BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Erweiterte Suche
Kontakt
BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen
Benutzerliste

Willkommen bei BalkanForum - das Forum für alle Balkanesen.
Seite 56 von 681 ErsteErste ... 64652535455565758596066106156556 ... LetzteLetzte
Ergebnis 551 bis 560 von 6807

Türkisch-Griechisches Kultur Thread

Erstellt von blacksea, 04.01.2014, 19:26 Uhr · 6.806 Antworten · 255.367 Aufrufe

  1. #551

    Registriert seit
    02.11.2011
    Beiträge
    3.316
    Zitat Zitat von Dolce_Turca Beitrag anzeigen
    Mmmh..Lokma!! Baklava mag ich auch net so, das schmeckt mir zu viel süß..



    Zitat Zitat von Dolce_Turca Beitrag anzeigen
    Weiß nicht, baklava schmeckt übertrieben süß...Ich könnte Zuckerschock davon bekommen hahah


    dann friss nicht

  2. #552
    Avatar von TuAF

    Registriert seit
    10.02.2009
    Beiträge
    9.229
    Zitat Zitat von Almila Beitrag anzeigen
    Dass Baklavas, Imam Bayildinis (), Sarmades, Dolmas, Loukumades, Loukumi türkische Wörter sind vergessen hier einige.
    das sind griechische woerte mit gr bedeutung ,das gab es schon vor 1071 als wir nach anatolien kamen

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Nikos Beitrag anzeigen
    Stimmt, haben alles die Türken aus den Steppen mitgebracht. Die Griechen haben sich im Mittelalter und in der Antike von Rohem Fleisch ernährt.
    Sounds legit.
    die meisten gerichte die wir heute kennen wurden nicht in der steppe kreiert sondern im osmanisch-turkischen reich,der sultan hatte extra 1000 koeche in seinem hof damals.

    die kueche der antiken griechen war sehr mager und beschrankt sogar fleisch konnten sich nicht viele leisten,darum gab es insekten auf den tisch

    Heuschrecken und Zikaden, Oliven und Feigen - die Tische der Athener waren in der Antike nicht so reich gedeckt wie heute. Fleisch konnten sich nur die Wenigsten leisten, stattdessen galten Insekten als Delikatesse. .

    http://www.zdf.de/Terra-X/Handel-und...t-5202860.html

  3. #553
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.747
    Zitat Zitat von TuAF Beitrag anzeigen
    die kueche der antiken griechen war sehr mager und beschrankt sogar fleisch konnten sich nicht viele leisten,darum gab es insekten auf den tisch

    Ein paar rohe Ziegen und Menschen gab es auch auf dem Tisch. Und wenn das mal nicht aussreichte haben wir Sand und Äste gefressen. Vielen dank das ihr kamt und uns gezeigt habt wie man in Zentral Asien isst. Im namen der Griechen, Perser und anderen Hochkulturen bedanke ich mich bei den Türken

  4. #554
    Avatar von Achillis TH

    Registriert seit
    29.12.2011
    Beiträge
    12.537
    Oh man wie man über die Antike Denkt ist nicht Normal man Denkt Antike=Neandertaler mittelalter Neuzeit= Homo sapiens Style.

  5. #555
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Sonne-2012 Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht,

    Welches Gericht soll es gewesen sein?

    Meine Mutter sagt immer das es griechsiche Gerichte sind, die wurden von Generation zu Generation weitergegeben.
    Gerichte,mein hellenisches Schwuckelchen,nicht nur ein Gericht.
    Schau Dir einfach den Film an,und dann kannst Du urteilen.
    Auf Deine Mutter würde ich mich nicht verlassen,ich bin da ganz realist,von irgendwo muss ja Deine Türkenphobie ernährt worden sein
    Ihre Kochkunst hat Sie von ihren Vorfahren,das stimmt.
    Und die stammen aus der Türkei!

  6. #556
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Gerichte,mein hellenisches Schwuckelchen,nicht nur ein Gericht.
    Schau Dir einfach den Film an,und dann kannst Du urteilen.
    Auf Deine Mutter würde ich mich nicht verlassen,ich bin da ganz realist,von irgendwo muss ja Deine Türkenphobie ernährt worden sein
    Ihre Kochkunst hat Sie von ihren Vorfahren,das stimmt.
    Und die stammen aus der Türkei!


