BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 550 von 681 ErsteErste ... 50450500540546547548549550551552553554560600650 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.491 bis 5.500 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 254.830 Aufrufe

  1. #5491
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Ich war letzte Woche in Şirince und in Ephesos (Efes) um mir den Tempel der Artemis anzusehen.
    Dabei ist mir folgendes aufgefallen:

    Şirince ist ein wirklich beindruckender Ort mit einer einzigartigen Energie . Die Menschen sind sehr Gastfreundlich.Die Landschafft beindruckend. Dieser Ort machte vor einigen Jahren Weltweit Schlagzeilen. Touristen und Hippies aus aller Welt pilgerten nach Şirince. Dem Mythos nach soll es der einzige Ort dieses Planeten sein der vor dem Weltuntergang verschont bleiben wird (Marduk/ maya Kalender). Das kleine Dorf wurde von Heute auf Morgen zum Tourismusmagneten. Die Aegis ist wirklich ein einzigartiger Ort.

    Zum Thema selbst: Möge Gott ihrer Seele gnädig sein. Nur Gott allein und sie weiß, welch ein Schmerz es für sie gewesen sein muss, vetrieben von den Griechen ihre Heimat verlassen zu müssen.
    Griechen Smyrnas wurden nicht von Griechen vertrieben.

  2. #5492
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242

    Beitrag

    Gut, da mag etwas dran sein.Doch lass uns die Vergangenheit begraben und nach vorne schauen, was geschehen ist ist geschehen. Wir können es nicht mehr rückgängig machen. Griechen aber auch Türken welche man aus ihrer Heimat Kavala und Selanik vertrieben hatte haben zu diesen Zeiten viel durchleiden müssen. Sie mussten ihre Heimat, ihr einziges Hab und Gut zurücklassen. Es liegt an uns Jungen Menschen nun zurückzublicken um daraus zu lernen und die selben Fehler in der Zukunft hoffentlich nicht mehr zu wiederholen.

  3. #5493
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von GLOBAL-NETWORK Beitrag anzeigen
    Gut, da mag etwas dran sein.Doch lass uns die Vergangenheit begraben und nach vorne schauen, was geschehen ist ist geschehen. Wir können es nicht mehr rückgängig machen. Griechen aber auch Türken welche man aus ihrer Heimat Kavala und Selanik vertrieben hatte haben zu diesen Zeiten viel durchleiden müssen. Sie mussten ihre Heimat, ihr einziges Hab und Gut zurücklassen. Es liegt an uns Jungen Menschen nun zurückzublicken um daraus zu lernen und die selben Fehler in der Zukunft hoffentlich nicht mehr zu wiederholen.

  4. #5494
    Avatar von Godzilla

    Registriert seit
    02.04.2011
    Beiträge
    12.020

  5. #5495
    Avatar von blacksea

    Registriert seit
    04.01.2014
    Beiträge
    7.837


    1:39 Arda zu Atinc: hangi takimda oynuyordun lan?

  6. #5496
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242

    Beitrag Yunan'ın Izmiri Yakışı (Great Fire of Izmir/Smyrna)

    Dieses Video handelt von dem Feuer welches Griechische Nationalisten 1922 in Izmir (Smyrna) gelegt hatten bevor sie die Flucht ergriffen. Bei diesem Verheerenden Brand wurde die ganze Stadt vernichtet. Mehrere Hundert Menschen ,zumeist Frauen und Kinder kamen dabei um's Leben.

    Bis heute weigert sich der Griechische Staat dieses Verbrechen anzuerkennen.






    Yunanlılar İzmir'i işte böyle yaktı


    Türkiye’nin gündemine bomba gibi düşen haberi “İzmir’i kim yaktı” nın yankıları devam ediyor...

    Kaçan Yunanlılar mı, ABD’de de yayınlanan dizide iddia edildiği gibi İzmir’e giren Türkler mi, yoksa bu kentteki Ermeni çeteciler tarafından mı çıkarıldığı tartışılan 1922 İzmiryangınıyla ilgili bugün çok özel görüntüler ortaya çıktı.

    İzmir Büyükşehir Belediyesi’nin yan kuruluşu olan Ahmet Priştina Kent Arşivi ve Müzesi arşivlerinde bulunan film İzmir’in günlerce nasıl yandığı ve sonra güzel kentin nasıl harabeye döndüğünü gözler önüne seriyor. Bu görüntülerin tamamı İzmir’de yayınlanan ‘www.egedesonsoz.com’ adlı internet sitesinde.



