BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 208 von 681 ErsteErste ... 108158198204205206207208209210211212218258308 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.071 bis 2.080 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 256.122 Aufrufe

  1. #2071
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.392
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Homer war kein Türke. Nikolaus ebenso nicht.

    Aber man sagt es so weil sie aus der heutigen Türkei stammen.
    Also ganz ehrlich Blödsinn hoch 10. In jedem anderem land der Welt würde da stehen der aus Klein Asien stammende Griechische Poet Homer. Und nicht der "Anatolische Poet". Sowas zeigt deutlich die Hellenophobie die in der heutigen Türkei herrscht und verstehe mich nicht falsch in Griechenland herrscht genau so eine Türkophobie nur das wir nicht aus Türkischen Kulturgütern probieren nordgriechische Kulturgüter zu machen. (haben wir auch um ehrlich zu sein nicht unbedingt nötig) Bei uns ist in jeden Reiseführer eine Osmanische Moschee auch als solche gekennzeichnet. da du ja aus dem Scharzmeer bist hol dir doch mal einen Türkischen Reiseführer für Trapezount da wird kein einziges Wort darüber gesagt das die Kirche der Komnenon Dynastie die Hagia Sophia eine Griechisch Orthodoxe war geschweige denn das Wort Griechisch überhaupt ausgesprochen.

  2. #2072
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.191
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Also ganz ehrlich Blödsinn hoch 10. In jedem anderem land der Welt würde da stehen der aus Klein Asien stammende Griechische Poet Homer. Und nicht der "Anatolische Poet". Sowas zeigt deutlich die Hellenophobie die in der heutigen Türkei herrscht und verstehe mich nicht falsch in Griechenland herrscht genau so eine Türkophobie nur das wir nicht aus Türkischen Kulturgütern probieren nordgriechische Kulturgüter zu machen. (haben wir auch um ehrlich zu sein nicht unbedingt nötig) Bei uns ist in jeden Reiseführer eine Osmanische Moschee auch als solche gekennzeichnet. da du ja aus dem Scharzmeer bist hol dir doch mal einen Türkischen Reiseführer für Trapezount da wird kein einziges Wort darüber gesagt das die Kirche der Komnenon Dynastie die Hagia Sophia eine Griechisch Orthodoxe war geschweige denn das Wort Griechisch überhaupt ausgesprochen.
    Naja, Homer konnte gegen die Türkei nicht negatives sagen....er kannte sie ja nicht mal und einen brauchen sie ja, denn ihre eigenen Sperren sie ja ein. Auch wenn sie Nobdlprristräger sind. Da kommt so ein sich nicht mehr wehrender Homer grad recht.

  3. #2073
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Also ganz ehrlich Blödsinn hoch 10. In jedem anderem land der Welt würde da stehen der aus Klein Asien stammende Griechische Poet Homer. Und nicht der "Anatolische Poet". Sowas zeigt deutlich die Hellenophobie die in der heutigen Türkei herrscht und verstehe mich nicht falsch in Griechenland herrscht genau so eine Türkophobie nur das wir nicht aus Türkischen Kulturgütern probieren nordgriechische Kulturgüter zu machen. (haben wir auch um ehrlich zu sein nicht unbedingt nötig) Bei uns ist in jeden Reiseführer eine Osmanische Moschee auch als solche gekennzeichnet. da du ja aus dem Scharzmeer bist hol dir doch mal einen Türkischen Reiseführer für Trapezount da wird kein einziges Wort darüber gesagt das die Kirche der Komnenon Dynastie die Hagia Sophia eine Griechisch Orthodoxe war geschweige denn das Wort Griechisch überhaupt ausgesprochen.

    Dann nennen sie euch halt "die, die nicht genannt werden duerfen"/"Du weisst schon wer".

