BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 375 von 681 ErsteErste ... 275325365371372373374375376377378379385425475 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.741 bis 3.750 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 255.164 Aufrufe

  1. #3741
    Avatar von Nikos

    Registriert seit
    25.03.2013
    Beiträge
    8.456
    Zitat Zitat von Yashar Beitrag anzeigen
    Wieso nicht?
    Weil das hier nicht Thema ist, kannst aber gerne einen Thread aufmachen, bei dem ich meine Meinung erörtern kann.

  2. #3742
    Avatar von Almila

    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    6.076
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen


    Trotz dem finde ich, dass dies die Deportation von Frauen und Kindern nicht rechtfertigt.

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Ich finde es gut, dass die Camen vertrieben worden sind, weil sie den Griechen unglaublich dreist in den Rücken fielen. Das kommt davon.
    ein dummer heuchler bist du

  3. #3743
    Yashar
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Weil das hier nicht Thema ist, kannst aber gerne einen Thread aufmachen, bei dem ich meine Meinung erörtern kann.
    Schreib mir doch bitte eine PN. Es interessiert mich nämlich wirklich und wenm ich einen Thread aufmache kann jeder antworten. Mich interessiert in diesem Falle nur deine Meinung.

  4. #3744
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.069
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Merkt ihr nicht wie sie euch ihre eigenen Wahnvorstellungen versuchen aufzuzwingen? Versteht ihr jetzt warum man keine Moscheen in Griechenland duldet? Die ach so Große Kultur
    Hahahaha keine Moscheen in Griechenland.......hahahahaha, ich würde Dir raten die moscheenkultur in Griechenland erstmal kennenzulernen bevor Du Bockmist verzapfst. Oder meintest Du Athen? Da stehen nämlich auch zwei. Werden aber nicht genutzt. Oder meintest Du für die illegalen? Für was noch eine bauen für Leute die es gar nicht gibt?
    Apropo Kultur? Von welcher stammst du den ab um so hochgeschwollen zu reden?

  5. #3745
    Amarok
    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Bin ich schon drauf eingegangen.



    Ich fand den 11. September zu erwähnen passte nicht.



    Den Holocaust habe ich jetzt mit einbezogen, um dir klar zu machen, dass ein Krieg keinen Völkermord rechtfertigt.

    Dir geht es aber um einen anderen Punkt denke ich. Du sagst die Armenier waren gegen euch und der "Völkermord" sei eine Kriegshandlung gewesen.

    Einige armenische Freischärler kooperierten mit den Russen. Das stimmt. Doch waren die Armenier schon vorher Opfer von Gewalt, welche die eigene Regierung
    anordnete. Sagt dir das Massaker von Adana etwas? Spätestens da war klar, dass der osmanische Staat die Armenier als Feinde ansah. Von daher ist es nicht
    verwunderlich, dass einige mit den Russen kooperierten. Die Armenier habt ihr selber zum Feind gemacht.

    Trotz dem finde ich, dass dies die Deportation von Frauen und Kindern nicht rechtfertigt.
    Auch waren die so genannten Umsiedlungen klare "Todesmärsche". Wo hätte man sich in der Wüste niederlassen sollen?



    Oh weh. Das wäre so als würde die Türkei heute alle Kurden im Land ausrotten und behaupten: Wir waren im Krieg mit ihnen (PKK).



    Wenn sollen sie denn bitteschön verraten haben? Spätestens nach dem Massaker von Adana habt ihr sie klar als Feinde gekennzeichnet.
    Ist doch klar, dass diese sich dann anderswo umsehen.



    Was für ein Unsinn.



    Es gibt auch Wissenschaftler, Schriftsteller (so gar antifaschistische) welche den Holocaust leugnen.
    PKK sollte man von den Kurden differenzieren. Es gibt viele Kurden die eben nicht mit den Rebellen symphatisieren und derzeit sind es auch wenige. Man fleht die Türkischen Truppen sogar an die entführten Kinder zu holen, kein scheiß kommt so oft im fernsehen.

    Es gibt auch Wissenschaftler, Schriftsteller (so gar antifaschistische) welche den Holocaust leugnen.
    Es gibt auch rechte Wissenschaftler, Schriftsteller oder jene die mit einer Fraktion symphatisieren und oder zu solchen aussagen gezwungen werden.

    Ich fand den 11. September zu erwähnen passte nicht.
    Der Einmarsch in den Irak ist das perfekte Beispiel für einen Krieg der rechtfertig das man für 5000 Amerikaner die im WTC gestorben sind mindestens über 250.000 Iraker umbringen darf und deren ganze Infastruktur zerstört. Ironie off.

    Den Holocaust habe ich jetzt mit einbezogen, um dir klar zu machen, dass ein Krieg keinen Völkermord rechtfertigt.
    Ich seh es doch gar nicht erst als Völkermord sondern als Kriegshandlung gegen die Feinde des Osmanischen Reiches im 1.Wk.

    Doch waren die Armenier schon vorher Opfer von Gewalt, welche die eigene Regierung
    Im OR waren viele Ethnien Opfer von Gewalt vor allem im 1.Wk.

