BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 18 von 681 ErsteErste ... 81415161718192021222868118518 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 254.895 Aufrufe

  1. #171
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    Die Spartaner auch

    Pyrrhichios - Wikipedia, the free encyclopedia
    The dance was loved in all of Greece and especially the Spartans considered it a kind of light war training and so they taught the dance to their children while still young.
    Spartaner sind auch Dorer, wie ich es euch gesagt habe

  2. #172

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Amphion, du ausgetrockneter Teebeutel. Gjergj Kastrioti war Albaner und dazu Muslim, doch mit der Zeit wollte er kein Muslim mehr sein, weil es die Religion des Feindes war. Ihm ging es nie um einen religiösen Krieg, sondern um sein Volk und das von Albanern bewohnte Gebiet. Er war durch und durch Albaner, hat seine Herkunft auch über Gott gestellt, für ihn gab es wohl nichts wichtigeres. Er hätte jeden bekriegt, egal ob Serbe, Osmane oder Grieche. Du brauchst ihm nicht einen griechischen Touch zu geben, wenn du ihn erwähnst, denn er war niemals ein Grieche. Würde er leben, hätte er dir die Wangen geschminkt.
    Nicht zuviel Hollywood sehen.

    Ich habe es ja nicht mit der Religion, aber es wäre womöglich besser, wenn die Nordepiroten, die sich heute Albaner nennen, wieder den christlich-orthodoxen Glauben ihrer Vorväter annehmen könnten.

    So fallen sie ja ihren Vorvätern in den Rücken.

  3. #173
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Die Mutter ist grds. ausschlaggebend für die Idendität des Kindes, die Mutter ist immer bekannt.
    Ist die Mutter Griechin (Rum) dann ist es auch das Kind, auch wenn der Vater Uigure sein sollte.
    Üblich in Hellas seit Jahrtausenden (haben die Juden von uns übernommen).
    Dem Vater fällt eine andere Rolle zu, ebenso bedeutend.


    Das finde ich gut, daß er so aufgewachsen ist.
    Es hat Gründe, warum ich es in diesem und allen ähnlichen Fällen begrüsse.
    Frage an dich: wie alt ist das Judentum?

  4. #174

    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    23.630
    Zitat Zitat von Dzek Danijels Beitrag anzeigen
    Frage an dich: wie alt ist das Judentum?
    Du setzt bei der Fragestellung den falschen Akzent.

    Nicht nach dem Alter ist zu fragen, sondern nach dem Zeitpunkt gewisser, von den Rabbinern vorgenommener Änderungen in ihrer religiösen Kaste, damit nicht alle Juden zum Hellenismus rüberrennen.

    Es gibt jüdische Profs, die den Juden sogar als Griechen sehen.

    Buch: "Hebrew is Greek"

  5. #175
    Mudi
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Nicht zuviel Hollywood sehen.

    Ich habe es ja nicht mit der Religion, aber es wäre womöglich besser, wenn die Nordepiroten, die sich heute Albaner nennen, wieder den christlich-orthodoxen Glauben ihrer Vorväter annehmen könnten.

    So fallen sie ja ihren Vorvätern in den Rücken.
    Richtig, du hast es nicht so mit Religionen. Judentum, Christentum und Islam haben den selben Ursprung. Wir glauben an den selben Gott, soviel dazu.

    Die Meisten Albaner in diesem Gebiet sind Orthodox.

  6. #176

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Türkisch griechische Freundschaft


  7. #177
    Don
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Richtig, du hast es nicht so mit Religionen. Judentum, Christentum und Islam haben den selben Ursprung. Wir glauben an den selben Gott, soviel dazu.

    Die Meisten Albaner in diesem Gebiet sind Orthodox.
    Albaner waren doch früher katholisch und nicht Orthodox?

  8. #178
    Mudi
    Zitat Zitat von Don Beitrag anzeigen
    Albaner waren doch früher katholisch und nicht Orthodox?
    Es gab auch viele orthodoxe Albaner bei uns, da kann dir Luli sicherlich mehr darüber erzählen.

  9. #179
    Dzek Danijels
    Zitat Zitat von Amphion Beitrag anzeigen
    Du setzt bei der Fragestellung den falschen Akzent.

    Nicht nach dem Alter ist zu fragen, sondern nach dem Zeitpunkt gewisser, von den Rabbinern vorgenommener Änderungen in ihrer religiösen Kaste, damit nicht alle Juden zum Hellenismus rüberrennen.

    Es gibt jüdische Profs, die den Juden sogar als Griechen sehen.

    Buch: "Hebrew is Greek"
    Ich vergesse immer wieder das der erste Mensch Grieche war. Sorry dagegen kommt ihr Türken einfach nicht an. Lang lebe Adamsossius Griechoisidis. Ironie Off

  10. #180
    Don
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Es gab auch viele orthodoxe Albaner bei uns, da kann dir Luli sicherlich mehr darüber erzählen.
    Vielleicht liest der ja mit ^^

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54