BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 264 von 681 ErsteErste ... 164214254260261262263264265266267268274314364 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.631 bis 2.640 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 255.873 Aufrufe

  1. #2631
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.462
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Jetzt probieren sie mit Bildern zu kontern.
    Was anderes können die ja nicht. Erstmal paar Eigentore und falsche Behauptungen, dann kommen die Bilder. Immer das selbe.

  2. #2632
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.537
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Was anderes können die ja nicht. Erstmal paar Eigentore und falsche Behauptungen, dann kommen die Bilder. Immer das selbe.
    Ist bei Monkeydonian-Pride doch genau so ... Komplexbeladene Menschen eben. Gleiches Muster ...

  3. #2633
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Jetzt probieren sie mit Bildern zu kontern.
    Mein Lieblingsbild,welch Freude Euch beim jubeln zuzusehen




  4. #2634
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.537
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Mein Lieblingsbild,welch Freude Euch beim jubeln zuzusehen

    Homophil bist du auch noch ... was kommt als nächstes?

  5. #2635
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Homophil bist du auch noch ... was kommt als nächstes?
    ein Umhang aus Skalps?^^

  6. #2636
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Hellenic-Pride Beitrag anzeigen
    Homophil bist du auch noch ... was kommt als nächstes?
    Wie wärs damit :
    Homosexualität im antiken Griechenland




    Symposium, Szene aus Grab in Paestum

    Die Belege für Homosexualität im antiken Griechenland sind zahlreich. Die gleichgeschlechtliche Liebe im antiken Griechenland wird oftmals als Musterbeispiel für Toleranz gegenüberHomosexualität im Allgemeinen zitiert. Eine detaillierte Betrachtung der Quellen bietet jedoch ein differenzierteres Bild.
    Die Knabenliebe wurde eindeutig gesellschaftlich akzeptiert und teilweise sogar gefördert.


  7. #2637
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Wie wärs damit :
    Homosexualität im antiken Griechenland




    Symposium, Szene aus Grab in Paestum

    Die Belege für Homosexualität im antiken Griechenland sind zahlreich. Die gleichgeschlechtliche Liebe im antiken Griechenland wird oftmals als Musterbeispiel für Toleranz gegenüberHomosexualität im Allgemeinen zitiert. Eine detaillierte Betrachtung der Quellen bietet jedoch ein differenzierteres Bild.
    Die Knabenliebe wurde eindeutig gesellschaftlich akzeptiert und teilweise sogar gefördert.



    Ich hab hier auch was interessantes gefunden. Passt gut zum Thema der "Gemeinsamkeiten".


    Homosexualität in der Türkei ? Wikipedia

    Kulturhistoriker wie Bernard Lewis und Marshall Ludgon gehen davon aus, dass trotz des angeführten koranischen Verbots homosexuelle Handlungen im Osmanischen Reich öffentlich praktiziert wurden. Khaled El-Rouayheb schränkt diese These ein, denn der Vorwurf der Sodomie sei als eine der schlimmsten Anschuldigungen betrachtet worden. Jedoch galt der Begriff Sodomie im osmanischen Verständnis primär nur für Analverkehr. Da das leidenschaftliche Anwerben und das Gefallen an jungen Männern nicht als Sodomie galt, sei dieses Verhalten durchaus auch öffentlich erfolgt.[1]

    So gibt es eine Menge osmanischer Liebesgedichte homoerotischen Inhalts, in denen vielfach sanfte, junge Männer gepriesen werden. Bei einigen Poeten ist die Bartlosigkeit ein wichtiges Kriterium, schließlich war unter ihrem osmanischen Verständnis ein Heranwachsender ohne Bart kein richtiger Mann, das Gefallen an ihm somit keine Unzucht.[2]


    Heraclius

  8. #2638
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Wie wärs damit :
    Homosexualität im antiken Griechenland




    Symposium, Szene aus Grab in Paestum

    Die Belege für Homosexualität im antiken Griechenland sind zahlreich. Die gleichgeschlechtliche Liebe im antiken Griechenland wird oftmals als Musterbeispiel für Toleranz gegenüberHomosexualität im Allgemeinen zitiert. Eine detaillierte Betrachtung der Quellen bietet jedoch ein differenzierteres Bild.
    Die Knabenliebe wurde eindeutig gesellschaftlich akzeptiert und teilweise sogar gefördert.

    Mach deinen Skalpumhang schoen lang und schlitzfrei, sonst wirds etwas ungemuetlich in der Gemeinschaftsdusche...

  9. #2639
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ich hab hier auch was interessantes gefunden. Passt gut zum Thema der "Gemeinsamkeiten".


    Homosexualität in der Türkei ? Wikipedia





    Heraclius

  10. #2640
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.375
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Ich hab hier auch was interessantes gefunden. Passt gut zum Thema der "Gemeinsamkeiten".


    Homosexualität in der Türkei ? Wikipedia





    Heraclius
    Obwohl ich eher ungerne bei sowas mitmache aber die türken zwingen einen fast schon dazu auf ihr Niveau zu sinken. Du hast die Baccha Baazi Jungs vergessen.

    Baccha Baazi ? Wikipedia
    "Beziehungen zu „Lustknaben“ haben eine lange Geschichte bei Herrschern und Dichtern des arabischen Mittelalters. Spätestens seit dem 8. Jahrhundert ist Päderastie in den höheren Schichten der muslimischen Araber ein Teil der gesellschaftlichen Moral. Aus der Abbasiden-Hauptstadt Bagdad gibt es zeitgenössische Berichte über das effeminierteAussehen dieser Knaben (arabisch ʿilq, „Buhlknabe“), das sich in Kleidung und Manieren äußerte. Im Osmanischen Reich traten bis ins 19. Jahrhundert Tanzknaben (Köçek) in Frauenkleidern vor Männergesellschaften auf.[3] Sie hielten Zimbeln (türkisch Zil) oder die sonst nur von Frauen gespielte Rahmentrommel Def in den Händen."

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54