BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 445 von 681 ErsteErste ... 345395435441442443444445446447448449455495545 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.441 bis 4.450 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 255.247 Aufrufe

  1. #4441
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Wenn Griechen sie als Griechen bezeichnen und nicht als Avraniten, was ja ein Widerspruch in sich ist, weil man nicht Arvanite und Grieche sein kann, wie man kein Türke und Grieche sein kann, dann ist die Rede von Assimilation und nicht Integration. Wie man es nennt, ist eine andere Sache. Begrifflichkeiten spielen da keine Rolle mehr.
    Zunaechst mal kann man sowohl abstammungstechnisch als auch kulturell sehr wohl beides sein, und zum Zweiten besteht zwischen "wurden assimiliert" (von anderen) und "haben sich integriert" (selber ) ein nicht unerheblicher Unterschied.

    Die Griechen bezeichnen einige ihrer Diasporagriechen (trotz astreiner griechischer Abstammung) auch als Frankogermani(Frankogermanen)/Lazogermani (Lazogermanen).
    Viele von denen sprechen fliessend Deutsch und nur gebrochen griechisch. Trotz griechischem Selbstverstaendniss griechischer Kultur... darum finde ich, dass die Sprache/Fremdbezeichnung allein kein hinreichenden Kriterium fuer ethnische Zugehoerikeit ist und auch ueber die (mir persoenlich voellig unwichtige) Abstammung (allein) noch nicht viel aussagt.

  2. #4442
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837
    Zitat Zitat von Achillis TH Beitrag anzeigen
    Die haben sich mehr als Hellenen als Albaner gesehen ist so und was du und dein Land Denken Interessiert niemanden die Arvaniten waren Christliche-Hellenen die gegen das OR und gegen die Turkoalbaner Kämpften haben das ist Fakt .
    Osmanen.

  3. #4443
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von MOE Beitrag anzeigen
    Bei uns Albanern sagt man: Das Blut des Vaters und die Milch der Mutter.



    Mir ist es egal, als was sich jemand sieht, ich hab andere Sorgen. Ich habe nur meine Meinung dazu geäußert.

    Dir ist klar, dass das genetischer Bloedsinn ist, und zudem hiesse, dass (demzufolge?) 99% der heutigen Arvaniten 100%tig Griechen waeren... ?!?

  4. #4444
    Avatar von FloKrass

    Registriert seit
    02.12.2011
    Beiträge
    9.970
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Bitet Quelle liefern, die sind im 13 Jahrhudnert einewandert, du meisnt die Osmanen haben sie im ganzen Land verteilt? und die Osmanen haben dei Arvaniten griechisiert, dann bednake dich bei den Osmanen.
    Sie wurden nicht mit den Osmanen eingewandert. Das macht auch gar keinen Sinn, weil die Osmanen damals überhaupt nicht über diese Gebiete herrschten. Sie nahmen ja Konstantinopel bekanntlich 1453 ein, bis dahin hat offiziell das Byzanthinische Reich existiert. Die Osmanen verfügten über kleine Landschaften im heutigen Bulgarien und um Konstantinopel herum. Zum anderen ergibt es keinen Sinn, dass sie mit den Osmanen einwanderten, weil die Albaner zur besagten Zeit ausnahmlos Christlich waren. Deine These ist gut für eine Gutenachtgeschichte.

    Die Albaner wurden damals auf Geheiß lokaler byzantinischer Machthaber aus dem heutigen Südalbanien, aber es werden in den Chroniken auch Bevölkerungsverschiebungen aus Nordalbanien in Richtung Süden nach Boötien und dem Peleppones oder wie es damals von den Albanern Morea genannt wurde. Die einheimische Bevölkerung wurde stark durch Seuchen und Lokalfehden, sowie Machtkämpfe mit den Osmanen und Venedig vernichtet. Die Lücken mussten durch neue Bevölkerungsgruppen geschlossen werden. So lud man Albaner ein, denen man Ländereien und großzügige Rechte versprach, die das Angebot großzügig annahmen.


    Als die Arvaniten dann Morea aufgrund der osmanischen Besatzung verließen und sich nach Süditalien und Sizilien massenweise mit Schiffen begaben, besangen sie Morea in ihren Liedern, die uns heute noch überdauern. Eine der ältesten überlieferten Albanischen Liedern handelt um genau diese Flucht aus der Morea bzw Peleppones. Ironie des Schicksals


  5. #4445
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.535
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen

    Dir ist klar, dass das genetischer Bloedsinn ist, und zudem hiesse, dass (demzufolge?) 99% der heutigen Arvaniten 100%tig Griechen waeren... ?!?
    PS sag so was nicht .

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von blacksea Beitrag anzeigen
    Osmanen.
    Die die sich Heute Albaner sehen waren früher turko albaner wegen ihrer Religion.

  6. #4446
    Mudi
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen

    Dir ist klar, dass das genetischer Bloedsinn ist, und zudem hiesse, dass (demzufolge?) 99% der heutigen Arvaniten 100%tig Griechen waeren... ?!?
    Ach, wen interessiert die Genetik.

    Es ist eben so, dass der Vater meistens einiges vorgibt.