  7. #5497
    Avatar von Poliorketes

    Registriert seit
    30.12.2012
    Beiträge
    6.354
    Der wolfsjunge über mir lügt mal wieder das sich die Balken biegen. Ekelhaft das man diese Faschisten auch noch hier duldet und jemanden wie amphion sperrt. Das Feuer haben natürlich die Türken gelegt das sind geschichtliche Tatsachen. Er möchte Opfer als Täter darstellen und Täter als Opfer, nicht mal den mum hat er zu den taten seiner eigenen vorfahren zu stehen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Einnahme_von_Izmir_(1922)
    Am 9. September 1922 marschierte die türkische Armee mit der Kuvayı Milliye in Smyrna von Osten aus Kemalpaşa ein.[1] In den ersten Tagen nach der Eroberung wurden 40.000 Einwohner umgebracht und die armenischen und griechischen Viertel der Stadt wurden in einem großen mehrtägigen Brand zerstört.[2]

  8. #5498
    Avatar von GLOBAL-NETWORK

    Registriert seit
    07.08.2015
    Beiträge
    2.242
    Das widerliche stück Abschaum über mir kann sich seine Wikipedia Quellen sonst wohin stecken.
    Als Kulturbereicherer bzw Grieche dürfte ihm das Lesen von Büchern nicht schwer fallen.
    Unser Anliegen hier besteht nicht darin ,die Befürworter von Faschisten in irgendeiner form aufzuerklären.

    Das Material welches ich hier zur Verfügung stelle dient dem Neutralen Beobachter zur Persönlichen Unabhängigen Meinungsbildung.

    Entscheiden kann er dann selbst, ob es plausibel bzw irgendeiner Logik entpricht die behauptung aufzustellen, dass Türken das Feuer gelegt hätten. Die Person über mir war uns schon früher Negativ aufgefallen als er versuchte die Albanische Geschichte zu verfälschen.

    Das Subjekt war anscheinend dreist genug und tat sich deshalb nicht schwer, Quellen im Nachhinein Abzuändern und in Manipulierter form wieder dem Forum zuzuführen. Jemand der diese Unverschämtheit und diese Dreistigkeit besitzt hat unserer Meinung nach auf Lebenszeit jegliche Glaubwürdigkeit verloren.

    Hier kann man sich über die Tatsache Informieren, dass die eigentlichen Brandstifter von Izmir in Wahrheit Griechen sowie Armenier gewesen waren:

    https://books.google.de/books?id=mQN...smyrna&f=false

    In den Videos sehen wir zudem, wie Griechen die Stadt in Schwimmfähigen Booten verlassen.
    Aufzeichnungen von angeblichen Griechen die man in's Meer "geschmissen" haben soll, sucht man jedoch vergeblich. Dabei war uns schon früher aufgefallen das der Grieche zu seiner Zeit Millionen in die Manipulationsarbeit investierte mit dem Ziel, die Stabilität der Türkischen Einheit anzugreifen .

    Es sollen Millionen an Griechischstämmige Betrüger (Professoren) an Amerikanischen Universitäten in der Diaspora geflossen sein. Sie würde man aufgrund ihres Status und des Amtes wegen weniger mit Betrug und Geschichtsfälscherei in Verbindung bringen.

    Aufgrundessen gehen wir die Sache gelassen an, da wir wissen, dass der einstige Gegner der Lüge mächtig ist und wir uns entsprechend darauf vorbereiten können.




  9. #5499
    Avatar von ZX 7R

    Registriert seit
    31.01.2012
    Beiträge
    28.025
    Kulturbereicherer....vom Türken.....lul.

  10. #5500
    Avatar von Hellenic-Pride

    Registriert seit
    08.05.2008
    Beiträge
    8.520
    Zitat Zitat von Palaiologos XI Beitrag anzeigen
    Der wolfsjunge über mir lügt mal wieder das sich die Balken biegen. Ekelhaft das man diese Faschisten auch noch hier duldet und jemanden wie amphion sperrt. Das Feuer haben natürlich die Türken gelegt das sind geschichtliche Tatsachen. Er möchte Opfer als Täter darstellen und Täter als Opfer, nicht mal den mum hat er zu den taten seiner eigenen vorfahren zu stehen.
    Lass ihn, der ist nur frustriert dass seine "aus der Ecke mal erwähnen dass man einen Benz fährt, obwohl keiner danach gefragt hat" - Aussage nach hinten los gegangen ist, da wir ja alle wissen dass Global leidenschaftlicher Bahnfahrer und Parkplatzwächter ist. Er hat uns ja schon herzlichst - in türkischer Manier - eingeladen ihn zu besuchen.

    http://www.balkanforum.info/f9/nachr...ml#post4237788


Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54