BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 278 von 681 ErsteErste ... 178228268274275276277278279280281282288328378 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.771 bis 2.780 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 256.198 Aufrufe

  1. #2771
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.278
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Ihm gebuehrt eigentlich die Grundsicherung. Dazu gehoeren Nahrung, Unterkunft und (meines Erachtens) Bildung.
    Eher nicht noetig sind der eigene PkW, oder ein eigenes Clubhaus...
    Sowas sollte die sich eher selber zahlen (sobald moeglich)
    gesunde Einstellung, wenn man es genau nimmt, muss die Religionsfreiheit auch gedeckt werden. Ich finde es auch nicht notwendig aber zumindest ein kleines Grundstück kann man den Menschen ja bereitstellen, damit sie ihren religiösen Pflichten nachkommen können.

  2. #2772
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.585
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    In Griechenland muss man im Krankenhaus 900 Euro zahlen, damit ein Grieche geboren werden kann. Ein illegaler bringt sein Kind um sonst auf die Welt.

    So sieht die Realität aus. Darum ist der nächste Bürgermeister von Athen Ilias Kasidiaris (Goldene Morgenröte).
    Und noch kürzlich müßte man 25 Euro zahlen für ein Krankenhaus Besuch abr nur für Griechen Illegale Einwanderer nicht5 die Liste ist Lang aber nicht der Einwanderer ist das Problem sondern diese Schwuchtel Politik die Griechenland betreibt dieses Links Scheiße wird uns noch den Kopf Kosten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Es geht mir um das Prinzip. Was ist Griechenland? Griechenland sind die Griechen. Wenn es schwer ist ein Kind zu bekommen und es für Nicht Griechen einfach ist, wo soll
    dies hinführen? Außerdem haben viele Griechen momentan auch nicht viel Geld übrig.
    Griechische Politik aber was erwarte du wenn du Politiker wie Rapousi hast.

  3. #2773
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    gesunde Einstellung, wenn man es genau nimmt, muss die Religionsfreiheit auch gedeckt werden. Ich finde es auch nicht notwendig aber zumindest ein kleines Grundstück kann man den Menschen ja bereitstellen, damit sie ihren religiösen Pflichten nachkommen können.
    Religionsfreiheit, auf jeden Fall. Moscheebau gehoert da aber meines Erachtens nach nicht unbedingt zu.
    Ist hier bei uns aehnlich/gleich.

  4. #2774
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.494
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Und noch kürzlich müßte man 25 Euro zahlen für ein Krankenhaus Besuch abr nur für Griechen Illegale Einwanderer nicht5 die Liste ist Lang aber nicht der Einwanderer ist das Problem sondern diese Schwuchtel Politik die Griechenland betreibt dieses Links Scheiße wird uns noch den Kopf Kosten.
    Die Linken sind Parasiten, die das Ethnos zerstören wollen. Mit Syriza wird es kein Griechenland mehr geben. Es wird eine Art Sozialstaat/Asylantenheim.

  5. #2775
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.278
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Religionsfreiheit, auf jeden Fall. Moscheebau gehoert da aber meines Erachtens nach nicht unbedingt zu.
    Ist hier bei uns aehnlich/gleich.
    Bauen muss man die Moschee nicht unbedingt aber ein Grundstück sollte man schon zu Verfügung stellen, von mir aus auch verkaufen.

  6. #2776
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Toruko-jin Beitrag anzeigen
    Bauen muss man die Moschee nicht unbedingt aber ein Grundstück sollte man schon zu Verfügung stellen, von mir aus auch verkaufen.
    Ja.

  7. #2777
    Avatar von Tigerfish

    Registriert seit
    25.12.2013
    Beiträge
    12.148
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ohne Witz, du braucht heut zu Tage nur zu erwähnen, dass du mit dem kriminellsten, abartigsten, asozialsten etc. nicht einverstanden bist und schon wirst du zum
    Nazi, Rassisten etc.
    Wäre die Türkei in der selben Lage, hätten die Hardcore-Griechen( so nenne ich sie mal) mit Pseudoargumeneten aus allen Kanonen und Geschützen gefeuert,was das Zeug halten würde.
    Ja 1991 war die Türkei in der selben Lage, als Saddam nach dem 1. Golfkrieg die Kurden verfolgte und die verzweifelt in der türkischen Grenzregion Schutz
    suchten. Was hatte damals man der Türkei nicht vorgeworfen?!
    Um die halbe Million Menschen zu versorgen,flossen Unsummen an Geldern an die Flüchtlinge. Aber nein, Menschenrechtsterrorist Türkei war immer noch nicht beispielhaft genug, um die Humanchampions aus Európa zu besänftigen.
    Wenigstens erhält der griechische Staat Zuschüsse und Hilfspakete aus der EU, womit sie die Flüchtlinge einigermaßen versorgen können.

