BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 16 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 153

@ Türken und andere Experten in Sachen türk. Minderheiten...

Erstellt von Dadi, 07.06.2009, 18:53 Uhr · 152 Antworten · 7.504 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von Dadi Beitrag anzeigen
    Aha und wieso?
    kommt drauf an was für Zaza sie ist.sunnite oder Alevite.Sunnite geht nur wenn du selber Moslem bist Alevite nun ja die machen auch oft Ausnahmen.

  2. #22
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von Südslawe Beitrag anzeigen
    Unterscheiden sich Kurdisch und Türkisch sehr, oder ist das so wie Serbisch und Kroatisch?
    sagen wirs so.der Unterschied ist eigentlich so groß wie der zwischen Afrikanisch und Chinesisch bis auf ein paar lehnwörter die beide gleich haben versteht man kaum was.

  3. #23
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von ökörtilos Beitrag anzeigen
    Ich las mal die offizielle Bezeichnung der Kurden in der Türkei lautet "Bergtürken"
    das ist keine offizielle bezeichnung sondern eine verunglimpfung wie wenn du einen Afrikaner Neger nennst.

  4. #24
    Avatar von Südslawe

    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    21.089
    Es ist doch so dass Albanerinnen kein Freund haben dürfen usw...kontrolliert werden...etc.

  5. #25
    Avatar von Toni Maccaroni

    Registriert seit
    24.06.2007
    Beiträge
    7.155
    Zitat Zitat von Writer Beitrag anzeigen
    Das gibt es auch bei den christlichen Albaner. Ist bei denen eher die Kultur, weniger die Religion.
    Echt?
    Kultur ist aber etwas anderes. Du meinst bestimmt eher die Mentalität.

  6. #26
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    Die meisten sagen zwar sie sind Kurden, aber viele sind gegen PKK und gegen Kurdistan. Und fast alle Jüngeren, die außerhalb der zaza-Gebiete leben, können kaum mehr zazaca reden, nur noch türkisch.
    und grad das sind diejenigen die gegen die pkk sind nhts als diaspora Zaza.die in der Heimat ticken ganz anders.Glaub mir vor kurzem erst ist eienr aus der Heimat nach Deutschland gekommen und war ganz schön erstaunt wie die Knaben hier in Deutschland ticken und hat gleich 3 von denen aufs übelste beleidigt

  7. #27

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von Mali Mrav Beitrag anzeigen
    Echt?
    Kultur ist aber etwas anderes. Du meinst bestimmt eher die Mentalität.
    Ja Mentalität.

    Solche Erfahrungen habe ich zumindest mit ex-jugoslawischen Albaner gemacht.. wie es mit denen aus Albanien ist, weiss ich nicht.

    Gut von Albanerinnen und Kurdinnen habe ich immer die Finger gelassen, um mir einige Ärger zu sparen.

  8. #28
    Avatar von BigBaba

    Registriert seit
    03.08.2006
    Beiträge
    2.319
    Zitat Zitat von Sivan Beitrag anzeigen
    und grad das sind diejenigen die gegen die pkk sind nhts als diaspora Zaza.die in der Heimat ticken ganz anders.Glaub mir vor kurzem erst ist eienr aus der Heimat nach Deutschland gekommen und war ganz schön erstaunt wie die Knaben hier in Deutschland ticken und hat gleich 3 von denen aufs übelste beleidigt
    ich war selbst schon mal in dersim bra und ich wohne in deutschland in der stadt mit den meisten zazas
    die meisten dort unten kucken einfach wo sie bleiben. viele sind nach izmit, antalya, adana etc umgezogen weil es im köy keine perspektive gibt. sie hassen die türken ganz bestimmt nicht. und zumindest die dersimliler fühlen sich sowieso, so wie ich es mitbekommen habe, an erster stelle als aleviten.

    ich erzähl dir etwas: in den 90er jahren ist die PKK immer in dersim in die dörfer gekommen um nach geld zu fragen und viele zazas haben kein geld gegeben und einige wurden daraufhin von der PKK umgebracht. darunter auch familien angehörige von einem bruder von mir. deshalb haben viele zazas (aus dersim, über andere kann ich net reden) keine sympathie für die pkk.

    ich weiß du wirst jetzt sagen stimmt nicht, aber es ist die wahrheit wallahi
    aber die menschen scheißen ja eh auf die wahrheit, wollen nur das hören was ihnen passt. aber vielleicht bist du ja nicht so?

    naja, wo anders mag es anders sein. so aber ist es in dersim und dort leben glaub ich 90% zazas oder mehr.

  9. #29
    Avatar von Ottoman

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    5.958
    Zitat Zitat von Writer Beitrag anzeigen
    Ist schon lange nicht mehr der Fall.

    Das ist eine abwertende Bezeichnung gegenüber Kurden wie Neger z.B.
    Vorsicht.... Das stimmt nicht was du sagst...

