BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 273 von 681 ErsteErste ... 173223263269270271272273274275276277283323373 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.721 bis 2.730 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 256.198 Aufrufe

  1. #2721
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Hoert endlich auf, Bilder von mir ins Netz zu stellen. Das verstoesst gegen die Privatssphaere.
    Sowas geht ja mal gar nicht...

  2. #2722
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.103
    Hätten die Karamanlis auf der Seite der Griechen und gegen die Türken gekämpft, griechisch gesprochen usw könnte ich sie nicht als Türken sehen, obwohl sie türkischer Herkunft sind. Deshalb kann ich die Griechen hier nicht verstehen. Komisch seid ihr

  3. #2723
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Hätten die Karamanlis auf der Seite der Griechen und gegen die Türken gekämpft, griechisch gesprochen usw könnte ich sie nicht als Türken sehen, obwohl sie türkischer Herkunft sind. Deshalb kann ich die Griechen hier nicht verstehen. Komisch seid ihr

    Es heißt Karamanlides und nicht Karamanlis. (ich weiß du kennst dich sehr gut aus)

    Würdest du mehr Geschichtsbücher lesen statt deine Modemagazine, würdest du uns verstehen.

    Außerdem bist du uns eine Quelle schuldig das die Karamanlides auf seite der Türken gekämpft haben, bitte eine Primärquelle.

  4. #2724
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Es heißt Karamanlides und nicht Karamanlis. (ich weiß du kennst dich sehr gut aus)
    Der Begriff Karaman ist Türkisch,daher ist die Bezeichnung Karamanli richtig,das Karamanlides ist die griechische Bezeichnung dafür,man hat lediglich ein "des" zugefügt,das ist alles.
    Genauso wie die Nachnamen die mit "oglu" enden,was übersetzt Sohn heisst.Das habt ihr umgeändert in "oglou".

  5. #2725
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Der Begriff Karaman ist Türkisch,daher ist die Bezeichnung Karamanli richtig,das Karamanlides ist die griechische Bezeichnung dafür,man hat lediglich ein "des" zugefügt,das ist alles.
    Genauso wie die Nachnamen die mit "oglu" enden,was übersetzt Sohn heisst.Das habt ihr umgeändert in "oglou".
    Ja richtig:

    Karamanli – a new language variety in the Genizah: T-S AS 215.255

    Such linguistically assimilated Greeks were called Karamanlides after a Turkish tribe residing in Anatolia.
    Taylor-Schechter Genizah Research Unit - Fragment of the month


    Wir schreiben das u mit ou. Die meisten nach der Vertreibung haben es geändert auf -idis, einige haben das-oglou beibehalten.

  6. #2726
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    ich finds sehr schön, dass die türken so viel von der griechischen kultur übernommen haben...

  7. #2727
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    ich finds sehr schön, dass die türken so viel von der griechischen kultur übernommen haben...
    Tja das unterscheidet uns von den Mongolen,denn hätten die Mongolen (Dschingis Khan & vorallem Hulagu Khan) Anatolien damals besiedelt und dann schrittweise erobert,die hätten jede byzantinische Stadt in schutt und Asche gelegt und die Bevölkerung ausnahmslos getötet wie sie es z.b 1258 in Bagdad gemacht haben.
    Diese haben auch kein Wert auf die Kultur der besiegten gelegt sondern alles Kulturelle beseitigt.
    Seid froh das ihr es damals mit Turkmenen zutun hattet und nicht mit den Mongolen.

  8. #2728
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Tja das unterscheidet uns von den Mongolen,denn hätten die Mongolen (Dschingis Khan & vorallem Hulagu Khan) Anatolien damals besiedelt und dann schrittweise erobert,die hätten jede byzantinische Stadt in schutt und Asche gelegt und die Bevölkerung ausnahmslos getötet wie sie es z.b 1258 in Bagdad gemacht haben.
    Diese haben auch kein Wert auf die Kultur der besiegten gelegt sondern alles Kulturelle beseitigt.
    Seid froh das ihr es damals mit Turkmenen zutun hattet und nicht mit den Mongolen.
    Bin mir nicht sicher, ob die Mongolen ohne Verbuendete und mit Feinden aus allen Richtungen wirklich gut mit der ... ungewoehnlichen Kriegsfuehrung der Byzantiner klarkommen koennten...
    Die haben sich schon mit den Chinesen recht schwer getan.

  9. #2729
    Avatar von Dr. Gonzo

    Registriert seit
    29.04.2012
    Beiträge
    10.633
    Als General wird er wohl gut gewesen sein, als Staatsmann war, im Nachhinein betrachtet, wohl eher mittelpraechtig...
    Der war sogar sehr gut. Und mittelprächtig ist noch sehr sehr milde.Das war ein mieser Lumpi.

  10. #2730

    Registriert seit
    29.03.2014
    Beiträge
    2.894
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Es heißt Karamanlides und nicht Karamanlis. (ich weiß du kennst dich sehr gut aus)

    Würdest du mehr Geschichtsbücher lesen statt deine Modemagazine, würdest du uns verstehen.

    Außerdem bist du uns eine Quelle schuldig das die Karamanlides auf seite der Türken gekämpft haben, bitte eine Primärquelle.
    Warum gibt es in der pontischen Region keine Çepnides/Tchepnides, die griechischer Herkunft sind, aber in Mittelanatolien die Karamanlides aka Karamanlı? Hast du dir schon mal darüber Gedanken gemacht?

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Das wollen die Türken nicht. Die Türken leiden unter Sevres-Syndrom.

    Siehe hier: Sèvres-Syndrom ? Wikipedia
    Wir hatten in unserer Geschichte so ein System, ein jeder Bundesstaat wurde SANCAK genannt. Man braucht ja etwas neues, wenn man die Regierungsform umgestaltet.
    Falls es sowas wie das Sevressyndrom unter den Türken gibt, dann bin stolz auf mein Volk. Die Weltgeschichte hat ja erlebt was geschieht wenn ein Irrsinniger unter einer Krankheit namens Versailles-Syndrom leidet.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54