BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 12 von 18 ErsteErste ... 28910111213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 174

Die Türken - willkommene Befreier Europas ?

Erstellt von Chechen, 27.04.2009, 02:14 Uhr · 173 Antworten · 9.939 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    wer ist hier fetti? wenn du mich kennst, dann weist du ob ich fett bin oder nicht, du verwechselst mich eher mit deinem rosettenfreund, der sich jeden abend für dich entkleidet und seinen fetten prachtschwanz für dich an deinen anus beadert.
    Schweinebacke, fresse halten. Jeder hier weiß welches türkische Opfah du bist

  2. #112
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Schau mal wie bescheuert du bist.

    Du meinst erstmal, was hat der Name damit zu tun, und dann benutzt du das als Argument dafür, dass die Griechen dieses Essen von woanders herhaben.
    die griechen haben es von den türken abgekupfert, was verstehst an dieser bewiesene tatsache nicht? wer stand die letzen 2000 jahre unter dem obhut fremder imperien - römisches reich, oströmisches reich, osmanisches reich? die griechen oder? richtig, warum sollte der unterwürfige hier etwas geprägt haben, worauf er als knecht gar keinen einfluss hatte?

    die arabischen wüstenbewohner haben zu dieser zeit noch heuschrecken verzerrt unter dem wüstenmond, von esskultur kann bei den alten arabern nicht die rede sein.

    Und genauso läuft es nämlich. Die Türken im Osten kennen keinen Baklava, deshalb kann dieses Gericht nicht von daher stammen.
    welche türken aus dem osten? sogar wir tschetschenen kennen dieses gericht als türkische süsspeise, das kennt auch jeder aserbaidschaner, kasache, turkmene, oder eben kaukasus-türke.

    Dieses Wort ist semitisch. Die Araber, Aramäer und Armenier benutzen dieses Wort auch und ihrer Sprache hat es eine weitere Bedeutung, die darauf hinweißt, was Baklava ist.
    "dieses wort ist semitisch", dass griechische alphabet ist ebenfalls eine rezeption aus dem semitischen, sogar das wort "grieche" hat keine ethmylogische herkunft vorzuweisen, daraus lässt sich bestimmt schließen, dass die heutigen griechen keine hellenen sind, deiner logik nach.

    Die Türken benutzen dieses fremde Wort und haben dafür kein eigenes.
    Damit ist Baklava eben nicht türkisch.
    die arabische schrift war in vielen gebieten die lingua franca, arabisch war neben türkisch die meist gesprochene sprache im osmanischen reich, viele türkische wörter sind aus dem arabischen entlehnt, aufgrund der islamischen periode, daraus lässt sich aber nicht deuten, dass die bezeichnung des wortes arabisch ist, aber xy arabischer herkunft ist.

    wenn "englisch" heute die gängige wissenschaftssprache auf der welt ist, und du als "türkischer" wissenschaftler ein buch veröffentlichst das in englisch verfasst wird, dann heisst es noch lange nicht, dass der ursprung englisch ist, deine logik ist verfehlt.

    Eine andere Sache ist die, dass Baklava bereits aus dem 10. Jahrhundert bekannt ist. Also noch bevor irgendwelche Türken anfingen zu sprechen.
    eine andere sache ist, dass du wieder deine märchen aus deinem breiten arsch zauberst, die türken sind schon seit dem 6. jahrhundert mit dem nahen osten in kontakt. wo wird denn behauptet, dass baklava schon im 10. jahrhundert bekannt war ?

  3. #113
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Schweinebacke, fresse halten. Jeder hier weiß welches türkische Opfah du bist
    nicht frech werden mein grieche, weder bin ich türkischer herkunft, noch kennst du meine wenigkeit. ich würde mich aber auf unsere bekanntschaft außerhalb deiner cyberwelt freuen - falls du aus dem raum köln kommst, dafür brauchst du mich nur privat anschreiben.

  4. #114
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    die griechen haben es von den türken abgekupfert, was verstehst an dieser bewiesene tatsache nicht? wer stand die letzen 2000 jahre unter dem obhut fremder imperien - römisches reich, oströmisches reich, osmanisches reich? die griechen oder? richtig, warum sollte der unterwürfige hier etwas geprägt haben, worauf er als knecht gar keinen einfluss hatte?

    die arabischen wüstenbewohner haben zu dieser zeit noch heuschrecken verzerrt unter dem wüstenmond, von esskultur kann bei den alten arabern nicht die rede sein.

    welche türken aus dem osten? sogar wir tschetschenen kennen dieses gericht als türkische süsspeise, das kennt auch jeder aserbaidschaner, kasache, turkmene, oder eben kaukasus-türke.

