BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 86

Türken vor Kolumbus in Amerika?

Erstellt von , 21.07.2006, 22:27 Uhr · 85 Antworten · 3.925 Aufrufe

  1. #21
    Zitat Zitat von Hellenic
    Man seid ihr Freaks...

    Dann soll die Türkei eben in ihre Geschichtsbücher schreiben, dass sie Amerika entdeckt haben ist ja ihre Sache... haben ja auch Europa entdeckt und deshalb ist Europa auch nach ihnen benannt.

    Und zur Atombombe... die Deutschen haben leidglich als erste ( Otto Hahn) Atome gespalten und waren von der Atombombe meilenweit entfernt. Und das Manhatten Projekt hat es nie gegeben... oder was? Diese Doku habe ich auch gesehen und da wurde auch gesagt, dass alles nur Spekulation ist. Bitte informiert euch vorher mal vernünftig und schriebt nicht über Themen über die ihr absolut keine Ahnung habt.

    Du kannst es nicht ab haben wenn ein Türke oder ein Albaner im Vorteil sind als die Griechen.Du bist doch ein Moslem hasser.Das sieht man an deiner Schreibweise.

  2. #22
    Avatar von Magnificient

    Registriert seit
    19.11.2005
    Beiträge
    2.365
    Die Indianer kommen ursprünglich aus den Hängen des Altai und haben in ihrer Sprache viele Parallelen zu den Türken


    Wie z.B.: Das wichtigste Wort der Türkischen, Mongolischen und Indianischen Schamanen: Feuer: türk: Ates - Indianisch: Atas !!

  3. #23
    So ist es die Türkische Sprache ist nicht Umsonst eine Weltsprache geworden.Viele Menschen auf der Welt können Türkisch und es wird sich mehr Ausbreiten.Sogar die Albaner haben wörter in ihrer Sprache die unserer Sprache ähnelt.

  4. #24
    Avatar von lupo-de-mare

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.988

    Re: Türken vor Kolumbus in Amerika?

    Zitat Zitat von Don Salieri
    Unbestritten ist aber auch die Tatsache, dass die Wikinger aus dem Norden Europas vor Kolumbus die Neue Welt entdeckten. Sie landeten mit ihren "Drachenbooten" an der Nordostküste des heutigen Kanadas und siedelten sich dort an. Doch diese Entdeckung verlor sich in der Geschichte.

    Bis heute wird darüber gestritten, wer nun der wirkliche erste Besucher der Neuen Welt war. Waren es die Chinesen 70 Jahre vor Kolumbus unter Führung von Zheng He, wie es beispielsweise der Autor Gavin Menzies behauptete? Oder waren die Phönizier oder sogar die Alten Ägypter noch eher in Amerika? Was ist mit den Wikingern, die auch frühe Spuren in der Neuen Welt hinterließen? Ja, gab es sogar im Zeitalter der Pharaonen einen regen Warenaustausch zwischen den Kontinenten?

    Nun sind auch die Türken als "Entdecker" Amerikas im Gespräch. Ein türkischer Historiker will deutliche Hinweise gefunden haben, dass die Türken ein Vierteljahrhundert vor Kolumbus Amerika betraten.



    25 Jahre vor Kolumbus?

    Der türkische Seefahrthistoriker Cezmi Yurtsever ist sicher, dass die Türken 25 Jahre vor Kolumbus über den Atlantik gesegelt sind und die Neue Welt damit vor Kolumbus bereist haben. Wie die Turkish Daily News berichtet, untermauert der Historiker seine These auch mit der antiken Seekarte des Türken Piri Reis, die die Neue Welt zeigt.


    Die Karte des türkischen Admirals Piri Reis
    Die Karte konnte man schon als Kopie vor 30 Jahren in der Türkei kaufen, Die Geschichte ist kurz gesagt echt.

  5. #25

    Registriert seit
    20.07.2006
    Beiträge
    2.432

    Re: Türken vor Kolumbus in Amerika?

    Zitat Zitat von lupo-de-mare
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Unbestritten ist aber auch die Tatsache, dass die Wikinger aus dem Norden Europas vor Kolumbus die Neue Welt entdeckten. Sie landeten mit ihren "Drachenbooten" an der Nordostküste des heutigen Kanadas und siedelten sich dort an. Doch diese Entdeckung verlor sich in der Geschichte.

    Bis heute wird darüber gestritten, wer nun der wirkliche erste Besucher der Neuen Welt war. Waren es die Chinesen 70 Jahre vor Kolumbus unter Führung von Zheng He, wie es beispielsweise der Autor Gavin Menzies behauptete? Oder waren die Phönizier oder sogar die Alten Ägypter noch eher in Amerika? Was ist mit den Wikingern, die auch frühe Spuren in der Neuen Welt hinterließen? Ja, gab es sogar im Zeitalter der Pharaonen einen regen Warenaustausch zwischen den Kontinenten?

    Nun sind auch die Türken als "Entdecker" Amerikas im Gespräch. Ein türkischer Historiker will deutliche Hinweise gefunden haben, dass die Türken ein Vierteljahrhundert vor Kolumbus Amerika betraten.