    Sagt dir das Massaker von Adana etwas? Spätestens da war klar, dass der osmanische Staat die Armenier als Feinde ansah. Von daher ist es nicht
    verwunderlich, dass einige mit den Russen kooperierten. Die Armenier habt ihr selber zum Feind gemacht.Sagt dir das Massaker von Adana etwas? Spätestens da war klar, dass der osmanische Staat die Armenier als Feinde ansah. Von daher ist es nicht
    verwunderlich, dass einige mit den Russen kooperierten. Die Armenier habt ihr selber zum Feind gemacht.
    Ja er sagt mir etwas, ein ähnliches Beispiel ist das Massaker in Sivas an den Aleviten. Um für meine Begriffe es bei den Namen zu nennen. Es gibt überall auf der Welt spinner, die eine Bevölkerungsschicht als Feinde sieht. Ob das vom OR angeordnet war, das halte ich für waage bzw. nicht wahr. Überall gibt es solche Menschen die gefallen daran haben, andere leiden zu sehen. Ähnlich wie in Athen die Zigeuner und Moslems von den Skinheads fertig gemacht werden. Wären dort keine Ordnungshüter, wäre es ebenfalls zu einem Massaker gekommen.

    Eigentlich ist Griechenland das perfekte Beispiel für wie man Menschen anderer Nationen hassen kann. Albaner, Zigeuner, Moslem jeglicher Art auf sie geht man los und prügelt auf sie ein und der Staat tut nicht mal was. Unser unternimmt im Jahre 2014 immer hin gegen solche Leute etwas und bestraft diese.

  6. #3746
    Avatar von Barbaros

    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    12.209
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Oh doch ihr seit alle samt ganz große heuchler schreit hier Kindermörder zu Öcalan aber über 100 tausende Kinder die euer Millitär umgebracht hat verliert ihr nicht mal ein Wort oder leugnet sie sogar. Von solchen heuchlern las ich mir gar nichts sagen.
    Die Rede war von Öcalan und du bringst die Armenier vor 100 Jahren mit ins Spiel obwohl es nicht das Thema der Diskusion war,und genau das ist der Punkt.

    ps: Niemand bestreitet die Massaker vor 100 Jahren,also hör bloß auf hier user als Heuchler zu bezeichnen du Klugscheisser.

  7. #3747
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von Amarok Beitrag anzeigen
    Du machst dir ehrlich keine Freunde du spinner. Den Mann den du "vermeindlich" nicht verteidigst entführt Kinder, steckt seine PKK-Kämpfer in Türkische Uniformen und lässt diese Kinder zusammenschlagen auf der Straße und filmt dies auch noch mit der Kamera und verkauft es das Türkische Truppen einfach so mir nichts dir nichts ein Kind zusammen schlagen. Das ist nicht mal ein scherz, das stimmt sogar.

    Wenn wir über 100 tausende Kinder umgebracht haben sollen, wieiviele hat das Griechische Volk denn über Jahrhunderte getötet ich mein wir können bis zu dem Zeitpunkt Alexander d. Großen gehen oder weiter bis ihr Primaten wart. Das was du sagst hat kein Hand und Fuß und ist einfach nur feinster Dreck von einem Griechen dem das linke Ei geplatzt ist.
    Ich hab es schon mal gesagt ich verteidige niemanden punkt.Özalan geht mir am arsch vorbei und die Opfer von ihm sollen in Frieden ruhen. Aber ich sehe nicht ein das ich hier ratschläge über ethik bekomme von Leuten die Genocid Leugner sind und Kindermörder schreien (was Özalan auch war) aber gleichzeitig auf die anderen 100 tausenden getöten Kinder spucken mit ihrem Leugnen.


    Hier als Selbsttherapie für dich. Wenn einer von euch das hier auch nur ansatzweise ernst nehmt und sein Beileid ausdrückt dann ist er auch kein Heuchler mehr für mich . Und ich spreche hier vom gesamten Genocid.



    PS: Freunde will ich mir hier nicht machen.

  8. #3748
    Yashar
    Ich finde es einfach so idiotisch, das sogar verdammt kluge User aus Nationalistischen Gründen sich keine Gräueltaten ihrer Landsleute eingestehen können. Leute, diese Menschen sind nicht euer Land. Wieso will das eigentlich keine Sau verstehen?!

  9. #3749
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.361
    Zitat Zitat von Barbaros Beitrag anzeigen
    Die Rede war von Öcalan und du bringst die Armenier vor 100 Jahren mit ins Spiel obwohl es nicht das Thema der Diskusion war,und genau das ist der Punkt.

    ps: Niemand bestreitet die Massaker vor 100 Jahren,also hör bloß auf hier user als Heuchler zu bezeichnen du Klugscheisser.
    Das thema war sport und der Troll Global-Netzwerk hat Öcalan ins Spiel gebracht und irgendwas über Kindermörder geschrieben.. Nun die Türkische Armee der Jungtürken hat sehr sehr viel mehr unschuldige kinder auf dem gewissen als Öcalan und wer das nicht einsieht ist ganz einfach für mich ein Genocid Leugner.

  10. #3750
    Yashar
    Barbaros ist wenigstens vernünftig genug um es sich einzugestehen.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54