BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 102 von 681 ErsteErste ... 252929899100101102103104105106112152202602 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.011 bis 1.020 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 255.311 Aufrufe

  1. #1011
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.076
    Guten Abend. Wo waren wir stehen geblieben?

  2. #1012

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Schreibe es mir auf, für lange Texte ist es zu spät.
    Du solltest als Grieche weniger Islam lesen, sondern eher Platon.

  3. #1013
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    Meinst du? Also nicht Ali, sondern Alexandrowski? Dann nehme ich doch lieber einen Tuerken, wie Perikliz oder Spartuecueseman...

    @Heraklius: sry.
    Alexander heißt auf türkisch Iskender.

  4. #1014
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Ali der Große Beitrag anzeigen
    @Heraklius: sry.



    Vielleicht bist du ja einfach nur Legastheniker?

    Aber egal, du darfst mich auch Dieter oder Fritz nennen, wenn du möchtest.


    Heraclius

  5. #1015
    Don
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Guten Abend. Wo waren wir stehen geblieben?
    Wir beide wollten eine Zeitmaschine bauen um 5 Millionen Jahre zurück in die Vergangenheit zu reisen, um Amphion daran zu hindern die Demokratie und die Englische Sprache zu erfinden.

  6. #1016
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Guten Abend. Wo waren wir stehen geblieben?
    Beim Balkanesischen kutlurthread. Mit viel Spass und lachen.Und witz.

  7. #1017
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Schreibe es mir auf, für lange Texte ist es zu spät.
    Du solltest als Grieche weniger Islam lesen, sondern eher Platon.
    Die Anfänge des Islams in Mekka

    Die Geschichte des Islams beginnt nach der arabischen Überlieferung mit einem Berufungserlebnis Mohammeds am Berg Hira in der Nähe von Mekka, bei dem er durch den Engel Gabriel einen Verkündigungsauftrag erhielt. Die neue Religion verbreitete sich zunächst im familiären Umfeld Mohammeds. Zu seinen ersten Anhängern gehörten seine Frau Chadidscha bint Chuwailid, sein noch jugendlicher Cousin ʿAlī ibn Abī Tālib, sein Sklave Zaid ibn Hāritha, sein väterlicher Onkel Hamza ibn ʿAbd al-Muttalib und Dschaʿfar, ein älterer Bruder ʿAlīs. Die traditionellen Berichte sprechen davon, dass Muhammad etwa drei Jahre lang die Offenbarungen, die er empfing, nur seiner Familie und einigen wenigen auserwählten Freunden mitteilte. Erst danach, ungefähr im Jahre 613, begann er, auch öffentlich zu predigen. Dieses Ereignis wird in den arabischen Quellen als der Eintritt in das Haus von al-Arqam ibn Abī ʾl-Arqam bezeichnet. Al-Arqam war ein junger Mann, der zum einflussreichen quraischitischen Clan der Machzūm gehörte. Er stellte sein Haus, das sich in der Mitte Mekkas befand, Mohammed zur Verfügung. Die von Mohammed verkündete Botschaft eines kompromisslosen Monotheismus fand im henotheistisch orientierten Mekka jener Zeit wenige Anhänger, und einige Muslime sahen sich unter dem Druck ihrer Gegner gezwungen, Mekka zu verlassen und in das Aksumitische Reichauszuwandern. So entstand eine erste muslimische Gemeinde außerhalb Arabiens.

  8. #1018
    Avatar von Allissa

    Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    44.232
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Vielleicht bist du ja einfach nur Legastheniker?

    Aber egal, du darfst mich auch Dieter oder Fritz nennen, wenn du möchtest.


    Heraclius

    hahahahhaaaa... merk ich mir


  9. #1019

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Gleich gehe ich zu einem türkischen Schnellrestaurant und werde mich auffällig hinsetzen.

    Dann wird der Kellner kommen, und ich werde auffällig ein Schnitzel mit Sauce Roquefort bestellen.
    Der Kellner wird überfordert sein und mir sagen, er verkauft nur G ... äh .. kein Schweinefleisch.

    Daraufhin werde ich meine offensichtliche Enttäuschung zeigen und langsamen Schrittes den Laden auffällig verlassen.

  10. #1020
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Dieser Thread wird in die Annalen der Geschichte eingehen.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54