    25 Jahre vor Kolumbus?

    Der türkische Seefahrthistoriker Cezmi Yurtsever ist sicher, dass die Türken 25 Jahre vor Kolumbus über den Atlantik gesegelt sind und die Neue Welt damit vor Kolumbus bereist haben. Wie die Turkish Daily News berichtet, untermauert der Historiker seine These auch mit der antiken Seekarte des Türken Piri Reis, die die Neue Welt zeigt.


    Die Karte des türkischen Admirals Piri Reis
    Die Karte konnte man schon als Kopie vor 30 Jahren in der Türkei kaufen, Die Geschichte ist kurz gesagt echt.
    8O

  6. #26
    Nedd
    Sie sind nur dem Halbmond gefolgt und plötzlich kamen sie in eine Welt voller Indianer...

    Die Türken versuchten alles zu ,,verislamisieren'' wo es nur geht! Somit wäre Amerika heute Islamisches gebiet.

  7. #27
    Falls es passiert wäre das die Türken ganze Welt veislamisiert hätten gäbe es weniger Krieg auf der Welt dann wären die Christen die Sklaven der Moslems.

  8. #28
    Crane
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Falls es passiert wäre das die Türken ganze Welt veislamisiert hätten gäbe es weniger Krieg auf der Welt dann wären die Christen die Sklaven der Moslems.
    Ja welch ersehnenswerter Zustand.

    Wenn du glaubst, dass sich Moslems nicht gegenseitig töten würden, dann kannst du das gerne den Kurden, den Irakern oder den Menschen in Dharfur erzählen.

    Ich bin kein Moslemhasser, habe sogar einige gute Freunde, die Moslems sind. Was ich nicht abkann sind Idioten.

    Die Türken haben mit Amerika nichts zu tun und selbst wenn sie als erste da waren... es hat ihnen nichts gebracht und sie haben auch nichts draus gemacht. Das mit dem Wort "Ata" für Feuer ist total Bedeutungslos... ich will garnicht wissen, wenn man es genau untersucht wieviele Wörter Weltweit sich gleich anhören aber nichts miteinander zu tun haben.

  9. #29
    Zitat Zitat von Hellenic
    Zitat Zitat von Don Salieri
    Falls es passiert wäre das die Türken ganze Welt veislamisiert hätten gäbe es weniger Krieg auf der Welt dann wären die Christen die Sklaven der Moslems.
    Ja welch ersehnenswerter Zustand.

    Wenn du glaubst, dass sich Moslems nicht gegenseitig töten würden, dann kannst du das gerne den Kurden, den Irakern oder den Menschen in Dharfur erzählen.

    Ich bin kein Moslemhasser, habe sogar einige gute Freunde, die Moslems sind. Was ich nicht abkann sind Idioten.

    Die Türken haben mit Amerika nichts zu tun und selbst wenn sie als erste da waren... es hat ihnen nichts gebracht und sie haben auch nichts draus gemacht. Das mit dem Wort "Ata" für Feuer ist total Bedeutungslos... ich will garnicht wissen, wenn man es genau untersucht wieviele Wörter Weltweit sich gleich anhören aber nichts miteinander zu tun haben.

    Ich glaub bei dir kommt der Neid hoch. :lol:

    Junge denk mal ein klein wenig nach es gibt jede menge Geschichten über Krieg über Eroberungen usw.Du sagst was hat das uns gebracht das hat auf jedenfall was gebracht wir haben zum erstmal Amerika entdeckt was kein Land konnte.Was hat es den gebracht das die Griechen mit uns Krieg geführt haben oder was hat es gebracht das alexander der Große gegen die Perser gewonnen hat.Ja Super man es hat nichts weiter außer Blut und Tote gebracht Türken hingegen haben ein Kontinent Entdeckt ist doch schön lass uns Einfach damit Leben.Und die Ähnlichkeit mit dem Wort aus dem Türk:Ates und dem Wort aus dem Indianischen:Atash Ähnelt sehr richtig das könnte ein Beweis sein das die Türken es Entdeckt haben vielleicht gibt es noch mehr Wörter der Indianischen Sprache der Türken ähnelt. :P

  10. #30

    Registriert seit
    14.12.2005
    Beiträge
    9.450
    Zitat Zitat von Don Salieri
    So ist es die Türkische Sprache ist nicht Umsonst eine Weltsprache geworden.Viele Menschen auf der Welt können Türkisch und es wird sich mehr Ausbreiten.Sogar die Albaner haben wörter in ihrer Sprache die unserer Sprache ähnelt.
    Seit wann ist die türkische sprache eine Weltsprache geworden???Habe ich da was verpasst?? Wer spricht den die noch ausser den Türken?

Seite 3 von 9 ErsteErste 1234567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Türken in Amerika – der etwas andere Islam
    Von Emir im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.12.2012, 09:48
  2. asiatische Türken oder gemischte Türken
    Von yoona im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 13:02
  3. Wieso hassen Bulgarische türken richtige türken?
    Von lepotan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:42
  4. Türken in Amerika
    Von Kill-Zone im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 11:08