BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 15 von 18 ErsteErste ... 51112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 141 bis 150 von 174

Die Türken - willkommene Befreier Europas ?

Erstellt von Chechen, 27.04.2009, 02:14 Uhr · 173 Antworten · 9.921 Aufrufe

  1. #141

    Registriert seit
    20.04.2009
    Beiträge
    745
    Zitat Zitat von GrEeKStYlE Beitrag anzeigen
    Bist du hier geboren, oder in der Türkei? Wenn ja... wie lebt es sich dort als Jude?
    In der Türkei.. genauer gesagt in Istanbul. Dort lebt es sich bestens, wir werden akzpetiert und sehen uns auch als Türken. Wir hatten auch mehrheitlich bewohnte Viertel wie Balat, bei denen aber heute die anatolischen Einsiedler die Mehrheit ausmachen.

    Wir sind der Türkei sozusagen loyal und haben auch in der Geschichte der Türkei viel beigetragen. Ob in der jungtürkischen Bewegung oder im Ersten Weltkrieg an der Seite von Atatürk. Darum wird Atatürk von den wahabitischen Hassfressen auch "Jewish Dictator" genannt.

    Allerdings gibt es auch Einschränkungen für die Juden wenns um hohe Beamtenposten angeht. Daran müsste sich Türkei noch feilen.

  2. #142
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Solange du türkisches Blut hast dich zum Türkentum bekennst und nicht den stolz eines anderen Volkes trägst bist du Türke^^.

    Ebenfalls vom Basbug.

    Ist aber nicht rassistisch gemeint.

    Sag ich doch: du schreibst was rassistisches und am Ende schmeißt du noch ne Floskel hinterher, wie "Ist aber nicht rassistisch gemeint."
    Du hast den Rassismus so tief in dir drin, dass du gar nicht mal merkst, wenn du völkisch-rassischen (bzw. in deinen Worten: "idealistischen") Unsinn schreibst.
    Erforsche deine Motive, Luke. Schnell und verführerisch ist der Pfad zur dunklen Seite der Macht.


    Zitat Zitat von cCcAbysscCc Beitrag anzeigen
    Wenn heisst es sowieso Chrysi Avgi aber wenn man seine Sprache nicht beherrscht .
    kurzer Nachtrag zur Aufklärung: Thimio beherrscht seine Sprache sehr wohl: korrekt heißt es "Χρυσή Αυγή". Eine latinisierte griechische Schriftsprache mit korrekter Rechtschreibung etc gibt es nicht. Das machen wir nur im Internet und mehr zum Spaß. Vielleicht auch mal aus Rücksicht, damit andere überhaupt was entziffern können.

  3. #143

    Registriert seit
    08.05.2009
    Beiträge
    2.299
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen

    Sag ich doch: du schreibst was rassistisches und am Ende schmeißt du noch ne Floskel hinterher, wie "Ist aber nicht rassistisch gemeint."
    Du hast den Rassismus so tief in dir drin, dass du gar nicht mal merkst, wenn du völkisch-rassischen (bzw. in deinen Worten: "idealistischen") Unsinn schreibst.
    Erforsche deine Motive, Luke. Schnell und verführerisch ist der Pfad zur dunklen Seite der Macht.



    kurzer Nachtrag zur Aufklärung: Thimio beherrscht seine Sprache sehr wohl: korrekt heißt es "Χρυσή Αυγή". Eine latinisierte griechische Schriftsprache mit korrekter Rechtschreibung etc gibt es nicht. Das machen wir nur im Internet und mehr zum Spaß. Vielleicht auch mal aus Rücksicht, damit andere überhaupt was entziffern können.


    Was ist daran bitte schön rassistisch ?
    Für mich ist rassistisch wenn ich andere Völker aufgrund ihrer Ethnie verurteile und als niedere Menschen ansehe.Bzw das ganze Volk hasse nur weil hier und da mal jemand was schlechtes getan hat.

    Und ja ich unterscheide zwischen einem Deutschen und einem Engländer usw.
    Aber ich setze niemanden herab.