    "dieses wort ist semitisch", dass griechische alphabet ist ebenfalls eine rezeption aus dem semitischen, sogar das wort "grieche" hat keine ethmylogische herkunft vorzuweisen, daraus lässt sich bestimmt schließen, dass die heutigen griechen keine hellenen sind, deiner logik nach.

    die arabische schrift war in vielen gebieten die lingua franca, arabisch war neben türkisch die meist gesprochene sprache im osmanischen reich, viele türkische wörter sind aus dem arabischen entlehnt, aufgrund der islamischen periode, daraus lässt sich aber nicht deuten, dass die bezeichnung des wortes arabisch ist, aber xy arabischer herkunft ist.

    wenn "englisch" heute die gängige wissenschaftssprache auf der welt ist, und du als "türkischer" wissenschaftler ein buch veröffentlichst das in englisch verfasst wird, dann heisst es noch lange nicht, dass der ursprung englisch ist, deine logik ist verfehlt.

    eine andere sache ist, dass du wieder deine märchen aus deinem breiten arsch zauberst, die türken sind schon seit dem 6. jahrhundert mit dem nahen osten in kontakt. wo wird denn behauptet, dass baklava schon im 10. jahrhundert bekannt war ?
    Worauf bestehst du eigentlich?

    Die Griechen haben es von den Armeniern bekommen, als die Türken noch scheiße vom Boden aufgehoben haben und es als Delikatesse bezeichneten.

    Und zum Threadthema. Die Türken sind heute noch beliebter als damals...

  5. #115
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    nicht frech werden mein grieche, weder bin ich türkischer herkunft, noch kennst du meine wenigkeit. ich würde mich aber auf unsere bekanntschaft außerhalb deiner cyberwelt freuen - falls du aus dem raum köln kommst, dafür brauchst du mich nur privat anschreiben.
    Schnauze Schwuchtel.

    Wir treffen uns auf halbem Wege.

    Diesen Samstag in Münster. Vor der Sputnikhalle 18:30 Uhr.

    Nichterscheinen wird als Feigheit gewertet.

  6. #116
    Avatar von Chechen

    Registriert seit
    15.03.2009
    Beiträge
    1.507
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Worauf bestehst du eigentlich?
    ich besteh darauf, dass du als getroffener hund wieder in deine ecke gehst und dir die pfoten leckst, denn mehr als bellen kannst du nicht.

  7. #117

    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    4.391
    Zitat Zitat von -Troy- Beitrag anzeigen
    Schnauze Schwuchtel.

    Wir treffen uns auf halbem Wege.

    Diesen Samstag in Münster. Vor der Sputnikhalle 18:30 Uhr.

    Nichterscheinen wird als Feigheit gewertet.
    Wenn einer von euch über Frankfurt fährt könnt ihr mich ja mitnehmen.
    Ich hab als Arbeitsloser eh nichts zu tun.
    Ich könnte den Schiedsrichter machen und den Gong schlagen.
    Oder Schellen verteilen an Gaffer.

    Oder die Gaffer sollen Wetten machen und ich bin die Bank!
    So verdiene ich mir ein zu Brot zu meinem Hartz4

  8. #118
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Chechen Beitrag anzeigen
    ich besteh darauf, dass du als getroffener hund wieder in deine ecke gehst und dir die pfoten leckst, denn mehr als bellen kannst du nicht.
    Schon klar...

    Ich weiß auch garnicht wie du mich treffen kannst, als ob es einen normalen Menschen interessiert, wenn ein Türke seine Version der Geschichte im Netz verbreitet.

    Mehr als Lachen kann man da wirklich nicht, außer natürlich wenn wieder angefangen wird diverse Völkermorde zu leugnen, das ist dann nicht mehr komisch, dafür hast du dann nur mein Mitleid.

  9. #119
    Avatar von -Troy-

    Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    5.112
    Zitat Zitat von Das Opfa Beitrag anzeigen
    Wenn einer von euch über Frankfurt fährt könnt ihr mich ja mitnehmen.
    Ich hab als Arbeitsloser eh nichts zu tun.
    Ich könnte den Schiedsrichter machen und den Gong schlagen.
    Oder Schellen verteilen an Gaffer.

    Oder die Gaffer sollen Wetten machen und ich bin die Bank!
    So verdiene ich mir ein zu Brot zu meinem Hartz4
    Als ob unsere Forumsfettbacke vorbeikommt.

    Der muss erstmal seine Brudas und Kusengs fragen, ob die auch Zeit haben.

  10. #120

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Frag mal die Ex-Sowjetstaaten, die sind alleine an nem Wirtschaftsbündniss intressiert, deren Stellungen sind klar, Turan ist ihnen nichts wert
    Selbst Atatürk erteilte dem Turanismus eine Absage.

    Ich selbst bin ein bekennender Kemalist und mag die Bozkurt aus der Diaspora nicht, da sie mir oft die türkische Identität abgesprochen haben, weil ich Jude bin und für die nur diejenigen wahre Türken wären, die Moslems sind. Und dabei berufen die sich immer auf den Zitat von Alparslan Türkes, ihrem Basbug. (Führer auf Türkisch)

    "Der Islam ist unsere Seele, das Türkentum unser Körper. Ein Körper ohne Seele ist eine Leiche."

    Und für denen bin ich halt eine Leiche.

Ähnliche Themen

  1. asiatische Türken oder gemischte Türken
    Von yoona im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 13:02
  2. Wieso hassen Bulgarische türken richtige türken?
    Von lepotan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:42
  3. Die Osmanen - willkomene Befreier Europas?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 23:05