BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 111 von 681 ErsteErste ... 1161101107108109110111112113114115121161211611 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.101 bis 1.110 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 255.259 Aufrufe

  1. #1101

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    eine berechtigte Frage,
    Die Parther waren ein iranisches Volk, nix Türken.

  2. #1102
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Welche Fragen? Wieso sollte ich meine Steppenherkunft verschleiern wollen, wenn ich regelmäßig im Turan Thread schreibe?
    Ich glaube, du hast nicht ganz verstanden worauf ich hinaus wollte. Ich sage dir das Merv ihre Blütezeit im 11. und 12. Jahrhundert als östliche Hauptstadt des Seldschuken Reiches erreichte. Du hast ja behauptet, dass die Türken nichts anderes als ihre Jurten kannten, was völliger Nonsens ist. Es gibt wichtigeres als dieses sinnloses Geschwafel, deshalb meine bitte. Wenn du mehr über die Türken erfahren möchtest, kannst du das gerne hier: Turkic peoples - Wikipedia, the free encyclopedia

    - - - Aktualisiert - - -



    Wer hat denn was anderes behauptet?

    Irgendwie reden wir aneinander vorbei. Es ging doch ums schmunzeln


    Hier Heraclius:

    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    ......

    Schmunzeln muss ich trotzdem, wenn ein paar von deinen Landsleute hier steif und fest behaupten, dass zuerst die turkmenischen Nomadenhorden aus Zentralasien das persische, das arabische und das byzantinische Reich erobern mussten, um diesen teils Jahrtausende alten Hochkulturen endlich das Kochen beizubringen. :


    Heraclius

    Dann ich


    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    über die, die das behaupten kann man auch schmunzeln.

    nicht schmunzeln sollte man aber über das Steppenvolk. Denn was will man kochen, wenn man nur die Steppe kennt? Wie soll man Säulen einen Namen geben, wenn man nur das Zelt kennt?

    Schmunzeln tu ich eher über den Satz von Harry Klinn:" als die rausfanden, dass man Fleisch essen kann, hatten wir schon Cholesterin!"


    So, mir gings darum das zu unterstreichen was mein Landsmann sagte. Oder willste jetzt mir immer noch unterbreiten, dass ihr die Anfänge der Arabischen, Persischen und Griechischen Esskultur warts.

    Wenn ja frag ich mich, wie ein Volk (Wir reden hier von den Anfängen), dass in der Steppe in Zelten anfänglich hauste den oben aufgeführten, die zur selben Zeit so quasi Hochkulturen waren ihre Kultur aufdrückte.


    Verfeinert, vermischt usw. klares Ja, uns und den Anderen beigebracht ein klares Nein!

    Ein Beispiel: So rum gehts....


    "Terrakotta Armee nach griechischen Vorbildern?

    Doch nicht nur die Mumien werfen Fragen auf – auch andere im Westen bisher unbekannte Funde rütteln am bekannten Geschichtsbild. So überrascht ein geheimnisvolles Königsgrab in Ostchina mit deutlich westlich geprägten Fundstücken – zu einer Zeit zu der es noch gar keinen Kontakt zum Westen gegeben haben soll. Für den deutschen Kunsthistoriker Dr. Lukas Nickel ist die Ausgrabung ein erstes Indiz, das noch viele weitere Entdeckungen nach sich ziehen könnte.Dabei gerät auch die weltberühmte Terrakotta-Armee in sein Blickfeld. Sie gehörte zur Grabausstattung des ersten chinesischen Kaisers und damit zum Gründungsmythos Chinas. Ausgerechnet hier will Lukas Nickel seinen Verdacht überprüfen – und erhält Zugang zu Figuren, die bisher noch nie gezeigt werden durften. Ihr Stil ist für die chinesische Kunst der Zeit so ungewöhnlich, dass die Skulpturen für Lukas Nickel nur einen Schluss zulassen: Sie müssen von den chinesischen Künstlern nach dem Vorbild griechischer Statuen gefertigt sein! Spannende Entdeckungen, die ein neues Licht auf die Geschichte der Beziehung zwischen Ost und West werfen."

    Schatzjagd an der Seidenstraße - ZDF.de

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Die Parther waren ein iranisches Volk, nix Türken.

    Geht doch!

    Siehst, wie´s Du Deinen Stock der Dich klemmte langsam und geschmeidig rausziehst?

  3. #1103

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Irgendwie reden wir aneinander vorbei.
    Endlich verstehst du mich...Zelte, nix Essen.

    Schmunzelt euch gegenseitig an. Bitte...

