BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 256 von 681 ErsteErste ... 156206246252253254255256257258259260266306356 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.551 bis 2.560 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 255.707 Aufrufe

  1. #2551
    Avatar von Harput

    Registriert seit
    31.08.2013
    Beiträge
    955
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Kanno, du zitierst wieder einen Teil der Deustchen Wikipedia,

    Dazu hatten ich doch die Fragen gestellt. Was du auch versuchst hast zu beantworten.

    Meine Frage dazu:

    Du meinst man verlernt die Sprache wen es in der Öffentlichkeit verboten wird und nicht zu Hause?

    Ihre Identiät war ihnen wichtiger als die Sprache:

    - - - Aktualisiert - - -

    Weiteres Buch

    - - - Aktualisiert - - -

    Weitere Quelle
    Was willst Du mit diesen Buchzeilen zum Ausdruck bringen eigentlich?

  2. #2552
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Dummilein, auch die Muttersprache von meinen Vater war türkisch (die Pafraier/Pafralides, im 16/17 Jahrhundert wurde die pontische Sprache in einigen Dörfern im Hinterland von Pafra und Samsunta verboten),
    deshalb ist er aber kein Türke.

    Im Gegenteil die Pafraier/Pafralides sind die Pontier die am meisten gegen die türkischen Banden gekämpft haben.
    doffilein,die karamanli haben gegen die pontier und griechen gekämpft auf der seite der türken im türkischen befreiungskampf,sie sprachen türkisch und fühlten sich auch so sonst würden sie nicht gegen die griechen kämpfen.

    Im Ersten Weltkrieg und in den Befreiungskriegen kämpften sie gemeinsam mit Muslimen gegen die Besatzer. Mustafa Kemal begann vom 19. Mai 1919 mit der Mobilisierung des Widerstandes.
    in griechenland wurden sie ihrer identität geraubt und zwangsassimiliert heute sprechen sie fast kein türkisch mehr.

    - - - Aktualisiert - - -

    - - - Aktualisiert - - -

    ein türkisches volkslied von den karamanli


  3. #2553
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Kanno Beitrag anzeigen
    Du merkst wie schnell man Sprachen über Generation "verlernen" kann.
    Darf ich fragen wieso du türkisch lernen willst. Mich würde altgriechisch interessieren.
    Ich habe es nicht verlernt sondern ich habe es nicht gelernt. Meine Eltern waren der Meinung, das es zuviel wäre auch pontisch zu griechisch und Deutsch zu lernen.

    Türkisch stand nie zu Diskussion.

    Jede Sprache wo man kann ist gut, dazu gehört auch türkisch, ich muss ja wissen was meine östlichen Gegner bzw. Freunde denken und es gehört auch zu unserer Geschichte, auch wenn nicht freiwillig.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Harput Beitrag anzeigen
    Was willst Du mit diesen Buchzeilen zum Ausdruck bringen eigentlich?
    Was für dich wahrscheinlich, was ganz neues ist, das man seine Argumente mit Quellen untermauert.

    Hast du die betreffenden Passagen in den Quellen gelesen?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    doffilein,die karamanli haben gegen die pontier und griechen gekämpft auf der seite der türken im türkischen befreiungskampf,sie sprachen türkisch und fühlten sich auch so sonst würden sie nicht gegen die griechen kämpfen.

    in griechenland wurden sie ihrer identität geraubt und zwangsassimiliert heute sprechen sie fast kein türkisch mehr.
    Deine Quelle? bitte auch die Primärquelle angeben.

  4. #2554
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.126
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ich habe es nicht verlernt sondern ich habe es nicht gelernt. Meine Eltern waren der Meinung, das es zuviel wäre auch pontisch zu griechisch und Deutsch zu lernen.

    Türkisch stand nie zu Diskussion.

    Jede Sprache wo man kann ist gut, dazu gehört auch türkisch, ich muss ja wissen was meine östlichen Gegner bzw. Freunde denken und es gehört auch zu unserer Geschichte, auch wenn nicht freiwillig.

    - - - Aktualisiert - - -



    Was für dich wahrscheinlich, was ganz neues ist, das man seine Argumente mit Quellen untermauert.

    Hast du die betreffenden Passagen in den Quellen gelesen?

    - - - Aktualisiert - - -



    Deine Quelle? bitte auch die Primärquelle angeben.
    Lern du erstmal neutrale Quellen vorzulegen, bevor du andere User dazu aufforderst.

    Bei deiner geistigen Haltung würdest du sogar die NPD als eine seriöse Quelle verkaufen wollen.

  5. #2555
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Lern du erstmal neutrale Quellen vorzulegen, bevor du andere User dazu aufforderst.

    Bei deiner geistigen Haltung würdest du sogar die NPD als eine seriöse Quelle verkaufen wollen.
    Geh bitte nicht von dir selbst aus, die Primärquelle war ein Buch.

    Du weißt was ein Buch ist?

