BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 260 von 681 ErsteErste ... 160210250256257258259260261262263264270310360 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.591 bis 2.600 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 255.303 Aufrufe

  1. #2591
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Frag mich was passiert wäre, hätten die Karamanogullari die Macht ergriffen und nicht die Osmanen.
    Wahrscheinlich würden die Balkaner heute türkisch sprechen. Das behaupte ich jetzt einfach mal, da sie das erste türkische Fürstentum waren, die Türkisch zur Amtssprache erklärte (13. Jh) und waren keine ''Arabs'' wie die Osmanen. Fatih Sultan Mehmet

    Da habt ihr mal Glück gehabt Greeks
    Das glaube ich nicht,die Byzantiner wussten das die Karamansöhne den Osmanen feidlich gesinnt waren und wollten mit Ihnen eine Allianz gegen sie gründen.
    Die Karamanen haben nie an eine Machtausdehnung wie die Osmanen gedacht,sie wären nichtmal in der Lage Konstantinopel einzunehmen und du redest was vom Balkan :

  2. #2592

    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    375
    Dein ernst ? Ich habe nicht mal Lust zu erklären, wie schwachsinnig deine Annahme ist.

  3. #2593
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    passt auf, jetzt wird es interessant.

    - - - Aktualisiert - - -

    Hey, kommt schon, ich will von der speziellen bzw. allgemeinen Relativitätstheorie lesen. Fangt an Krümmung von Raumzeit, Zeitdilatation, Trägheit von Körpern, die Unabhängigkeit der Lichtgeschwindigkeit von Bezugssystemen.
    Na, hat einer Deinen wunden Punkt getroffen oder warum flüchtest Du wieder in Deine Klugscheisserei?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Frag mich was passiert wäre, hätten die Karamanogullari die Macht ergriffen und nicht die Osmanen.
    Wahrscheinlich würden die Balkaner heute türkisch sprechen. Das behaupte ich jetzt einfach mal, da sie das erste türkische Fürstentum waren, die Türkisch zur Amtssprache erklärte (13. Jh) und waren keine ''Arabs'' wie die Osmanen. Fatih Sultan Mehmet

    Da habt ihr mal Glück gehabt Greeks
    Haben wir Glück gehabt?

    Glück wär wenn Fu endlich einen heiraten würdest der Dir zeigen würd wo der Bauer den Baklava holt, wenn er Dich an der Tastatur erwischen würde.

    Aber ich bleib ja bei der Realität, denn das Glück erzwingen ist wie beim Pfurz, da kommt nur Scheisse dabei raus.

  4. #2594
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Kanno Beitrag anzeigen
    Dein ernst ? Ich habe nicht mal Lust zu erklären, wie schwachsinnig deine Annahme ist.
    Was denn fuer eine Annahme?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Constan...ath%C3%A9odory

    "Seine Beiträge zur Variationsrechnung, Funktionentheorie, geometrischen Optik, Thermodynamik sowie zur theoretischen Physik beeinflussten viele namhafte Mathematiker. Aus der Korrespondenz mit Albert Einstein geht hervor, dass Carathéodory diesem wichtige mathematische Erklärungen für seine Grundlegung derRelativitätstheorie geben konnte."

    Vlt meinte er ja das?

  5. #2595
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.228
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen


    Hör auf mit euren dummen Vereinnahmungen. Morgen erzählt ihr uns noch die Pontier seien ein türkischer Stamm.
    die orthodoxen pontier sind keine türken sie sprachen nicht türkisch als muttesprache wie die karamanli,die orthodoxen pontier haben die türken im krieg an die besatzer verkauft ,die karamanli nicht.

    Im Ersten Weltkrieg und in den Befreiungskriegen kämpften sie gemeinsam mit Muslimen gegen die Besatzer. Mustafa Kemal begann vom 19. Mai 1919 mit der Mobilisierung des Widerstandes. Durch mehrere Schlachten gelang es ihm, die Besatzung und Aufteilung, wie sie im Vertrag von Sevres vorgesehen gewesen war, zu verhinde
    die karamanli sprechen türkisch als muttersprache und kämpften im türkischen befreiungskrieg mit den türken seite an seite..und die kommst mit sie wären griechen

  6. #2596
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die orthodoxen pontier sind keine türken sie sprachen nicht türkisch als muttesprache wie die karamanli,die orthodoxen pontier haben die türken im krieg an die besatzer verkauft ,die karamanli nicht.



    die karamanli sprechen türkisch als muttersprache und kämpften im türkischen befreiungskrieg mit den türken seite an seite..und die kommst mit sie wären griechen
    De la Greco hat's gut erklärt. Aber auch für Logik benötigt man halt Hirn.

    - - - Aktualisiert - - -

    Für Smileys braucht man aber keins.

  7. #2597
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.228
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen
    De la Greco hat's gut erklärt. Aber auch für Logik benötigt man halt Hirn.

    - - - Aktualisiert - - -

    Für Smileys braucht man aber keins.
    ,
    barbaros hat es gut erklärt, aber wenn man eine leseschwäche hat ist es halt schwierig

  8. #2598
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    ,
    barbaros hat es gut erklärt, aber wenn man eine leseschwäche hat ist es halt schwierig
    Erklär mir mal bitte nochmals mit Deinen Worten warum sie als Türken zum Christentum konvertierten, obwohl sie dadurch nur Nachteile hatten und den Glauben ihrer eigenen Landsmänner dadurch verieten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Historisch gesehen völlig falsch Greco.
    Diese konvertierten schon im 11. Jahrhundert zum Christentum,damals gab es noch keine Osmanen.Die Osmanen Dynasty enstand erst 1299 (damals noch ein Fürstentum) und hatte mit Konya/Karaman nichts zutun,die Karaman Söhne (Karamanogullari),so hiess das Fürstentum, wurde erst Mitte des 15.Jahrhundert ein Teil des osmanischen Reiches.
    An DuAff....huch, erklärt hier Dein Landsmann grad, da es da noch keine Osmanen gab, dass es doch keine Türken sind?

  9. #2599
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.228
    Zitat Zitat von ZX 7R Beitrag anzeigen


    An DuAff....huch, erklärt hier Dein Landsmann grad, da es da noch keine Osmanen gab, dass es doch keine Türken sind?
    dummilein türken gab es vor den osmanen und auch danach noch: die osmanen waren nur ein türkisches reich ab 1299 davor gabs das türkische seldschuckenreich in anatolien.

  10. #2600
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.077
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    dummilein türken gab es vor den osmanen und auch danach noch: die osmanen waren nur ein türkisches reich ab 1299 davor gabs das türkische seldschuckenreich in anatolien.
    Hast immer noch nicht erklärt warum sie als Türken das Christentum vorzogen.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54