  4. #1104
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Aber er hat Recht, einige nachfahren der parther leben heute in der Türkei.

  5. #1105
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Endlich verstehst du mich...

    Nun gut, wenn Du in diesem kleinen Absatz ne Gemeinsamkeit siehst, steckt der Stock doch noch drin. Oder/Denn, Du bist Dir zu fein oder stolz um Dein Faupas zu zugeben.


    Wenn mir jetzt noch einer der türkischen Forumskollegen mal im Raum um München ein türkisches Lokal empfehlen könnte (oder eins kennt) wäre ich glücklich.

    Es gab mal eins aber das ist Jahrzehnte her. Ich mein keine Dönerläden. Meine türkischen Freunde im meinem Umfeld können mir da auch nicht weiterhelfen.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Aber er hat Recht, einige nachfahren der parther leben heute in der Türkei.


    ....und in Deutschland.

  6. #1106
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.602
    Nur gut, wenn Du in diesem kleinen Absatz ne Gemeinsamkeit siehst, steckt der Stock doch noch drin. Oder/Denn, Du bist Dir zu fein oder stolz um Dein Faupas zu zugeben.

    Wenn mir jetzt noch einer der türkischen Forumskollegen mal im Raum um München ein türkisches Lokal empfehlen könnte (oder eins kennt) wäre ich glücklich.

    Es gab mal eins aber das ist Jahrzehnte her. Ich mein keine Dönerläden. Meine türkischen Freunde im meinem Umfeld können mir da auch nicht weiterhelfen.
    Welch elegante Überleitung.

    ....und in Deutschland.
    Und was lernen wir daraus?

  7. #1107
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Endlich verstehst du mich...Zelte, nix Essen.

    Schmunzelt euch gegenseitig an. Bitte..
    .

    Huch, auf den Rest konnt ich nicht antworten, denn kam von Dir zu spät.

    Wir schmunzeln zusammen und nicht uns Gegenseitig. Dazu bin ich ein zu ernster Jung. Ich schmunzel für meinen Teil z.B. über Dich.

    Ok, dass mit dem Essen scheint ja eingesehen zu sein von Dir. Wegen Heuschrecken und so. Isst übrigens eine Hochkultur immer noch heute.


    Das mit den Zelten.....hm, ich frag mal so rum. In welchem Jahr habt ihr also Eure Zelte verlassen und seit in Prachtbauten eingezogen.

    Oder die Frage könnte lauten, habt ihr die Prachtbauten den Persern, Ägyptern und Griechen gebracht? Sorry aber Deine knappen Texte suggerieren mir das.

  8. #1108
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Aber er hat Recht, einige Nachfahren der Parther leben heute in der Türkei.
    Wen meinst du? Die Kurden?

  9. #1109
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Welch elegante Überleitung.
    Diplomatie war unter anderem eine alte griechische Eigenschaft!



    Zitat Zitat von DocGonzo Beitrag anzeigen
    Und was lernen wir daraus?

    ? Sie brachten BMW und Weisswürscht nach Bayern?

  10. #1110
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Unverschämt. Eure 500.000 Türken in Griechenland haben wir weder in den Balkankriegen, noch während des ersten Weltkrieges, noch während des griechisch-türkischen
    Krieges vertrieben, abgeschlachtet oder sonst irgend wie ihnen etwas angetan.

    Bei euch wurden Millionen Christen systematisch getötet und jetzt postest du so ein Video. Schieb dir deine Mitleidsnummer sonst wo hin.

    Bezüglich deiner Äußerung zu den "Forums-Griechen".

    Wir sind keine Außerirdischen und auch keine Faschisten.
    Die meisten, bzw. Ich auf jeden Fall haben auch gute Kontakte zu Türken wahrscheinlich, da wird meistens zwischen dem ganzen Volk und Zwischenmenschlichem
    unterscheiden können. Wirf uns so etwas nicht vor, nur weil du uns im echten Leben nicht kennst. Ich weiß zwar nicht was für Griechen du kennst, aber jeder den ich
    kenne hat meistens Beziehungen zu Türken, aber bei politischen oder historischen Streitfragen lassen wir uns nichts sagen und akzeptieren auf gar keinen Fall faule
    Kompromisse. Da rasten wir auch mal aus, was meine türkischen Freunde auch mal erdulden mussten.

    Fahr mal einen Gang runter bitte, gerade als der Thread dabei war sich wieder zu beruhigen kamst du mit deinen Karten vom Osmanischen Reich und deinem Text
    in dem du uns Komplexe vorwarfst.

    Es hetzen nicht nur Griechen.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54