werde Deutschland die Lizenz für Grabungen in Hattuscha entzogen.
    Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz, zu deren Bestand die Sphinx derzeit gehört, reagierte nach Schmitz Äußerung zurückhaltend. Man sei bereit, nach neuen und konstruktiven Wegen bei der Lösung des Falls zu suchen, sagte Präsident Hermann Parzinger. Drohungen schafften allerdings kein entsprechendes Klima.
    Das Bundesaußenministerium erklärte, es stehe in dieser Sache seit langem in Kontakt mit der Türkei. Inzwischen sei ein Expertengespräch vereinbart – voraussichtlich noch in diesem Halbjahr. „Wir waren bisher von dem rechtmäßigen Besitz Deutschlands ausgegangen“, sagte eine Sprecherin.
    In Hattuscha, der früheren Hauptstadt der Hethiter, hatten deutsche Archäologen vor mehr als 100 Jahren mit Grabungen begonnen. Die Funde, darunter auch zwei der Löwengestalten, kamen zur Restaurierung nach Berlin, nur eine Sphinx kehrte zurück. Die andere steht zusammen mit einer Kopie des Istanbuler Gegenstücks seit 1934 im Pergamon-Museum auf der Museumsinsel. Die Funde stammten laut Parzinger aus einer Toranlage der hethitischen Hauptstadt. Sie werden auf das 14. bis 13. Jahrhundert v. Chr. datiert. Die Toranlage sei in stark zerstörtem Zustand gefunden worden und habe in Berlin aus zahlreichen Einzelstücken wieder zusammengesetzt werden müssen. Die Großkönige der Hethiter regierten von etwa 1600 bis 1200 v. Chr. über weite Teile Kleinasiens und Syriens.
    Parzinger sagte, die Preußen-Stiftung entscheide über Rückgabeersuchen immer in Abstimmung mit dem Kulturstaatsminister und dem Auswärtigen Amt. Dabei hätten neben fachlicher Expertise auch juristische und politische Aspekte großes Gewicht. Schmitz ist stellvertretender Stiftungsrats-Vorsitzender der Preußen-Stiftung.dpa/sei/ap/sh

    Pergamonmuseum - Berlin will Sphinx an Türkei zurückgeben - Kultur - Berliner Morgenpost - Berlin

  5. #65

    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    3.047
    Zitat Zitat von H3llas Beitrag anzeigen
    du hast mutter theressa vergessen
    Ach ist die neuerdings in Griechenland geboren? Fail.

  6. #66
    Avatar von Lahutari

    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    5.050
    Zitat Zitat von TurkishRevenger Beitrag anzeigen
    Echt unverschämt sowas. Ich hoffe sehr das wir das, was sowieso uns gehört, zurückbekommen!


  7. #67
    Kelebek
    Alles auf türkischem Territorium ist türkisches Eigentum, denn die Nachfahren aller anatolischen Hochkulturen sprechen heute türkisch und leben seine Kultur aus. Darum haben die Türken auch das Recht darauf geraubtes Kulturgut, wie zb die Hattuscha Sphinx zurückzuverlangen. Das ist selbstverständlich und die Türkei kann auch mit Entzug deutscher Lizenzen in der Türkei drohen oder diese gar nicht erst herausgeben. Das wissen die Deutschen und darum werden sie die Sphinx auch wieder zurückgeben. Abgesehen davon war das eine Leihgabe und gehört zurückgegeben.

  8. #68
    Avatar von El Greco

    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    1.746
    Wetten das Deutschland nix zurückgeben wird?

  9. #69
    Avatar von Pjetër Balsha

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    6.287
    Zitat Zitat von MaKeDoNiJa e VeCnA Beitrag anzeigen
    Ach ist die neuerdings in Griechenland geboren? Fail.
    ist alexander der große in mazedonien geboren ???

  10. #70
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.742
    Zitat Zitat von MaKeDoNiJa e VeCnA Beitrag anzeigen
    Ach ist die neuerdings in Griechenland geboren? Fail.

    hat einer von uns gesagt mutter theressa kommt aus griechenland oder wäre griechin

    alter komm ma auf deine griechen paranoia klar du freak

Seite 7 von 24 ErsteErste ... 3456789101117 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2011, 00:16
  2. Papst besucht im Juni 2011 Kroatien
    Von Hrvatska im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 05.06.2011, 23:31
  3. Griechenland:Türkei am 4.Juni
    Von Memedo im Forum Sport
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 26.04.2007, 14:39