    Du hast den Idealismus immer noch nicht verstanden .



    Oh ok habe ich nicht gewusst.
    Also hat er doch Recht gehabt^^.

  4. #144

    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    437
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Frag mal deine Landsleute, die zu zehntausenden in Griechenland den griechischen Pass und orthodoxen Glauben annehmen!
    Muahahah, die Serben in Kosovo haben auch einen Kosovarischen Pass.

    Da Griechenland in der EU ist, kann man auch mehr mit dem Griechischen Pass anfangen.

  5. #145

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Frag mal deine Landsleute, die zu zehntausenden in Griechenland den griechischen Pass und orthodoxen Glauben annehmen!
    die können sich die kugel geben...

  6. #146
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von Arlind Beitrag anzeigen
    Muahahah, die Serben in Kosovo haben auch einen Kosovarischen Pass.

    Da Griechenland in der EU ist, kann man auch mehr mit dem Griechischen Pass anfangen.

    Bist du wirklich so dumm? Kosovo jetzt als Beispiel zu nehmen?
    Eher nehmen wohl die Kosovoalbaner serbische Pässe, weil sie sich wohl schämen! Will nicht beleidigen, aber wo haben die da einen Vorteil? Kenne einige Kosovoalbaner die das gemacht haben!

    Vielleicht kann man mehr mit dem griechischen Pass machen, wegen EU Land, versteh ich ja, aber wieso nehmen sie griechische Namen und werden orthodox!
    Wollen wohl nichts mehr albanisches an sich haben!?

  7. #147

    Registriert seit
    14.07.2004
    Beiträge
    11.391
    Zitat Zitat von hellas79 Beitrag anzeigen
    Bist du wirklich so dumm? Kosovo jetzt als Beispiel zu nehmen?
    Eher nehmen wohl die Kosovoalbaner serbische Pässe, weil sie sich wohl schämen! Will nicht beleidigen, aber wo haben die da einen Vorteil? Kenne einige die Kosovoalbaner die das gemacht haben!

    Vielleicht kann man mehr mit dem griechischen Pass machen, wegen EU Land, versteh ich ja, aber wieso nehmen sie griechische Namen und werden orthodox!
    Wollen wohl nichts mehr albanisches an sich haben!?
    kann einer, der sich in griechenland einbürgern läßt, seinen namen behalten??
    spielt die orthodoxe kirche keine rolle bei der einbürgerung in GR ??

    warum lassen sich griechen in deutschland einbürgern, obwohl sie doch eu-"bürger" sind...??

  8. #148
    Avatar von ΠΑΟΚ1926

    Registriert seit
    29.02.2008
    Beiträge
    1.893
    Zitat Zitat von MIC SOKOLI Beitrag anzeigen
    kann einer, der sich in griechenland einbürgern läßt, seinen namen behalten??
    spielt die orthodoxe kirche keine rolle bei der einbürgerung in GR ??

    warum lassen sich griechen in deutschland einbürgern, obwohl sie doch eu-"bürger" sind...??

    Ihr sagt doch, das keiner Grieche sein/werden will!

    Also wollen es doch viele und nehmen auch noch solche Sachen auf sich!
    Ich finde es auch gut, wenn man ein Bürger diese Landes werden will, sollte man auch sich anpassen.
    Nicht wie viele hier: Haben deutschen Pass, aber zuhause hängt die Fahne ihres (anderen) Landes, sagen immer "Scheißdeutsche", hassen eigentlich Deutschland,....WAS SOLL DAS? Wozu dann, nur wegen der Vorteile? Lächerlich!

    Und in Deutschland muß man nicht seinen Namen und seine Religion ändern, um einen deutschen Pass zu kriegen!
    Aber anscheinend ist es geil ein Grieche zu sein! Beweisen ja deine (Ex) Landsleute in Griechenland!!!!!!!!!!!!!!