  7. #4447
    Avatar von Albokings24

    Registriert seit
    08.05.2012
    Beiträge
    6.162
    Zitat Zitat von Allih der Große Beitrag anzeigen
    Und wenn es mit griechischem gemischt wuerde? Es ist es dann nicht auch griechisch?
    Sind Russland Deutsche auch Deutsche oder Russen ??

  8. #4448
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.746
    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Als Land mögen wir No Name sein, als Volk jedoch unverwüstlich. Wir habe die Jahrhunderte überdauert, wir besitzen den ältesten indogermanische Sprachzweig, der von einer äußersten alten Bevölkerungsgruppe spricht. Die Griechen mussten erst einmal das albanische Element, wie die Arvaniten in ihr Element integrieren, um so ihr Existenz zu sichern.



    Ihr könnt doch bis heute nicht mal beweisen, dass ihr 100% von den Illyrern abstammt. Also von was einem ältesten Sprachzweig sprichst du??Albanisch an sich ist erst seit dem Mittelalter nachweisbar. Hätten die Griechen sich nicht die Mühe gegeben, die Illyrer zu erwähnen, würdet ihr heute nicht mal wissen das es Illyrer gibt. Aber Hauptsache seinen bedeutungslosen Senf dazu geben.


    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Dir ist bewusst, dass du hier eine These eines deutschen Wissenschaftlers aufschnappst und sie als rein albanische Verkaufst? Äußerst armselig, wenn man keine weiteren Argumente hat und das Wort Albaner noch dazu im Pejorativ benutzt.
    Da steht doch, dass diese Ideen schnell von den albanischen Kreisen aufgenommen wurden und so weiter verarbeitet wurden. Und wenn man sich dieses Forum als Maßstab nimmt, sieht man genau diesen Blödsinn wiederspiegeln. Ihr könnt nicht mal eine 100% Verbindung zu den Illyrern nachweisen, greift aber noch weit mehr zurück und behauptet eine Verbindung zu den Pelasgern zu haben, was natürlich euch nur so in den kram passt.


    Among controversial claims Aristotle,[24] Pyrrhus of Epirus,[25] Alexander the Great,[26] and Phillip II of Macedon (along with all the ancient Macedonians) were Pelasgian-Illyrian-Albanian[27]and that ancient Greek culture (and thus the result of the Hellenistic civilisation) had been spread by Albanians.[28] Macedonians are considered forefathers (among several others) of the Albanians. Ancient Greek gods are seen as "Albanian" as well.[8]
    Through the Pelasgian claim, most if not all European cultures are claimed to be derivatory, even those of the Romans and Celts.[29]

    Einfach nur lächerlich


    [/FONT][/COLOR]








    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Was ändert das an der Tatsache, dass sowohl Arvanites als auch Albanoi der gleiche Familie angehören?
    Du ich habe niemals das Gegenteil behauptet. So wie ihr es darstellt, ist es aber nicht



    Zitat Zitat von FloKrass Beitrag anzeigen
    Hier also ein Lied auf Arvanitisch. Übersetz du es mir bitte. Falls du nicht weiter kommst, tue ich es gerne für dich. Oder alternativ kannst du ein belibieges arvanitisches Lied hier posten und ich übersetze es für dich von Anfang bis zum Ende.

    Lesen muss echt gekonnt sein. Hier nochmal ein Beitrag von mir

    Zitat Zitat von De_La_GreCo;4085029
    Hör auf dich selbst zu belügen mein Freund. [B
    Es stimmt, dass du als Albaner einen Arvaniten eher verstehen würdest als ich.[/B] Es ist aber eine Lüge zu behaupten, dass du einen Arvaniten voll und ganz verstehen könntest. Ich habe mit genug Albanern geredet und ihnen Arvanitische Musik z.B gezeigt und sie meinten dass diese nur ein paar Wortfetzen verstehen würden. Die Arvanitische Sprache hat sich im Mittelalter ganz anders entwickelt als die Albanische. Von daher ist es gelogen zu behaupten, dass du alles verstehen würdest als Albaner.

    Ich habe niemals behauptet besser Arvanitisch zu verstehen als du. Es geht eher um eure lächerlichen Lügen, dass ihr einen Arvaniten 100% verstehen würdet.

  9. #4449
    Avatar von Ardian

    Registriert seit
    07.06.2014
    Beiträge
    3.605
    Was sind bitte Turkoalbaner?

  10. #4450
    Avatar von Allih der Große

    Registriert seit
    24.02.2014
    Beiträge
    4.728
    Zitat Zitat von Albokings24 Beitrag anzeigen
    Sind Russland Deutsche auch Deutsche oder Russen ??
    Je nachdem, als was sie sich sehen/wie sie aufgewachsen sind.
    Wenn sie in Russland aufgewachsen sind, russisch denken, fuehelen (...) sind sie Russen (and vice versa) - unabhaengig von der Genetik.
    Wenn nicht, dann hallt nicht.
    Wir sind seit der Gruendung des Reiches sowieso eine gewaltige Mischethnie, mit staendig neuen Impulsen und Zuwanderern.
    Deutschland war ein aus benachbarten Voelkern bestehendes Reich, - einen Stamm Namens "Deutsche" gab es nie.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Ardian Beitrag anzeigen
    Was sind bitte Turkoalbaner?
    K.A.
    Die Voelker lebten viel zu weit auseinander um sich allzusehr/nennenswert zu vermischen...

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54