BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 355 von 681 ErsteErste ... 255305345351352353354355356357358359365405455 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.541 bis 3.550 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 256.223 Aufrufe

  1. #3541
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    welche türkische mannschaft wurde denn dort gegründet? paok, aek wurden im osmanisch-türkischen reich gegründet wie die anderen istanbuler teams(gala,besiktas,fener) auch..

    gegen eine aufnahme in den türkischen verband spricht nichts dagegen..
    PAOK und AEK wurden in Griechenland von Flüchtlingen gegründet.

  2. #3542
    Avatar von latinoitaliano

    Registriert seit
    18.06.2014
    Beiträge
    404
    Aufgrund dessen ist z.B. auch die Türkische Küche die 3. größte der Welt dort findet man etwas von der persischen oder auch griechischen Küche wenn man lang genug sucht.
    also ich kann dir allein schon aus dem stehgreif 300 risottogerichte aufzählen

    die grösste küche ist immer so ein begriff.

    die türken haben natürlich eine sehr leckere küche , kein frage.... aber das haben andere länder natürlich auch

    ich bin in calabrien aufgewachsen und habe mit meinem onkel schon als kind kraken(tintenfische) gejagt.... krabben ,langusten, krebse ohne ende meeresfrüchte , schwertfisch und und und ....meine oma hats immer zubereitet

    wir haben blumen gegessen am liebsten kürbisblumen frittirt oder salat, bitterwurzel wie rapa das ausschliesslich nur portugiesen und italiener essen.

    kein witz>: frisches schweineblut mit kakao (sanguinaccio) aufs brot oder einfach löffeln egal....

    ziegendarm , gehirn vom schwein , pansen , rinderzunge und und und ....

    antipasti , das die türken und griechen natürlich auch haben nur in anderen varianten...

    hülsenfrüchte / gerichte essen italiener auch ohne ende , aber glaub bei den türken sinds mehr ^^

    die italienische pasticceria(konditorei) ist auch unglaublich komplex , so wie gelateria(italienisches eis) und bei den getränken z.b (kaffesorten) muss ich ja nicht viel sagen....

    viele denken natürlich , wenn es um den italiener geht , gibt es nur pizza , pasta , martini bianco
    bei dem türken döner ,sucuk und raki
    bei dem griechen pita ,feta und uso

    wenn sie wüssten, wie komplex unsere küchen doch wirklich sind.


    ich habe natürlich als italiener gesprochen und nur ein beispiel genannt , und ich weiss natürlich das die griechiche , türkische und viele andere auch unheimlich komplex und lecker sind.... das steht außer frage.....

    nur mit dem begriff groß , wäre ich lieber vorsichtig
    auch mit dem begriff die beste küche der Welt , wäre ich noch vorsichtiger

  3. #3543
    Amarok
    Zitat Zitat von mariobiancino Beitrag anzeigen
    also ich kann dir allein schon aus dem stehgreif 300 risottogerichte aufzählen

    die grösste küche ist immer so ein begriff.

    die türken haben natürlich eine sehr leckere küche , kein frage.... aber das haben andere länder natürlich auch

    ich bin in calabrien aufgewachsen und habe mit meinem onkel schon als kind kraken(tintenfische) gejagt.... krabben ,langusten, krebse ohne ende meeresfrüchte , schwertfisch und und und ....meine oma hats immer zubereitet

    wir haben blumen gegessen am liebsten kürbisblumen frittirt oder salat, bitterwurzel wie rapa das ausschliesslich nur portugiesen und italiener essen.

    kein witz>: frisches schweineblut mit kakao (sanguinaccio) aufs brot oder einfach löffeln egal....

    ziegendarm , gehirn vom schwein , pansen , rinderzunge und und und ....

    antipasti , das die türken und griechen natürlich auch haben nur in anderen varianten...

    hülsenfrüchte / gerichte essen italiener auch ohne ende , aber glaub bei den türken sinds mehr ^^

    die italienische pasticceria(konditorei) ist auch unglaublich komplex , so wie gelateria(italienisches eis) und bei den getränken z.b (kaffesorten) muss ich ja nicht viel sagen....

    viele denken natürlich , wenn es um den italiener geht , gibt es nur pizza , pasta , martini bianco
    bei dem türken döner ,sucuk und raki
    bei dem griechen pita ,feta und uso

    wenn sie wüssten, wie komplex unsere küchen doch wirklich sind.


    ich habe natürlich als italiener gesprochen und nur ein beispiel genannt , und ich weiss natürlich das die griechiche , türkische und viele andere auch unheimlich komplex und lecker sind.... das steht außer frage.....

    nur mit dem begriff groß , wäre ich lieber vorsichtig
    auch mit dem begriff die beste küche der Welt , wäre ich noch vorsichtiger
    Ich sagte nicht wir haben die größte Küche aller zeiten sondern lediglich die 3. größte Das man bei Italienern mehr bekommt als Pizza ist mir klar Ich ess gern Tortelini muss ich sagen. Bin ein sehr großer Tortelini-Fan könnte ich den ganzen Tag essen.