    Kleinasien (= die heutige Türkei) war schon lange vor 1071 n.Chr. besiedelt, nebenbei bemerkt. Und schon Jahrtausende vor 1071 n.Chr. kochten die Menschen in Kleinasien.

    Heraclius

  7. #557

    Registriert seit
    06.02.2013
    Beiträge
    12.663
    Heuschrecken und Zikaden, Oliven und Feigen - die Tische der Athener waren in der Antike nicht so reich gedeckt wie heute. Fleisch konnten sich nur die Wenigsten leisten, stattdessen galten Insekten als Delikatesse. .

    http://www.zdf.de/Terra-X/Handel-und...t-5202860.html
    Interessant..

  8. #558
    Avatar von De_La_GreCo

    Registriert seit
    17.08.2008
    Beiträge
    23.747
    Zitat Zitat von talkischeap Beitrag anzeigen
    Interessant..

    Wie gesagt Äste Sand und so gabs natürlich auch. Der berüchtigte Schlammkuchen kam eig auch aus der vielseitigen GR Küche. Die meisten Gerichte im Dschungelkamp übrigens auch

  9. #559
    Avatar von der skythe

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    3.935
    Zitat Zitat von Heraclius Beitrag anzeigen
    Kleinasien (= die heutige Türkei) war schon lange vor 1071 n.Chr. besiedelt, nebenbei bemerkt. Und schon Jahrtausende vor 1071 n.Chr. kochten die Menschen in Kleinasien.

    Heraclius
    Verstehe nicht ganz,willst Du mir sagen das schon alles da war,und man sich nur auf dem bestehenden bzw. bekannten Gerichten ausgeruht hat.
    Was ich Euch sagen will ist,das die Osmanen viele Dinge hervorgebracht haben,viel bestehendes verbessert und auch neue Dinge kriiert haben.
    Nicht umsonst sind die Namen vieler Gerichte im Balkan türkischen Ursprungs,das zeigt auch der griechische Film Mit Zimt und Koriander.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht ganz,willst Du mir sagen das schon alles da war,und man sich nur auf dem bestehenden bzw. bekannten Gerichten ausgeruht hat.
    Was ich Euch sagen will ist,das die Osmanen viele Dinge hervorgebracht haben,viel bestehendes verbessert und auch neue Dinge kriiert haben.
    Nicht umsonst sind die Namen vieler Gerichte im Balkan türkischen Ursprungs,das zeigt auch der griechische Film Mit Zimt und Koriander.
    Wie glücklich sie darüber sind,das man ihnen die glorreiche türkische Küche beibringt

  10. #560
    Avatar von Heraclius

    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    13.284
    Zitat Zitat von der skythe Beitrag anzeigen
    Verstehe nicht ganz,willst Du mir sagen das schon alles da war,und man sich nur auf dem bestehenden bzw. bekannten Gerichten ausgeruht hat.
    Was ich Euch sagen will ist,das die Osmanen viele Dinge hervorgebracht haben,viel bestehendes verbessert und auch neue Dinge kriiert haben.
    Nicht umsonst sind die Namen vieler Gerichte im Balkan türkischen Ursprungs,das zeigt auch der griechische Film Mit Zimt und Koriander.



    Ich wollte nicht genau das sagen, aber es kommt dem Nahe. Die Osmanen haben auf dem aufgebaut was Araber, Perser, Armenier, Griechen und Südslawen schon kannten. Die Gerichte haben (teilweise, muss man sagen) türkische Namen, weil das Türkische einige Jahrhunderte lang die dominante Sprache in der Region war.

    Heraclius

Ähnliche Themen

  1. Griechisches im deutschen TV
    Von Macedonian im Forum Balkan im TV
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 00:25
  2. Ein griechisches Trauerspiel
    Von IZMIR ÜBÜL im Forum Sport
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.08.2011, 16:30
  3. Griechisches Ritual
    Von Ainu im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 13:13
  4. Griechisches Korca?
    Von Gentos im Forum Politik
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2011, 19:37
  5. Griechisches Alphabet
    Von Mazedonier/Makedonier im Forum Geschichte und Kultur
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 03:54