  6. #2556
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.026
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Du bist so dumm, dass ich das nicht in Worte fassen kann.

    ADOPTED


    Kannst du Englisch und weißt du was dieses Wort bedeutet?
    Haha... Na, er hätte lieber vorher nachschauen sollen was adopted bedeutet. Er will nicht wahr haben, dass die Karamanli logischerweise griechische Herkunft sind.


    Karamanlides were all Orthodox Christians in Central Anatolia who had adopted Turkish as their primary language.
    Historically, the Karamanlides adopted and spoke a dialect of the Turkish language.
    The Cappadocian Greeks traditionally spoke the Cappadocian Greek language, however after centuries of Ottoman rule there were many bilingual Cappadocian Greeks such as the “Kouvoukliotes” who were always Greek speakers and spoke Turkish with a strong Greek accent,[6] and there were Cappadocian Greeks who only spoke the Turkish language and had given up the use of Greek centuries earlier, known as the Karamanlides
    Although the Karamanlides abandoned Greek when they learned Turkish they remained Greek Orthodox Christians and continued to write using the Greek Alphabet.[7] They printed manuscript works in the Turkish language using the Greek alphabet, which became known as ‘Karamanlidika’.[65] This was not a phenomenon that was limited to the Cappadocian Greek Karamanlides, as many of the Armenians living in Cappadocia were also linguistically Turkified, although they remained Armenian Apostolic (Orthodox) Christians, they spoke and wrote in the Turkish language although still using the Armenian Alphabet.
    - - - Aktualisiert - - -

    Ja ne ist klar, die haben für die Türken gekämpft, aber wurden 1923 aus der Türkei verjagt. Ganz tolle Türken müssten dies gewesen sein.
    Karamanli sind natürlich Griechen, leider geht das in tuafs gekränkten Hirn nicht klar. Minderwertigkeitskomplexe eben. hahahahaha

  7. #2557
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.126
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Geh bitte nicht von dir selbst aus, die Primärquelle war ein Buch.

    Du weißt was ein Buch ist?
    Komm mal her

  8. #2558
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.088
    Karamanlis sahen sich als Türken, sonst würden sie nicht mit den muslimischen Türken gegen die Besatzer (Griechen) kämpfen.
    Auch wenn sie heute in GR leben, leben sie ihre türkische Kultur weiter aus. Einige können sogar noch türkisch. Finde ich sehr gut.

    Manos Koutsangelidis





  9. #2559
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.462
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Karamanlis sahen sich als Türken, sonst würden sie nicht mit den muslimischen Türken gegen die Besatzer (Griechen) kämpfen.
    Auch wenn sie heute in GR leben, leben sie ihre türkische Kultur weiter aus. Einige können sogar noch türkisch. Finde ich sehr gut.
    Nonetheless, in the age of nationalism in the 19th century, most Karamanlides identified with a sense of Greekness as distinct from their fellow Turco-phone neighbours; largely resulting from their adherence to the Greek Orthodox Church.

    Karamanlides are the direct descendants of Greek-speaking Byzantines. Despite their linguistic Turkification, they maintained their Greek Orthodox faith. This theory is also likely as 19th century linguists were able to travel through Karamanli-speaking regions of Cappadocia and document the few remaining Greek words that mostly elderly residents could remember. Hence the process of Turkification was documented.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Karamanlides

    Hör auf mit euren dummen Vereinnahmungen. Morgen erzählt ihr uns noch die Pontier seien ein türkischer Stamm.

    Hier noch einmal für die besonders Geisteskranken. ACHTUNG!

    Lyrical poetry in the late 19th century describes their indifference to both Greek and Turkish governments, and the confusion they felt as a Turkish-speaking people with a Greek ethos.

    Sei nicht dumm Almila und bilde dich endlich weiter. Das ist echt nicht mehr normal mit dir.

  10. #2560
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.093
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Nonetheless, in the age of nationalism in the 19th century, most Karamanlides identified with a sense of Greekness as distinct from their fellow Turco-phone neighbours; largely resulting from their adherence to the Greek Orthodox Church.

    Karamanlides are the direct descendants of Greek-speaking Byzantines. Despite their linguistic Turkification, they maintained their Greek Orthodox faith. This theory is also likely as 19th century linguists were able to travel through Karamanli-speaking regions of Cappadocia and document the few remaining Greek words that mostly elderly residents could remember. Hence the process of Turkification was documented.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Karamanlides

    Hör auf mit euren dummen Vereinnahmungen. Morgen erzählt ihr uns noch die Pontier seien ein türkischer Stamm.

    Hier noch einmal für die besonders Geisteskranken. ACHTUNG!

    Lyrical poetry in the late 19th century describes their indifference to both Greek and Turkish governments, and the confusion they felt as a Turkish-speaking people with a Greek ethos.

    Sei nicht dumm Almila und bilde dich endlich weiter. Das ist echt nicht mehr normal mit dir.
    Bilden kann man sich aber nur mit einem funktionierendem organischem Speicher und Rechner.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54