  8. #2778
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Die Linken sind Parasiten, die das Ethnos zerstören wollen. Mit Syriza wird es kein Griechenland mehr geben. Es wird eine Art Sozialstaat/Asylantenheim.
    Bitte Syriza nicht in einen Topf mit "den Linken" (z.B. den Kommunisten) werfen. Syriza ist bestenfalls Hollandestyle, schlimmstenfalls einfach Papandreou 2.0.
    Das gillt nicht fuer alle Linke Gruppierungen...

  9. #2779
    Avatar von Toruko-jin

    Registriert seit
    22.04.2012
    Beiträge
    21.278
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Wäre die Türkei in der selben Lage, hätten die Hardcore-Griechen( so nenne ich sie mal) mit Pseudoargumeneten aus allen Kanonen und Geschützen gefeuert,was das Zeug halten würde.
    Ja 1991 war die Türkei in der selben Lage, als Saddam nach dem 1. Golfkrieg die Kurden verfolgte und die verzweifelt in der türkischen Grenzregion Schutz
    suchten. Was hatte damals man der Türkei nicht vorgeworfen?!
    Um die halbe Million Menschen zu versorgen,flossen Unsummen an Geldern an die Flüchtlinge. Aber nein, Menschenrechtsterrorist Türkei war immer noch nicht beispielhaft genug, um die Humanchampions aus Európa zu besänftigen.
    Wenigstens erhält der griechische Staat Zuschüsse und Hilfspakete aus der EU, womit sie die Flüchtlinge einigermaßen versorgen können.
    Ein türkisches Sprichwort sagt: "Der Klang der Trommel klingt aus der Ferne gut". Es ist immer einfach andere zu kritisieren, sofern man nicht involviert ist. Das gilt sowohl für Grecos als auch für Turcos

  10. #2780
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Tigerfish Beitrag anzeigen
    Wäre die Türkei in der selben Lage, hätten die Hardcore-Griechen( so nenne ich sie mal) mit Pseudoargumeneten aus allen Kanonen und Geschützen gefeuert,was das Zeug halten würde.
    Ja 1991 war die Türkei in der selben Lage, als Saddam nach dem 1. Golfkrieg die Kurden verfolgte und die verzweifelt in der türkischen Grenzregion Schutz
    suchten. Was hatte damals man der Türkei nicht vorgeworfen?!
    Um die halbe Million Menschen zu versorgen,flossen Unsummen an Geldern an die Flüchtlinge. Aber nein, Menschenrechtsterrorist Türkei war immer noch nicht beispielhaft genug, um die Humanchampions aus Európa zu besänftigen.
    Wenigstens erhält der griechische Staat Zuschüsse und Hilfspakete aus der EU, womit sie die Flüchtlinge einigermaßen versorgen können.
    Aehh... nein, dafuer gibt es weder Zuschuesse noch Hilfspakete. Denn das waere Geld, dass die Investoren/"Helfer" dann wirklich nicht wiedersehen... Dafuer kam einfach... nichts.

    Die Grundsicherung der Fluechtlinge ist genausohoch wie die Grundsicherung der Griechen - 0 Euro monatlich vom Staat und reichlich Blumen und Fruechte (Ohrfeigen und Veilchen) wenn sie der Polizei im Weg stehen.


    Dafuer steckt die griechische Regierung z.B. unliebsame Journalisten nicht ins Gefaengniss... jeder hat so seine Sitten und Gebraeuche. Bin mir nicht sicher, ob du jetzt wirklich einen humanitaeren Schwanzvergleich willst... denn auch eurer (bzw der eures Staates) ist nicht allzulang...

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54