BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 444 von 681 ErsteErste ... 344394434440441442443444445446447448454494544 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.431 bis 4.440 von 6808

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.807 Antworten · 256.014 Aufrufe

  1. #4431
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    @TuAF lass bitte doch solche provozierenden Bilder. Diskutier anständig oder lass es einfach. Ist wirklich nur ein gut gemeinter Rat meinerseits.

    @Alih der Große


    Hier nochmal das Video für dich

    Zu "griechischer Historiker":

    Die haben teilweise deutsche Namen (Hans?) und einen jeweils starken Akzent...

    In dem Video wird behauptet, dass die schon 1821 bereits 2-3sprachig waren. Weiss nicht, ob das deine These stuetzt (wenn ich dich richtig verstanden habe).
    Persoenlich halte ich euch ja eher beide fuer ziemliche Mischvoelker (wie hallt alle alten Voelker).

    Und "Ensomatothikan" heisst uebrigens "haben sich integriert" nicht "wurden assimmiliert" (von Assimilation wird da nicht wirklich was gesagt - vielleicht im vollstaendigen Video?).

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Arvaniten sind Albaner die nach Griechenland gelockt wurden für Ländereien, Arbeitsplätze und besseres Leben, als erstes was man mit ihnen in der neuen Heimat gemacht hat ist ein Schwert oder ein Gewehr in die Hand gedrückt.

    Sie sollten kämpfen für das sie im damaligen Griechenland leben dürfen und Land besitzen. Also haben sie gegen jeden gekämpft, man sagt auch ohne die Arvaniten gäbe es heute kein Griechenland.

    Also Zeit um mal Danke zu sagen !!!
    Ohne die Kleftes (Soullioten gehoeren dazu) gaebe es kein Griechenland. Und die haben als Irregulaere (also unbezahlt, dezentral in kleinen Gruppen, im Hinterhalt und freiwillig) gekaempft.


    Das von diversen Diasporagriechen (viele Freimaurer drunter) aufgestellt und bezahlte Heer, hat in der direkten Konfrontation mit dem osm. Heer sehr alt aufgesehen (weniger, schlechter Bewaffnet etc.).

  2. #4432
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Zu "griechischer Historiker":

    Die haben teilweise deutsche Namen (Hans?) und einen jeweils starken Akzent...

    In dem Video wird behauptet, dass die schon 1821 bereits 2-3sprachig waren. Weiss nicht, ob das deine These stuetzt (wenn ich dich richtig verstanden habe).
    Persoenlich halte ich euch ja eher beide fuer ziemliche Mischvoelker (wie hallt alle alten Voelker).

    Und "Ensomatothikan" heisst uebrigens "haben sich integriert" nicht "wurden assimmiliert" (von Assimilation wird da nicht wirklich was gesagt - vielleicht im vollstaendigen Video?).
    Wenn Griechen sie als Griechen bezeichnen und nicht als Avraniten, was ja ein Widerspruch in sich ist, weil man nicht Arvanite und Grieche sein kann, wie man kein Türke und Grieche sein kann, dann ist die Rede von Assimilation und nicht Integration. Wie man es nennt, ist eine andere Sache. Begrifflichkeiten spielen da keine Rolle mehr.

  3. #4433
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.180
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Ja, waren Albanischstämmig eingewandert im 13 Jahrhundert, ab ca. 16 Jahrhunderte Griechen, nein sie haben nicht für jeden gekämpft, sondern nur für Griechenland und waren an der Bildung des greichsichen Staates beteiligt in sehr hohen posten.

    Berühmte Arvaniten[Bearbeiten]
    Andreas Miaoulis (1769–1835), Admiral
    Laskarina Bouboulina (1771–1825), Heldin des griechischen Aufstands
    Georgios Kountouriotis (1782–1858), Politiker und Ministerpräsident Griechenlands
    Antonios Kriezis (1796–1867), Politiker und ehemaliger Ministerpräsident Griechenlands
    Dimitrios Voulgaris (1802–1868), Politiker und ehemaliger Ministerpräsident Griechenlands
    Athanasios Miaoulis (1815–1867), Politiker und ehemaliger Ministerpräsident Griechenlands
    Pavlos Kountouriotis (1855–1935), Admiral, zweifacher Vizekönig und Staatspräsident Griechenlands
    Alexandros Diomidis (1875–1950), Politiker und von 1949 bis 1950 Ministerpräsident
    Theodoros Pangalos (1878–1952), General der griechischen Armee und Politiker
    Nikos Engonopoulos (1907–1985), Maler und Dichter
    Hieronymus II. (* 1938), griechisch-orthodoxer Geistlicher, seit 2008 Erzbischof von Athen und Oberhaupt der autokephalen orthodoxen Kirche von Griechenland
    Theodoros Pangalos (Politiker) (* 1938), Politiker und von 2009 bis 2012 stellvertretender Ministerpräsident
    Dimitris Lyacos (* 1966), Dichter und Dramatiker
    Arvaniten ? Wikipedia

    Bitte deine Behauptungen mit Quellen untermauern.
    Wo liesst du das sie für jeden gekämpft haben ?? Sie haben gegen jeden gekämpft, also für die Griechen ihre neue Heimat gegen alle anderen !!!