  4. #3544
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Doch spricht es, wir sind nicht mehr das Osmanische Reich und AEK Athen ist pleite und spielt in der 2ten Liga soweit ich das weiß. Wenn dann und das auch nur aus einem scherz heraus würde ich Olympiakos, Panathinaikos und PAOK in den Verband einladen. Würde keiner zwar Meister werden aber die Liga verstärken. Olympiakos sehe ich als Titelanwärter bzw. sagen wir untern den plätzen 2-5. Kasimpasa der neureiche Klub hat was Marktwerttechnisch und auch von der Ausbildung her einige Klubs überholt.

    Galatasaray/Fenerbahce
    Besiktas/Olympiakos
    Trabzonspor/Kasimpasa/PAOK/Panathinaikos

    Marktwerte
    Galatasaray 166,95 Mio. €
    Fenerbahce 139,20 Mio. €
    Trabzonspor 79,20 Mio. €
    Besiktas 78,35 Mio. €
    Olympiakos 68,95 Mio. €
    PAOK 52,15 Mio. €
    Bursasspor 48,90 Mio. €
    Kasimpasa 42,75 Mio. €
    Gencler. Ankara 40,65 Mio. €
    Sivasspor 37,18 Mio.
    EsEs 36,40 Mio. €
    Karademir Karabükspor 29,93 Mio. €
    usw. und dann kommt...
    Panathinaikos 20,25 Mio. €


    AEK ist alles andere als Pleite, die haben mit Melissanidis inzwischen einen sehr reichen Präsidenten. Über hohe Marktwerte sollte man sich ebenfalls nicht wirklich aufgeilen, die werden von irgendwelchen Usern erstellt. Jeder der sich bei transfermarkt anmeldet kann mitmachen. Wichtig ist zu wissen, dass sich weder die türkischen Teams noch die griechischen Teams international irgendwas nehmen. Höchstens Galatasaray überzeugt ein klein wenig, leider holen die sicha uch viel zu viele überteuerte Ausländer. Griechenland ist durch die Krise gezwungen auf ihre Talente zu setzen, das wirkt sich natürlich auch positiv auf die Nationalmannschaft aus, die ja auch deutlich größeren Erfolg genießt als die türkische Nationalmannschaft.

    Teams wie PAOK oder Olympiakos kann jeder türkische Team schlagen, genau so auch Teams wie Fenerbahce und Galatasaray jedes griechsiche Team schlagen könnte. Mit dem Geld was die Türkei in Fussball steckt müsste man eigentlich meinen, dass da mehr Erfolg bei rausspringen sollte...

  5. #3545
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.239
    Zitat Zitat von Archimedes Beitrag anzeigen
    PAOK und AEK wurden in Griechenland von Flüchtlingen gegründet.
    ja,das sie von istanbuler flüchtlingen gegründet ist weiss ich ,ihre wurzeln liegt aber in istanbul darum auch das k im namen..

    PAOK Thessaloniki versteht sich als Nachfolge des bereits 1875 im Istanbuler Stadtteil Pera gegründeten Vereins Hermes Club (gr.: Ερμής), der seine Aktivität als Folge der Bevölkerungsumsiedlungen nach dem griechisch-türkischen Krieg einstellen musste.[

  6. #3546
    Amarok
    Zitat Zitat von De_La_GreCo Beitrag anzeigen
    Wer war zuerst da, das Huhn oder das Ei? Die Griechen sagen, es wären türkisierte Griechen gewesen, die Türken sagen orthodoxe Türken. Wie es der Zufall so will, habe ich letztens erfahren, das ne langjährige Freundin von mir eine "Karamanlou" ist. Da habe ich die Gelegenheit ergriffen und sie ausgefragt, was ihre Großeltern für ne Sprache konnten und als was die Karamanlides sich sehen etc. Sie selber meinte zu mir, sie wären Griechen gewesen die mit der türkischen Sprache in Kontakt kamen. Ihre Vorfahren haben das ihrer Familie von Generation zu Generation so weitergegeben.

    Somit hat sich das Thema für mich persönlich erledigt. Sehe keinen Grund, wieso sie mich anlügen sollte.
    Ich kenne auch viele die meinen und denken. Das ist dann die angsprochene Minderheit in Griecheland die zur Türkei keinen Bezug mehr hat. Der großteil von den Karamanli sehen sich jedoch als Türken-Christlichen glaubens.

    Es gibt irgendwo immer jemanden, der von sich behauptet und behauptet und mein man wäre reinassig. Gerade in anatolien, da kannst du mir viel erzählen.

