BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 238 von 681 ErsteErste ... 138188228234235236237238239240241242248288338 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.371 bis 2.380 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 254.750 Aufrufe

  1. #2371
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    der erbauer der hagia sophia war römer (kaiser justian) er sprach latein.. der griechische einfluss kam erst später im oströmischen reich..
    Die Erbauer der Hagia Sophia waren die beiden Architekten, und die Arbeiter. Justinian war der Auftraggeber.
    Bsp: Wenn ich ein Haus bauen lasse, sind Architekt und die Handwerker die Erbauer - nicht ich - auch wenn ich Auftraggeber und "Besitzer" bin.

    Der griechische Einfluss (insb. Architektur) kam direkt nach der Eroberung Hellas. Und ist hinreichend dokumentiert (siehe das Gegreine von Scipio Senior und co).
    Latein war die Sprache der Elite (wie zuvor schon ueberall im roemischen Reiche...), weiter nichts.
    Die Amtssprache aenderte sich spaeter im Laufe der Lateinerfeindlichkeit...

  2. #2372
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Jetzt langt es
    Wer machte die Hagia Sophichen erdbebensicher.

  3. #2373
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.209
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Alter, dass hast du jetzt nicht wirklich gesagt oder???Wenns so ist, müsstet ihr bis heute noch in Zelte leben wie eure türkischen Brüder aus Zentralasien


    Man Man Man, oh Herr lass es Hirn regnen. Und im Gegensatz zu der "türkischen" Kultur und Sprache, war die dominante Kultur und Sprache durchgehend im Osten des Römischen Reiches, Griechisch. Darum nannte man die Osthälfte des Römischen Reiches auch Griechischer Ostern. Die Bewohner dachten und fühlten Griechisch und sprachen auch griechisch. Nenn mir mal du Genie, wieso die Erbauer der Hagia Sophia der Kathedrale nen griechischen und keinen lateinischen Namen gaben??Sogar die Erbauer waren durch und durch Griechen wie man am Namen sieht

    Anthemios von Tralleis ? Wikipedia

    Isidore of Miletus - Wikipedia, the free encyclopedia

    Isidore of Miletus was one of the two main Byzantine Greek architects (Anthemius of Tralles was the other) that Emperor Justinian I commissioned to design the church of Hagia Sophia inConstantinople from 532-537 A.D.



    Und nun geh Schafskopf essen
    der erbauer der hagia sophia justian war römer und sprach latein er war kein grieche,guck dir die herrscher in der anfangszeit des oströmischen reich an wo waren da die griechen?

    so so die einwohner fühlten sich als griechen im oströmischen reich ,darum nannten sie sich selber römer

    Die Byzantiner – und die Griechen bis ins 19. Jahrhundert hinein – betrachteten und bezeichneten sich selbst als Römer (Ῥωμαῖοι), Rhōmaîoi (zeitgenössische Aussprache: Romäi, siehe Rhomäer), das Wort Griechen (Έλληνες, Héllēnes/Éllines) wurde fast nur für die vorchristlichen, paganen griechischen Kulturen und Staaten verwendet

  4. #2374
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Die Erbauer der Hagia Sophia waren die beiden Architekten, und die Arbeiter. Justinian war der Auftraggeber.
    Bsp: Wenn ich ein Haus bauen lasse, sind Architekt und die Handwerker die Erbauer - nicht ich - auch wenn ich Auftraggeber und "Besitzer" bin.

    Der griechische Einfluss (insb. Architektur) kam direkt nach der Eroberung Hellas. Und ist hinreichend dokumentiert (siehe das Gegreine von Scipio Senior und co).
    Latein war die Sprache der Elite (wie zuvor schon ueberall im roemischen Reiche...), weiter nichts.
    Die Amtssprache aenderte sich spaeter im Laufe der Lateinerfeindlichkeit...