    Das Wort "Kurden" ist ein Sammelbegriff für Völker, die auf den Bergregionen leben, unabhängig von religiöser und ethnischer Herkunft, d.h. das die Bezeichnung "Kurden" so etwas wie "Bergvölker" heißt, das ursprünglich vom Mehrheitsvölkern hervorgegangen ist und keineswegs von irgendwelchen Einheitsvolk, d.h. auch, dass der sogenannte kurdische ?Sprache? aus verschiedensten Sprachen zusammengesetzt sind, es ist lediglich ein Dialekt des iranischen Sprachfamilienzweiges. Durch wissenschaftliche Untersuchungen hat sich herausgestellt, dass dieser sogenannte kurd. ?Sprache? nur ca. aus 8000 Wörter der iranischen Dialektes besteht, der Rest sind Zusammengewürfelte Wörter aus verschiedensten Sprachen der anderen Völkern...

    hier ein Zitat von Prof.Erich Feigl 1995 aus dem Buch "Die Kurden Geschichte und Schicksal eines Volkes"

    "Ich verbrachte für die Kurden ein ganzes Leben. Seit Jahren arbeite ich an diesen Sprachen. Aber es stellte sich dabei heraus, dass alle Wörter, die ich sammelte, entweder türkischen, persischen, arabischen, armenischen, assyrischen, drusischen, griechischen und so weiter und so weiter Ursprungs waren. Oder es handelte sich überhaupt um minderwertige Nachahmungen..."

    ------

    So zu den Zaza

    Die zaza sind auf keinen Fall Kurden, z.b Zaza aus Sivas verstehen die sprache der Zaza aus Tunceli nicht.

    Die Zaza aus Tunceli sind 100% Alevitisch (deren Behauptung), diese sagen das sie Kurden sind.
    In Wirklichkeit sind diese angeblichen Zaza aus Tunceli Ethnisch gesehen Armenier und haben sozusagen mit Zaza rein garnichts zutun. Mit den Aleviten aus den anderen Regionen der Türkei haben die Aleviten aus Tunceli auch rein garnichts gemein.

    Die Kurden verstehen nicht was die Zaza sagen, weil es auf keinen fall ein Kurdisches Dialekt ist.



    Und was die Kurdische sprache angeht haben ich sehr viele Informationen weiter oben gegeben.

  10. #30
    Avatar von Sivan

    Registriert seit
    12.05.2009
    Beiträge
    721
    Zitat Zitat von BigBaba Beitrag anzeigen
    ich war selbst schon mal in dersim bra und ich wohne in deutschland in der stadt mit den meisten zazas
    die meisten dort unten kucken einfach wo sie bleiben. viele sind nach izmit, antalya, adana etc umgezogen weil es im köy keine perspektive gibt. sie hassen die türken ganz bestimmt nicht. und zumindest die dersimliler fühlen sich sowieso, so wie ich es mitbekommen habe, an erster stelle als aleviten.

    ich erzähl dir etwas: in den 90er jahren ist die PKK immer in dersim in die dörfer gekommen um nach geld zu fragen und viele zazas haben kein geld gegeben und einige wurden daraufhin von der PKK umgebracht. darunter auch familien angehörige von einem bruder von mir. deshalb haben viele zazas (aus dersim, über andere kann ich net reden) keine sympathie für die pkk.

    ich weiß du wirst jetzt sagen stimmt nicht, aber es ist die wahrheit wallahi
    aber die menschen scheißen ja eh auf die wahrheit, wollen nur das hören was ihnen passt. aber vielleicht bist du ja nicht so?

    naja, wo anders mag es anders sein. so aber ist es in dersim und dort leben glaub ich 90% zazas oder mehr.

    Du hast da aber leicht was durcheinander gebracht .Es ist nicht so das die leute kein bock mehr auf die pkk haben und den Türken offen in die Arme rennen sondern das viele den kamf aufgegeben haben und keine Lust mehr auf Kampf haben.Das die Pkk Mitglieder der Famillien umgebracht hat st mir neu das ist auch nur eine Erfindung der Diaspora Zaza eine bekannte von uns ist aus Dersim und du müsstest am besten wissen das die Führung der Pkk Symphatisanten hier aus Deutschland meist aus Dersim stammen.deine paar Dersimer Freunde reden viel weil sie selber es so gerne hätten aber es ist nunmal fakt das musst du selber einsehen das die meisten Dersimer mit der pkk symphatisieren sons hätte die Dtp wohl schlecht die letzten 2 Wahlen die Mehrheit der stimmen aus Dersim bekommen oder meinst du nicht.

    Ach und nebenbei du solltest wissen das viele der angeblichen Dersimer eigentlich Erzincanis sind also Auswanderer.

Seite 3 von 16 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türken in Amerika – der etwas andere Islam
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 09:48
  2. Andere Länder, andere Sitten
    Von Toni Maccaroni im Forum Rakija
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 10:19
  3. Wieso hassen Bulgarische türken richtige türken?
    Von lepotan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:42
  4. Andere Länder, andere Sitten
    Von Burgas im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.03.2011, 15:07
  5. Arvaniten und andere Minderheiten
    Von Hamëz Jashari im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 119
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 13:12