  4. #2074
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Ιδού η «ελληνοτουρκική φιλία»: Σαν σήμερα η Σφαγή της Χίου

    Τον Μάρτιο του 1822 η Χίος επαναστατεί, προκαλώντας την μήνη του Σουλτάνου.
    Το Σάββατο 11 Μαρτίου οι Έλληνες, αναγκάζουν τον Βαχήτ Πασά και τους Τούρκους του να κλειστούν στο κάστρο του, με την πολιορκία να μαίνεται επί μέρες, αφού οι Έλληνες κανονιοβολούν το κάστρο.
    Στις 30 Μαρτίου του 1822 φτάνει στο νησί ο τουρκικός στόλος με ναύαρχο τον Καρά Αλή, αποτελούμενος από 46 πλοία και 7000 στρατιώτες.
    Λίγη ώρα μετά ενώνονται με τον Βαχήτ Πασά και τον στρατό του, ο οποίος εξέρχεται από το κάστρο.
    Οι ηγέτες των Ελλήνων αποχωρούν ατάκτως, λέγοντας το σύνθημα «ο σώζων εαυτόν σωθήτω». Ακολουθεί η ιστορία της σφαγής από την ιστοσελίδα της Ιστορίας της Χίου:
    «Τη Μεγάλη Παρασκευή, 31 Μαρτίου 1822, καίγεται ο ναός της Τουρλωτής και δίνεται το σύνθημα στους Τούρκους για γενική αιματοχυσία και αποτέφρωση της πόλης.
    Από εκείνη τη μέρα και για 4 μήνες φτάνουν Τούρκοι κατάδικοι από τις απέναντι Τουρκικές ακτές με σκοπό το φόνο, τη λεηλασία και τα λάφυρα.
    Υπολογίζεται ότι κατέφθασαν 40.000 Τούρκοι άτακτοι αυτήν την περίοδο.
    Ταυτόχρονα ο Βαχήτ Πασάς αναγγέλλει τη διαταγή του σουλτάνου να θανατώνονται βρέφη έως 3 ετών , αγόρια και άνδρες άνω των 12 ετών , γυναίκες άνω των 40 ετών , να αιχμαλωτίζονται κορίτσια και γυναίκες από 3 έως 40 ετών και αγόρια από 3 έως 12 ετών. Γλίτωναν μόνο όσοι ασπάζονταν το μωαμεθανισμό.
    Οι περισσότεροι Χιώτες άρχισαν να μετακινούνται προς το εσωτερικό του νησιού για να σωθούν από το μένος των Τούρκων.
    Τα καταφύγια τους ήταν αρχικά οι Καρυές, το Αίπος, η Νέα Μονή, το μοναστήρι του Αγίου Μηνά και ο Άγιος Γεώργιος ο Συκούσης.
    Το Μεγάλο Σάββατο, 1η Απριλίου 1822 καίγεται η Σχολή της Χίου, σφαγιάζονται σχεδόν όλοι, ακόμα και οι λεπροί.
    Ο Βαχήτ Πασάς είχε εκδώσει διαταγή ότι όσες γλώσσες και αυτιά του πήγαιναν, τόσα περισσότερα κέρδη θα είχαν.
    Στις 2 Απριλίου 1822(Πάσχα) μπαίνουν οι Τούρκοι(15000 άνδρες) στο μοναστήρι του Αγίου Μηνά από ένα μικρό άνοιγμα που υπήρχε στον περίβολο και σφαγιάζουν τους 3000 Χιώτες που είχαν κρυφτεί.
    Στη συνέχεια πυρπολούν το μοναστήρι.
    Την ίδια μέρα το ίδιο γεγονός γίνεται και στη Νέα Μονή.
    Η κατάσταση γενικεύεται και σε άλλα χωριά της Χίου.
    Οι Σαμιώτες εγκατέλειψαν τη Χίο και έπλευσαν προς τα Ψαρά.
    Την Τετάρτη 5 Απριλίου του 1822 βγάζει ανακοίνωση ο Καρά Αλής , πως όσοι Χιώτες παραδώσουν τα όπλα τους και επιστρέψουν στην πόλη , θα αφεθούν ελεύθεροι(αμνηστία).
    Μάλιστα εξασφάλισαν οι Τούρκοι και επιστολή του φυλακισμένου Μητροπολίτη και των Δημογερόντων , η οποία ανέφερε τις ειλικρινές προθέσεις των Τούρκων.
    Οι πρόξενοι της Αγγλίας , της Αυστρίας και της Γαλλίας ανέλαβαν να μεταφέρουν την πρόταση στους Χιώτες και να τους πείσουν.
    Οι Χιώτες εμπιστεύθηκαν τους πρόξενους και άρχισαν να επιστρέφουν και να παραδίδουν τα όπλα τους. Βέβαια, όπως ήταν αναμενόμενο, οι Τούρκοι αθέτησαν το λόγο τους και άρχισαν να σφάζουν όσους κατέβαιναν στην πόλη.
    Η μεγάλη σφαγή συνεχίστηκε και στην κεντρική Χίο(Βροντάδο , Πιτυός, Θυμιανά και μετά Βορειόχωρα).
    Στο ακρωτήρι του Κάβο Μελανιός, απέναντι από τα Ψαρά βρήκαν καταφύγιο περίπου 10.000 Χιώτες και περίμεναν τα ψαριανά πλοία να τους μεταφέρουν στα Ψαρά.
    http://national-pride.org/2014/03/30...;ήμ/