    Der griechische Einfluss auf Rom kam schon seit die Latiner unter etruskusche Hegemonie gerieten. Die Römer mussten nicht zuerst Hellas unterwerfen um von der griechischen Kultur erfasst zu werden. Architektur, Kultur, Literatur, Küche und Traditionen Roms wurden primär durch die Kontakte mit den italiotischen und sikeliotischen Griechen beeinflusst, erst recht nach der römischen Eroberung Süditaliens und Siziliens nach 272 v.Chr. Das erste Epos in lateinischer Sprache, die Odusia, eine Übersetzung der griechischen Odyssee, wurde von einem griechischen Sklaven aus Tarent verfasst, von Livius Andronikus.

    Livius Andronicus ? Wikipedia

    Die Amtssprache im Oströmischen Reich änderte sich unter Kaiser Heraclius in den 620er-Jahren der Latein abschaffte. Schon vorher war griechisch im Ostteil des Reiches Amtssprache, Verkehrssprache, Bildungssprache und allgemeine Umgangssprache.


    Heraclius

  5. #2375
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.209
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Die Erbauer der Hagia Sophia waren die beiden Architekten, und die Arbeiter. Justinian war der Auftraggeber.
    Bsp: Wenn ich ein Haus bauen lasse, sind Architekt und die Handwerker die Erbauer - nicht ich - auch wenn ich Auftraggeber und "Besitzer" bin.

    Der griechische Einfluss (insb. Architektur) kam direkt nach der Eroberung Hellas. Und ist hinreichend dokumentiert (siehe das Gegreine von Scipio Senior und co).
    Latein war die Sprache der Elite (wie zuvor schon ueberall im roemischen Reiche...), weiter nichts.
    Die Amtssprache aenderte sich spaeter im Laufe der Lateinerfeindlichkeit...
    erbauer nennt man auch den bauherrn,also wenn ich mir ein türkisches hamam baue im haus, die handwerker sind griechische arbeiter ist das jetzt dann ein griechisches haus und hamam?:

  6. #2376
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.454
    Leute, lasst diesen Dummkopf vor sich hinreden. Der provoziert doch nur.

    Das Osmanische Reich hat übrigens nichts mit dem Türkentum zu tun. Es war ein rein griechisches Reich.

    Siehe Murad I. war muslimischer Grieche ergo ist das Osmanische Reich rein griechisch.

    Die Türken sind erst 1821 dazugekommen.

    So ungefähr argumentiert dieser Junge. Also ignoriert ihn bitte.

  7. #2377
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    der erbauer der hagia sophia justian war römer und sprach latein er war kein grieche,guck dir die herrscher in der anfangszeit des oströmischen reich an wo waren da die griechen?

    so so die einwohner fühlten sich als griechen im oströmischen reich ,darum nannten sie sich selber römer


    Julian (Kaiser) ? Wikipedia

    http://de.wikipedia.org/wiki/Theodosius_II.

    Leo I. (Byzanz) ? Wikipedia

    Und zum zweiten Absatz will mal lieber nichts sagen

  8. #2378
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Leute, lasst diesen Dummkopf vor sich hinreden. Der provoziert doch nur.

    Das Osmanische Reich hat übrigens nichts mit dem Türkentum zu tun. Es war ein rein griechisches Reich.

    Siehe Murad I. war muslimischer Grieche ergo ist das Osmanische Reich rein griechisch.

    Die Türken sind erst 1821 dazugekommen.

    So ungefähr argumentiert dieser Junge. Also ignoriert ihn bitte.




    Wieso ignorieren? Ich finde Miss Piggy lustig.

    Heraclius

  9. #2379

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Es war ein rein griechisches Reich.
    Das ist das dümmste was ich bis jetzt von dir gelesen habe. Weiter so !

  10. #2380
    Avatar von Kalampakiotis

    Registriert seit
    04.05.2012
    Beiträge
    4.959
    Zitat Zitat von Qasr-el-Yahud Beitrag anzeigen
    Das ist das dümmste was ich bis jetzt von dir gelesen habe. Weiter so !
    Vielleicht bist du nur zu dumm, die Ironie zu verstehen

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54