  7. #3547
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.042
    Zitat Zitat von mariobiancino Beitrag anzeigen
    also ich kann dir allein schon aus dem stehgreif 300 risottogerichte aufzählen

    die grösste küche ist immer so ein begriff.

    die türken haben natürlich eine sehr leckere küche , kein frage.... aber das haben andere länder natürlich auch

    ich bin in calabrien aufgewachsen und habe mit meinem onkel schon als kind kraken(tintenfische) gejagt.... krabben ,langusten, krebse ohne ende meeresfrüchte , schwertfisch und und und ....meine oma hats immer zubereitet

    wir haben blumen gegessen am liebsten kürbisblumen frittirt oder salat, bitterwurzel wie rapa das ausschliesslich nur portugiesen und italiener essen.

    kein witz>: frisches schweineblut mit kakao (sanguinaccio) aufs brot oder einfach löffeln egal....

    ziegendarm , gehirn vom schwein , pansen , rinderzunge und und und ....

    antipasti , das die türken und griechen natürlich auch haben nur in anderen varianten...

    hülsenfrüchte / gerichte essen italiener auch ohne ende , aber glaub bei den türken sinds mehr ^^

    die italienische pasticceria(konditorei) ist auch unglaublich komplex , so wie gelateria(italienisches eis) und bei den getränken z.b (kaffesorten) muss ich ja nicht viel sagen....

    viele denken natürlich , wenn es um den italiener geht , gibt es nur pizza , pasta , martini bianco
    bei dem türken döner ,sucuk und raki
    bei dem griechen pita ,feta und uso

    wenn sie wüssten, wie komplex unsere küchen doch wirklich sind.


    ich habe natürlich als italiener gesprochen und nur ein beispiel genannt , und ich weiss natürlich das die griechiche , türkische und viele andere auch unheimlich komplex und lecker sind.... das steht außer frage.....

    nur mit dem begriff groß , wäre ich lieber vorsichtig
    auch mit dem begriff die beste küche der Welt , wäre ich noch vorsichtiger
    Naja, das ist immer so eine Sache mit größter Küche. Ich war schon in hunderten Tavernen in Griechenland und jedesmal gab es verschiedene Muschelsuppen, generell verschieden zubereitete Gerichte. Das ist wohl generell sehr vielfältig bei allen mediterranen Küchen. Da kann man aus einem Gericht tausende Varianten machen (und das wichtigste, es schmeckt)....

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    ja,das sie von istanbuler flüchtlingen gegründet ist weiss ich ,ihre wurzeln liegt aber in istanbul darum auch das k im namen..
    trotzdem hast du geschrieben, dass die clubs in der türkei gegründet wurden. was ja so nicht stimmt... sie stammen von griechischen clubs aus konstantinopel (damals hieß es so, deswegen schreib ich es so),

  8. #3548
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch viele die meinen und denken. Das ist dann die angsprochene Minderheit in Griecheland die zur Türkei keinen Bezug mehr hat. Der großteil von den Karamanli sehen sich jedoch als Türken-Christlichen glaubens.

    Es gibt irgendwo immer jemanden, der von sich behauptet und behauptet und mein man wäre reinassig. Gerade in anatolien, da kannst du mir viel erzählen.
    Hast du mit einem "Karamanliden" gesprochen?

  9. #3549
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.810
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Hast du mit einem "Karamanliden" gesprochen?

    Er kennt jeden Karamanlid in Griechenland persönlich. Daher kann er aufjedenfall sagen, ob es nur eine Minderheit ist, die einen bezug zur Türkei hat oder nicht. Aber naja, wen juckts??Ich habe meine Antwort und damit hat sich das auch erledigt.

  10. #3550
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.239
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Ich kenne auch viele die meinen und denken. Das ist dann die angsprochene Minderheit in Griecheland die zur Türkei keinen Bezug mehr hat. Der großteil von den Karamanli sehen sich jedoch als Türken-Christlichen glaubens.

    Es gibt irgendwo immer jemanden, der von sich behauptet und behauptet und mein man wäre reinassig. Gerade in anatolien, da kannst du mir viel erzählen.
    kein grieche würde seinen kindern ur-türkische namen geben so wie die karamanlis es taten..

    Personennamen und Kultur

    Osmanischen Steuerunterlagen zufolge trugen die Karamanlı im 17.-18. Jahrhundert, als aus dem Arabischen stammende Namen wie Hasan, Hüseyin, Ahmed usw. bei der türkischen Bevölkerung Anatoliens weit verbreitet waren, nur türkischstämmige Namen wie Aslan, Kaplan, Tursun, Sefer, Mehmet, Karaca, Kaya, Ayvaz, Karagöz.


    wir haben unsere eigenen brüder umgesiedelt nur weil sie nicht muslimisch waren ,das war ein grosser fehler..

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54