  5. #2075
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Also ganz ehrlich Blödsinn hoch 10. In jedem anderem land der Welt würde da stehen der aus Klein Asien stammende Griechische Poet Homer. Und nicht der "Anatolische Poet". Sowas zeigt deutlich die Hellenophobie die in der heutigen Türkei herrscht und verstehe mich nicht falsch in Griechenland herrscht genau so eine Türkophobie nur das wir nicht aus Türkischen Kulturgütern probieren nordgriechische Kulturgüter zu machen. (haben wir auch um ehrlich zu sein nicht unbedingt nötig) Bei uns ist in jeden Reiseführer eine Osmanische Moschee auch als solche gekennzeichnet. da du ja aus dem Scharzmeer bist hol dir doch mal einen Türkischen Reiseführer für Trapezount da wird kein einziges Wort darüber gesagt das die Kirche der Komnenon Dynastie die Hagia Sophia eine Griechisch Orthodoxe war geschweige denn das Wort Griechisch überhaupt ausgesprochen.




    Nicht ganz. Käme er aus Fyrom, dann würde da stehen er war reinrassiger und edler Makedone.

    Heraclius

  6. #2076
    Avatar von Makedonec do Koska

    Registriert seit
    28.04.2012
    Beiträge
    4.896
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Nicht ganz. Käme er aus Fyrom, dann würde stehen er war reinrassiger und edler Makedone.

    Heraclius

    Schwachsinn Wikipediaboy


    Pozdrav

  7. #2077
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.103
    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Homer war kein Türke. Nikolaus ebenso nicht.

    Aber man sagt es so weil sie aus der heutigen Türkei stammen.
    lol. Warum ist dann seine Kleidung rot-weiß?

  8. #2078
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.584
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    lol. Warum ist dann seine Kleidung rot-weiß?
    Weil er aus dem Nordpol kommt.

  9. #2079

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    lol. Warum ist dann seine Kleidung rot-weiß?
    Sicher weil er türkischmann ist.

    Warum ist Bayern München rot-weiß????? Türkische Mannschaft diese oder was??

    tip: Ayse, alles was mit Rot weis zu tun hat ist nicht gleich türkisch

  10. #2080
    Avatar von bahro

    Registriert seit
    27.02.2014
    Beiträge
    3.482
    Zitat Zitat von Apache Beitrag anzeigen
    Sicher weil er türkischmann ist.

    Warum ist Bayern München rot-weiß????? Türkische Mannschaft diese oder was??

    tip: Ayse, alles was mit Rot weis zu tun hat ist nicht gleich türkisch

    Obwohl............(Naja lassen wir das)

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54