    Die aus Albanien kommenden Griechen hat man im ganzen Land verteilt, damit sie ihre Sprache nicht mehr gebrauchen konnte und diese mit den Jahrzehnten verloren ging. So wurden die Arvaniten Griechinisiert. Sie musste auch ihre Namen ändern.

    Ihr Blut bleibt aber Albanisches Blut.

  4. #4434
    Mudi
    @Flo

    S'ka me ty, na mungon shume here ketu.

    Arvanit ist ein Begriff/Name für uns Albaner, wir haben uns nicht immer Shqiptar genannt, Shqiptar ist eher ein moderner Begriff.


    @Almila

    Ja was erwartest du, man legt es sich immer so zurecht, wie man es gerade braucht.

  5. #4435
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.560
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Hier wird behauptet, dass die Arvaniten Griechen seien, weil sie sich als Griechen sahen und für Griechenland gekämpft hatten. Gleichzeitig behaupten dieselben Leute, dass die Karamanlilar auch Griechen seien, obwohl sie sich als Türken sahen und für die Türkei und gegen die Besatzer (Griechen) gekämpft hatten.

    Was für Witzbolde diese BF-Griechen.
    Arvaniten aber haben Muslime Gehaßt und an meisten die turko-albaner .

  6. #4436
    Avatar von Sonne-2012

    Registriert seit
    20.12.2012
    Beiträge
    4.554
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wo liesst du das sie für jeden gekämpft haben ?? Sie haben gegen jeden gekämpft, also für die Griechen ihre neue Heimat gegen alle anderen !!!

    Die aus Albanien kommenden Griechen hat man im ganzen Land verteilt, damit sie ihre Sprache nicht mehr gebrauchen konnte und diese mit den Jahrzehnten verloren ging. So wurden die Arvaniten Griechinisiert. Sie musste auch ihre Namen ändern.

    Ihr Blut bleibt aber Albanisches Blut.
    Bitet Quelle liefern, die sind im 13 Jahrhudnert einewandert, du meisnt die Osmanen haben sie im ganzen Land verteilt? und die Osmanen haben dei Arvaniten griechisiert, dann bednake dich bei den Osmanen.

  7. #4437
    Mudi
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Arvaniten aber haben Muslime Gehaßt und an meisten die turko-albaner .
    Soll man hassen, was man möchte, seine Ethnie kann man sich eben nicht aussuchen, es sei denn man belügt sich selbst.

  8. #4438
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Wo liesst du das sie für jeden gekämpft haben ?? Sie haben gegen jeden gekämpft, also für die Griechen ihre neue Heimat gegen alle anderen !!!

    Die aus Albanien kommenden Griechen hat man im ganzen Land verteilt, damit sie ihre Sprache nicht mehr gebrauchen konnte und diese mit den Jahrzehnten verloren ging. So wurden die Arvaniten Griechinisiert. Sie musste auch ihre Namen ändern.

    Ihr Blut bleibt aber Albanisches Blut.
    Und wenn es mit griechischem gemischt wuerde? Es ist es dann nicht auch griechisch?

  9. #4439
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.560
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Soll man hassen, was man möchte, seine Ethnie kann man sich eben nicht aussuchen, es sei denn man belügt sich selbst.
    Die haben sich mehr als Hellenen als Albaner gesehen ist so und was du und dein Land Denken Interessiert niemanden die Arvaniten waren Christliche-Hellenen die gegen das OR und gegen die Turkoalbaner Kämpften haben das ist Fakt .

  10. #4440
    Mudi
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Und wenn es mit griechischem gemischt wuerde? Es ist es dann nicht auch griechisch?
    Bei uns Albanern sagt man: Das Blut des Vaters und die Milch der Mutter.

    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Die haben sich mehr als Hellenen als Albaner gesehen ist so und was du und dein Land Denken Interessiert niemanden die Arvaniten waren Christliche-Hellenen die gegen das OR und gegen die Turkoalbaner Kämpften haben das ist Fakt .
    Mir ist es egal, als was sich jemand sieht, ich hab andere Sorgen. Ich habe nur meine Meinung dazu geäußert.

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54