  9. #149

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Sinopeus Beitrag anzeigen

    Sag ich doch: du schreibst was rassistisches und am Ende schmeißt du noch ne Floskel hinterher, wie "Ist aber nicht rassistisch gemeint."
    Du hast den Rassismus so tief in dir drin, dass du gar nicht mal merkst, wenn du völkisch-rassischen (bzw. in deinen Worten: "idealistischen") Unsinn schreibst.
    Erforsche deine Motive, Luke. Schnell und verführerisch ist der Pfad zur dunklen Seite der Macht.



    kurzer Nachtrag zur Aufklärung: Thimio beherrscht seine Sprache sehr wohl: korrekt heißt es "Χρυσή Αυγή". Eine latinisierte griechische Schriftsprache mit korrekter Rechtschreibung etc gibt es nicht. Das machen wir nur im Internet und mehr zum Spaß. Vielleicht auch mal aus Rücksicht, damit andere überhaupt was entziffern können.

    Es könnte als Ergänzung beigefügt werden, daß es eine lateinische Schriftsprache faktisch nicht gibt, es ist die Sprache der Griechen aus Großgriechenland (Magna Graecia) und den westlichen griechischen Ländern (Marseille, Barcelona) gewesen und ist es weiterhin, sie wurde von den sich überwiegend an die griechische Religion und Kultur haltenden Römern übernommen.

    Es ist etwa so zu sehen, wie die dumme Aussprache "Lateinamerika", wobei doch jeder weiß, daß es sich um ein "Iberoamerika" handelt. Oder um ein Beispiel aus dem Küchenbereich zu nehmen, so denken fast alle, der "Kassler" sei eine hessische Spezialität, dabei handelt es sich um eine französische Speise des einst (gegen Ende des 19 Jhd.) in Berlin lebenden Hugenot Monsieur "CASSEL".

    Es ist beschämend, daß Mensch nach billigen Erklärungen ausschau hält, die Erkenntnis aber verweigert, sich somit dümmer anstellt als mancher Affe und Getier, welcher einst erlerntes nicht aufgibt, auf diesem aufbaut.

    Aber Mensch ist stolz auf seine, ihm scheuklappenauflegende, abrahamische Religion. Hipp Hipp Würg

  10. #150
    Avatar von Sinopeus

    Registriert seit
    12.01.2009
    Beiträge
    5.456
    Zitat Zitat von Balkanmensch Beitrag anzeigen

    Es könnte als Ergänzung beigefügt werden, daß es eine lateinische Schriftsprache faktisch nicht gibt, es ist die Sprache der Griechen aus Großgriechenland (Magna Graecia) und den westlichen griechischen Ländern (Marseille, Barcelona) gewesen und ist es weiterhin, sie wurde von den sich überwiegend an die griechische Religion und Kultur haltenden Römern übernommen.

    Es ist etwa so zu sehen, wie die dumme Aussprache "Lateinamerika", wobei doch jeder weiß, daß es sich um ein "Iberoamerika" handelt. Oder um ein Beispiel aus dem Küchenbereich zu nehmen, so denken fast alle, der "Kassler" sei eine hessische Spezialität, dabei handelt es sich um eine französische Speise des einst (gegen Ende des 19 Jhd.) in Berlin lebenden Hugenot Monsieur "CASSEL".

    Es ist beschämend, daß Mensch nach billigen Erklärungen ausschau hält, die Erkenntnis aber verweigert, sich somit dümmer anstellt als mancher Affe und Getier, welcher einst erlerntes nicht aufgibt, auf diesem aufbaut.

    Aber Mensch ist stolz auf seine, ihm scheuklappenauflegende, abrahamische Religion. Hipp Hipp Würg
    Ich habe diese Beiträge sehr vermißt. Schön, dich wieder zu lesen.

Ähnliche Themen

  1. asiatische Türken oder gemischte Türken
    Von yoona im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 30.08.2011, 13:02
  2. Wieso hassen Bulgarische türken richtige türken?
    Von lepotan im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 19:42
  3. Die Osmanen - willkomene Befreier Europas?
    Von Popeye im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.04.2007, 23:05