BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 5 von 8 ErsteErste 12345678 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 80

Türkenkriege 1768–1774/1787–1792

Erstellt von LaReineMarieAntoinette, 03.01.2012, 20:16 Uhr · 79 Antworten · 4.723 Aufrufe

  1. #41
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Die soll oft flachgelegt worden sein.. Was unterscheidet sie von den heutigen Strassenbumscontainer Lenkfrauen mit einem touch zum Nutten dasein nichts ist besser im Jännar im warmen zu sein..

  2. #42

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Pjeter Arbnori Beitrag anzeigen
    Ach so ,dann muss ich was falsch verstanden haben
    Ich weiß ,dass die Krimhalbinsel der Ukraine "übergeben" wurde ,aber ein Eperte bin ich nicht
    Das war rein symbolisch, weil die Ukraine früher eh zur Sowjetunion gehört hat. An irgendeinem Ukrainischen Feiertag hat man die Krim zur Ukrainischen SSR übertragen, als "Geschenk" sozusagen.

  3. #43

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    Die soll oft flachgelegt worden sein.. Was unterscheidet sie von den heutigen Strassenbumscontainer Lenkfrauen mit einem touch zum Nutten dasein nichts ist besser im Jännar im warmen zu sein..
    ????

  4. #44
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von friedrich der große Beitrag anzeigen
    ????
    !!!!!!
    ......
    ,,,,,
    ;;;;
    ----

  5. #45
    Avatar von Ramnicu

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    6.509
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Katharina die Große, eine Herrscherin die Russlands Arme weit strecken lies, zeigte den Osmanen wo das Zepter schwingt und Russland zu einer Weltmacht führte wie kein Herrscher vor ihr. Sie überrollte die Krim und eroberte den Zugang zum Schwarzen Meer und weite Küstengebiete auch weite Teile der heutigen Südukraine kamen als Provinz Neurussland unter ihrer Kontrolle. Sie wollte auch Konstantinopel unter ihre Herrschaft bringen (Griechisches Projekt) scheiterte aber daran das Österreich ausstieg.

    Das ist ja schön und gut, aber wie viel Kultur ging dabei Flöten und ist
    diese bis heute verloren oder konnte sie sich regenerieren?

    Und wie würde es heute aussehen, wenn sie es geschafft hätte Konstantinopel zu erobern?

    Die Russen hätten es niemals geschafft das heilige Konstantinopel
    zu erobern oder gar in die nähe zu kommen.
    Mitte des 19.Jh. wollten die es ja durch ziehen aber
    sie wurden in der rumänischen Städte Babadag und Ismaijl
    und endgültig in der rumänischen Walachei von den
    Osmanen entscheident geschlagen.

    Die Osmanen haben es geschafft Rumänien vor den
    Russen zu schützen und haben Rumänien 1862 in die
    tw. Unabhängigkeit geschickt bevor die Russen unser Land
    oder gar Istanbul erobern konnte.

  6. #46
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von Ramnicu Beitrag anzeigen
    Die Russen hätten es niemals geschafft das heilige Konstantinopel
    zu erobern oder gar in die nähe zu kommen.
    Mitte des 19.Jh. wollten die es ja durch ziehen aber
    sie wurden in der rumänischen Städte Babadag und Ismaijl
    und endgültig in der rumänischen Walachei von den
    Osmanen entscheident geschlagen.

    Die Osmanen haben es geschafft Rumänien vor den
    Russen zu schützen und haben Rumänien 1862 in die
    tw. Unabhängigkeit geschickt bevor die Russen unser Land
    oder gar Istanbul erobern konnte.

  7. #47
    Avatar von Ramnicu

    Registriert seit
    15.02.2011
    Beiträge
    6.509
    Zitat Zitat von HNA Beitrag anzeigen
    Was willst du damit sagen?

  8. #48
    HNA

    Registriert seit
    03.01.2012
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von Ramnicu Beitrag anzeigen
    Was willst du damit sagen?
    ich wollte nur damit sagen: Wenn Katharina nicht die halbe westliche welt in ihrem Bett gehabt hätte, dann wäre sie als eine Karavanennutte in Nordafrika verendet..

  9. #49
    Avatar von Schiptar

    Registriert seit
    30.04.2005
    Beiträge
    14.116
    Zitat Zitat von LaReineMarieAntoinette Beitrag anzeigen
    Katharina die Große, eine Herrscherin die Russlands Arme weit strecken lies, zeigte den Osmanen wo das Zepter schwingt und Russland zu einer Weltmacht führte wie kein Herrscher vor ihr. Sie überrollte die Krim und eroberte den Zugang zum Schwarzen Meer und weite Küstengebiete auch weite Teile der heutigen Südukraine kamen als Provinz Neurussland unter ihrer Kontrolle. Sie wollte auch Konstantinopel unter ihre Herrschaft bringen (Griechisches Projekt) scheiterte aber daran das Österreich ausstieg.

    Das ist ja schön und gut, aber wie viel Kultur ging dabei Flöten und ist
    diese bis heute verloren oder konnte sie sich regenerieren?

    Und wie würde es heute aussehen, wenn sie es geschafft hätte Konstantinopel zu erobern?
    Geht es in diesem Thread ausschließlich bzw. primär um die Türkenkriege Russlands?

  10. #50

    Registriert seit
    25.12.2011
    Beiträge
    2.615
    Zitat Zitat von Ramnicu Beitrag anzeigen
    Die Russen hätten es niemals geschafft das heilige Konstantinopel
    zu erobern oder gar in die nähe zu kommen.
    Mitte des 19.Jh. wollten die es ja durch ziehen aber
    sie wurden in der rumänischen Städte Babadag und Ismaijl
    und endgültig in der rumänischen Walachei von den
    Osmanen entscheident geschlagen.

    Die Osmanen haben es geschafft Rumänien vor den
    Russen zu schützen und haben Rumänien 1862 in die
    tw. Unabhängigkeit geschickt bevor die Russen unser Land
    oder gar Istanbul erobern konnte.
    Haha als ob. Du scheinst dich wohl kein bisschen mit der Geschichte deines Landes auszukennen. Nachdem Russland die Osmanen einmal wieder besiegt hat, mussten sie Rumänien in die Unabhängigkeit entlassen... das wurde von Russland und den Westmächten bestimmt. Die Osmanen waren seit dem 18 Jahrhundert nur noch ein Schachbrett der europäischen Großmächte, würden die sich einigen, gäbe es Türkei heute gar nicht.

Ähnliche Themen

  1. Älteste Moschee Deutschlands 1792/93
    Von Kelebek im Forum Religion und Soziales
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 07.12.2010, 17:20
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.12.2009, 13:30