BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 441 von 681 ErsteErste ... 341391431437438439440441442443444445451491541 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.401 bis 4.410 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 255.824 Aufrufe

  1. #4401
    Avatar von Metho

    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    6.200
    Verstehe nicht wieso es keine griechische Muslime geben kann...wenn jeman konvertiert verliert er ja dadurch nicht seine ethnische Abstammung...

  2. #4402
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Und noch mal Albaner waren nur muslime die Christlichen Albaner wie ihn den Fall Arvaniten haben gemeinsam mit Hellenen gekämpft und haben die turko-albaner als Ihre Todfeinde gesehen was du und dein Land da treiben nennt sich Propaganda ,wenn sogar die Arvaniten sich Selbst als Hellenen und nicht als Albaner sehen das sagt alles .Die Fustenela gab es seit schön seit dem 12.Jahrhundert.
    Dein Kollege sagt aber etwas anderes, nämlich folgendes: "Young Greeks at the Mosque"

    Primär haben die Arvaniten nicht um die Griechische Identität gekämpft, sondern um das Osmanische Joch abzuwerfen. Die Griechische Identität wurde von König Otto von Bayern gefestigt und war eine Idee der Großmächte, um die Türken aus dieser Region loszuwerden. Das erzählen genauso die Griechischen Historiker in dem von mir geposteten Video, dem du das kurz und bündig entnehmen kannst.

    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Seit "Grieche" eine Nationalitaet und keine Religion ist, wuerd ich sagen.
    Osmanisches Reich verschlafen, oder so?^^
    Das gab es nie. Griechen indetifizieren sich mit der orthodoxen Religion. Du kannst einen griechischen Pass haben, wenn du kein Orthodoxer Grieche bist, bist du aus griechischer Sicht auch kein ethnischer Grieche. Das ist Fakt und bestätigen hier die Forumsgriechen mit ihren Aussagen.

  3. #4403
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.538

  4. #4404
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.609
    Hört sich wie südalbanische Musik an.

  5. #4405
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen


    Das gab es nie. Griechen indetifizieren sich mit der orthodoxen Religion. Du kannst einen griechischen Pass haben, wenn du kein Orthodoxer Grieche bist, bist du aus griechischer Sicht auch kein ethnischer Grieche. Das ist Fakt und bestätigen hier die Forumsgriechen mit ihren Aussagen.
    Ich war dort und habe welche kennengelernt. Es gibt sogar Katholiken und (mindestens einen) Buddhisten. Und eine grosse Zahl die Religion ablehnender Kommunisten. Alles Griechen.

    Aber lass uns das doch mal pruefen.

    AN ALLE GRIECHEN: Wer ist der Meinung, dass man nicht Grieche sein kann, wenn man NICHT christlich orthodox ist?

  6. #4406

    Registriert seit
    27.06.2014
    Beiträge
    2.123
    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Hört sich wie südalbanische Musik an.

    Ist das gleiche nur auf griechisch. Epirotische Musik.

  7. #4407
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Dein Kollege sagt aber etwas anderes, nämlich folgendes: "Young Greeks at the Mosque"

    Primär haben die Arvaniten nicht um die Griechische Identität gekämpft, sondern um das Osmanische Joch abzuwerfen. Die Griechische Identität wurde von König Otto von Bayern gefestigt und war eine Idee der Großmächte, um die Türken aus dieser Region loszuwerden. Das erzählen genauso die Griechischen Historiker in dem von mir geposteten Video, dem du das kurz und bündig entnehmen kannst.
    Koenntest du das nochmal posten?

  8. #4408
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Ich war dort und habe welche kennengelernt. Es gibt sogar Katholiken und (mindestens einen) Buddhisten. Und eine grosse Zahl die Religion ablehnender Kommunisten. Alles Griechen.
    Damals war das aber nicht bestimmend für die Griechische Identitätsgründung. Heute mag alles demokratischer sein, nachdem die Identität gefestigt ist. Muslime wurden aber während der Identitätsgründung und bis hin nach dem 2. WK ausnahmslos als Nicht-Griechen bezeichnet und aus dem Land vertrieben, so auch die muslimischen Arvaniten, während die Orthodoxen mit der zunehmenden Propaganda sich als Griechen bezeichneten, aber Albanisch sprachen und teilweise noch eine kleine Minderheit es noch tut.

    Wie gesagt, man kann sich die Welt schön reden, an den Tatsachen ändert das nichts.

    Dennoch möchte ich auf meine Fragen, die noch nicht beantwortet wurden, verweisen: Was bedeutet das Wort Arvanite bzw Arvanitis? Wie bezeichneten die Griechen die Albaner im Mittelalter und wie bezeichnen sie sie heute noch? Und wieso verstehe ich als Albaner aus dem Kosovo einen Arvaniten, wenn er "Arvanitisch" spricht, du als Grieche aber nicht?

  9. #4409
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229
    sieht ihr den kulturellen unterschied?:

    30657.jpg

  10. #4410
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Dein Kollege sagt aber etwas anderes, nämlich folgendes: "Young Greeks at the Mosque"

    Primär haben die Arvaniten nicht um die Griechische Identität gekämpft, sondern um das Osmanische Joch abzuwerfen. Die Griechische Identität wurde von König Otto von Bayern gefestigt und war eine Idee der Großmächte, um die Türken aus dieser Region loszuwerden. Das erzählen genauso die Griechischen Historiker in dem von mir geposteten Video, dem du das kurz und bündig entnehmen kannst.



    Das gab es nie. Griechen indetifizieren sich mit der orthodoxen Religion. Du kannst einen griechischen Pass haben, wenn du kein Orthodoxer Grieche bist, bist du aus griechischer Sicht auch kein ethnischer Grieche. Das ist Fakt und bestätigen hier die Forumsgriechen mit ihren Aussagen.
    Das stimmt nicht:

    Arvaniten, haben sich als Griechen gesehen und sind Griechen und haben für Griechenland gekämpft.

    Die Arvaniten nahmen seit dem 18. Jahrhundert an der Herausbildung der modernen griechischen Nation und am Befreiungskampf gegen die Osmanen aktiv Anteil.
    Arvaniten ? Wikipedia

    Natürlich gibt es auch griechische Moslems, sind genauso Griechen wie die Orthodoxen, Katholiken und sonstige, Grieche sein ist unabhängig von der Religion.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54